Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 18. Juni 2019 - 15:57:37
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Damit ihr endlich mal genau wißt, was das mit den Schwertern und so auf sich hat - Camo\'s Bildungsecke. ;)  (Gelesen 899 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mandulis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.371
    • Profil anzeigen
    • 0

Das sie Mist erzählen stört mich ja nichtmal sonderlich. Was mich eher traurig macht, ist, dass 95% der Fakten bereits mit 15 Minuten Lesen von Wikipedia widerlegbar sind. Man sieht genau, dass sich das Team nichtmal diese Arbeit gemacht hat. Hier wurde einfach irgendwas aus dem persönlichen Halbwissen genommen und irgendwie möglichst \"cool\" verfilmt. Wo wäre der Schaden ein echtes Kettenhemd anzuziehen oder wenigstens eine Stunde zu recherchieren?
Meine Erfahrung aus dem Reenactment zeigt eigentlich, dass Kinder sehr wohl solche Unterschiede erkennen. Die Eltern kommen an \"guck mal Ritter\". \"Nein Papa, das sind Gladiatoren aus Rom\". Teilweise ist da doch bereits einiges an Wissen vorhanden und wenn ein wenig die Neugier weckt, sind die Kinder auch bereit sich mit den Fakten zu beschäftigen. Ebenso habe ich bereits mehrfach erlebt, dass Kinder sehr wohl auf Märkten zwischen den verschiedenen Darbietungen unterscheiden und zumindest bei Kampfvorführungen authentische Darstellungen bevorzugen.

Diese Sendung hier unterschätzt das Interesse und die Fähigkeiten seiner Zielgruppe.
Gespeichert
schneller Reichtum , Guter Sex

Kommt zu den Dice Knights oder [url=http://www.sweetwater-forum.de/index.ph

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0

Genauso sehe ich das auch.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Schlaumeier

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
    • 0

Die Sendung heißt: \"Checker Julian\" und nicht \"Fachmann Julian\" oder \"Fakten Julian\" oder \"Prof. Dr. Julian referiert über Schwerttypologien und den Wandel der kulturhistorische Bedeutung des Schwertes zwischen Antike und früher Neuzeit\". Damit ist doch klar wo\'s hingeht. Checker ist die Eigenbezeichnung halbstarker Bildungsverweigerer mit Affinität zu Sprechgesang. Dementsprechend ist die Qualität des Formats.

newood

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 935
    • Profil anzeigen
    • 0
... der Beitrag beeinflusst die Wargamer der nächsten Generation !
« Antwort #18 am: 07. Juni 2018 - 16:31:53 »

Jedenfalls ist das zu befürchten !

Es wundert immer wieder was anscheinend
vollkommen locker \"Durchgewunken\" wird.

Ich gebe es zu, ich habe nicht alles gesehen,
insofern weiß ich nicht ob es nach acht Minuten
besser geworden ist.

mfg
newood
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.306
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.

Ich hatte es mal bis zum Schluss gesehen. Muss ja wissen, was irgendwann mal der Filius guckt.

Die Erklärung, warum aus Schwertern Degen und dann Floretts wurden, habe ich nicht geschnallt.

Der Fachmann war doch irgendwie ein Witz. Mit seinem \"Gladius\" - ahja! Am Anfang sah man auch SpäMiReenactors, sowas wie Company of SayntGeorge oder sowas. Schade, dass die nicht nochmal vorkamen. Da hätte man doch als Fachmann einen von denen nehmen können. Die haben auch Erfahrung mit weniger anspruchsvollen Dokus. Naja, vielleicht kannten die einfach persönlich den \"Experten\".

Cool war auf jeden Fall die Hammerschmiede, die ich bislang nicht kannte.

Insgesamt für Kids um die 5 Jahre zu voll gepackt mit komisch präsentierten \"Fakten\", wo manches halt einfach nicht stimmt. Wie die Andeutung Bieden- oder Zweihänder hätten normale Schwerter verdrängt.

