Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 21. Mai 2019 - 17:54:37
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.  (Gelesen 16899 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #15 am: 01. Juli 2016 - 19:56:59 »

Die kite-Schilde (trotz Brexit bin ich jetzt zu faul weiterhin Mandelförmigen zu tippen) kamen bei den Angelsachsen vereinzelt seit etwa 1000 vor. Bei den Normannen und Wilhelms Söldnern, auch den Bretonen waren die Runden Schilde die Ausnahme. Ritter trugen recht sicher die kite-Schilde. Es kommt hinzu, dass Wilhelm im Vorfeld der Invasion Schilde anfertigen ließ.

Aber wenn einige Warrior Schilde haben sollen, wird es bei 1 Mini = 1 Mann viele Erklärungen geben. Einige Angelsachsen werden auf Wilhelms Seite gestanden haben oder die Krieger waren zu spät, um umzurüsten und stammen von außerhalb des kite-Gebiets. Es werden ja nur die Hauptgruppen erwähnt und Deutsche mögen als Flamen betrachtet worden sein. Und was es sonst noch gibt.

Die kite-Schilde waren nicht flach, wie auf dem Teppich von Bayeux dargestellt, sondern recht sicher gebogen, wie es andere Quellen ausdrücklich berichten. Mir ist allerdings nicht bekannt, ob es sie so irgendwo zu kaufen gibt. Ich kann die Quellenangaben gerade nicht finden. Aber es geht ja um Saga, wo es angemessen sein dürfte sich am Teppich zu orientieren und alles ein wenig mehr an den üblichen Vorstellungen auszurichten.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

wolflord

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #16 am: 01. Juli 2016 - 23:14:29 »

Man sollte nicht vergessen, das bei Saga die Armbrüste den zusätzlichen Effekt haben, die Rüstung des Gegners um 1 zu reduzieren. Das ist, wie ich finde, eine starke Fähigkeit.

Wenn man Figuren für die Engländer für den Zeitraum von Hastings sucht, dann findet man diese in der Regel nicht unter den Anglo-Saxons sondern eher als Anglo-Danish. Die haben dann oft auch Kite Schilde, aber durchaus runde Schilde.
In dem Zusammenhang habe ich mal gelesen, das Harolds Truppen nach den Kämpfen gegen die Wikinger verlorenen und zerstörte Schilde mit erbeuteten, runden Wikingerschilden ersetzt haben.

Bei den Normannen kenne ich von Abbildungen auch nur Kite Shields, aber die berittenen ungerüsteten Normannen/Bretonen (sprich Warrior für Saga) von Gripping Beast haben runde Schilde.


Viele Grüße
Wolflrod
Gespeichert
\"The army doesn\'t like more than one disaster in a day. Looks bad in the newspapers and upsets civilians at their breakfast.\"  :whistling_1:

Bone

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 126
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #17 am: 01. Juli 2016 - 23:33:45 »

Zitat von: \'wolflord\',\'index.php?page=Thread&postID=227959#post227959
Man sollte nicht vergessen, das bei Saga die Armbrüste den zusätzlichen Effekt haben, die Rüstung des Gegners um 1 zu reduzieren. Das ist, wie ich finde, eine starke Fähigkeit.

Mach Dir mal den Spass, das im Vergleich - 4 Schuss mit +1 Modifikator gegen 6 Schuss ohne Modifikator - für die Rüstungswerte von 3- 6 durch zu rechnen ... ;-)

Unterm Strich sehe ich die Bögen durch die Fähigkeit, die Schussweite auf 2xL zu verdoppeln, als besser an.
Gespeichert

Killerhobbit

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #18 am: 02. Juli 2016 - 11:01:23 »

Zitat von: \'wolflord\',\'index.php?page=Thread&postID=227959#post227959
Man sollte nicht vergessen, das bei Saga die Armbrüste den zusätzlichen Effekt haben, die Rüstung des Gegners um 1 zu reduzieren. Das ist, wie ich finde, eine starke Fähigkeit.
Dafür ist aber auch ihre eigene Rüstung im Fernkampf um 1 reduziert.
Wenn 8 Armbrüste sich ein Feuergefecht mit 12 Levies liefern,
dann töten die Armbrüste bei jedem Beschuss 1,66 Bauern ( 5/6 mal 4 geteilt durch 2)

Da fragt man sich schon, ob sich der Aktivierungswürfel bei einer 8 Mann starken Fernkampfeinheit überhaupt noch lohnt,
bzw beim Templer stelle ich immer sofort 12 Armbrustkrieger auf.

umgekehrt töten die Bauern 2 Krieger pro Beschuss. (4/6 mal 6 geteilt durch 2)
darüber hinaus haben die Levies auch noch 4 Figuren mehr als die Armbrust Krieger.

