Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. September 2021 - 13:41:06
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Störtebeker-Cup 2019  (Gelesen 2637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jann

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 5
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #15 am: 04. Juni 2018 - 09:11:32 »

Hi,
das Gefühl durch Regeländerungen sich benachteiligt zu fühlen kann ich gut verstehen/nachvollziehen. Ging mir so in DBM und später auch in DBMM wo meine geliebten Samurai mit jeder Regeländerung schlechter wurden...
Natürlich ist es schwierig/unmöglich es jedem Recht zu machen. Ursprünglich wollte ich gar keine westeuropäischen Armeen zulassen. Da kamen mehrere Einwände von Spielerseite. Ok um mehr Spieler als beim letzten Mal \"anzulocken\" habe ich dann die Westeuropäer - mit den Restriktionen - zugelassen. Dann kam der Schrei nach Gleichbehandlung. Wenn die Westeuropäer auf Ihrer Reise nach Amerika untergehen können, dann aber auch die Polynesier, die immerhin auch rd. 4.000 km von der amerikanischen Küste entfernt wohnen....
Das einzige, was man in diesem Fall noch vertreten kann ist, dass die Polynesier \"nur\" 4.000 km übers Meer segeln müssen, um nach Amerika zu kommen, die dänischen Wikinger aber schon fast 13.000 km. So dass man sagen kann die Chance, dass ein westeuropäisches Schiff/Boot untergeht ist deutlich höher, als bei den Polynesiern. D.h. vertretbar wäre folgende Anpassung: polynesische Schiffe sinken bei einer 1, alle anderen bei einer 1 + 2.
Wäre das ok?
cu

Jann
P.S.
Am 17./18.11. findet in Reading England wieder die Warfare statt. Das dortige DBMM Turnier steht unter dem Motto

The ReConquista




Armies and Enemies of the Reconquista
718AD to 1492AD

Armies and Enemies of the Americas

Armies and Enemies of Iberian Colonial
Expansion 1500– 1525 AD


Armies and allies drawn from the below
and using the Revised lists within the theme dates and any
restrictions in italics below. Note allies must be from the list.
Named generals may be used unless excluded by geography.



2/54 Scots/Irish (512-530 AD
only represents St Brendan’s journey)


2/62 Abyssinian and Horn of
Africa (1500– 1525 AD only)

2/83 Later Visigothic (Post
717 AD)



3/10 Hindu Indian (1500-1525
AD only)


3/19 Welsh (1170 AD and
North Welsh only – represents Prince Madoc’s colony)



3/22 Maya


3/28 Carolingian Frankish (Post
717 AD)



3/33 Early Muslim North Africa
(Post 717 AD)


3/34 Andalusian (Post 717 AD)

3/35 Feudal Spanish (Post 717
AD)


3/40 Norse Viking and Leidang
(Viking only represents Vinland but earlier dates allowed to
provide raiding option)


3/41 Chichimec and Pueblo
Cultures


3/59 Toltec


3/69 West Sudanese (1500-1525
AD only)


3/70 Tuareg


3/75 Islamic Berber


4/4 Feudal French (South
French only)


4/9 Eastern Forest American



4/10 Mound Builder


4/11 NW American


4/12 Polynesian


4/17 Later Crusader (1147 AD
only – no troops/upgrades/replacements listed as or belonging to
military orders nor the True Cross can be used - represents the Siege
of Lisbon)



4/19 Tarascan etc


4/29 Tupi


4/36 Later Muslim Indian
(1500-1525 AD only)

4/37 Indonesian or Malay
(1500-1511 AD only)

4/38 Murcian/Granada


4/42 Islamic Persian (Only
Safavids in 1507 AD represents Hormuz)



4/53 Mixtec, Zapotec or West
Mexican


4/63 Aztec


4/68 Medieval Spanish and
Portugeuse (No French, English or Swiss troops may be used and no
troops marked as Only in Italy may be used.)


4/70 Chanca


4/71 Chimu and Coastal Peruvian



4/72 Amazonian
Gespeichert

thomas19723

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 7
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #16 am: 06. Juni 2018 - 08:31:29 »

:smiley_emoticons_pirate2_blush-reloaded: Welche Schiffe haben die Spanier denn nach 1479 AD?
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.548
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #17 am: 06. Juni 2018 - 09:52:59 »

Kolumbus hatte 2 Karavellen und mit der Santa Maria eine Nao.

