Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. Mai 2019 - 02:08:40
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 18. Jh. in Schwäbisch Hall  (Gelesen 1271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« am: 09. Mai 2017 - 14:40:36 »

Hier nun die Links zu Berichten unserer letzten Veranstaltungen:
2013 \"Endlich Frieden 1763\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2015/11/anno-domini-1763-endlich-frieden-23-25.html
2014 \"Landfriedensbruch an der Roten Steige 1749\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/01/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/04/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/06/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
2015 \"Bauernhochzeit 1765\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/09/anno-domini-1765-bauernhochzeit-21-23.html
2016 \"Viehmarkt 1756\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/12/viehmarkt-1756-19-21august-2016.html

Dieses Jahr heißt die Veranstaltung \"Anno Domini 1757 Landleute auf Streife\".
Termin ist der 18.-20.08.2017
Siehe auch auf der HP des Museums: http://www.wackershofen.de/event/zu-gast-anno-domini-1757-landleute-auf-streife/?event_date=2017-08-18
Ein Thema ist die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757 samt den Deserteuren etc.. Falls ihr Fragen zu Programm oder Ablauf habt, einfach hier reinstellen.  :)
Gespeichert

Draconarius

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • 0
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #1 am: 09. Mai 2017 - 17:08:04 »

Zitat von: \'Pappenheimer\',\'index.php?page=Thread&postID=249871#post249871
die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757
Worum ging es da genau?
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #2 am: 09. Mai 2017 - 17:24:57 »

Zitat von: \'Draconarius\',\'index.php?page=Thread&postID=249889#post249889
Zitat von: \'Pappenheimer\',\'index.php?page=Thread&postID=249871#post249871
die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757
Worum ging es da genau?
Unterschiedliche Gründe.

Die Württemberger hatten schon zuvor einmal rebelliert (25. Juni) und wollten nicht nach Böhmen ziehen. Da spielt sicher auch die Einstellung der Stände - Truppen nur zur Landesverteidigung, möglichst wenige/keine Haustruppen - eine Rolle. Eine konfessionelle Ursache (nicht gegen Lutheraner kämpfen) taucht manchmal in modernen Quellen auf, aber ist mir in zeitgen. noch nicht untergekommen. Mit den Franzosen haben sie sich dann genauso wenig vertragen. Ein Grund könnte auch der Unfall bei Canstatt gewesen sein, als die nichtwürttembergischen Kreistruppen 14 Württemberger erschossen.

Die Rebellion in Lorch hing mit anhaltenden Schikanen zusammen, die seitens der Offiziere eine Reaktion auf die erhebliche Desertion der Kreistruppen auf dem Marsch seit dem Canstatter Lager war.
Gespeichert

Draconarius

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • 0
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #3 am: 09. Mai 2017 - 18:24:12 »

Danke, kannte den Vorgang bisher noch nicht. ;) Mir waren bisher nur zwei derartige Fälle bei reichsstädtischen Militär in den 1790ern geläufig.
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #4 am: 10. Mai 2017 - 09:07:11 »

Mehr gibt\'s dazu in ein paar Tagen auf dem Blog.  :)
Gespeichert

morty

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 436
    • Profil anzeigen
    • 0
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #5 am: 10. Mai 2017 - 10:19:32 »

Echt tolles Thema  :thumbsup:

Toll auch, wie das umgesetzt wird. Mal etwas anderes als \"normales Reenactment\"
Gespeichert
Gott hilft gerne den stärksten Bataillonen.

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #6 am: 15. Mai 2017 - 12:03:07 »

Jetzt geht es weiter mit mehr Infos:
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/05/heute-vor-260-jahren-today-260-years-ago.html

Leider ohne Bilder, da ich nix zu den Kreistruppen habe, was hinsichtlich Bildrechten ganz einfach ist.  :blush2:
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #7 am: 21. Juni 2017 - 22:42:29 »

Ein neuer \"kleiner\" Jahrestag - klein für die Weltgeschichte, aber für Schwäbisch Hall sind 210 Gäule sicher kein Pappenstiel gewesen.

