Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 04. April 2020 - 07:36:10
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Die große Sommeroffensive  (Gelesen 9661 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bommel

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.167
    • 0
Die große Sommeroffensive
« Antwort #60 am: 15. September 2016 - 10:37:28 »

Ein Goliath in Davidgröße. Der Spruch der Woche! :thumbsup:
Gespeichert

Nischenspieler

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 707
    • 0
Armstrongs Sommerardennenoffensive
« Antwort #61 am: 17. September 2016 - 21:15:51 »

Schon vor einiger Zeit hatte ich ja geschrieben auch ein Projekt im Sommer anzufangen (und abzuschließen), konnte aber nie Bilder machen.
War ich deswegen untätig? Nein. Ich bin nur Smartphoneverweigerer und habe deswegen oftmals einfach keine Möglichkeit zu fotografieren. Aber genug geschwafelt, kommen wir zum Projekt.
Alles begann mit der letzten Kramkiste, aus der ich eine Box Panzergrenadiere von Battlefront angelte. Mit dem Maßstab 15mm war ich noch nie in Berührung gekommen und wollte die Figuren also mal ausprobieren. Ich hatte schon immer ein Auge auf Chain of Command geworfen und so war klar, dieses System soll es sein. Auf Ebay und bei einem befreundeten Spieler habe ich dann eine Open Fire Box und noch lose Amerikaner und Deutsche bekommen und so war mein Setting Figurenmäßig dann komplett. Über das Forum hatte ich vor ein paar Wochen ein paar Häuser von TT-Art ergattert, womit ich einen kleinen Geländegrundstock habe. Wie gesagt, 15mm mache ich zum allerersten mal und muss schauen was ich da stellen kann.
Eine Matte habe ich mir bei wir machen druck bestellt und die Schneelandschaft vom Wargamevault drucken lassen. Die Matte ist ok, ist keine Krakenmat-quali, aber für den Preis schon recht gut.
So ein Projekt soll ja einen würdigen Abschluss finden. So habe ich mir vorgenommen bis Oktober eine komplett bespielbare Szenerie mit zwei Infantriezügen und zwei Panzerzügen fertig zu haben. Am zweiten Okoberwochenende feiere ich dann Geburtstag und was gibt es da passenderes als die Frau auszuquartieren, drei Kumpels zum spielen einzuladen, eine Viererrunde Big Chain of Command zu zocken und anschliessend einen zu heben  :smiley_emoticons_unknownauthor_trink:

Mit den Figuren und den TT-Art Häusern bin ich mittlerweile soweit, allerdings muss ich noch einiges an Gelände schaffen. Wenn ich den Output der letzten Tage beibehalten kann wird das aber was.
Die neuen Häuser und meinen 28mm Wald werde ich nicht einschneien, da ich die später vielleicht noch anderweitig benutzen will. Für ein Ardennenspiel werde ich halt einfach etwas Schneepulver drüber rieseln und anschliessend wegsaugen. Dann hole ich mir halt alle halbe Jahre mal neuen Schnee. Was soll der Geiz?

Im Hobbyschrank habe ich dann irgendwo noch einen alten Gipsbunker gefunden, den ich mal irgendwo für 1,- Euro mitgenommen hatte und eine H0 Kirche, die ich mal bemalt hatte, die aber leider viel zu klein für 1/72 ist, für 15mm aber gut passt. Der Kirche will ich sogar noch eine Schneedecke spendieren.

An sich verstehe ich was man an dem Maßstab findet, vor allem die Entfernungen bei Panzergefechten lassen sich besser darstellen, als bei größeren Maßstäben.
Eine abschliessende Meinung über 15mm will ich mir erst nach dem Spielen erlauben, zum bemalen liegt mir 20mm aber mehr. Wenn ich solche Uniformen bemale, dann will ich halt auch was sehen. Der kleine Maßstab verschluckt halt leider vieles.
Das Bemalen ging dafür allerdings sehr fix und ich hatte bei jedem Schwung Figuren (meist immer so fünf auf einmal) das Gefühl die davor gemalten gefallen mir nicht mehr so. Naja sich darüber beschweren, dass man dazu lernt ist schon echt ein Luxusproblem.

Genug gesabbelt, nun die Bilder.

Meine Grenadiere



Die Amerikanischen Gegenspieler



Amerikanische Waffenteams



Der Zug Stug´s



Der Zug Shermans



Die Häuser







Der Bunker



und die Kirche



Es ist noch einiges zu tun und das Gelände in Arbeit bevölkert den Arbeitstisch. Ich werde die nächsten Fortschritte hoffentlich schneller dokumentieren können.



Bis bald
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1474140712 »
Gespeichert
Mein Sturmgeschütz fühlt sich moralisch überlegen!

IcEmAn

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 309
    • 0
Die große Sommeroffensive
« Antwort #62 am: 21. September 2016 - 14:19:33 »

Ich habe auch wieder etwas fertig gestellt, eine Batterie Fußartillerie für meine Österreicher:




Als nächstes wird ein Bataillon Grenzinfanterie fertig.

Gruß
Fabian
Gespeichert