Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 02. MĂ€rz 2024 - 01:39:47
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte  (Gelesen 482559 mal)

0 Mitglieder und 4 GĂ€ste betrachten dieses Thema.

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.641
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4560 am: 13. MĂ€rz 2023 - 22:34:30 »

Erstmal vielen lieben Dank!
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.641
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4561 am: 14. MĂ€rz 2023 - 17:08:03 »

Aber 2,99 € fĂŒr ein Set ist ja schon fast frech. Das GlĂŒck will ich auch mal haben...

Da hast du aber ein SchnÀppchen gemacht :D!

Ja, das war eine tolle Gelegenheit. War seit langem wieder mal in einem der beiden ModellbaulĂ€den meines Vertrauens (im anderen habe ich die zwei Ösi-Sets gekauft) und da gab es sehr viele Sets in 1/72 fĂŒr 2,99 das StĂŒck. Habe mir viel geholt und im Laden erstmal geplant, was fĂŒr Projekte ich mit dem Fundus komplett zusammen kriege (habe mir dann viel fĂŒr die Antike, großer nordischer Krieg, Napo und alle Sets von Zvezda generell geholt). Es waren auch Groß- und Kombisets, die sonst mehr kosten wie z.B. HĂ€T Theban. Armee (100 Minis), WĂŒrttemberg. Inf. (100 Minis), oder Kombisets aus Artillerie und Schanzen von Italeri ebenfalls je fĂŒr 2,99 dabei. War schon cool! War wohl ne  Ladenauflösung, wo "mein" Laden deren Sortiment als Konvolut gekauft hat, um es dann fĂŒr den niedrigen Preis getrennt von den eigenen 1/72-Sets zu verkaufen. Jetzt sind die alle weg dort... Weiß jemand, warum man die als Laden nicht ins eigene Sortiment integrieren kann und dann fĂŒr 10-12 Euro pro Set verkaufen?
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.899
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4562 am: 14. MĂ€rz 2023 - 17:34:31 »

Ja, das war eine tolle Gelegenheit. War seit langem wieder mal in einem der beiden ModellbaulĂ€den meines Vertrauens (im anderen habe ich die zwei Ösi-Sets gekauft) und da gab es sehr viele Sets in 1/72 fĂŒr 2,99 das StĂŒck. Habe mir viel geholt und im Laden erstmal geplant, was fĂŒr Projekte ich mit dem Fundus komplett zusammen kriege (habe mir dann viel fĂŒr die Antike, großer nordischer Krieg, Napo und alle Sets von Zvezda generell geholt).
In Freiburg gibt es keine ModellbaulĂ€den mit Modellfiguren. Ist aber echt komisch, dass sie die Sets so verramschen, wenn sie auf Ebay doch noch ne Stange Geld dafĂŒr bekĂ€men. Man merkt ja, dass bei allen Problemen des Plastikmodellbaus, dass die Preise im Netz stabil bzw. ziemlich hoch sind fĂŒr die 1/72-PĂŒppis.
Bin sehr gespannt auf Deine kommenden Projekte.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.641
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4563 am: 15. MĂ€rz 2023 - 14:24:33 »

In Freiburg gibt es keine ModellbaulĂ€den mit Modellfiguren. Ist aber echt komisch, dass sie die Sets so verramschen, wenn sie auf Ebay doch noch ne Stange Geld dafĂŒr bekĂ€men. Man merkt ja, dass bei allen Problemen des Plastikmodellbaus, dass die Preise im Netz stabil bzw. ziemlich hoch sind fĂŒr die 1/72-PĂŒppis.
Bin sehr gespannt auf Deine kommenden Projekte.

Ich vermute, sowas wie Ebay-Einzelverkauf ist so nem großen Laden viel zu aufwendig. Eine Privatperson, die sich die MĂŒhe macht, bekommt da vielleicht mehr raus, aber das muss man wollen bzw. die Arbeitszeit dafĂŒr haben.
Ich denke, die Wissen auch genau, wieviel Regal fĂŒr 1/72-Minis dauerhaft da ist (nicht viel) und da muss so ein Insolvenz-Aufkauf auch schnell weg. Wenn der Preis niedrig genug ist (Reklamation ist ausgeschlossen), kriegt man das hin.

Kommende Projekte: Frage ist immer nur, wann... Minis habe ich schon genug, um viel lÀnger zu malen, als mein Leben wohl dauern wird. Mit Napi werde ich irgendwann wohl soweit durch sein, dass ich nur Kleinigkeiten noch anmale und ansonsten nur spiele.
Mal sehen, was dann kommt. Am besten was Reizvolles, dass aber einfacher zu bemalen ist. Vielleicht erstmal Antike... Oder 18. Jh., oder 17. Jh. in WLG Epic oder in 1/72.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.641
    • 0
Zweite neue österreichische FĂŒsilierbrigade
« Antwort #4564 am: 16. MĂ€rz 2023 - 17:55:03 »

Hallo,

Nun kommt die zweite FĂŒsiliertruppe fĂŒr Österreich dazu:









Diesmal mit weißer OrdinĂ€rfahne, also 2. oder 3. Battaillon und himmelblauen AufschlĂ€gen; mit einem Tschako-tragenden Verlust vor der Formation. Die Mini ist aus Resin, ein 3-D-Druck.

