Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Januar 2022 - 03:23:09
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 2 Armeen 1743-48  (Gelesen 67479 mal)

0 Mitglieder und 2 GĂ€ste betrachten dieses Thema.

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.554
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #690 am: 15. November 2021 - 16:56:57 »

Vielen Tag, ihr zwei.

Ich habe noch eine in Reserve. Dann haben alle meine GeschĂŒtze der Franzosen Protzen.  :)
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.554
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Conti Cavalerie
« Antwort #691 am: 05. Januar 2022 - 12:44:03 »

Endlich hat mal RedBox eine Packung mit Plastik Minis fĂŒr Französische Kavallerie 1745 rausgebracht.

Die Leibgarde von Bonnie Prince Charlie habe ich vorrangig fĂŒr das Regiment Conti verwendet.



Die Fahne hab ich mal selber bemalt, da mir die Fahnenstange zu massiv schien.



Einen der Reiter habe ich zur Auflockerung als Fitz James Cavalerie bemalt. Leider gibt's im RedBox Set keinen Trompeter oder sowas, wahrscheinlich weil es ja 2 verschiedene Einheiten beinhalten soll.


Ansicht von hinten.


Der StandartentrĂ€ger hat seinen Hut verloren. Im Set hat er eigentlich ne PelzmĂŒtze, auch wenn es keine Hinweise darauf gibt, dass solche PelzmĂŒtzen schon in den 1740ern verbreitet waren. Royal-Allemand ist da eine Ausnahme - zumindest wenn man von Gudenus ausgeht.


Leider passen die Reiter nicht auf die ohnehin nicht besonders gelungenen Pferde.

Ich fand die Uniform von Conti Cavalerie ganz interessant, auch wenn sie sehr schlicht ist: graue Uniformen inkl. AufschlĂ€ge und Knöpfe, weiße Borten und Lederzeug, rote (erst im SiebenjĂ€hrigen Krieg blaue) Schabracken und Schabrunken. Mal was anderes bei all den weißen und blauen Regimentern.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.560
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #692 am: 05. Januar 2022 - 13:13:00 »

Immer wieder schön, hier neue Einheiten zu sehen. Finde auch, dass die Pferde (aber auch die Reiter) schöner sein könnten. Zur Wahl des Regiments: Man muss auch mal die schlichten Uniformen zeigen und Abwechslung ist auch gut! :)
Gespeichert

tattergreis

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.592
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #693 am: 05. Januar 2022 - 14:10:55 »

Bevor man graue Figuren sieht oder malt, glaubt man gar nicht, wie interessant das Endprodukt ist.
Das Photo der RĂŒckansicht ist Dir von der Beleuchtung her sehr gut gelungen
Gespeichert
Das Ziel des gegenwÀrtigen Krieges ist die Gefangennahme des Grafen Bismarck. Wenn man
denselben einmal hat, wird man ihn zwingen, in den französischen Staatsdienst zu treten. Dann
werden wir endlich auch einen Staatsmann in unserer Regierung haben

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.554
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #694 am: 05. Januar 2022 - 14:26:17 »

Immer wieder schön, hier neue Einheiten zu sehen. Finde auch, dass die Pferde (aber auch die Reiter) schöner sein könnten.
Ich wĂŒrde vermuten, dass das bei RedBox und Strelets der selbe Modelleur ist. Die Boxen haben ja auch dieselbe GrĂ¶ĂŸe. Von daher ist es vielleicht auch eigentlich derselbe Hersteller (?). Bei dem Jakobitenaufstand hat ja auch RedBox leider keinen eigenen Jacobites rausgebracht, obwohl die von Strelets eigentlich schon neben dem RedBox Output (einem Kumpel habe ich mal Jacobites von Strelets geschenkt und ein paar Loyalists von RedBox) ziemlich mies aussehen mit richtig kruden Nasen und so. Vielleicht teilen sich Strelets und RedBox jetzt den Modelleur. Die Pferde sind ja auch nunmal die Gleichen wie aus den Strelets-Sets und passen genauso wie bei Strelets fĂŒr viele Einheiten ĂŒberhauptnicht weil die Schabracken und Schabrunken individuell doch ziemlich anders aussahen. Ein Satz von 6 Posen fĂŒr Kavallerie von 10 und mehr Sets ist halt Formen fĂŒr 10 und mehr Sets gespart.  >:( Aber die Reiter sind meistens recht gut modelliert mit zwar ĂŒbergroßen Köppen, aber feinen Details ausgenommen diese Standartenstangen. Bei RedBox sind die GĂŒsse nicht immer einwandfrei. Bei den Loyalists & Militia sind teilweise ganze Beine unvollstĂ€ndig ausgegossen, so dass man 2-3 unbrauchbare Minis hat (außer man modelliert selber die Unterschenkel mit Green stuff).
Strelets hat die gleichen Probleme. Habe jetzt 4 Sets aus der WSS-Range bekommen. Bei einer Mini haben sie das aber immerhin erkannt, dass am Gussast am Arm etwas fehlte und dann haben sie eine zusĂ€tzliche Figur mit der gleichen Pose als Ersatz beigelegt.  :)
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.880
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #695 am: 05. Januar 2022 - 18:20:03 »

