Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. April 2021 - 09:41:56
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Fantasysysteme  (Gelesen 5341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Barbarus

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 244
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #15 am: 03. Mai 2018 - 02:30:51 »

Nat├╝rlich k├Ânnt man Infinity, so wie es ist, nicht mit 20 Seiten schreiben. Aber man k├Ânnte bestimmt etwas produzieren, das mit 20 Seiten auskommt und sich sehr ├Ąhnlich spielt.

Hat Infinity jetzt nich auch schon ne Menge Jahre aufm Buckel? W├╝rd einiges erkl├Ąren. Ich w├╝rd schon sagen, dass die \"Zunft der Regelschreiber\" in den letzten zehn Jahren gro├če Fortschritte gemacht hat. Weil man gelernt hat, auf unn├Âtigen Ballast in Spielen zu verzichten...

(Gleichzeitig ist das in einigen F├Ąllen auch ausgeartet und Spiele sind zu simpel geworden... das Thema hatten wir ja schon mal in irgendeinem Thread)
Gespeichert

Schmagauke

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.092
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #16 am: 03. Mai 2018 - 16:32:35 »

Infinity ist jetzt ├╝ber 10 Jahre da, jupp.

Aber das kriegt man nicht mit weniger Seiten hin.

Die Grundregeln sind tats├Ąchlich nur wenige Seiten, aber Infinity lebt von Unmengen an Ausr├╝stung, Hackerprogrammen, Skills etc.
Die machen 90% der Seiten aus.
Ansonsten ist ja vieles bereits super optimiert worden.
Einheitliche Waffenprofile, der online Armybuilder ist begnadet (spart auch den siebndr├Âlfzigsten Kauf neuer Codizes...) usw usf
Aber es bleibt umfangreich.

Je weniger Seiten ein Regelwerk hat, destro abstrahierter ist es meist.
Ich mag Details, solange sie nicht sinnfrei sind. Ich t├╝fftel gern herum und m├Âchte viele Optionen und Abwechslung.
Gespeichert
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Jocke

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 691
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #17 am: 03. Mai 2018 - 16:50:43 »

Klein Skirmisher

Pulp Alley
Ma├čstab: 28mm
Figurenbedarf: 1-51 (Im Schnitt aber eher 3-6),
Hersteller: Pulp Alley
Autor: David & Mila Phipps
Vorbilder: Unbekannt (Vermutlich 7TV oder .45 Adventure)
Erschienen: 2010
Die Grundregeln lassen sich in jedes Setting adaptieren, so auch Fantasy, in Regelerweiterungen (Pulp Leagues) gibt es noch Setting Sonderregeln f├╝r Pulp Fantasy


Hoffe das ist okay, dachte mir wenn Songs of... dabei ist kann man sicher auch Pulp Alley mit reinnehmen.

Gru├č
der Jocke
Gespeichert
Das Weltenschiff singt zu mir und ich Antworte angemessen!

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.319
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #18 am: 03. Mai 2018 - 17:31:49 »

Wenn es eine Fantasy-Erweiterung hat, passt es. Ich werde mich bem├╝hen, schnellstm├Âglich zu aktualisieren.

Derzeit suche im Tiny Soldiers Forum noch nach Links. Hatte das immer auch f├╝r einige Seiten als Portal genutzt, um mir weniger Webseiten merken zu m├╝ssen.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Barbarus

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 244
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #19 am: 04. Mai 2018 - 07:50:10 »

Zitat von: \'Schmagauke\',\'index.php?page=Thread&postID=272033#post272033
Die Grundregeln sind tats├Ąchlich nur wenige Seiten, aber Infinity lebt von Unmengen an Ausr├╝stung, Hackerprogrammen, Skills etc.
Die machen 90% der Seiten aus.
Ansonsten ist ja vieles bereits super optimiert worden.
Einheitliche Waffenprofile, der online Armybuilder ist begnadet (spart auch den siebndr├Âlfzigsten Kauf neuer Codizes...) usw usf
Aber es bleibt umfangreich.

Ja, siehste. Ausr├╝stung und sowas z├Ąhl ich garnicht zu den eigentlichen Regeln. Wobei ich auch dabei find: weniger ist mehr.

Dass ich Infinity ausprobiert hab, ist jetzt auch schon mindestens 7 Jahre her. Ich wei├č nicht genau, wie viel Ballast es in der Zwischenzeit verloren hat und ich wei├č auch nicht mehr so viel von meinen Probespielen...
Gespeichert

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beitr├Ąge: 3.739
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #20 am: 15. Mai 2018 - 19:07:27 »

Necromancer\'s Bane
Autor: Michael C. Thompson
Brigade Games 1988 (Small Press, erh├Ąltlich via Irregular Miniatures)

Ma├čstab 6mm
Abgeleitet von WRG IV
Supplements: The Necromancer\'s Spellbook
Massensystem, theoretisch auch f├╝r andere Masst├Ąbe geeignet.

Zusammenfassung: Vereinfachtes WRG System adaptiert f├╝r Fantasy.
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortsch├Âpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos n├Ârdlich der italischen Alpenp├Ąsse.

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.319
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #21 am: 16. Mai 2018 - 08:59:45 »

So, jetzt hatte ich endlich Zeit die Formatierung zu reparieren und die mir zuteil gewordenen Informationen zu erg├Ąnzen.

