Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. Oktober 2020 - 09:56:01
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805  (Gelesen 953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 589
    • 0
Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« am: 27. Mai 2019 - 19:47:23 »


Hallo,

ich benötige mal von ein paar Spezialisten einige Einsteigertips.

Folgende Eckpunkte

Schiffe 1:1200
Epoche : Im Dunstkreis von Trafalgar 1805
Anspruch: Kleinere Gefechte, keine riesigen Flotten
Regelwerk: Etwas einfaches


Schiffe
GHQ vs. Langton

Ich habe ermittelt das GHQ und Langton qualitativ hochwertige Modelle fĂŒhren.
Was jetzt final die bessere Variante ist, wie so oft, hier gibt es einige kontrÀre Meinungen.
Vorteil wohl bei GHQ (könnte man aber auch aus Nachteil auslegen), man bestellt ein ganzes Schiff, wĂ€hrend man bei Langton erst den Rumpf und dann noch die Segel/MĂ€ste usw. zusĂ€tzlich dazu bestellen muss. Das kann fĂŒr manchen völlig irrelevant sein, jedoch bieten die verschiedenen Mast-Varianten mehr Abwechslung, denn die Segel haben verschiedene Positionen (voll aufgespannt oder halb oder ĂŒberhaupt nicht etc.).
Bei GHQ sind sie anscheinend immer komplett offen.


Ich hab mir die Langton Webseite mal angeschaut, die Seite ist wie so oft bei Nischenprodukten recht alt, mit Produktcodes, keinen Warenkorb etc. .
Das lĂ€uft eine GHQ Bestellung etwas einfachen, zumal ĂŒber deutsche Quellen.

Preise:

Die grĂ¶ĂŸten GHQ Schiffe, Victory etc. kommen ca. auf 16,95 €.
Bei Langton ist man da nicht soviel billiger und möchte fĂŒr den Victory Rumpf umgerechnet auf etwa 8.80 €. Dazu kommt dann wohl die Mast/Segel Variante mit maximal ca. 7,50 €.
Kombiniert mit den Versandkosten (bis 99 Pfund 20% vom Kaufpreis) ist das am Ende nicht wirklich billiger.
Die kleineren Schiffen habe ich jetzt nicht verglichen. Aber es wird sich mehr oder weniger ausgleichen oder in Nuancen unterscheiden.


GHQ u. Langton vs. Sails of Glory

SoG hat auch seinen eigenen Charme. Kompakt alles in einer Box. Regeln (wohl leider nur in englisch) und bemalte Schiffe (4 StĂŒck) fĂŒr 72 €. ZusĂ€tzliche Schiffe kosten dann ab 18 € aufwĂ€rts soweit ich das gesehen habe.
Eigentlich ganz ok, aber mir geht es auch um die Bemalung und die eigene Basengestaltung. Das fĂŒhrt mich dann doch wieder von der Box etwas weg.

Regelwerke von denen ich hörte:

- Trafalgar

- Line of Battle

- Victory at Sea

- Uncharted Seas (mĂŒsste man dann irgendwie anpassen).

Wie erwÀhnt, ich hÀtte es dann schon gerne recht einfach. Das Zocken hat vorerst nicht die PrioritÀt.
Hat jemand Erfahrungen, Meinungen , Erlebnisse, Empfehlungen 
 ich lese es mir gerne durch.
Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.581
    • 0
Re: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« Antwort #1 am: 28. Mai 2019 - 06:54:19 »

Zitat
Wie erwÀhnt, ich hÀtte es dann schon gerne recht einfach.

Dann gibts nur eine Antwort "Fighting Sails"  ;)
Mein Lieblingsregelwerk, weil auch mir einfach nicht einfach genug sein kann.

https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,17105.0.html

Gibt auch ein paar Szenariothreads von mir,
das letzte habe ich auch auf der AdArma vor drei Wochen gezeigt.

https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,21579.0.html
Gespeichert

newood

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 990
    • 0
Re: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« Antwort #2 am: 28. Mai 2019 - 07:37:05 »

... wenn es einfach, aber dennoch spannend werden soll,
empfehle ich einen Blick auf die Seite der

Junior General Home Page


Klicke auf der Seite ganz oben den Bereich

S c e n a r i o s

an und Du kommst zu einer Übersicht die Dir zeigt
fĂŒr welche Epoche es RegelvorschlĂ€ge gibt.