Die sind wieder schön geworden.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.560
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #696 am: 05. Januar 2022 - 22:49:39 »

Immer wieder schön, hier neue Einheiten zu sehen. Finde auch, dass die Pferde (aber auch die Reiter) schöner sein könnten.
Ich wĂŒrde vermuten, dass das bei RedBox und Strelets der selbe Modelleur ist. Die Boxen haben ja auch dieselbe GrĂ¶ĂŸe. Von daher ist es vielleicht auch eigentlich derselbe Hersteller (?). Bei dem Jakobitenaufstand hat ja auch RedBox leider keinen eigenen Jacobites rausgebracht, obwohl die von Strelets eigentlich schon neben dem RedBox Output (einem Kumpel habe ich mal Jacobites von Strelets geschenkt und ein paar Loyalists von RedBox) ziemlich mies aussehen mit richtig kruden Nasen und so. Vielleicht teilen sich Strelets und RedBox jetzt den Modelleur. Die Pferde sind ja auch nunmal die Gleichen wie aus den Strelets-Sets und passen genauso wie bei Strelets fĂŒr viele Einheiten ĂŒberhauptnicht weil die Schabracken und Schabrunken individuell doch ziemlich anders aussahen. Ein Satz von 6 Posen fĂŒr Kavallerie von 10 und mehr Sets ist halt Formen fĂŒr 10 und mehr Sets gespart.  >:( Aber die Reiter sind meistens recht gut modelliert mit zwar ĂŒbergroßen Köppen, aber feinen Details ausgenommen diese Standartenstangen. Bei RedBox sind die GĂŒsse nicht immer einwandfrei. Bei den Loyalists & Militia sind teilweise ganze Beine unvollstĂ€ndig ausgegossen, so dass man 2-3 unbrauchbare Minis hat (außer man modelliert selber die Unterschenkel mit Green stuff).
Strelets hat die gleichen Probleme. Habe jetzt 4 Sets aus der WSS-Range bekommen. Bei einer Mini haben sie das aber immerhin erkannt, dass am Gussast am Arm etwas fehlte und dann haben sie eine zusĂ€tzliche Figur mit der gleichen Pose als Ersatz beigelegt.  :)

Das sich RedBox und Strelets fĂŒr die WSS-Range einen Modelleur teilen, könnte sein. Ich denke aber, dass es nicht die gleiche Firma ist.
Die neueren Strelets-Sachen zur napoleonischen Zeit sind definitiv anders (und fĂŒr mich glĂŒcklicherweise) auch viel schöner modelliert und umgesetzt. Thrifles hat da auch schon einiges auf seinem Blog zu geschrieben. Schlanke, fein-modellierte Infanterie. Auch die Kavalleriesets wie österreichische Ulanen sind toll umgesetzt (abgesehen von den zu großen Fahnen fĂŒr Kavallerie). Die Pferde sehen auch da etwas plump aus oft.
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.554
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Colonel GĂ©neral Cavalerie
« Antwort #697 am: 24. Januar 2022 - 09:43:43 »

Nun habe ich vorraussichtlich mein letztes Regiment Cavalerie légÚre vollendet.



FĂŒr das Regiment Colonel GĂ©nĂšral habe ich wiederum eine Abbildung von Gudenus als Vorlage verwendet.



