Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 13. November 2019 - 23:03:25
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: WAB 1:72-Massstab Basegrößen  (Gelesen 5272 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hasdrubal

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 393
    • 0
WAB 1:72-Massstab Basegrößen
« Antwort #30 am: 20. September 2016 - 15:01:17 »

Zitat von: \'Day\',\'index.php?page=Thread&postID=233584#post233584
Sieht sehr cool aus! :thumbsup: WAB ist bei mir auf jeden Fall schon mal fest gebucht, alleine schon weil ich die WHFB-Regeln schon recht gut kenne und die \"Umstellung\" dann nicht mehr so groß ist ;)

Ein Kumpel, mit dem ich gestern ein Demogame gespielt habe wird sich jetzt Wikinger in 28mm kaufen, demnach ist 1:72 sowieso vorerst vom Tisch - aber für Dioramen usw. werd ich es im Auge behalten :)


Gute Wahl!

Für Dark Age, braucht man auch nicht so viele Modelle wie für die Antike oder biblisch. Normannen kann man z.B. recht günstig Spielen, weil sie teure Reiter haben. Für Dark Age gibt es auch viele Plastik Hersteller. Alternativ könnt Ihr super SAGA spielen, bevor eure Armeen WAB Stärke haben.
Gespeichert
\"Wer denkt zu sein, hat aufgehört zu werden.\"

Projekte:
[WAB] Karthager in 28mm
[BehindOmaha/VictoryDecision] Soviets 1/72

Day

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 111
    • 0
WAB 1:72-Massstab Basegrößen
« Antwort #31 am: 20. September 2016 - 15:50:24 »

Zitat von: \'Hasdrubal\',\'index.php?page=Thread&postID=233589#post233589
Für Dark Age, braucht man auch nicht so viele Modelle wie für die Antike oder biblisch. Normannen kann man z.B. recht günstig Spielen, weil sie teure Reiter haben. Für Dark Age gibt es auch viele Plastik Hersteller. Alternativ könnt Ihr super SAGA spielen, bevor eure Armeen WAB Stärke haben.
Siehe HIER! ;)

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 2.840
    • 0
WAB 1:72-Massstab Basegrößen
« Antwort #32 am: 20. September 2016 - 16:32:47 »

@ Pappenheimer
Danke !
Ich bin sehr froh, dass ich mir bei Frank Becker und Frank Bauer einiges zum bemalen von 1/72 abschauen konnte.
Wenn man den Kniff raus hat und die ersten positiven Ergebnisse sieht dann wird dieser Maßstab schnell zum Lielingsmaßstab.
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 2.604
    • 0
WAB 1:72-Massstab Basegrößen
« Antwort #33 am: 25. September 2016 - 08:52:18 »

Zitat von: \'Pappenheimer\',\'index.php?page=Thread&postID=233587#post233587
Das sieht mega fett aus! Ich werde meine Zvezda-Antike-Minis also doch lieber nicht verscherbeln, wenn sowas dabei rauskommen kann...
Machs lieber nicht ;) Ich plane auch genau sowas (und die 1/72-Minis sind schon da!) und es ist gut zu wissen, dass man mit der gleichen Basierung drei gute Systeme abdecken kann. Bei Frank in Hamburg habe ich auch gesehen, wie toll es mit etwas tieferen Basen aussieht, so dass man pro Element nicht ein, sondern zwei Glieder Infanterie draufbekommt! Hat spieltechnisch auch gut funktioniert.

Viel Spass aber auch mit WAB in 28mm, Day! Die Wikinger treten dann aber nicht gegen die Spätrömer an, oder?
Gespeichert

Day

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 111
    • 0
WAB 1:72-Massstab Basegrößen
« Antwort #34 am: 25. September 2016 - 09:00:08 »

Zitat von: \'Maréchal Davout\',\'index.php?page=Thread&postID=233922#post233922
Viel Spass aber auch mit WAB in 28mm, Day! Die Wikinger treten dann aber nicht gegen die Spätrömer an, oder?
Nicht in erster Linie, aber Möglich ist alles ;)