Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 21. Juli 2024 - 15:08:21
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln  (Gelesen 6156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Axebreaker

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.458
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #30 am: 08. Dezember 2008 - 02:06:48 »

@Jimo

Zitat
Keine Chance mehr zur Anmeldung. Quasi 1 Woche (im Juni) nach dem letzten Spiel war die Spielerliste voll. Es gibt sogar eine Reserveliste die auch schon einige Namen trÀgt. Schlechte Karten ...

I can\'t say I\'m surprised as that really looks like alot of fun. ;(

Let me know if an opening ever happens,because I\'m very interested. :)

drpuppenfleisch

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 729
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #31 am: 08. Dezember 2008 - 08:59:36 »

@Jimo: Hallo Jimo, das sind alles 20mm, richtig? Wie steht man bei Euch im Club eigentlich zu Valiantminiatures? Werden die gespielt oder sind die \"out of scale\"? Eure Bilder sind klasse, mir gefĂ€llt der Strand unglaublich gut mit den DĂŒnen... Zum ersten Mal in meinem Leben wĂŒrde ich gerne D-Day spielen... :)



@ Diskussion \"geschlossene Gesellschaft\": Ich glaube, wenn man sweetwater, tinysoldiers und flamesofwar.de zusammennimmt, kommt man auf keine 1500 Mitglieder, was also die GrĂ¶ĂŸenordnung zeigt, wie viele historischer Wargamer es in Deutschland gibt. Das BedĂŒrfnis nach geschlossenen Clubs ist bei uns logischerweise noch nicht ausgeprĂ€gt. Man sollte aber nicht ĂŒbersehen, dass es das hier auch schon gibt. FĂŒr eine Grundsatzdiskussion ĂŒber Sinn- und Unsinn von geschlossener Gesellschaft wĂŒrde ich aber vorschlagen, lieber einen neuen Thread aufzumachen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1228728944 »
Gespeichert

Jimo

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 413
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #32 am: 08. Dezember 2008 - 15:18:18 »

Zitat von: \'drpuppenfleisch\',index.php?page=Thread&postID=16857#post16857
... das sind alles 20mm, richtig? Wie steht man bei Euch im Club eigentlich zu Valiantminiatures? Werden die gespielt oder sind die \"out of scale\"? Eure Bilder sind klasse, mir gefĂ€llt der Strand unglaublich gut mit den DĂŒnen... Zum ersten Mal in meinem Leben wĂŒrde ich gerne D-Day spielen...

Alles 1:72 bzw. 20mm und/oder 1:76. Jeder Spieler erstellt seine eigenes Material fĂŒr die großen Spiele (sofern er sie nicht eh schon hat). Die Valiant Figuren werden u.a. von Colin Rumford (und einem Freund von ihm) hergestellt. Da Colin die Spiele mitorganisiert, quasi einiges Terrain z.T. zur VerfĂŒgung stellt und alle Truppenaufstellungen, Befehlsstruktur etc. liefert, sind/waren seine Figuren hier und da auf den Spielbrettern mit dabei. Ich selbst hatte 2 Btl. Briten davon im Einsatz (habe leider keine Nahaufnahme. SĂ€mtliche Fahrzeuge sind von Raventhorpe (siehe weiter unten) 20mm/1:72, Panzer von Armourfast/HĂ€t):



Sie haben einen riesigen Vorteil fĂŒr Rapid Fire (!) Spieler. Man kriegt z.B. aus einer Box sĂ€mtliche Figuren um ein Rapid Fire Infantrie Btl. aufstellen zu können. Alle notwendigen Waffen sind vorhanden. Anders ausgedrĂŒckt:Mit 3 Boxen hast Du eine komplette Brigade, inkl. Brigade HQ und Figuren fĂŒr UnterstĂŒtzungswaffen. Keine ZukĂ€ufe notwendig. Was man i.a.R. mit  Boxen anderer Hersteller nicht hinkriegt.