Wie gefallene euch die beiden Bases so zusammen?

Viele GrĂŒĂŸe
Felix
« Letzte Änderung: 16. MĂ€rz 2023 - 23:34:17 von MarĂ©chal Davout »
Gespeichert

Kaiww

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 265
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4565 am: 16. MĂ€rz 2023 - 23:22:05 »

Sehen wieder Toll aus und die zusammentstellung passt sehr gut.  :)
Gespeichert
"My God, Mr. Bragg, you have quarreled with every officer in the army, and now you are quarreling with yourself."

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6.343
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4566 am: 17. MĂ€rz 2023 - 05:00:20 »

Die sind herrlich.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Parmenion

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.397
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4567 am: 17. MĂ€rz 2023 - 06:53:30 »

Schaut super aus!!

Parmenion
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.899
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Zweite neue österreichische FĂŒsilierbrigade
« Antwort #4568 am: 17. MĂ€rz 2023 - 10:09:49 »

Diesmal mit weißer OrdinĂ€rfahne, also 2. oder 3. Battaillon und himmelblauen AufschlĂ€gen; mit einem Tschako-tragenden Verlust vor der Formation. Die Mini ist aus Resin, ein 3-D-Druck.

Wie gefallene euch die beiden Bases so zusammen?
Zusammen schauen die schon gut aus. Die Mini mit dem Tschako hat mich irritiert. Eine mit Helm oder BĂ€renfellmĂŒtze fĂ€nde ich plausibler oder noch besser ein 1805er Franzose mit Zweispitz. Jemand wie Du muss doch wohl Ulm und Austerlitz und Marengo spielen.  8)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.641
    • 0
Re: Zweite neue österreichische FĂŒsilierbrigade
« Antwort #4569 am: 19. MĂ€rz 2023 - 15:28:19 »

Danke euch allen erstmal fĂŒr die lieben Worte!

Die Mini mit dem Tschako hat mich irritiert. Eine mit Helm oder BĂ€renfellmĂŒtze fĂ€nde ich plausibler oder noch besser ein 1805er Franzose mit Zweispitz. Jemand wie Du muss doch wohl Ulm und Austerlitz und Marengo spielen.  8)

Naja, meine Österreichische Armee ist fĂŒr 1809 aufgebaut. Da war die Umstellung auf Tschako bei den Habsburger Truppen noch im Gang, so dass ein Teil noch Raupenhelm trug, wĂ€hrend andere Regimenter schon die neuen Tschakos hatten (es gab noch Raupenhelm-RestbestĂ€nde, die unbenutzt sogar erstmal abgenutzt werden sollten - die Ösis waren bei sowas zumeist recht praktisch und sparsam).
Also hat meine Armee Raupenhelme und Tschakos bei der Infanterie.
Meine Franzosen wiederum sind eine Sammlung mit der ich von 1807-1815 alles ziemlich gut darstellen kann. Meine franz. FĂŒsiliere tragen also alle Tschako.
Ergo kann der Weißrock mit Tschako (mit Überzug!) 1809 so als Verlust bei grobem Blick sowohl einen der Tschakokameraden eines anderen Regiments darstellen als auch einen zuvor gefallenen FĂŒsilier der Grande ArmĂ©e im weißen Rock.

Marengo, Ulm und Austerlitz werde ich natĂŒrlich schon gern spielen, aber erstmal mĂŒsste es mit "falschen" Franzosen. Wir sprachen darĂŒber ja schonmal, Pappenheimer, dass wir beide finden, dass das ja auch mal geht. ;)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.641
    • 0
Die Weißröcke marschieren weiter auf
« Antwort #4570 am: 20. MĂ€rz 2023 - 22:20:19 »

Hi,

Jetzt kommt die dritte Brigade hinzu:









Diesmal mit dunkelblauen AufschlÀgen. So können die NeuzugÀnge schon zu dritt marschieren - gefÀllt es euch?

Viele GrĂŒĂŸe
Felix
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6.343
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4571 am: 21. MĂ€rz 2023 - 06:13:10 »

Sehr gut. Und es wird schon wieder wimmelig.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Parmenion

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.397
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4572 am: 22. MĂ€rz 2023 - 06:49:19 »

Sehen gut aus :)!

Parmenion
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.899
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4573 am: 22. MĂ€rz 2023 - 08:57:52 »

Die sehen wieder richtig gut aus. Ich mag diese entspannten Posen von HĂ€T manchmal.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.641
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #4574 am: 23. MĂ€rz 2023 - 06:49:10 »

Danke euch!

Sehr gut. Und es wird schon wieder wimmelig.

Ich bin immer etwas unsicher, was wimmelig ausdrĂŒcken soll: es impliziert fĂŒr mich ein großes Durcheinander. Z.B. wie wenn Menschen auf einem Volksfest hin und herwuseln.
Hier haben wir drei Bases, die in etwa in Reih und Glied marschieren. Ob Wilhelm II. erfreut gewesen wÀre, wenn eine Parade vor ihm als herrliches Gewimmel gelobt worden wÀre?
Bei den Schlachtfotos kann ich das mit dem Gewimmel mehr nachvollziehen. Da ist dann jede Brigadebase quasi wie ein Individuum auf dem Volksfest 😉
Gespeichert