Wenn man die Bauern also vor seinen eigene Armee als feuernde menschliche Schutzschilde stellt
dann muss der Armbrust Gegner zwangsläufig vorrücken, um in den Nahkampf mit den Bauern zu gelangen.
Er muss seine SAGA Würfel also für Bewegungen statt für den Fernkampf ausgeben.
So gesehen wären dann eine reine Krieger ohne Armbrüste sogar noch besser als diese Armbrustkrieger.

Die Bauern sind ein sehr effizienter Schutzschild für die Normannen Reiter.
Der Gegner muss vorrücken und dann kann der Normanne mit seinen Reitern als Reaktion sofort in den Nahkampf gehen.

Ps. als Söldner für die Normannen kämen eventuell auch die Gall Gaedhil in Betracht
Diese wilden Plünderer kosten zwar 2 Punkte haben aber 16 Angriffswürfel
und haben zusätzlich noch einmal halb so viele Treffer wie sie selbst im Nahkampf an Treffern bekommen.
Das ist doch eine feine Kamikaze Truppe. (z.B. gegen eine gegnerische 12 Mann starke Leibgarde)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1467450605 »
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #19 am: 04. Juli 2016 - 17:36:27 »

Danke für die vielen weiteren Hilfen, Tipps und Ausführungen!

In welchen Büchern sind denn diese genannten Söldner (Flämische Armbruster oder Gall Gaedhill) drin? Ich habe das SAGA-Grundregelwerk plus die ersten 2 (oder 3?) Erweiterungen, die danach kamen.

Als persönliches Wappen von Wilhelm: kann man da die zwei Löwen der Normandie auf rotem Grund nehmen? Wikipedia sagt, dieses Wappen des 12. Jh. wird teilweise schon Wilhelm zugeschrieben. Oder was für ein Wappen (auf dem Schild, und auf einer Fahne) würdet ihr ihm geben?

Der vorn sichtbare Rand eines kite-Schildes ist aus Leder? Manchmal ist er bei meinen Modellen abgesetzt, manchmal nicht. Dieser abgesetzte, leicht höher als die Schildvorderseite stehende Rand ist doch aber keinesfalls Metall, oder? Ist teilweise auf Foto eisern bemalt. Ich welcher Farbe würdet ihr das bemalen?

Viele Grüße
Felix
Gespeichert

Froderik

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #20 am: 04. Juli 2016 - 18:47:01 »

Was, wie ich finde sich auch lohnt, sind teilweise die Doku\'s bei Youtube, wenn man es sich verbildlichen möchte. Haben dort 4 bzw. 5 Abos\'s mit sehr guten Doku\'s über Normannen, Wikinger & Co

https://www.youtube.com/watch?v=uDZB-MHdGQE&index=11&list=PLi2lTy8zYmMzSRfZX4fEHZWdwOQLYBy2h
Gespeichert

Killerhobbit

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #21 am: 04. Juli 2016 - 19:58:02 »

Zitat von: \'Maréchal Davout\',\'index.php?page=Thread&postID=228164#post228164
Danke für die vielen weiteren Hilfen, Tipps und Ausführungen!

In welchen Büchern sind denn diese genannten Söldner (Flämische Armbruster oder Gall Gaedhill) drin?
Saga Grundregeln
Seite 53

ps.
Die Flämischen Söldner haben keine Armbrüste sondern Langspeere
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #22 am: 04. Juli 2016 - 21:47:11 »

@ Wappen: Zur Zeit Wilhelms gab es noch keine Wappen im heutigen Sinn des Wortes. Jeder wählte sein Motiv selbst. Das Schildzeichen Wilhelms ist nicht bekannt. Es können durchaus schon die zwei Löwen gewesen sein.

@ Verstärkung des Schildrands: Der Teppich von Bayeux zeigt sowohl lederne als auch Metallfarbene Verstärkungen.

@ Teppich von Bayeux: Der Teppich soll zwischen 1077 und 1086 entstanden sein. Im Wikipedia-Artikel ist er komplett abgebildet. Man kann ihn wie einen Comic lesen. Und er ist die beste Erhaltene Bildquelle. Da werden schon eine Menge Fragen beim Betrachten beantwortet.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #23 am: 04. Juli 2016 - 22:54:50 »

Ich sehe gerade, Du hast auch nach der Fahne gefragt. Es wird mitunter vermutet, dass es sich bei der Fahne, die auf dem Teppich von Bayeux von Eustace von Boulogne getragen wird, um diejenige handelt, die Wilhelm vom Papst verliehen bekam. Das passte auch zum gleichen Motiv bei der Mora, dem Flaggschiff Wilhelms.

Für den Wargamer, der sich keine Bibliothek anschaffen will, dürfte Ian Heath, Armies of the Dark Ages 600-1066 eine Pflichtanschaffung sein. Es ist letztes Jahr wieder herausgegeben worden. Allerdings handelt es sich in der Hauptsache um einen Nachdruck der Ausgabe von 1980 mit neuem Vorwort und ergänzter Literaturliste. Dafür ersetzt es sicher ein Dutzend Ospreys. Die schwarz-weiße Zeichnungen sind nicht so spektakulär, dafür sind es 148 und manches Detail wird deutlicher.

