Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. August 2019 - 18:45:34
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte  (Gelesen 116566 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Maréchal Davout

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 2.400
    • 0

Ich meine die lebenden Originale. Modelle gibt es von Hät oder Italeri, die ich kenne. Letztere wieder mal solche Riesen. Von Strelets gibt es auch welche, die sogar eher für den Orient gemacht wurden, glaub ich.
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 718
    • 0

Ok die "Echten".

Die Hät und Italeri habe ich noch.

Die Strelets sind, meine ich fĂĽr den Ă„gyptenfeldzug?!
Gespeichert

Maréchal Davout

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 2.400
    • 0

Stimmt, Strelets-Mameluken sind fĂĽr Ă„gypten. Bei den Mameluken wĂĽrde ich mich dann auch mal richtig auszutoben versuchen, was fein bestickte Westen und Pluderhosen etc. angeht.

Ich denke schon immer nach, mit was man alles eine napoleonische türkische Armee aufbauen könnte. Mit ein paar Umbauten, Mamelukenfiguren, arabischen Hilfstruppen etc. könnte man da schon einiges machen. Und in Mustafas Regelwerk gibt es coole Sonderregeln für das Osmanische Reich... Aber es ist schon sehr speziell... Russen gegen Osmanen wäre wohl das Hauptthema und so "Was wäre wenn..."-Szenarien mit den Franzosen vielleicht noch.
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 718
    • 0

Aber so ein Spiel oder Armee habe ich noch nie gesehen.
Das wäre mal was ganz anderes :)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 2.400
    • 0
Osmanische Armee
« Antwort #1519 am: 14. Februar 2019 - 10:11:13 »

Aber so ein Spiel oder Armee habe ich noch nie gesehen.
Das wäre mal was ganz anderes :)

Eben! Bis 1812 waren das Osmanische Reich und das Russische ja auch im Krieg - das wäre auch mal ein interessanter Kriegsschauplatz :)
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.425
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Osmanen
« Antwort #1520 am: 14. Februar 2019 - 12:00:24 »

Es gibt ja doch ne Menge von Strelets auf dem Markt, was man mit viel Wohlwollen verwursten kann - so die Sets denn noch erhältlich sind.
Denkbar und sicherlich cooler wäre sicher 1798-1801 der Ă„gyptenfeldzug. Da kann man m.E. auch die Mameluken von Italeri und ähnliches verwursten. Ne Pyramide im Hintergrund wäre natĂĽrlich unausweichlich.  ;) Bestimmt kann man teilweise auch die schönen Zvezda-Janitscharen gebrauchen. Von Frank Ziegler gibt's dafĂĽr auch schon schöne Franzosen, die um Lichtjahre besser aussehen als diese Dinger von HäT.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 2.400
    • 0

Hallo,

In Ägypten kann man die Janitscharen von Zvezda nicht nutzen, denke ich (da waren in der napoleonischen Zeit keine stationiert, glaub ich). Ansonsten müsse man mal schauen, wie sehr sich die Uniform zu unserer Zeit von der im 17. Jh. unterscheidet. Es gab auf jeden Fall auch türkische Einheiten nach europäischem Vorbild, die aber für mich schlichter daher kamen. Veraltete Kanonen mit Extrascharfschützen zur Verteidigung der Batterien und immernoch einen starken Schwerpunkt auf leichter Reiterei.
Warum Ă„gypten jetzt per se cooler ist, als der russische Kriegsschauplatz kann ich nicht verstehen. Er ist eben viel bekannter.
Franzosen fĂĽr Ă„gypten (und auch Briten) gibt es auch von Strelets. Sogar eine ganze Reihe Sets.

Hier nochmal ein Foto meiner bisherigen drei Infanteriebrigaden in Rot zusammen:



Wie wirkt das?

Viele GrĂĽĂźe
Felix
Gespeichert

D.J.

