Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. MĂ€rz 2019 - 06:27:11
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Alpinbonapartismus  (Gelesen 24161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

el cid

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 561
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #30 am: 16. Juni 2012 - 23:50:50 »

Zitat
Das ist auch mitunter ein Grund, warum Warhammer Historical zusperren mußte
Nö, aber weil der Chef von Forge kein historisches TT mag.

Frei nach der Formel: EnglÀnder + Rindfleisch = Rinderwahn ;)

oder: ein gutes Werk in die Tonne getreten, denn mittels dem bekannten System (Warhammer) konnte man leicht Nachwuchs fĂŒr historische requirieren.


Zitat
aber so weit ich die HTT Spieler kenne, spricht das System nicht viele an
diese Aussage trifft auf nahezu alle Spielregeln zu :wacko:



Aber ich seh schon: es wird eine seeeeehr schwere Geburt, mindestens Kaiserschnitt.
Gespeichert

Nikfu

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 738
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #31 am: 16. Juni 2012 - 23:59:37 »

Ja, jetzt raunz ma uns wieder an welche Systeme wir nicht wollen und dann bleibt nix mehr ĂŒbrig  8|
Wie wĂ€r es wenn wir 3 Systeme auswĂ€hlen und die probespielen, jeweils mit dem hauptbefĂŒrworter als Spielleiter?
Gespeichert

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.673
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #32 am: 17. Juni 2012 - 01:18:59 »

Die Geburt muss net mal schwer werden - ich will mir nur zuvor eine ausgiebige Schwangerschaft gönnen und keine FrĂŒhgeburt lancieren.
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

Constable

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.439
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #33 am: 17. Juni 2012 - 07:15:55 »

Sorry Jungs aber wir sind schon wieder beim Status Quo.

EIne Seite will offensichtlich einfach nur Napo auf die Platte bringen und das österreichweit und ist bereit im Grunde alles zu probieren solange es umlegbar ist....die andere Seite will eigentlich auch aber ist bereits so eingefahren dass sich da kaum ein Millimeter bewegt wird.

Mein Regelwerk (nach dem ich aufbaue und basiere) wurde anfangs etwa gar nicht erwÀhnt, erst von Walter ins SPiel gebracht, \"Napoleon\" von Fouundry.

Problem bei all dem:

- Regelwerk
- Basierung

Und ewig dreht sich der Kreis.

Mein Lösungsansatz, nicht versuchen auf Teufel komm raus einen Konsens zu erzwingen sondern die willigen Napospieler einfach in zwei Gruppen teilen, die einen die einen ernsthafteren Anspruch wollen, die anderen die einfach einmal Napo Minis auf die Platte bringen wollen und dabei auch Karten und seichtere SPielsysteme in Kauf nehmen.

Ich muss ehrlich sagen dass ich mich der Weisheit unseren alten mannes in diesem Fall anschließen werde....

cheers
tom

Nikfu

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 738
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #34 am: 17. Juni 2012 - 08:49:11 »

Zitat
Die Geburt muss net mal schwer werden - ich will mir nur zuvor eine ausgiebige Schwangerschaft gönnen und keine FrĂŒhgeburt lancieren.
Da bist aber schon sehr lange schwanger, nicht?   ;)
Ich persönlich glaub ja dass zum einfach herumschieben die basierung relativ Wurscht ist, richtet man halt ein bisserl weiter aus oder ignoriert wieviel Maxis auf einer base sind.
Meine Einstellung: bin gerne immer wieder fĂŒr eine simple Easy cheesy Partie in grĂ¶ĂŸerer Gruppe zu haben, parallel dazu werd ich mich auf was historischeres konzentrieren, konkret GdB.
Gespeichert

virago

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 310
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #35 am: 17. Juni 2012 - 09:26:17 »

Meine Prinzipien dazu sind simpel:
    [/li]
  • FĂŒr einzelbasiere Figuren ist das Leben zu kurz (und btw. schauts auch noch sch**** aus)
  • Was konkret gespielt wird ist relativ egal, so langs die richtigen Leut sind (ich fand unsere SYW-Regeln auch zum Kotzen, dennoch waren die Spiele sehr unterhaltsam)

Also: show, don\'t tell. Der Ansatz mit jeder soll mal sein prÀferiertes System herzeigen und zu \"verkaufen\" versuchen ist unschlagbar.
Gespeichert

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.673
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #36 am: 17. Juni 2012 - 10:23:31 »

