Kaserne > Bildergalerie

Durch Dreck und Trommelfeuer

(1/10) > >>

meyer:
Die Schlachten an der Somme und um Verdun jähren sich dieses Jahr zum hundertsten Mal.
Ein Anlaß mich an ein neues Thema heranzuwagen, den Ersten Weltkrieg!
Doch es wird nicht nur ein neues Projekt, sondern auch noch ein neuer Maßstab, 28mm!

Wie will ich anfangen?

Mit dem Deutsches Heer soll es losgehen. Hintergrund soll das Kriegsjahr 1916 sein, also die Deutschen mit \"gestutzter\" Pickelhaube und Stahlhelm.
Minis von Great War Miniatures: http://www.northstarfigures.com/prod.php?prod=590
Regelwerk ist noch nicht klar. Es soll jedoch ein Skirmish System werden, vielleicht das hier: \"Through the Mud and the Blood\" oder \"T&T\".
Gelände bzw. Kraterlandschaft wird sich im Laufe der Zeit ergeben und steht noch nicht im Vordergrund.

Hier eine erste Test-Miniatur:

BILD
BILD
BILD
BILD

Für meine erste 28mm Figur bin ich doch recht zufrieden (das Basing ist aber noch nicht abgeschlossen).
Wie man an der Bewaffnung erkennen kann, sucht dieser Kamerad erst 1918 nach dem Weg. Passt also nicht zum Somme/Verdun Projekt, aber deal für Testzwecke.

Es folgen weitere Minis der \"Command Group\" von GWM, dann stürmende Infanteriesten, ein HMG...

Lettow-Vorbeck:
Gefällt mir. Das Basing ist immer etwas schwierig umzusetzen ( Merke ich bei meinen Briten )

T&T klappt super für den Ersten Weltkrieg :)

meyer:
Das 15.Königlich Sächsische Infanterie-Regiment Nr. 181 wurde Anfang August 1916 aus der Gegend um Lille in die Schlacht an der Somme geworfen. Das Regiment wurde hier bis in den November 1916 in den Kämpfen bei Bazentin, Martinpuich und Bapaume eingesetzt.
Quelle:
http://www.ag-sonnenberg-geschichte-in-chemnitz.de/Wissenswertes/IR_181.htm

Die bisher fertiggestellten Minis:

    BILD

    BILD

Regulator:
Schön mal wieder was vom 1. WK in 28mm zu sehen :) gefallen mir sehr gut die Minis, und ich find passende matschige Bases auch immer sehr schwer zu gestalten...

Stephan

Davout:
Sicher dass das Sachsen sein sollen?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln