Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. Mai 2019 - 14:06:05
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 27 ... 35

Autor Thema: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.  (Gelesen 16945 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #360 am: 14. März 2019 - 14:05:40 »

Danke für euer Lob der Bemalung! Diese alten GW-Modelle muss man mit Humor nehmen! :D Wenn es nicht gewünscht gewesen wäre, hätte ich sie hier einzeln gar nicht gezeigt.
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #361 am: 14. März 2019 - 15:51:00 »

Danke für euer Lob der Bemalung! Diese alten GW-Modelle muss man mit Humor nehmen! :D

:D Ach komm. So krass waren unsere Geschmacksbekundungen doch nicht, oder? Außerdem: Hätte ich solche Schätze noch daheim, würde ich sie auch nutzen.

Wenn es nicht gewünscht gewesen wäre, hätte ich sie hier einzeln gar nicht gezeigt.

Gut zu wissen!
Ab sofort führe ich eine "Maréchal Davout Wishlist" ;D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #362 am: 14. März 2019 - 17:24:35 »

Was ist eigentlich ein Sielpöppel?
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #363 am: 14. März 2019 - 17:45:04 »

Bitte weiterhin Deine Werke, egal von wem, zu was, auch warum und so weiter hier zeigen.
Die Bemalung und das in Szene setzen ist schon ein Genuss :)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #364 am: 14. März 2019 - 18:07:47 »

Danke schön!
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #365 am: 15. März 2019 - 05:17:01 »

Was ist eigentlich ein Sielpöppel?

Das sind einfache Spielfiguren :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #366 am: 15. März 2019 - 06:51:08 »

Danke für die Erklärung, D.J.! So kann ich dein Kompliment bzgl. dieser klassischen Warhammer-Zinnfiguren und ihrer Wertigkeit noch besser einschätzen.
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #367 am: 15. März 2019 - 06:55:36 »

Dann bin ich beruhigt, denn du hast aus den GW's echt was rausgeholt. Und deren Minis sehe ich oft wirklich nur als "Pöppel" an. Da ist ist meist eher so, dass ich sie übertrieben comichaft finde und sehr schwer, da was eher ernsthaftes oder vernünfitges draus zu machen.
:)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #368 am: 15. März 2019 - 07:16:07 »

Hier mal ein Beispiel aus meiner Malwerkstatt, und warum ich mit den Minis von GW oft Probleme habe.
Ich mag z.B. die Spielweise der Tau in Kill Team. Sie sind beschusslastig, haben Drohnen (schöne Sci-Fi) und sind weder solche wikingerhaften Nahkämpfer wie die Space Wolves noch sind sie so übertrieben bunt, wie die Harlequins. Die sind spielerisch so etwas wie ein Seal Team.
Trotzdem finde ich ihre Ausführung als Modelle eher comichaft übertrieben, so ein wenig wie Marvel meets DC oder so.
Da tue ich mir unheimlich schwer, die "realistisch" darzustellen. Highlights und andere Feinheiten mal ausgenommen, empfinde ich diese Figuren eher als Spielpöppel  :-\




Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #369 am: 15. März 2019 - 14:37:47 »

Ah meintest du Spielpöppel? Ich dachte Sielpöppel wäre ein Terminus, aber es war wohl nur ein Schreibfehler...

Letztlich sind es natürlich alles nur Spielfiguren. Aber wenn man etwas nicht passend empfindet, könnte man ja auch andere Anbieter nutzen, z.B. Infinity als Seal Team. Sieht natürlich unpassend aus, wenn die anderen Spieler alle GW nutzen.
Ich muss sagen, dass der comichafte GW-Stil (sogar gerade der noch humorvollere ältere (80er, frühe 90er) durchaus seinen Charme hat. Klar, ist ein anderer als die Conquest-Sachen, ich bin ja aber auch nicht darauf angewiesen da zu mischen und außer als Gag werde ich es auch nicht tun.

Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #370 am: 15. März 2019 - 14:42:50 »

Wobei das mischen von Figuren/Herstellern manchmal das gewisse "etwas" ausmacht.
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.090
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #371 am: 15. März 2019 - 14:45:53 »

Ah meintest du Spielpöppel? Ich dachte Sielpöppel wäre ein Terminus, aber es war wohl nur ein Schreibfehler...

Aaaah ;D
Und ich oute mich hier als GW-Minis-Bemalungsgrobmotoriker ;D

Letztlich sind es natürlich alles nur Spielfiguren. Aber wenn man etwas nicht passend empfindet, könnte man ja auch andere Anbieter nutzen, z.B. Infinity als Seal Team. Sieht natürlich unpassend aus, wenn die anderen Spieler alle GW nutzen.

