Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. Januar 2019 - 20:17:41
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Fighting Sail Fleet Actions 1775-1815 von Osprey  (Gelesen 10195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 2.879
    • Profil anzeigen
    • 0
Fighting Sail Fleet Actions 1775-1815 von Osprey
« Antwort #75 am: 25. November 2015 - 11:38:40 »

Zitat von: \'Curundil\',\'index.php?page=Thread&postID=199512#post199512
Dankeschön, das freut mich!  :)

Noch mal ein paar Eindrücke von vergangener Woche:

Das britische Geschwader, unterstützt von einer Fregattenschwadron, folgt der Küste und erreicht portionsweise, nach und nach, das Kampfgebiet. Zwei 64er \"Third-Rates\" brechen die Formation, um den Spaniern den Wind abzugreifen.

War mir ganz entgangen. Das sieht top aus. Nur die Segel mit den Kreuzen drauf wirken etwas gewöhnungsbedrüftig im 18.Jh..  ;)
Gespeichert

wolflord

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 392
    • Profil anzeigen
    • 0
Fighting Sail Fleet Actions 1775-1815 von Osprey
« Antwort #76 am: 16. Dezember 2015 - 21:30:45 »

Zitat von: \'Curundil\',\'index.php?page=Thread&postID=196866#post196866
Bemüht um historische Flotten und authentische Namen für meine Schiffchen habe ich mich also in Recherchen gestürzt und verdutzt festgestellt, dass weder Portugal noch Russland im fraglichen Zeitraum Schiffe mit 100 oder mehr Kanonen an Bord unter Segel hatten. Wo nimmt der Autor diese Schiffe her?
Ergebnis einer Suche auf Wikipedia:

Ches‘ma (also Ioann Krestitel‘ – \"Чесьма\" or \"Иоанн Креститель\") 100 (1783) - Flagship of admiral Andrei Kruz at the Kronstadt Battle (1790), BU 1806
Triokh Ierarkhov 100 (\"Трёх Иерархов\", 1783) - Discarded after 1796
Rostislav 100 (\"Ростислав\", 1784) - Flagship of admiral Samuil Greig at the Battle of Hogland (1788), flagship of admiral Vasili Chichagov at the Battle of Öland (1789), Battle of Reval (1790) and Battle of Vyborg Bay (1790), BU after 1805
Saratov 100 (\"Саратов\", 1785) - Hulked as hospital ship 1804
Dvu-na-desiat‘ Apostolov 100 (\"Дву-на-десять Апостолов\", 1788) - BU 1802
Sviatoi Ravno-apostol‘nyi Kniaz‘ Vladimir 100 (\"Святой Равно-апостольный князь Владимир\", 1788) - BU 1802
Sviatoi Nikolai Chudotvorets 100 (\"Святой Николай Чудотворец\", 1789) - BU 1807
Evsevii 100 (\"Евсевий\", 1790) - BU 1803
Blagodat‘ 130 (\"Благодать\", 1800) - Flagship of admiral Pyotr Khanykov in 1808 during the Anglo-Russian War (1807–1812), BU 1814
Gavriil 100 (\"Гавриил\", 1802) - BU 1819
Khrabryi 120 (\"Храбрый\", 1808) - Damaged during flood in Kronstadt (1824), BU 1829

Während die Russen also durchaus einige dicken Pötte aufweisen können, finde ich bei den Portugiesen ledeglich zwei 84 Kanonen Schiffe. Bei den Trafalgar Regeln kann man bei den Portugiesen auch nur maximal ein 2nd Rate aufnehmen.


Zitat von: \'Curundil\',\'index.php?page=Thread&postID=199635#post199635
:thumbsup:
Da ich nach Fertigstellung meiner kleinen Spanierbande gerade parallel zu meinen Franzosen und Briten an ein paar Russen und Osmanen bastle: Was für Kapitäne/Admiräle/Stats würdet Ihr für Osmanen in dieser Zeit benutzen? Osprey hat ja leider versäumt, den Russen mit Schweden und/oder Osmanen ihre \"natürlichen\" Gegner an die Hand zu geben.