Nochmals Dank f├╝r Lob, Kritik und Informationen.

Zu Warhammer ist mir nichts Besseres eingefallen, als die Infos zu ├Ąlteren Editionen unter dem Label Oldhammer einzur├╝cken. F├╝r Vorschl├Ąge bin ich offen.

Ist KoW eigentlich richtig eingeordnet oder geh├Ârt das auch unter das Thema Bataillons-Geschiebe?
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Goltron

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 644
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #22 am: 16. Mai 2018 - 09:11:05 »

Die 8. Edition von Warhammer ist doch auch ├╝berholt, deshalb kannst du alle Editionen davon einfach unter \"Warhammer Fantasy Battle\" zusammenfassen. Ich behaupte mal das alle Editionen davon kaum noch gespielt werden, und sich die Spielerschaft auf die drei Nachfolgesysteme Age of Sigmar (Vorbild: Warhammer 40k), The 9th Age (Vorbild: 8. Edition WHFB) und WarhammerCE (Vorbild: 6./7. Edition WHFB) aufgeteilt hat.


Kings of War w├╝rde ich genau so einordnen wie Warhammer.
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.319
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #23 am: 16. Mai 2018 - 11:10:24 »

Da du schon der zweite bist, der ├╝ber die Aufteilung ungl├╝cklich ist, habe ich das mal zusammengef├╝hrt.  Aber, da das Spiel aufgegeben wurde, bleibt nat├╝rlich die 8. Edition die \'aktuelle\' Version des Spiels.

Danke f├╝r die Hinweise.

Wie w├╝rdet ihr Age of Sigmar einordnen? Die herunterladbaren Regeln lassen mich ratlos zur├╝ck.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Yogsothoth

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beitr├Ąge: 73
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #24 am: 16. Mai 2018 - 17:33:15 »

Hallo!

Ich finde die ├ťbersicht interessant und n├╝tzlich. Wahnsinn, wie viele Spielsysteme es gibt...

Wei├č jemand, wie Warhammer 9th Age und Warhammer CE vermarktet werden?

@Riothamus: Vielen Dank f├╝r Deine fortgesetzte M├╝he!

Viele Gr├╝├če,

Yogsothoth
Gespeichert
Es ist nicht tot was ewig liegt

bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Goltron

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 644
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #25 am: 16. Mai 2018 - 18:05:05 »

Warhammer: Age of Sigmar ist halt die offizielle Weiterf├╝hrung, auch wenn es mit dem Spiel nicht mehr so viel zu tun hat. Ich w├╝rde das als Massenskirmisher einordnen, auch wenn ich es selber noch nicht gespielt habe. Man bewegt halt Einzelmodelle oder Gruppen aus Modellen ohne Formation durch die Gegend, so ├Ąhnlich wie bei SAGA.

Warhammer CE und the 9th Age sind beides Fanprojekte deren Inhalt komplett kostenlos runterladbar ist:

WCE:
https://www.weiss-blaue-strategen.de/index.php?board/91-warhammerce/
oder
https://www.tabletopwelt.de/index.php?/forum/695-warhammerce/
(Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung wirst du dich zuerst im Forum anmelden m├╝ssen.)

The 9th Age:
https://www.the-ninth-age.com/index.php?simple-page/

Wenn es jemanden interessiert: WCE basiert auf der 6./7. Editon, wird vor allem in M├╝nchen und noch ein paar Spielgruppen drum herum gespielt. Es soll das alte Warhammer Feeling r├╝berbringen, zusammen mit einem deutlich verbessertem Balancing und ein paar neuen Armeelisten (Norsca, Kislev, Araby, geplant sind auch noch Ind, Cathay, Nippon). Bei uns l├Ąuft auch seit Jahren eine Kampagne bei der ich (noch nicht so lang) auch mitspiele.

The 9th Age basiert auf der 8. Edition, hat eine gro├če internationale Community und soll nicht zuletzt auch voll Turniertauglich sein. Es wurden die Namen der bisherigen Armeen und Einheiten abge├Ąndert. Ansonsten kenne ich mich hier nicht so gut aus.
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.319
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #26 am: 17. Mai 2018 - 06:58:40 »

Danke, die Informationen sind eingepflegt.

Beim Thema Warhammer fehlt noch der Figurenbedarf oder eine typische Figurenzahl bei typischem Punktwert.

(Autoren und Erscheinungsjahr zu Warhammer CE und The 9th Age k├Ânnten auch noch angegeben werden.)
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Goltron

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 644
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #27 am: 17. Mai 2018 - 20:53:51 »

WCE:

Erscheinungsjahr: 2012
Autor: Tobias S.
Figurenbedarf bei ├╝blichen Punktwert: 60-120, je nach Armee und Konzept kann es u.U. aber auch deutlich mehr oder weniger sein.
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.319
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #28 am: 19. Mai 2018 - 10:50:16 »

Danke, erg├Ąnzt.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Poliorketes

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.962
    • 0
Fantasysysteme
« Antwort #29 am: 19. Mai 2018 - 11:08:00 »

Warhammer 2000 Punkte 50-200 Figuren
Gespeichert
Beim Aussteigen stolpert man schon mal ├╝ber das Dach des nebenan geparkten Autos. Von Parkh├Ąusern reden wir hier lieber nicht. Sagen wir, der Wendekreis ist gro├č. (Aus einem Test des Ford Ranger)