In den Kapiteln Organisation, Tactical Methods und Dress and Equipment werden die einzelnen Völker der Reihe nach beschrieben und auch die Major Battles of the Period werden zumindest kurz vorgestellt.
Abgesehen von Schlachtplänen also alles, was das Herz begehrt und man sonst in zig Büchern zusammensuchen muss.

Für denjenigen, der sich nicht allzu sehr belasten will und die deutsche Sprache bevorzugt, gibt es Terence Wise, Gerry Embleton, Sachsen, Wikinger und Normannen die Übersetzung eines Osprey-Bandes.

Das soll jetzt nicht heißen, das ich nur ungern Fragen beantworte, aber bei dem Erfolg von Saga sollte doch einmal die entsprechende Wargamer-Literatur vorgestellt werden.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Erste bemalte Normannen
« Antwort #24 am: 05. Juli 2016 - 11:46:48 »

Danke für die Beiträge!

Zu den Söldnerregeln:
Zitat von: \'Killerhobbit\',\'index.php?page=Thread&postID=228172#post228172
Saga Grundregeln

Seite 53
Meine Regeln sind auf Englisch und von 2011 (da ist auf S. 53 was zu den Abilities der Anglo-Danish). Wurde da in neueren Editionen evtl. was ergänzt?

Die Buchtipps werde ich in Ehren und die Augen auf halten. Reißt mir nur nicht den Kopf ab, wenn ich die Bücher in ein paar Wochen immernoch nicht habe und ich hier manches frage. Habe den Teppich zumindest mal sehr genau studiert, wunderbar!

Hier die ersten Bilder von zwei normannischen Reitern. Da werde ich sicher später nochmal mehr dran machen, aber erstmal will ich die gesamte Truppe in dem Standard bemalen. Freue mich auf Rückmeldungen!








Viele Grüße und bis bald
Felix
Gespeichert

Halvdan Kvitserk

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #25 am: 05. Juli 2016 - 12:07:40 »

Im englischen Original von 2011 sind die Söldner leider noch nicht vorgekommen. Das Problem hatte ich auch immer wieder, da sie auch leider nicht im Völkerkompendium mit aufgelistet sind. Du findest die eingescannten Regelkarten, die den Blistern beiliegen, aber hier:

http://www.studio-tomahawk.com/gb_telechargement.php


(Halt auch auf Englisch). Hatte sie mir dann ausgedruckt und das Problem war aus der Welt.


Edit: Ganz vergessen, was zu den Minis zu schreiben:

Sehen für den Anfang ganz gut aus. :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1467713732 »
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #26 am: 05. Juli 2016 - 13:05:16 »

Also, ich finde die schon toll: :thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.

Und Fragen werden gern beantwortet. Nur wäre es auf Dauer nicht so hilfreich die entsprechende Literatur zu verschweigen.

Der Band von Heath lohnt sich eher, wenn man mehr im Frühmittelalter macht. Der andere Band ist nur angegeben, da man ja nie um die Sprachkenntnisse weiß, wenn jemand fragt. Beides zu kaufen wollte ich also nicht empfehlen, falls das falsch angekommen ist.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1467717406 »
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #27 am: 05. Juli 2016 - 16:25:55 »

Danke euch für das Feedback!

Danke auch für den Link zu den Söldnern, schon durchgecheckt :)
Zitat von: \'Riothamus\',\'index.php?page=Thread&postID=228229#post228229
Nur wäre es auf Dauer nicht so hilfreich die entsprechende Literatur zu verschweigen.
Die Literaturhinweise sind sehr erwünscht. Englisch ist auch kein Problem.

Viele Grüße
Felix
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Zwei Krieger (inkl. Warlord) zu Fuss
« Antwort #28 am: 06. Juli 2016 - 12:29:56 »

Hier die nächsten Minis: zwei Krieger zu Fuss. Sollte ich mal einen unberittenen Warlord haben, dann wird der mit der Krone es vielleicht. Außerdem könnten die beiden die Bogenschützen anführen bzw. sich dann zu den Schützen gesellen, wenn ich 2x 8 Warriors-Bogner mit Wilhelm spiele.

Erstmalig habe ich einen Himmel mit Wolken im Hintergrund ausprobiert. Wie findet ihr es?



Gespeichert

Longshanks

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.352
    • Profil anzeigen
    • 0
Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #29 am: 06. Juli 2016 - 12:48:39 »

Sehr cool mit dem Himmel!

Zu William: Du verlierst nur Vorteile wenn Du ihn zu Fuß aufstellst und gewinnst nur das er gegen Beschuss weniger empfindlich ist. ;)
Gespeichert