Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 18. September 2021 - 00:19:51
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn  (Gelesen 525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 435
    • Point Blank Game (Homepage)
Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« am: 23. November 2020 - 10:17:34 »

Gerade meine 1/72 Ungarn mit deutschen Material aufgerüstet...und den Tiger 301 nach meinen Vorstellungen entsprechend umgesetzt...



Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.542
    • 0
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #1 am: 23. November 2020 - 13:27:22 »

Und auch das sieht super aus.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.488
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #2 am: 23. November 2020 - 16:17:45 »

Es ist ausdrücklich NICHT meine Epoche, aber deine "Neuheiten" machen mir immer wieder Spaß sie zu sichten.
Da steckt ganz viel Liebe drin, was man ihnen anmerkt :)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

tattergreis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.539
    • 0
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #3 am: 23. November 2020 - 19:52:52 »

Die haben einen Höhlentroll Tigerpanzer ...
 Ist das ein Beutefahrzeug?
Gespeichert
Der Supermarkt erwies sich als weitaus stärker als der Gulag. Y.N. Harari

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 435
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #4 am: 23. November 2020 - 21:25:37 »

Danke an alle...

@Tattergreis
Im 2. WK haben die Ungarn auf Seiten der Achsenmächte gekämpft.
Angeblich haben diese 0-15 Tiger als Materiallieferung an Verbündeten erhalten.
Exaktes ist nicht belegt.

Ich vermute, dass es 6 waren, da 6 Turmnummern benannt wurden (z.B. die 301 wie auf dem Bild). Aber mindestens einer, denn ein Panzerass der Ungarn hat einer der höchsten Medallien erhalten, als er in einem Tiger in einem Gefecht 8 russische Panzer erwischt hatte.
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

tattergreis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.539
    • 0
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #5 am: 23. November 2020 - 22:18:06 »

100 Pak 40 wären sinnvoller gewesen
Zitat
Im 2. WK haben die Ungarn auf Seiten der Achsenmächte gekämpft.
Zum Ende des Krieges haben sie die Seite gewechselt iirc...
Gespeichert
Der Supermarkt erwies sich als weitaus stärker als der Gulag. Y.N. Harari

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 435
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #6 am: 24. November 2020 - 09:12:41 »

Sicher, dass du Ungarn nicht mit Rumänien verwechselst?
Bei den Ungarn haben nicht geschlossene Armeen mit ihrem Material gegen die deutschen gekämpft, sondern bis zu 200k Partisanen und später beim sowjetisch besetzten Gebiet dessen Marionettenregierung (so ist das bei allen sowejtbesetzten Territorien im Prinzip gewesen).
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

tattergreis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.539
    • 0
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #7 am: 24. November 2020 - 09:23:15 »

Zitat
(so ist das bei allen sowejtbesetzten Territorien im Prinzip gewesen).
Sag ich doch  :)
Gespeichert
Der Supermarkt erwies sich als weitaus stärker als der Gulag. Y.N. Harari

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 435
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #8 am: 24. November 2020 - 09:56:13 »

Ja...
aber das ist dich nicht so, dass die bestehende Armee die Seiten gewechselt hat (so wie Italien oder Rumänien). Es ist quasi ein "neues Land" gewesen :p

Die hatten dann auch überwiegend sowjetisches Material und vor allem ganz andere Hochheitsabzeichen (nicht wie die Bilder oben.... Kokarde Ungarn mid-late war)
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

tattergreis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.539
    • 0
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #9 am: 24. November 2020 - 10:38:15 »

Mein Informationsstand bezüglich der Front im Osten sinkt nach Operation Bagration zugegebenerweise stark ab, zu meiner Flames of War-Zeit lag mein Interesse Ende 1944 mehr im Westen. Als battlefront 1945 als Thema behandelte, hab ich nicht mehr gespielt.
Mich hatte es nur gewundert, dass das Deutsche Reich Tigerpanzer an Verbündete abgab (anders als an Japan). Der Einsatz von kleinsten Gruppen von PVI entsprach ja nicht den Einsatzgrundsätzen, und mal eben so ein paar Tiger zur Verfügung zu stellen ist auch eine logistische Herausforderung.