Unter 19th Century findest Du

B a t t l e   o f   T r a f a l g a r
Fast Play Rules For Students
von Matt Fritz

Die Regeln fĂŒr Bewegung und Gefecht sind einfach,
in fĂŒnf Minuten gelesen und mit den Schiffen die Du
einsetzen möchtest kannst Du die Nummer auch sofort
antesten.

Auf der Seite gibt es natĂŒrlich auch etwas fĂŒr die Fans
von anderen Epochen, insofern lohnt sich der Blick eigentlich
immer .

mfg
micha / newood / mr. papertiger
28.05.2019   
Gespeichert

alabastero

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 387
    • 0
Re: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« Antwort #3 am: 28. Mai 2019 - 08:20:15 »

BezĂŒglich Schiffen kann ich die Langton Schiffe sehr empfehlen. Sie kosten zwar tatsĂ€chlich zwischen 15 und 20 Euro, dafĂŒr hat man kleine Modelle die man bedenkenlos in jeder Vitrine zeigen kann und auch fĂŒr Nicht-Nerds schön anzuschauen sind. Mein persönliches Plus gegenĂŒber den GHQ Modellen sind die Brass Segel, dĂŒnner geht nicht, die sehen einfach realistischer aus als die gegossenen. Über Peter Wiedling kann man die Schiffe beziehen, auch dort ist die Bestellung etwas altbacken, aber super zuverlĂ€ssig und schnell geliefert.

Als einfachstes Regelwerk wĂŒrde ich auch Fighting Sails Fleet Action bezeichnen. Es ist super simpel und eignet sich auch fĂŒr Gefechte mit mehr als zwei Schiffen pro Seite.

Wenn Du Dich entschieden hast kann ich Dir gerne ein paar Bautipps fĂŒr die Langton-Schiffe geben. Wir haben sie fĂŒr unsere 2019er Tactica Platte (St.Lucia) eingesetzt, da siehst Du sie in Action.
Gespeichert

khde

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 459
    • 0
Re: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« Antwort #4 am: 28. Mai 2019 - 09:20:46 »

Ein kleines Bau-Tutorial fĂŒr Langton Schiffe wĂ€re sehr begrĂŒĂŸenswert. Ich habe hier auch noch welche die der Fertigstellung entgegen sehen. Ich suche gute Tips wie ich gerade mit dem Rigging gut und schnell vorankomme.

LG Karl
Gespeichert
Hail, Hail, Freedonia, land of the brave and free.

They got guns, We got guns, All God’s chillun got guns!
I’m gonna walk all over the battlefield, ‘Cause all God’s chillun got guns!

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 589
    • 0
Re: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« Antwort #5 am: 30. Mai 2019 - 09:22:00 »

Danke fĂŒr die UnterstĂŒtzung.
Ich werde mich mit euren Informationen dann weiter in die Materie einarbeiten.
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.068
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« Antwort #6 am: 18. September 2019 - 09:15:14 »

FĂŒr grĂ¶ĂŸere Gefechte gibt es Fire as She Bears.
Laut dem Video fĂŒr 9 Dollar als PDF.
https://www.youtube.com/watch?v=iA4H_Qk8lkw

Die beiden loben dieses Regelwerk, da es tatsÀchlich scheinbar die Schiffe im Verband kÀmpfen lÀsst (anders als Fighting Sails).
Hier haben die Leute von LittleWarsTV auch mal Trafalgar mit den Regeln gespielt:
https://www.youtube.com/watch?v=F-wb3Akqqz4

Mich schreckt die UnĂŒbersichtlichkeit der Regeln ab - allein schon durch das Video. Wenn man kein Native-Speaker ist, ist es bestimmt schwer das zu lernen, wenn es so komisch prĂ€sentiert wird. Aber das Lob klingt schon ganz interessant, v.a. da es von zwei Seglern kommt.
Gespeichert

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.825
    • chaosbunker
Re: Schiffe /Regelwerke / Hersteller - Trafalgar 1805
« Antwort #7 am: 18. September 2019 - 18:52:26 »

Ich muss mich fĂŒr den Link zu LittleWars TV bedanken, das ist ja mega. Super cool.