Allgemeines > Bücher, Filme, Publikationen

18. Jh. in Schwäbisch Hall

(1/10) > >>

Pappenheimer:
Hier nun die Links zu Berichten unserer letzten Veranstaltungen:
2013 \"Endlich Frieden 1763\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2015/11/anno-domini-1763-endlich-frieden-23-25.html
2014 \"Landfriedensbruch an der Roten Steige 1749\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/01/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/04/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/06/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
2015 \"Bauernhochzeit 1765\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/09/anno-domini-1765-bauernhochzeit-21-23.html
2016 \"Viehmarkt 1756\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/12/viehmarkt-1756-19-21august-2016.html

Dieses Jahr heißt die Veranstaltung \"Anno Domini 1757 Landleute auf Streife\".
Termin ist der 18.-20.08.2017
Siehe auch auf der HP des Museums: http://www.wackershofen.de/event/zu-gast-anno-domini-1757-landleute-auf-streife/?event_date=2017-08-18
Ein Thema ist die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757 samt den Deserteuren etc.. Falls ihr Fragen zu Programm oder Ablauf habt, einfach hier reinstellen.  :)

Draconarius:

--- Zitat von: \'Pappenheimer\',\'index.php?page=Thread&postID=249871#post249871 ---die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757
--- Ende Zitat ---
Worum ging es da genau?

Pappenheimer:

--- Zitat von: \'Draconarius\',\'index.php?page=Thread&postID=249889#post249889 ---
--- Zitat von: \'Pappenheimer\',\'index.php?page=Thread&postID=249871#post249871 ---die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757
--- Ende Zitat ---
Worum ging es da genau?
--- Ende Zitat ---
Unterschiedliche Gründe.

Die Württemberger hatten schon zuvor einmal rebelliert (25. Juni) und wollten nicht nach Böhmen ziehen. Da spielt sicher auch die Einstellung der Stände - Truppen nur zur Landesverteidigung, möglichst wenige/keine Haustruppen - eine Rolle. Eine konfessionelle Ursache (nicht gegen Lutheraner kämpfen) taucht manchmal in modernen Quellen auf, aber ist mir in zeitgen. noch nicht untergekommen. Mit den Franzosen haben sie sich dann genauso wenig vertragen. Ein Grund könnte auch der Unfall bei Canstatt gewesen sein, als die nichtwürttembergischen Kreistruppen 14 Württemberger erschossen.

Die Rebellion in Lorch hing mit anhaltenden Schikanen zusammen, die seitens der Offiziere eine Reaktion auf die erhebliche Desertion der Kreistruppen auf dem Marsch seit dem Canstatter Lager war.

Draconarius:
Danke, kannte den Vorgang bisher noch nicht. ;) Mir waren bisher nur zwei derartige Fälle bei reichsstädtischen Militär in den 1790ern geläufig.

Pappenheimer:
Mehr gibt\'s dazu in ein paar Tagen auf dem Blog.  :)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln