Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 19. April 2024 - 12:01:34
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Autor Thema: TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau  (Gelesen 46609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #15 am: 24. November 2014 - 14:09:02 »

Zitat von: \'Bl├╝chi\',\'index.php?page=Thread&postID=179954#post179954
hab doch schon gallier und r├Âmer in 28mm fertig...da br├Ąuchts nur en paar bogensch├╝tzen und berittene... :cool:
28 mm f├Ąnde ich halt eher ideal f├╝r Skirmish. F├╝r eine Schlacht in gr├Â├čerem Ma├čstab w├╝rde ich halt immer zu 1:72 tendieren.

Wenn wir mal Steinhagel und Kugelhagel nebeneinander legen und genug Gemeinsamkeiten finden, k├Ânnten wir auch mal Steinhagel mit Deinen Jungs testen.
Gespeichert

Bl├╝chi

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 957
    • 0
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #16 am: 24. November 2014 - 15:15:57 »

das machen wir n├Ąchstes mal um zu schauen wie 28mm passen k├Ânnte zwecks spielfeldgr├Â├če...
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #17 am: 28. November 2014 - 12:18:58 »

Als ferneres Ziel w├╝rde ich mal ein Szenario f├╝r das Gefecht von Altenzaun ausarbeiten. Das d├╝rfte mit meinen vorhandenen Figuren fast nachspielbar sein, da ich ja eh derzeit an Infanterie nur J├Ąger habe. Vielleicht kommt ja noch ein bisschen Ari und F├╝seliere dazu. Regelwerk w├Ąre auf jeden FAll Kugelhagel.
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #18 am: 02. Dezember 2014 - 14:56:28 »

Zitat von: \'Bayernkini\',\'index.php?page=Thread&postID=180259#post180259

Da die Basierung bzw. Gesamtgr├Â├če bei KH egal ist (sofern ich alles richtig gelesen/verstanden habe), k├Ânnt ihr dann jeweils
z.B. ein 4x6 cm Base nehmen und 2x3 Figuren draufstellen.
Im Prinzip k├Ânnte man sogar ein einzelnes Komplett Regiment Base nehmen (das 1:72 das ich dir gezeigt habe mit den dreier Reihen Franzosen), und die jeweilige Formation mit Markern darstellen.

Das was du wahrscheinlich meinst, die gr├Â├čere Verwundbarkeit aufgrund der 3 Reihen Tiefe, w├╝rde dann mit einer entsprechenden Anpassung von z.B. Anzahl von Trefferw├╝rfeln oder sonstigen Modifikationen dargestellt.

Nix desto trotz werden wir die n├Ąchsten Male bestimmt noch mit den 1:72 Napos testen/├╝ben.
Ich finde die 4x4cm Basierung sehr sch├Ân. F├╝r was anderes bek├Ąme ich nie (├╝bertrieben gesagt) die ausreichende Menge an Figuren zusammen. Realistisch kann m.E. die Aufstellung im TT nie sein. So ist es ja z.B. usus, dass die Fahnen und Offiziere und weitere Spezialisten auf eine Kommandobase kommen, die dann oftmals mitten in der Schlachtreihe steht, wo sich ein Peletonchef nie aufgehalten h├Ątte. Dieser rannte einzeln vor der Einheit rum, richtete die Rotten, stellte einen Bezugspunkt zum Schwenken etc. da. Wenn man jeden n├Âtigen Uffz. oder Offizier haben wollte, h├Ątte man bei nur ein paar Figuren in der Linie unz├Ąhlige einzeln basierte Serre-fils und sowas.