Meiner Ansicht nach die beste Rekonstruktion wird in Wolfram zu Mondfeld, Peter Holz, Johannes Soyener, Die Schiffe des Christoforo Colombo - 1492: Santa Maria, Ninja, Pinta, Herford 1991 vorgeführt. Allerdings etwas teurer. Die Pläne sind leider getrennt erschienen, schwer zu finden, meist nicht unter 100 Euronen. (Es sei denn, in den letzten Jahren hat sich da etwas getan. Risse des berühmten Nao-Modells, des spanischen Regierungsentwurfs der Santa Maria von 1892, des Italienischen Entwurfs der Kolumbusflotte von 1892, der Santa Maria von F.G. y Tato 1929, von Alexander Magoun 1927, -Nina und Pinta von Wilfried Dunn und der portugiesischen Karavelle 1450 von Heinz Gonen 1986 sind klein abgebildet, Mögliche Alternativen werden diskutiert, Bildquellen abgebildet und auch die Beflaggung samt Segelwappen erklärt.)

Günstigere und nicht so detailliertere Bücher werden so zu finden sein.

Da du nicht in den Schiffsbau einsteigen werden wirst: Naos: Santa Maria, Victoria(von 1519, Flaggschiff Magellans), Bom Jesus(von 1533) Karavellen: Nina, Pinta, Vizcaina

Halte dich nicht mit der Typendiskussion Nao/Karracke/etc. auf. Die geht je nach Definitionen unterschiedlich aus.

Zu Schiffen und Schiffsmodellbau ist modellmarine.de eine informative Seite, auch mitmehreren Büchervorstellungen zur Kolombusflotte.

Vielleicht darfst du aber auch Beiboote nehmen statt der großen Schiffe?

Frag mich aber jetzt nicht, wo es entsprechende TT-Schiffchen gibt. Welcher Maßstab wird beim Störtebecker-Cup eigentlich erwartet?
Gespeichert
Gruß

Riothamus

foxgom

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 12
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #18 am: 06. Juni 2018 - 17:33:05 »

Hi
da kann ich nicht behaupten, glücklich zu sein....
Habe tagelang über diese Schrottarmeen gegrübelt und dann für ein paar Hundert Euro was bestellt.
Wollt grade ankündigen, dass ich dabei bin aber ich sehe, dass meine Schrottarmee von 7 spanische KnS völlig überrant wird.
In Ernst, auch mit nur ein Drittel der Betrittenen, die Spanier werden jede der restlichen Armeen überrrennen.
Im Augenblick bin ich geplättet, sehe meine Investion als ausgeschmissenes Geld und ich weiß nicht mehr, ob ich dabei bin...
 :(
Gespeichert
Neil

Jann

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 5
    • 0
Der erste Gedanke ist der beste Gedanke
« Antwort #19 am: 06. Juni 2018 - 20:20:13 »

Hi,
sorry für die Verwirrung und den Unmut. Der erste Gedanke ist der beste und dabei sollte man bleiben.
Habe die westlichen Armeen untergehen lassen. Es bleibt bei der reinen mesoamerikanischen Armeeauswahl.
Homepage ist aktuell.
cu
Jann
Gespeichert

Theodenatas

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 63
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #20 am: 06. Juni 2018 - 23:51:15 »

:love: ohne Worte!
Gespeichert
\"May the Force be with You\"

foxgom

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 12
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #21 am: 07. Juni 2018 - 16:57:05 »

Supi !
Dann bleibt nur noch die Frage, wer so bekloppt ist, um eine solche Armee anzumalen. ;)

 Ich könnte Azteken bzw. Tlaxcalan ausleihen, allerdings brauchen beide Armeen neue Basen.
(DIe Truppendefinitioen wurde vor Jahren geändert).
Also, falls jemand sich die Umbasierung übernimmt, kann er die Armee gerne leihen.
Gespeichert
Neil

Theodenatas

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 63
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #22 am: 07. Juni 2018 - 18:06:03 »

Hahaha,
Ich hatte bereits Tupi, die sind scheinbar schon verliehen und jetzt male ich auch was ganz anderes an :)
Das wird ein sehr lustiges Turnier...
Gruss
Carlos :wacko1:
Gespeichert
\"May the Force be with You\"

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.548
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #23 am: 07. Juni 2018 - 19:33:41 »

Wenn ich meine Truppen mal fertig habe und das Thema dazu passt, könnte auch ich mich mal in den Norden wagen. Daher die Frage:

In welchem Maßstab stellt ihr die Schiffe dar?
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Theodenatas

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 63
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #24 am: 07. Juni 2018 - 21:53:12 »

Hi,
sie müssen auf 40x80mm passen. Das ist dann etwa 6 bis zu 15mm, je nach Größe. Boote und Flöße gehen oft als 15mm, kleiner geht aber auch. Galeeren und große Schiffe sind in der Regel stark verkleinert.
Manchmal muß man auch selber basteln, wenn es keine Modelle gibt.
Gruss
Carlos :wacko1:
Gespeichert
\"May the Force be with You\"

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.548
    • 0
Störtebeker-Cup 2019
« Antwort #25 am: 07. Juni 2018 - 22:02:06 »

Ah, das erklärt meine Verwirrung nach der Betrachtung von Bildern.   :thumbup:  Danke!
Gespeichert
Gruß

Riothamus