Nein ich bin noch nicht einmal schwanger - bis dato war Napo einfach Newbury - aber da dieses Kind offenbar das Haus verlĂ€sst, denk ich ĂŒber weitere Familienplanung nach und bin bereit nochmal schwanger zu werden :P
Ich stimme mit El Cid ĂŒberein daß die Leut mĂŒssen passen mĂŒssen, dennoch sollt das System aber auch irgendwie Spass machen - das wĂ€r die Traumkombo. Vielleicht gibt es auch das eine System fĂŒr alle auch gar nicht - auch nicht so ein Problem - wie oft werden wir alle mal gleichzeitig zusammenkommen? Und wenn man sich nur ab und zu sieht geht \"Crossgaming\" immer wenn alle etwas goodwill zeigen.
Ich will zu diesem Zeitpunkt gar kein System schlecht machen, ich versuche nur abzustecken wenn ich schon im vorhinein sehen kann, daß das Spieldesign mir nicht gefallen wird (ein bissl kann man das nach ĂŒber 25 Jahren - Basismechaniken gibts nicht so viele und im Endeffekt sind Spiele eine Kombo von denen - und wenn ich sehe eine der Kernechaniken eines Spiels ist eine, die ich halt einfach noch nie mochte, dann sag ichs halt - hat ja keinen Sinn wenn ich dann beim Spielen ewig damit rumhadere und grantln tu - da verderb ich dann im Endeffekt auch den andern den Abend.
Ich find z.B. WHFB & co. keinesfalls schlechte Spiele - im Gegenteil, die haben sehr viel fĂŒr die historical Szene gebracht. Mir gefĂ€llt auch der lockere \"nimm mich nicht zu ernst\" Ansatz. Ich denk nur an das erste AoA wo in der Samuraiarmeeliste (in der gleich am Anfanf erwĂ€hnt wird, daß sie eher cineastischer Fun als historisch ist) die option 0-7 Samurai Heroes mit dem Nachsatz: And if you don\'t know why seven then sham and I mean SHAME! on you :) Auch hat jemand hier im Forum mal geschrieben \"bei WHAB sieht man die Leut oft lachen\" - win imo! Mein problem mit dem System war eigentlich (ich habs ja ein paar mal probiert -auch WHECW) - ich hatte bei den Probespielen nie das GefĂŒhl mit Byzantiner bzw Mongolen zu spielen, sondern mit alternativ aussehenden Figuren auf der Old World, die ihren Magier daheim vergessen haben. Reine Flairsache und subjektiv - vielleicht hab ich einfach nur zu lange Warhammer Fantasy gespielt um die mechaniken vom Fantasyfluff trennen zu können - schlecht sind die Regeln deshalb nicht, nur fĂŒr mich halt nix. Die Legendsserie aus selbigem HAus find ich hingegen großartig und stimmig - natĂŒrlich keine ĂŒbermĂ€ssig akkurate Simulation, die Regeln simulieren eher die RealitĂ€t von Hollywood, aber das tun sie gut, das macht Spass zu spielen und deshalb ist es ok.
Um auf Napos zurĂŒckzukommen - alles was ich da gespielt hab is mittlerweile altmodisch (20+ Jahre alt), da sich die Spieldesigns mittlerweile weiterentwickelt haben. Ich habe diese Entwicklung nicht mitgemacht, weil \"meine\" Regeln bislang fĂŒr mich gepaßt haben. Ich hab nix gegen Neuentwicklungen, nur möcht ich mich im neuen \"Wunderland\" erstmal umschauen und nicht sofort das ersbeste Werk, das mir ĂŒbern Weg lauft sofort heiraten (vielleicht komm ich spĂ€ter eh drauf zurĂŒck) aber trotzdem erst mal umschauen, gamerisches Windowshoppen betreiben und auch ein bissl spasshalber Hirnwichsen - muss nicht sofort und nicht mal schnell gehn - erstens hab ich auch nach erfolgtem Streamlining immer noch genug Systeme im Regal, genug angemaltes Zinn zum spielen und auch noch mehr als genug zum bemalen damit mir net fad wird und meine Napos stehn jetzt schon so lang ungenutzt in der Vitrine, da kommts auf ein paar Monate wirklich net an. Also von meiner Seite aus  sachte mit den jungen Pferden wie unsere nördlichen Lieblingsnachbarn sagen ;)
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

Sigur

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 148
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #37 am: 17. Juni 2012 - 11:15:26 »

Nur um noch ein komplett anderes System in die Runde zu werfen (:D ) - Hast du dir schonmal Sharp Practice angesehen? Ich glaub das könnte in die Richtung gehen die dich interessiert. Sharp Practice (Too Fat Lardies)

Das einzige was sein kann ist dass es Einheitenaktivierung per Karten gibt. Ich bilde mir ein, dass das bei den TFL-Systemen nicht unĂŒblich ist. Ansonsten solls aber ein schönes Regelwerk sein.
Gespeichert

DonVoss

  • Administrator
  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.586
  • Il Creativo
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #38 am: 17. Juni 2012 - 11:18:19 »

Ja, geht nicht, da kommen die Erinnerungen an die Oma wieder: alles voller Karten und dann noch mit wilden AusdrĂŒcken...