Ich w├╝rde f├╝r Kugelhagel auf jeden Fall bei Napo bleiben. Da habe ich eine ernsthaft verwendbare Menge an bemalten und ├╝berwiegend basierten Minis. :thumbsup:

18.Jh. ist irgendwo in der Ferne und wohl wahrscheinlich erstmal nur so auf Skirmish-Level (Kompanieebene).
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #19 am: 12. Januar 2015 - 14:58:13 »

Zitat von: \'Bl├╝chi\',\'index.php?page=Thread&postID=179954#post179954

mal schauen wie es im januar/februar ausschaut...k├Ânnt mir vorstellen acw f├╝r kugelhagel zu machen...
W├Ąre es nicht sinniger, Du machst bei dem Napoprojekt mit, statt noch was neues anzufangen? So h├Ątten wir, wenn 2-3 an einem Strang ziehen, in absehbarer Zeit eine brauchbare Armee zusammen. Bayernkini hat ja schon genug Franzosen (die sind auch leichter zu kriegen, weil die immer mal angeboten werden).
Nach den Kugelhagelregeln habe ich bisher eine Brigade. Ideal w├Ąre wir h├Ątten 2 Divisionen pro Seite ├á jeweils 2 Brigaden (klar kann man das immer aufstocken). Dann k├Ânnten wir schon was anstellen und die Kugelhagelregeln mit der Einheitenaktivierung im Ganzen mal ausloten. Schick w├Ąre z.B. eine Division mit 1806er Sachsen. Dann h├Ątten wir Sachsen und Preu├čen nebeneinander.

ACW finde ich nicht nur wegen der langweiligen Uniformen nicht so toll, sondern weil man einfach auch nicht diese Vielfalt an Typen (K├╝rassiere, Dragoner etc.) hat.

Spannend sind auch immer Konflikte, die regional passen wie ja auch bei Deinem 15.Jh-Projekt.

Zumindest auf Skirmish-Ebene w├╝rde ich f├╝r den Herbst oder so mal versuchen Truppen zusammen zu kriegen, die ich auch f├╝r den WAS einsetzen k├Ânnte. Cool w├Ąren auch Vorpostengefecht zur Belagerung von Kehl(1734). Aber da kenne ich an sch├Ânen Figuren nur die von Zvezda, die halbwegs hergehen w├╝rden.
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #20 am: 16. Februar 2015 - 08:38:32 »

Ich fasse mal zusammen:
1 Spiel Kugelhagel, 2 Spiele Lion Rampant.

Kugelhagel gef├Ąllt Bayernkini ned. Ich finde es nicht so schlecht, aber nun auch nicht DAS Spiel der Zukunft f├╝r unsere Spielerunde. Falls Bl├╝chi noch Interesse daran hat, kann er ja vielleicht das Regelwerk g├╝nstig von Bayernkini erstehen... Ein paar Fragen haben sich uns (Jaretho und ich) noch gestellt, die wir dann mal in den entsprechenden Threads er├Ârtern k├Ânnen.

Lion Rampant funktionierte diesmal m.E. weitaus besser als beim letzten Mal. Wahrscheinlich waren die beiden Armeen spannender auch in der Zusammensetzung. Ausnahmsweise haben die Ritter im 2. Spiel auch wirklich was gerissen und das obwohl sie in den Wald gelockt wurden. Sehr interessant wie stark die Armbrustsch├╝tzen sein k├Ânnen, wenn sie nicht erstmal rund gemacht werden. Die haben mit 2 Einheiten deutlich mehr Verluste beim Gegner erzeugt als alle ├╝brigen 3 Nahkampftruppen (1 Foot Sergeants+2 Ritter) zusammen.
Die Kommandostruktur finde ich nach wie vor langweilig. Im Prinzip ist die einzige Rafinesse in der Hinsicht, dass die N├Ąhe zum Befehlshaber das Aktivieren der Einheiten ein kleines bisschen vereinfacht.

Nebenbei:
Am Abend habe ich noch einmal Very Cafe Actions gespielt. War sehr nett. Muss mich aber selber noch reinfinden und an meiner ├ťbersicht ein bisschen feilen.
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #21 am: 04. Mai 2015 - 16:21:36 »

Eine Frage: Soll ich Fig├╝rchen mitbringen oder spielen wir diesmal ausschlie├člich Lion Rampant? F├Ąnde ich auch in Ordnung. F├╝r den Schluss w├Ąre mal ein gr├Â├čeres CCN ganz lecker.  8)
Gespeichert

Bl├╝chi

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 957
    • 0
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #22 am: 04. Mai 2015 - 17:35:45 »

schade schade schade...mein dienstwoe...aber auf ccn h├Ąt ich auch ne runde lust. Nicht nur weil ich so Erfolgreich war, das letzte mal :blush2:
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #23 am: 05. Mai 2015 - 08:25:43 »

