Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 25. Juni 2022 - 13:19:54
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: DBA - tiefer basieren für 28mm  (Gelesen 5756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Decebalus

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.343
    • 0
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #30 am: 21. März 2018 - 17:59:42 »

@SIrTobi. Zum \"Turnierbashing\". Du hast es ja auch schon gemerkt, das war wirklich nicht böse gemeint. Eigentlich ging es mir dabei auch mehr um die Tatsache, dass für Turniere die Einheitlichkeit der Basen wirklich wichtiger ist. DBA kann man aber eben auch ganz kreativ mal anders verwenden und dann ist das plötzlich erstaunlich unwichtig.
Gespeichert

Tellus

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.572
    • 0
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #31 am: 21. März 2018 - 18:45:00 »

Zitat von: \'Sir Tobi\',\'index.php?page=Thread&postID=269776#post269776
Ich habe nochmal nachgelesen und gebe Euch recht, ich habe überreagiert. Sorry, mea culpa, ich tue Abbitte.

:thumbsup:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1521655586 »
Gespeichert

sven

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 924
    • 0
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #32 am: 22. März 2018 - 12:33:44 »

Wie basiert ihr Mounted Infantry ?

Decebalus

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.343
    • 0
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #33 am: 22. März 2018 - 16:51:47 »

Zitat von: \'sven\',\'index.php?page=Thread&postID=269823#post269823
Wie basiert ihr Mounted Infantry ?

Ich nehme fast an, Du bist der erste der das Problem hat.

Mach doch mal eine Stellprobe: Ich würde 3-4 Infanteristen und einen Reiter (oder einen Pferdehalter mit einem Pferd) nehmen. Passt das auf 6*6, sonst würde ich 6*8cm wie Kavallerie nehmen. Das ist ja auch ein Truppentyp, wo durch die dargestellten Figuren schon klar ist, was das sein soll.
Gespeichert

Rahgoul

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 112
    • 1
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #34 am: 22. März 2018 - 17:00:18 »

Meine hab ich 60x40 mm mit 3 Modellen und eines davon ist beritten gemacht ...mit tieferer Base hast Du bestimmt mehr Optionen für mehr Modelle, seperate Pferde, Stakes... Je nach Geschmack  :rolleyes:
Gespeichert

Old Nosey

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 166
    • 0
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #35 am: 22. März 2018 - 17:33:10 »

Passen die nicht auf 6 x 5 cm? Wüsste jetzt nicht, warum man die teifer basieren muss. Hm, muss wohl ne Stellprobe her, 3 Figuren in die erste Reihe, ein Reiter quer in die zweite.

_______________

Tante Edith sagt:

Ok, hab mal einen Blick ins Regelbuch geworfen, da ist für 28mm eine Basentiefe von 60-80 mm für Mtd-X angegeben. Da würde ich dann doch sagen, 80mm ist die Mindesttiefe, also so wie wir das bei Kavallerie machen. Meinungen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1521740259 »
Gespeichert

sven

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 924
    • 0
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #36 am: 22. März 2018 - 19:59:17 »

Zitat von: \'Decebalus\',\'index.php?page=Thread&postID=269846#post269846
Mach doch mal eine Stellprobe: Ich würde 3-4 Infanteristen und einen Reiter (oder einen Pferdehalter mit einem Pferd) nehmen. Passt das auf 6*6, sonst würde ich 6*8cm wie Kavallerie nehmen. Das ist ja auch ein Truppentyp, wo durch die dargestellten Figuren schon klar ist, was das sein soll.
Zitat von: \'Old Nosey\',\'index.php?page=Thread&postID=269854#post269854

Tante Edith sagt:
Ok, hab mal einen Blick ins Regelbuch geworfen, da ist für 28mm eine Basentiefe von 60-80 mm für Mtd-X angegeben. Da würde ich dann doch sagen, 80mm ist die Mindesttiefe, also so wie wir das bei Kavallerie machen. Meinungen?

Das geht schon in die Richtung wie ich es mir dachte, wollte vorher nur euere Meinung dazu hören.  :thumbsup:  Ich denke ich werde die Base 6x8 machen und vorne 3-4 Bogenschützen und dahinter 2-3 Reiter nachen.

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 6.021
    • 0
DBA - tiefer basieren für 28mm
« Antwort #37 am: 22. März 2018 - 22:06:15 »

60 ist als Mindesttiefe angegeben, 80 als Maximaltiefe.

So wäre es also entsprechend der Regeln.

Wenn Ihr bei der Kavallerie generell tiefer basiert, denk doch darüber nach, ob du es auch hier tust, um die wartenden Pferdchen hinter den Kriegern gemütlich darzustellen. Wenn es schon auf Optik ankommt.

Und Phil Barker kommt doch auch so auf die fast doppelte Tiefe der Kavalleriebasen: Es sind ja im Grunde 2 Formationen hintereinander. So etwas meine ich mit der von mir gepredigten Beachtung der Design-Prinzipien PBs.

Ich würde empfehlen, auszuprobieren, bei welcher Tiefe und mit wieviele Figuren es passend aussieht und mit einer etwas tieferen Base anfangen als eine Kavallerie-Base tief ist. Es ist ja logisch, das Konzept nicht auf alle Typen und nicht nur auf einzelne zu übertragen.
Gespeichert
Gruß

Riothamus