Schön zu sehen ĂŒbrigens, dass es bei euch nicht anders zugeht, als im Flachland: lieber wochenlang die Köppe einschlagen ĂŒber 100 Systeme, als n paar mal entspannt gamen und ne Tasse Wein trinken... :thumbsup:

DV
Gespeichert

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.673
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #39 am: 17. Juni 2012 - 11:28:10 »

Zitat von: \'DonVoss\',\'index.php?page=Thread&postID=113138#post113138
lieber wochenlang die Köppe einschlagen ĂŒber 100 Systeme, als n paar mal entspannt gamen und ne Tasse Wein trinken...
Heisst ja auch Wargaming  :smiley_emoticons_pirate2_biggrin:  :smiley_emoticons_pirate2_biggrin:  :smiley_emoticons_pirate2_biggrin:

Und mach Dich nicht ĂŒber Kindheitstraumata lustig - sowas kann schreckliche Folgen haben... hĂ€tte Johanna von Orleans in der Kindheit eine Barbiepuppe gehabt und Dschinghis Kahn seine Playmobilsoldaten bekommen wĂ€re die Weltgeschichte viel friedlicher verlaufen - glaub mir - und wenn ein paar Leut so gscheit gwesen wĂ€ren einem ambitionierten oberösterreichischem Kind zu sagen: Schön hast das zeichnet Dolferl... - naja hĂ€tt der Hund net, hĂ€tt ern Hasen, wie meine ehemalige Göttergattin aus Preussen immer zu sagen pflegte ;)

Sag Niko, wĂŒrdest mich mal GDB lesen lassen - aber nicht zu frĂŒh sonst schlagt mein Wargamer ADHS wieder zu - ich will erst meine Samurai fertig bekommen und will die dafĂŒr grade herrschende Motivation nicht gefĂ€hrden :D (eh scho gfĂ€hrlich genug, daß ich zuvor Sias Römer fertig machen muss - aber das sollt spĂ€testens morgen abend abgeschlossen sein...)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1339925776 »
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

Nikfu

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 738
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #40 am: 17. Juni 2012 - 11:33:35 »

@ grey: ja sicher. Musst nur vorher in der Rapbattle w.o. geben  :smiley_emoticons_outofthebox:
@ sigur: SP ist skirmish, ich glaub das will keiner von den anderen Herren, mich eingeschlossen. Speziell nicht bei 30-100 Figuren da das einfach zu mĂŒhsam ist (was fĂŒr mich insgesamt auf die regeln von den too fat lardies zutrifft)
Gespeichert

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.673
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #41 am: 17. Juni 2012 - 11:39:02 »

Zitat von: \'Nikfu\',\'index.php?page=Thread&postID=113146#post113146
@ grey: ja sicher. Musst nur vorher in der Rapbattle w.o. geben

I have a sixpack of words for ya Bro: Just simply forget it - stupid git
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

Constable

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.439
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #42 am: 17. Juni 2012 - 11:45:39 »

keine Macht den großmĂŒttern!! hugh....wobei ich eigentlich keine Traumata aus der zeit habe..nö, nicht im geringsten...einmal war der Sommer so verregnet, dass ich in ihrer KĂŒche den Strand von Jesolo nachbauen durfte....Sand aus der Sandkiste, eine große Wanne mit Wasser, die Zimmerpalme, Muscheln vom den Jahren zuvor und ging schon...

BezĂŒglich Napo, ehrlich mache mir da jetzt keinen Stress...ich glaube nicht dass wirklich auch nur die HĂ€lfte zum Umbasen anfangen wird, also entweder man kann sich in der Mitte treffen oder man muss es lassen.
Die ernsthafteren Spieler dĂŒrfen und sollen (!!!) die etwas komplexeren Spiele angehen und wenn wir uns einmal irgendwo auf eine grĂ¶ĂŸere Schlacht treffen dann gerne mit einem System das jeder in einer WOche halbwegs lernen kann.....einen Versuch ist es dann allemal wert. Aber mehr werde ich zu der Geburt, die maximal 1-2 Jahr stattfinden könnte nicht beitragen...

avanti...

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.673
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #43 am: 17. Juni 2012 - 12:03:21 »

Ich will mir schon deshalb keinen Stress machen, weil bei mir die Epoche zwar gefĂ€llt, aber sie ist nicht meine HauptprioritĂ€t und wird es auch nie werden. Über die Jahre hat sich bei mir herauskristallisiert, daß die Goldmedaille in der PrioritĂ€ts und Beliebtheitsskala einfach ex aequo an Ancients und ACW geht. DarĂŒberhinaus find ich viele Epochen interessant und möchte die auch keinesfalls missen, aber mehr als eine temporĂ€re Bronzemedaille (die PlĂ€tze wechseln da recht dynamisch) ist da fĂŒr niemanden drinnen und daher möchte ich den Aufwand dafĂŒr einfach in Grenzen halten.
So und jetzt ab zu Sias Römern sonst werdn die net fertig - vielleicht falln ma dabei ein paar neue Raps ein  :smiley_emoticons_pirate2_biggrin:
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

Lettow-Vorbeck

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.712
    • Profil anzeigen
    • 0
Alpinbonapartismus
« Antwort #44 am: 17. Juni 2012 - 15:46:28 »

Ohne Karten, leicht zu erlernen und an einen Abend zu spielen:

http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&postID=72384&highlight=bras#post72384
Gespeichert