Den Typ selbst fand ich irgendwie arg aufgedreht. Ein bisschen überzogen müssen Moderatoren in Kindersendungen vielleicht sein (obwohl meine Kinder auch Christoph ganz toll finden), aber der war schon arg.
Gespeichert

Camo

  • Administrator
  • Bürger
  • *****
  • Beiträge: 1.740
    • Profil anzeigen
    • 0

Nein, es wurde nach 8 Minuten nicht besser, ganz im Gegenteil. ;)

Und was den \"Checker\" betrifft... das ist laut Jugendsprache jemand, der Dinge weiß oder kapiert.
Interessant ist, dass der Junge auf Lob sofort reagiert, Kritik aber nicht zur Reaktion reizt, wie es scheint. Wenigstens wurde sie noch nicht gelöscht.
Gespeichert
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Mandulis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.371
    • Profil anzeigen
    • 0

Das Argument \"ist halt eine Kindersendung\" lasse ich nicht gelten. Die Sendung mit der Maus hat jahrelang vorgemacht wie man korrektes Wissen spannend und kindergerecht vermittelt. Da kann sich keiner mehr rausreden, das ginge nicht.
Gespeichert
schneller Reichtum , Guter Sex

Kommt zu den Dice Knights oder [url=http://www.sweetwater-forum.de/index.ph

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.796
    • Profil anzeigen

Ich hab mir die ersten 5 Minuten angeschaut, schlecht gemacht. Kann nicht mit Löwenzahn oder der Maus mithalten. Aber Gallileo is schlimmer und mancher Wargamer verzapft größeren Krampf.
Und die Ritterkostüme waren weniger schlimm als was manche hier im Forum verteidigen, wenn es um Filme geht.
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Pedivere

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.121
    • Profil anzeigen
    • 0

Zitat von: \'Mandulis\',\'index.php?page=Thread&postID=274505#post274505
Das Argument \"ist halt eine Kindersendung\" lasse ich nicht gelten. Die Sendung mit der Maus hat jahrelang vorgemacht wie man korrektes Wissen spannend und kindergerecht vermittelt. Da kann sich keiner mehr rausreden, das ginge nicht.

Die Sendung mit der Maus ist aber ein Flaggschiff des WDR und hat ein ganz anderes Produktionsbudget.
Das Problem bei dieser Sendung sind die Produktionskosten. Ganz offensichtlich gab es Außendrehs mit Leuten die genug Ahnung hatten, zB Römer reenactor, der Schmied, die Fechterin usw (der \" Fechtmeister\" ganz bestimmt nicht), die ist aber mit dem voice-over total verhunzt worden und mit den \"kindgerechten\" Drehs mit dem Checker. Für mich riecht das sehr danach als hätte jemand eine solide Produktion verhunzt, um sie zu vereinfachen. Der Bullshit mit dem Vergleich von Eisen und Stahl hat mir den Magen umgedreht.

Man kann auch ruhig darüber nachdenken was das Ziel solcher Sendungen ist. Falls also das Grundschulkind dadurch angeregt wird sich weiter zu informieren ist auch nicht so schlecht. Grundsätzlich kann man nur bedauern daß die Rundfunkanstalten solchen Stuß produzieren um die Preise zu drücken.

im Übrigen - Steinzeitschwerter - jaja, wir lassen mal die Azteken Macuahuitl weg und alle ozeanischen Mordinstrumente, aber tatsächlich hat es in Nordeuropa im Endneolithikum Kopien südlicher bronzezeitlicher Schwerter aus Silex, sowohl in Vollmaterial als auch als Einsatz in Holzträger gegeben. \"Schwert\"  ist also durchaus auch ein steinzeitliches Konzept.



genauso wie Bronzedolche in minuziöser Flächenretusche bis hin zur Gußnaht in Silex kopiert wurden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1528468293 »
Gespeichert
ach was!

Theodenatas

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
    • 0

Ganz ehrlich, weiß nicht was ihr habt... es ist eine Kindersendung... keine Doku... so schlimm war es wirklich nicht...
Passt auf euch auf sonst werdet ihr seltsam und nerdig ;)
Da ist Galileo wirklich deutlich schlimmer...  ;(
Gruss
Carlos :wacko1:
Gespeichert
\"May the Force be with You\"