Zitat von: \'Bl├╝chi\',\'index.php?page=Thread&postID=192281#post192281
schade schade schade...mein dienstwoe...aber auf ccn h├Ąt ich auch ne runde lust. Nicht nur weil ich so Erfolgreich war, das letzte mal
Also irgendwie hab ich den Eindruck, dass wir nie mehr als 3 Spieler zusammen kriegen. Irgendwas ist halt immer bei einem von uns. Aber vielleicht schreiben wir ja einen Bericht.  :)
Gespeichert

Bl├╝chi

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 957
    • 0
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #24 am: 07. Mai 2015 - 14:06:18 »

Leider.....so ist das nunmal im sozialberuf....tag, nacht, wochenende, feiertage...... :girl_cray2:
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #25 am: 18. Mai 2015 - 08:53:07 »

Zusammenfassung:
Hat mir sehr gut gefallen. Gute Stimmung, gute Spiele.

2 mal Lion Rampant. Das Szenario klappt sehr gut und wie wir gesehen haben, k├Ânnen beide Seiten theoretisch gewinnen.
F├╝r jedes Szenario braucht man eine eigene Taktik. Mal kann man sich Zeit lassen und recht rasch Ritter aktivieren, mal muss man gezielt immer eine bestimmte Einheiten als erste versuchen zu bewegen.

Bl├╝cher. Hat mir gut gefallen. Taktische Tiefe und alles vorhanden. Kann ich mir gut als ein taktisches Spiel f├╝r gr├Â├čere Schlachten f├╝r die Zukunft vorstellen.

CCN-Preu├čen: es sah lange sehr gut f├╝r mich aus. Ich hatte am Schluss immer auf einen Cavalry Charge spekuliert, dann h├Ątte ich meine Husaren gerettet und w├Ąre sofort Sieger gewesen. Knapp verloren.

Wenn wir keinen Julitermin finden, wirds bei mir erst September/Oktober wieder was werden.
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.769
    • 0
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #26 am: 18. Mai 2015 - 11:22:37 »

Jo, Bl├╝cher ist echt gut. Trotz vieler Einheiten flott zu spielen. Falls wir es je schaffen, die entsprechenden Bases mit Figuren zu machen, wirkt das bestimmt noch grandioser als nur mit den Karten.
Und die Basisregeln reichen vollkommen, nix desto trotz kann man ja irgendwann die eine oder andere \"Advanced\" Regel dazu nehmen / ausprobieren.

Das n├Ąchste Mal spielen wir ein richtiges komplettes Bl├╝cher Szenario (im Sam Mustafa Forum gibts ja genug, aber auch in den diversen Wargames Magazinen).

Lion Rampant das erste mal (endlich) mit zwei komplett bemalten \"Retinues\" und Gel├Ąnde, das wirkt nat├╝rlich auch gleich besser als bisher ;)
Somit steht der Demotisch f├╝r Speyer. Und das n├Ąchste Demoszenario aus dem Wargames Illustrated ist auch schon in Planung.

Und Command&Colors Napoleonics ist sowieso spitze. Bin gespannt, wie es sich demn├Ąchst dann mit den neuen ├╝berarbeiteten Kartendeck und dem Taktik Zusatzdeck spielt :)
Gespeichert

Bl├╝chi

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 957
    • 0
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #27 am: 19. Mai 2015 - 11:53:06 »

Freue mich schon drauf.....und hoffe das der termin auf einen arbeitsfreien Tag f├Ąllt......
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.913
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #28 am: 08. Juli 2015 - 11:49:24 »

Soll ich irgendwelche Figuren, Stra├čen oder sowas mitbringen? Ist nat├╝rlich alles bei mir nur in 1/72.
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.769
    • 0
TT-Spieler im Raum Freiburg/Breisgau
« Antwort #29 am: 08. Juli 2015 - 12:18:06 »

Zitat
Soll ich irgendwelche Figuren, Stra├čen oder sowas mitbringen? Ist nat├╝rlich alles bei mir nur in 1/72.

N├Â, aber wenn du noch 1:72 Figuren brauchst, ich h├Ątte noch .... :)
Gespeichert