Ich hätte es vorläufig so gehandhabt, ihnen in Partizipationsspielen dieselben Stats zu geben wie den Russen (die Russen haben wiederholt Enterkämpfe gegen Osmanen gewonnen, aber Wettsegeln mit osmanischen Flotten verloren - da die Russen hier bei FSFA aber bereits gute Segel- und schlechte Enterwerte besitzen, bliebe als Alternative nur die Statline von Portugal, die mir mit den deutlich schlechteren Hull-Punkten aber nicht angemessen scheint), und ihnen folgende Admiräle/Kapitäne zu stellen:
Admiral: Coastal Veteran (10pts), ?, ?
Captain: Navigator (2pts), Authoritarian (3pts), ?

Wenn beide Seiten dieselben Stats nutzen, sind Unterschiede bei den Kapitänen/Admirälen wichtig. Welche Typen fändet Ihr für Admiral oder Kapitäne noch zutreffend? Eine gänzlich eigene Variante, und falls ja, was?
Xebecs (Schebeken) stelle ich einfach durch FRegatten (5th oder 6th rate) dar, falls sie ausreichend Kanonen führen. Eine Variante wäre, den Osmanen generell Zugriff auf Bombardenfregatten (bomb vessels) zu geben, da sie im betreffenden Zeitrahmen oft mehrere Schiffe dieser Art auch in größeren Seeschlachten (etwa bei Tendra 1790) dabei hatten. Sollte diese Option evtl. an einen bestimmten exklusiven Admiralstyp oder eine bestimmte Person geknüpft werden? Was denkt Ihr?

Bei Schweden würde ich ganz stur einfach die Flottenregeln der Russen duplizieren und Spielern raten, ein Spiegelmatch zu veranstalten.

Ohne jetzt Details von  den diversen Gefechten in der Ostsee oder den Dardanellen zu kennen, so könnten doch die Trafalgar Listen einige Anregungen geben.

In Trafalgar haben die Schweden dieselben Sonderregeln wie die Russen, haben aber maximal 3rd Rates zur Auswahl. Eine Besonderheit ist die Hemmema, eine Art Mischung aus Fregatte und Galleere speziell für Flache Gewässer entworfen.

Die Türken sind auch sehr interessant:
Deren Ships of the Line (max. 3rd Rate) sind genau wie die Spanier \"Ponderous\", also schlechter zu manövrieren als z.B. Engländer oder Franzosen. Dazu haben alle Schiffe das \"Marine\" upgrade, sind also etwas besser beim Entern. Dies spiegelt die Janissaren wieder, welche als Soldaten auf den Schiffen dienten. Die Türken würde ich daher mit weniger Sailing, aber einem Bonus im Boarding darstellen. Die Xebec würde ich als Variante der 6th Rate darstellen mit +1 auf Sailing und -1 auf Gunnery (im Vergleich zur englischen 6th Rate).
Bei den Admiral Persönlichkeiten würde ich zu Costal Veteran, Disciplinarien und Noble tendieren, bei den Captains Authoritarian, Swashbuckler und Architect.  


Ansonsten vielen Dank für deine Eindrücke von den Regeln. Ich habe sie leider noch nicht testen können.  :smiley_emoticons_pirat_1:


Viele Grüße
Wolflord
Gespeichert
\"The army doesn\'t like more than one disaster in a day. Looks bad in the newspapers and upsets civilians at their breakfast.\"  :whistling_1:

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.126
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Fighting Sail Fleet Actions 1775-1815 von Osprey
« Antwort #77 am: 11. Dezember 2018 - 13:05:09 »

ACHTUNG: Seit Dezember 2018 gibts ein Regelupdate!
https://boardgamegeek.com/filepage/171969/rules-update

Meine Quickreferenz mit neuen Update gibts hier

https://boardgamegeek.com/filepage/173272/fs-short-reference
Gespeichert
My dice are the hell