Nachteil: Sie sind eindeutig grĂ¶ĂŸer, voluminöser wie die normalen 1:72 Figuren. Was aber m.M.n. nicht stört, wenn man die Figuren nicht untereinander mixed. So habe ich z.B. (Briten)   3 Btl. von Valiant, 2 von Revell (wobei die Valiantfiguren just about gleich groß (!) sind wie die von Revell, aber eben besser \"genĂ€hrt\", aber nicht so zwergenhaft knubbelig (m.M.n.) wie die von Britannia), 1 von Matchbox (meine allerersten Figuren, sowas wie vor 20 (?) Jahren bemalt, Farbe hĂ€lt noch!), 2 von Esci, 1 von SHQ, Ganz zu schweigen von den Paras ...

Die Valiant Figuren habe auch Ă€hnliche Proportionen wie die Figuren von Raventhorpe (20mm) (Figuren, Fahrzeuge, Boote etc.). Mit ein Grund warum sie so sind wie sie sind. Colin hat mit dem Hersteller ĂŒber Jahr zusammengearbeitet. Kann sein, dass er Raventhorpe jetzt auch ĂŒbernommen hat. Kann mich nicht genau erinnern.
 
Zitat
...  FĂŒr eine Grundsatzdiskussion ĂŒber Sinn- und Unsinn von geschlossener Gesellschaft wĂŒrde ich aber vorschlagen, lieber einen neuen Thread aufzumachen.

Kann gerne gemacht werden. Nur ist mir die Diskussion völlig egal. Das SOGG Forum ist aus einer bestimmten Entwicklung heraus entstanden. Dem grundsĂ€tzlichen BedĂŒrfnis einmal im Jahr ein sog. Big Game zu veranstalten. Ist also sehr zielgerichtet. Das merkte man auch am Aufbau des Forums. D.h. es richtet sich grundsĂ€tzlich (!), nicht ausschließlich, an WW2 Spieler 20mm. Ist also von vornherein kein Forum fĂŒr die Allgemeinheit. Der Gentlemen Club Charakter entstand aus einem Witz heraus, der jedoch inzwischen auch gepflegt wird (aber nicht allzu ernst) sondern mit einer Prise britischen Humor. Den eh nicht jeder versteht. Gleichzeitig sind fast alle Teilnehmer in ihren individuellen Vereinen vor Ort aktiv.
Gespeichert
\"Die Amerikaner werden immer das Richtige tun ... nachdem sie alle Alternativen ausgeschöpft haben.\"

Winston Churchill ... nicht wirklich

\"Ich mache wohl als einziger Mensch immer alles richtig. Nachdem ich alle alternativen Fakten ausgeschöpft habe.\"

Donald T. Trump ... habe ich gehört, oder hat man mir gesagt, oder hab ich es von meinen Mitarbeitern?

drpuppenfleisch

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 729
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #33 am: 08. Dezember 2008 - 16:08:47 »

Vielen Dank, Jimo, fĂŒr die ausfĂŒhrliche Antwort. Ich selber habe zwei Boxen Valiant und bin einfach völlig begeistert von diesen Figuren. Wenn man die Details anschaut, die typischen Wargameproportionen, die GrĂ¶ĂŸe, dann hat man das GefĂŒhl 25mm in der Hand zu haben. Jeder, dem ich sie bisher gezeigt habe, dachte auch zuerst, dass das ganz alte kleine 25mm sein mĂŒssen. Das macht einfach Spaß und Laune beim bemalen und anschauen.

Zugleich muss man keine teuren Fahrzeuge kaufen, weil tatsÀchlich das meiste 1/72-Zeug die passende Wahl zu den Figuren darstellt.

Ich war mir nur nicht sicher, ob das mit dem Mixen auf einem Spielbrett passt. Wobei Raventhorp, Brittania usw. ja auch eher grĂ¶ĂŸere Figuren sind als etwa Caesar. Aber Eure Fotos zeigen, dass das gut zu gehen scheint.

Weisst Du schon, was Valiant nach seinen ersten vier Boxen herstellen wird?

Gruss, dr.puppenfleisch
Gespeichert

Diomedes

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 2.913
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #34 am: 08. Dezember 2008 - 16:08:47 »

Tolle Bilder!
Gespeichert
Inquisitor Thrax cleared his throat and dictated the last section of his report.

Jimo

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 413
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #35 am: 08. Dezember 2008 - 23:18:32 »

Zitat von: \'drpuppenfleisch\',index.php?page=Thread&postID=16884#post16884
... Ich war mir nur nicht sicher, ob das mit dem Mixen auf einem Spielbrett passt. Wobei Raventhorp, Brittania usw. ja auch eher grĂ¶ĂŸere Figuren sind als etwa Caesar. Aber Eure Fotos zeigen, dass das gut zu gehen scheint.