Ist leider nicht machbar, da GW da sehr drauf achtet. Und da ich nur GW-Fanboys kenne ...  :-\
Auch als imperialer Kommandotrupp ist da selbst mit Absprache wenig bis nix zu machen, weshalb ich letztendlich bei den Tau geblieben bin.
Ist ja auch nur für ein B&B-Spiel, dass ich alle paar Wochen mal spiele.
Da reicht das :)

Ich muss sagen, dass der comichafte GW-Stil (sogar gerade der noch humorvollere ältere (80er, frühe 90er) durchaus seinen Charme hat. Klar, ist ein anderer als die Conquest-Sachen, ich bin ja aber auch nicht darauf angewiesen da zu mischen und außer als Gag werde ich es auch nicht tun.

Die alten Sachen finde ich ja noch okay, aber manch Neueres ist so arg overpowered im Design ... da bin ich dann doch etwas zu alt für, um da jeden neue Shice abzuhypen.
Man(n) wird eben doch ruhiger und gelassener ;)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #372 am: 15. März 2019 - 18:32:02 »


Ist leider nicht machbar, da GW da sehr drauf achtet. Und da ich nur GW-Fanboys kenne ...  :-\
Auch als imperialer Kommandotrupp ist da selbst mit Absprache wenig bis nix zu machen, weshalb ich letztendlich bei den Tau geblieben bin.
Ist ja auch nur für ein B&B-Spiel, dass ich alle paar Wochen mal spiele.
Da reicht das :)

Die alten Sachen finde ich ja noch okay, aber manch Neueres ist so arg overpowered im Design ... da bin ich dann doch etwas zu alt für, um da jeden neue Shice abzuhypen.
Man(n) wird eben doch ruhiger und gelassener ;)

Bist du darauf angewiesen in einem GW-Laden zu spielen? Mein Beileid, wenn ja! Mitspieler: reife Menschen sollten nicht an Figuren einer Firma gebunden sein und auch von anderen dies nicht einfordern - Der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit ist hier der aufklärerische Weg.

40k ist mir relativ egal. Bei Fantasy mochte ich z.B. die kleineren Orks, die teils so schön dümmlich grinsten, individuelle Kettenhemden hatten, auch Schwarzorks, die nicht komplett in Metall steckten. Die neueren waren größer, muskelbepackter und hatten keine charaktervollen Gesichter mehr, nur aufgerissene Mäuler, keine Nase etc. Die alten Nachtgoblins aus Zinn waren auch toll. Gesichter, Gesten (wie Stinkefinger zeigen) - herrlich. Ich habe trotzdem auch die neuen Grünhäute. Im Grunde alles sehr überzeichnet, es ist eben Warhammer. Aber da sieht es neben weniger krassen Sachen, wie GW-Herr der Ringe oder Mantic eben nicht zusammen passend aus.
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #373 am: 16. März 2019 - 04:11:38 »

*den Rechner in ein Schutzpentagramm stelle*
*die Beleuchtung kontrolliere*

Ich habe ja nie verstanden, wie GW sich so fanatische Spieler heranziehen konnte, dass sie keinen Weg aus der Ausbeutungsspirale finden. Man kann ja sammeln und spielen und es toll finden. Aber an meinem Tisch daheim, kann mir keiner vorschreiben, welche Figuren, Regeln und Hausregeln ich nutze. Und auch den Realitätsverlust in der Darstellung, der ja nicht nur GW betrifft, kann ich mir nicht erklären. Mit 'schön' oder 'ästhetisch' hat das jedenfalls nichts zu tun. Die altem Figuren waren schön anzusehen und durchaus humorvoll gestaltet.

*Licht wieder etwas dimme*
*Schutzpentagramm wieder vom Tisch kratz*
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Maréchal Davout

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.152
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: Aufbau einer Normannentruppe für SAGA und Co.
« Antwort #374 am: 16. März 2019 - 06:11:26 »

Realitätsverlust in der Darstellung: kann ich vielleicht ein bischen nachvollziehen - im ersten Moment dachte ich bei D.J.s Bild auch, naja, sind eben Tau - man ist das Aussehen dieser Minis so gewöhnt. Will man sie mal neben was anderes stellen oder vergleicht historische 28mm-Minis mit GW-Sachen, dann fällt oft auf, wieviel massiver GW ist. Pferde haben dickere Beine etc. im Vergleich zu Perry-Pferden zum Beispiel, so dass es komisch aussieht, wenn man z.B. die Perry-Reiter fürs 15. Jh. neben Rittern des Imperiums einsetzt, obwohl die ansonsten vom Stil sehr gut passen.
Ne ganze Perry-Imperiumsarmee aus historischen Figuren finde ich aber super und hätte nie Probleme, dagegen oder damit zu spielen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 27 ... 35