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • 0

Nein, nein. Ich höre euch gar nicht meh rzu, wenn ihr von NApoleons Ägypten-Abenteuer redet, oder vom Osmanisch-russischen Krieg ... nein, nein.
Links rein, rechts raus :)

Sehen so in Linie richtig stark aus, deine Rotröcke!
Wird Zeit, dass ich mir auch ein "Roas beufs" zulege ;D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 2.400
    • 0

Danke, D.J.!

Ach, wenn du erstmal genug Armeen gemacht hast und ein Auge zudrückst, kannst du alle Konflikte mit deinen Minis spielen. Nur Türken muss man dann zusätzlich machen :)
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 718
    • 0

Männers schön beim Thema bleiben.
Bin schon in Hamburg und kann nicht ständig dabei sein.
Gespeichert

D.J.

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • 0

Danke, D.J.!

Ach, wenn du erstmal genug Armeen gemacht hast und ein Auge zudrückst, kannst du alle Konflikte mit deinen Minis spielen. Nur Türken muss man dann zusätzlich machen :)

lölölölölölöööö ... ich hör nicht hin, ich lese das jetzt gar nicht :D

Männers schön beim Thema bleiben.
Bin schon in Hamburg und kann nicht ständig dabei sein.

Viel SpaĂź dort :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.963
    • 0

Da ist man ein paar Tage mal unpässlich und dann tut sich gleich soviel hier. Schöne Ergebnisse. Und tolle Ideen. Ich weiß, etwas früher, aber bei Russland und Türkei denke ich immer an den mit der Kanonenkugel als Aufklärungsgelegenheit.

Und, D.J., wer in einer Woche mal eben eine Warband aufstellt, der darf auch nicht vor so etwas zurĂĽckzucken.
Gespeichert
GruĂź

Riothamus

Maréchal Davout

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 2.400
    • 0
Weitere britische leichte Infanterie
« Antwort #1527 am: 15. Februar 2019 - 13:59:56 »

Hallo Leute,

Jetzt kommt die nächste Einheit! Eine weitere britische leichte Infanterietruppe von Hät. Diesmal sollten die Augen dezenter sein und das Rot wurde verstärkt! Die Vorarbeit für Fahnen ist übrigens auch schon geschehen, ich muss die Basen am Ende nur noch mit Fahnenstangen und Fahnentuch ausstatten. Hier neben der ersten fertigen Einheit:



Wie gefallen sie euch?

@Riothamus: Danke fĂĽr das Feedback!

Viele GrĂĽĂźe
Felix
Gespeichert

D.J.

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • 0

Da ist man ein paar Tage mal unpässlich und dann tut sich gleich soviel hier. Schöne Ergebnisse. Und tolle Ideen. Ich weiß, etwas früher, aber bei Russland und Türkei denke ich immer an den mit der Kanonenkugel als Aufklärungsgelegenheit.

Ach ja, der ... öh ... ne! Der Rote Baron war viiiieeeel später ;D
Dann muss das der Baron gewesen sein, der am "Pippi Langstrumpf Syndrom" gelitten hat und sich die Welt so machte, wie sie ihm gefiel und in den Kram passte ;D

Und, D.J., wer in einer Woche mal eben eine Warband aufstellt, der darf auch nicht vor so etwas zurĂĽckzucken.

Nun ... öh ... joa ... das ist alles nur eine Frage der Lagerungsmöglichkeit.
Und der kurzfristig liquiden Finanzmittel.
Und den Möglichkeiten, jene besagten ... hm ... Spiel-Elemente an der holden Ehegesponsin vorbeizuschmuggeln ;)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

D.J.

  • BĂĽrger
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • 0

@Felix
Die sehen klasse aus :)
Mir gefallen die Details auf den Rucksäcken und beim Gepäck. Das finde ich immer klasse, wenn sich da die verschiedenen Ausrüstungsgegenstände etwas abheben.
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)