cheers
Gespeichert
Der Supermarkt erwies sich als weitaus stärker als der Gulag. Y.N. Harari

Arminace

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 435
    • Point Blank Game (Homepage)
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #10 am: 24. November 2020 - 13:28:10 »

:D

Alles richtig :D

Deswegen ist es auch sehr schwammig nachzrecherchieren, was in den letzten Kriegsjahren eingesetzt worden ist das oft nur schwierig bis unmöglich richtig zu ermitteln...
Panzerschmied konnte es aim BO Forum uf 3 Tigerpanzer eingrenzen die anscheinend an die Ungarn gingen...,

Zurück zu den ungarischen Tiger...
Da schwankt die Zahl zwischen 0 und 15...
Die meisten geben wohl 3-10 an.

z.B:
C. Bescze (Magyar Steel, Hungarian Armour in WWII) S.J.Zaloga (Tanks of Hitler’s Eastern Allies 1941-45) Dr. M. Durden (Leopard’s guide: The Tiger I tank), C. K. Kliment and D. Bernard (Maďarská armáda 1919-1945)

In Kliment, Bernád 2007, sieht man auf den Seiten 190-191 wohl auch Panther.

Angeblich sind das einige der übergebenen Tiger Turmnummern:
114, 115, 122, 214, 301, 332.

Was ich am interessantesten finde ist....wenn es keine Tiger bei den Ungarn gab... wie kann dann ein ungarisches Panzerbesatzungsmitglied einen der höchsten Ehren für den Abschuss von 8 Sowjetpanzern mit einem Tiger erhalten haben? In einem Gefecht, in der nach ungarischen Angaben 3 Tiger durch Ungarn (und nicht in einer deutschen Einheit) eingesetzt wurden und 3 Tiger in russischen Berichten als Sichtungen bei eben dieser Einheit und in diesem Gefecht auftauchten? Selbst, wenn die Amis und Russen überall für ihre Propaganda mehr Tiger gesehen und erledigt haben als hergestellt wurden... ist das doch merkwürdig deckungsgleich. Solche Medaillen sind ebenfalls nicht so einfach zu erhalten gewesen und die Geschichte derart zu verfälschen die mit einem Fantasiepanzer erhalten zu haben, hmmm.

Es soll auch ein Foto von den Medaillenträger in seinem Tiger geben. Müsste man mal suchen, bzw dem nachgehen.

Ich persönlich vermute jedenfalls 3-6 Tiger.

Es ist einfach zuviel Material was sich deckt ..... ob die Autoren/Historiker voneinander abgeschrieben haben? Wer weiß :P
ich bin auch weder ein Historiker noch möchte ich Tage in Recherche verbuttern... man müsste mal die kompletten Lektüren dazu prüfen und deren Quellen nachrecherchieren. Irgendwann wird man sicherlich dabei auf ein deutsches Dokument stoßen.
Gespeichert
Mein Großprojekt:
Point Blank Game:
http://www.pointblankgame.com/

aktive Community dazu:
https://discord.gg/Cd8QCqP

Facebookgruppe dazu (Spielersuche, Regelfragen etc.):
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

tattergreis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.539
    • 0
Re: Nachschub für die 1/72 ww2 Ungarn
« Antwort #11 am: 24. November 2020 - 14:51:02 »

Wenn ich schreibe, dass ich mich wundere, dann soll das nicht heißen, dass ich Deinen Angaben nicht traue.  :)
Dass Einsatzgrundsätze und Realität zwei verschiedene Schuhe sind, weiß jeder, der mit offenen Augen durch die Militärhistorie schaut. Wenn eine Panzereinheit von Tiger I auf Tiger II umgerüstet wird und man die übrig gebliebenen 1er auf E-bay verhökert abgibt, dann kann auch so ein Zahlenwirrwarr mit den Turmnummerne entstehen, vermute ich mal.
Die deutschen Armeearchive haben ja auch nicht den 2.WK unbeschadet überstanden, nur weil es keine schriftlichen Quellen gibt, heißt nicht, dass es nicht existierte.

cheers!
Gespeichert
Der Supermarkt erwies sich als weitaus stärker als der Gulag. Y.N. Harari