Die französische Kavallerie hatte in den 1740ern wahrscheinlich noch keine PelzmĂŒtzen wie im Set von RedBox vorhanden. Aber diesmal wollte ich mir nicht wieder die MĂŒhe mit dem Schnippeln machen. Deswegen habe ich die MĂŒtze einfach als ein ziviles StĂŒck interpretiert.



Wie von RedBox und Strelets gewohnt passen die Reiter leider nicht wirklich auf die Pferde.



Von daher dĂŒrfte RedBox bzw. Strelets auch mal an der QualitĂ€t noch immer was optimieren.
Gespeichert

tattergreis

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.592
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #698 am: 24. Januar 2022 - 10:41:36 »

Zitat
Nun habe ich vorraussichtlich mein letztes Regiment Cavalerie légÚre vollendet.
Welche hast Du denn, könntest Du mal eine Auflistung machen?
Die Borte der Satteldecke ist Dir nicht 100% gelungen...

Ditt war n Scherz!

Die Figuren sind schön dynamisch, die Bemalung gefĂ€llt, so weit man etwas erkennen kann  ::)
Könnte sagen: weiter so, ergibt aber in diesem Zusammenhang wenig Sinn. Sind Deine Franzosen nicht schon fertig?
Gespeichert
Das Ziel des gegenwÀrtigen Krieges ist die Gefangennahme des Grafen Bismarck. Wenn man
denselben einmal hat, wird man ihn zwingen, in den französischen Staatsdienst zu treten. Dann
werden wir endlich auch einen Staatsmann in unserer Regierung haben

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.554
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #699 am: 24. Januar 2022 - 11:19:16 »

Könnte sagen: weiter so, ergibt aber in diesem Zusammenhang wenig Sinn. Sind Deine Franzosen nicht schon fertig?
Mal ohne Witz: bei den Schabracken habe ich nochmal nachgelegt, da mir nach dem Fotographieren aufgefallen war, dass ein paar schwarze PĂŒnktchen mir entgangen waren. Das sieht um so besser bei dem weiß-braun gefleckten Pferd aus, das ich extra so wegen dem Bildchen von Gudenus bemalt habe.

Ich brauchte nur noch ein bisschen mehr Kavallerie, da ich davon bei Lauffeldt Massen brauche fĂŒr mein Szenario der Superlative (fĂŒr mich).

Ich habe tatsĂ€chlich noch ne Menge Revell-Husaren rumfahren. Das wĂ€ren die Einzigen, die vielleicht noch zu einem zusĂ€tzlichen Trupp Berittene verlocken wĂŒrden. Ich weiß noch nicht genau, ob ich das so mache, könnte aber auch ein paar als berittene Arquebusiers umbauen.
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.880
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #700 am: 24. Januar 2022 - 11:30:19 »

Die Truppe sieht jedenfalls gut aus.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.560
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #701 am: 24. Januar 2022 - 13:39:41 »

Da kann ich Rio nur zustimmen! Und ansonsten hÀtte ich wie Tattergreis mal gern eine Auflistung, welche Kavallerieregimenter der Franzosen du nun alles hast... :)
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.554
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #702 am: 24. Januar 2022 - 16:01:00 »

Da kann ich Rio nur zustimmen! Und ansonsten hÀtte ich wie Tattergreis mal gern eine Auflistung, welche Kavallerieregimenter der Franzosen du nun alles hast... :)
An Cavalerie légÚre habe ich:

Cavalerie légÚre:
1. Colonel Général Cavalerie
2. Maréchal de Camp Général Cavalerie
3. Royal Cavalerie
4. Berry Cavalerie
5. Clermont-Tonnerre Cavalerie
6. Cuirassiers du Roi
7. Pons/Harcourt Cavalerie
8. Bourbon Cavalerie
9. Chevreuse/Brancas cavalerie
10. Conti cavalerie
11. Royal-Carabiniers

12. Hussards Bercheny
13. Hussards Polersky
14. Hussards Lynden

Das sind die normalen Kavallerieregimenter. Davon abgesehen habe ich noch die Maison du Roi, die ja nicht in Regimentern organisiert ist und die Gendarmes.
Gespeichert