Beim nächsten Mal mit Bildern, hoffe ich.  :)

http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/06/heute-vor-260-jahren-21-juni-1757-today.html
Gespeichert

Draconarius

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • 0
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #8 am: 26. Juni 2017 - 00:12:16 »

Zitat von: Blog
Bemerkenswert auch, dass ein Mitglied des eher unbedeutenden Äußeren Rats mit der Aufgabe des Vertragsabschlusses betraut wurde: Johann Friedrich Christfels.
Kam der eventuell aus einer Nebenlinie einer Familie, die im Inneren Rat saß? - Oder war die Augabe potentiell zu teuer?
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #9 am: 26. Juni 2017 - 16:51:18 »

Zitat von: \'Draconarius\',\'index.php?page=Thread&postID=252764#post252764
Zitat von: Blog
Bemerkenswert auch, dass ein Mitglied des eher unbedeutenden Äußeren Rats mit der Aufgabe des Vertragsabschlusses betraut wurde: Johann Friedrich Christfels.
Kam der eventuell aus einer Nebenlinie einer Familie, die im Inneren Rat saß? - Oder war die Augabe potentiell zu teuer?
Christfels war offensichtlich ein Fremder. Er war Sohn eines hohenlohisch-schillingsfürstischen Kammerrats und selber ein Apotheker, der in die Familie Scheinhardt und in zweiter Ehe in die Familie Textor eingeheiratet hat. Gebürtig aus dem Hohenlohischem, siedelte er sich 1743 in Schwäbisch Hall an, kam 1746 bereits in den Äußeren Rat. Der rasche Aufstieg in den Äußeren Rat erklärt sich wohl daraus, dass er als Apotheker zu den Gebildeten gehörte. Apotheker und Bader waren oft im - wie gesagt - ohnehin politisch machtlosen Äußeren Rat. Eine Erklärung wäre, dass man einem Ausländer lieber die Schuld an dem für Hall sicherlich enorm ungünstigen Vertrag in die Schuhe schieben konnte. Die Textors sind eine der älteren, wenn auch nicht unbedingt wirklich mächtigen Familien der Stadt. Ihr Wappen - immerhin ein Indikator für ihre gewisse Bedeutung - findet sich an einem Allianzwappen direkt am Marktplatz.

Es kann sein, dass er als Sohn eines Kammerrats mit Vertragsverhandlungen ein bisschen vertraut war.

Scheinbar ist die Familie auch mit ihm in Hall wieder ausgestorben.
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #10 am: 26. Juni 2017 - 20:04:20 »

Ein interessanter Thread. Ich muss irgendwann mal die militärischen Vorkommnisse in Paderborn darstellen.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #11 am: 20. Juli 2017 - 09:01:41 »

Der letzte Beitrag vor der Veranstaltung reißt kurz das Thema der Meuterei selbst an.
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/07/heute-vor-260-jahren-260-years-ago-die.html

Diesmal mit Bild.  :)
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #12 am: 28. August 2017 - 08:44:41 »

Nun der Report der letzten Veranstaltung:
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/08/anno-domini-1757-landleute-auf-streife.html

Insgesamt hätte ich mir gern Fotos gewünscht, wo mehr von uns aufs Mal drauf sind. Als der Deserteur geschnappt wurde, waren wir schon ne ganze Menge Leute. Aber auch so schon ganz nett.
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #13 am: 26. Januar 2018 - 13:19:50 »

Im Vorlauf zur nächsten VA gibt\'s wieder einen neuen Eintrag. Ich hoffe, ich kriege noch mehr zusammen, wenn es sich bei mir ausgeht.

http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2018/01/alle-verrichtungen-der-franzosen-in.html
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.254
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
18. Jh. in Schwäbisch Hall
« Antwort #14 am: 20. März 2018 - 22:31:22 »

Jetzt gibt\'s mal wieder ein Bildchen, diesmal mit König und etwas mehr Action. Sozusagen die Prélude zur Schlacht bei Simbach, la petite guerre in Bayern: https://wackershofenannodomini.blogspot.de/2018/03/ganz-zu-schanden-gehauen-abenteuer-und.html

Wer mehr über die Gefechte wissen will, einfach hier fragen.  :)
Gespeichert