Wie gesagt, jeder Spieler baut, malt und bringt seine eigenen Truppen mit. Entsprechend seiner PrĂ€ferenzen. Wobei ein reger Austausch entsteht, wer was macht. Welche Modelle, Figuren etc. er nehmen könnte/sollte. Jede Fachfrage wird beantwortet oder gemeinsam recherchiert, Tipps gegeben etc. Funktioniert wunderbar. Jeder entscheidet selbst wie er es macht. Vorgabe ist lediglich 1:72/76. WĂ€hrend des Spielwochenendes bringt jeder Zeug mit (alle Epochen), die er nicht mehr braucht oder sich schweren Herzens davon trennen kann. Unter den Anwesenden wird dann versteigert. Der Mitbringer verdient nix, es wird keine Provision gezahlt. Mordsgaudi (der britische Humor kommt dann wieder durch). Man ersteigert natĂŒrlich woran man Interesse hat, hat aber im Hinterkopf, dass der Erlös einem wohltĂ€tigen Zweck dient. Letztes Jahr, wenn ich mich richtig erinnere, ging das Geld an den Veteranen Verband der britischen StreitkrĂ€fte. Immerhin ĂŒber 1000 Pfund, erbracht von rund 30 Leuten.  

Zitat
Du schon, was Valiant nach seinen ersten vier Boxen herstellen wird?

Muß zu meiner Schande gestehen, er hat es mir vor einem Jahr gesagt ... aber ich hab\'s vergessen. Ich frage ihn mal bei Gelegenheit da wir uns gerade mailen. Ich lese gerade Korrektur fĂŒr sein neues RF Buch (Nord Afrika). Kommt Anfang nĂ€chstes Jahr heraus. Soll bis Salute London fertig sein.  Geb dann Bescheid.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1228810325 »
Gespeichert
\"Die Amerikaner werden immer das Richtige tun ... nachdem sie alle Alternativen ausgeschöpft haben.\"

Winston Churchill ... nicht wirklich

\"Ich mache wohl als einziger Mensch immer alles richtig. Nachdem ich alle alternativen Fakten ausgeschöpft habe.\"

Donald T. Trump ... habe ich gehört, oder hat man mir gesagt, oder hab ich es von meinen Mitarbeitern?

drpuppenfleisch

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 729
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #36 am: 09. Dezember 2008 - 08:58:41 »

Super, danke!
Gespeichert

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.926
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #37 am: 09. Dezember 2008 - 09:48:00 »

Zitat
Ich lese gerade Korrektur fĂŒr sein neues RF Buch (Nord Afrika).
Cool! Was wird da alles drinnen sein? 42 und 43? Ich bin nÀmlich dabei meinen Horizont von FOW in Richtung RF zu erweitern.
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Jimo

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 413
    • 0
D-Day Landung mit Rapid Fire Regeln
« Antwort #38 am: 09. Dezember 2008 - 11:01:20 »

Zitat von: \'Ghibelline\',index.php?page=Thread&postID=16953#post16953
... Was wird da alles drinnen sein? 42 und 43? ...

Ich frag ihn mal die Tage, ob ich schon mal ein paar Hinweise ĂŒber den Inhalt geben kann. Ungeschriebene Regel ist nĂ€mlich, dass solange die Korrekturen noch nicht abgeschlossen sind, nicht in der Öffentlichkeit Details angekĂŒndigt werden. Melde mich bei Gelegenheit dann zurĂŒck. Kann aber dauern, weil er mir gerade vorgestern gemailt hat, dass er im Stress ist und noch einen Teil textlich ĂŒberarbeitet.
Gespeichert
\"Die Amerikaner werden immer das Richtige tun ... nachdem sie alle Alternativen ausgeschöpft haben.\"

Winston Churchill ... nicht wirklich

\"Ich mache wohl als einziger Mensch immer alles richtig. Nachdem ich alle alternativen Fakten ausgeschöpft habe.\"

Donald T. Trump ... habe ich gehört, oder hat man mir gesagt, oder hab ich es von meinen Mitarbeitern?