Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. Februar 2020 - 13:42:53
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 2/3 mm im Tabletop  (Gelesen 4767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.447
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #75 am: 13. November 2019 - 10:00:59 »

Zitat
Du k├Ânntest mal die FB Gruppe joinen Black seas, die w├╝rden Dich voll abfeiern, ich auch!
Zitat

Ich bin FB-Verweigerer!
Gespeichert

hallostephan

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.375
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #76 am: 13. November 2019 - 10:04:48 »

Keine Parzy
Gespeichert
es ├Ąndert sich st├Ąndig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox:

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.447
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #77 am: 25. Januar 2020 - 17:54:46 »

 So, mittlerweile habe ich auch die ersten Figurenstreifen von FMS ausgedruckt bekommen. Die werde ich, wie zu sehen ist, f├╝r das Boardgame "Battlecry" verwenden.
 Ich habe mich bei der Infanterie f├╝r die 20mm breiten, 2-reihigen Figuren entschieden, die passen am besten.
 Au├čerdem gibts die auch alternativ ohne, mit 1 Flagge oder 2 Flaggen.
 Somit gibts f├╝r die hier gezeigte US Boys die Flaggen-Stands mit 2 Flaggen, w├Ąhrend ich dann f├╝r die CS Rebellen die 1 Flaggen Variante nehme.
 
Au├čerdem hab ich mich f├╝r die 10er-Stand Datei entschieden. Da gibts die Streifen gleich handlich an einem Strang, der das Grundieren und Bemalen erleichtert, da man die einzelnen Bases nicht erst irgendwo draufkleben mu├č.








Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.625
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #78 am: 26. Januar 2020 - 07:00:43 »

Es ist nach wie vor nicht meine Epoche / mein Konflikt, nicht so ganz mein Ma├čstab, aber trotzdem immer wieder faszinierend, was du da machst :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also h├Ârt auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. F├╝r nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.447
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #79 am: 31. Januar 2020 - 20:24:52 »

F├╝r die Fans von Microscale, die passende Flora, Fauna usw. f├╝r die Spiel-/Szenarioplatten suchen.

Aus dem ForwardMarchStudio - Forum aktuell downgeloaded und demn├Ąchst in meine Szenarioplatten verbaut.
 

 
Hier dann ein paar Druckfiles im Detail (damit man sieht von welchen Gr├Â├čenverh├Ąltnissen wir sprechen),
sprich die Zahlen sind "mm" und keine "cm"



Gespeichert

chris6

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 637
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #80 am: 01. Februar 2020 - 13:10:07 »

Druckst du die Files selbst aus?
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.447
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #81 am: 01. Februar 2020 - 13:24:41 »

Zitat
Druckst du die Files selbst aus?
Zitat


Nein, habe keinen 3D-Drucker und werde mir auf die alten Tage auch keinen mehr holen.
Bin mittlerweile ├╝ber das TTW-Forum auf zwei deutsche Druckshops aufmerksam geworden und lasse da drucken.
Vor allem wird f├╝r die extrem kleine Microscale Dateien anscheinend sowieso ein "Resindrucker" ben├Âtigt, der noch teurer ist als die normalen.

Aber zumindest ist mit ForwardMarchStudio ein weiterer Anbieter von Microscale auf dem Markt, auch wenn dort "nur" 3D-Druckdateien angeboten werden.
Aber das Packet kostet nur ca. 15 Euro und "Zach" erweitert bislang seine Dateien immer mehr (momentan ACW), ohne zus. Kosten, sprich man kann im "Druck-Account" die neuen Dateien immer wieder "nachladen".

Und er reagiert auch relative schnell und unkompliziert, wenn man eine "├änderung" einer Datei ben├Âtigt (sofern man das nicht selber kann).

Sprich ich wollte f├╝r mein ACW Kommandobase statt des Base mit "Bicornes", welche ohne und daf├╝r zus.
mit Flagge.
Das hat @Zach dann auch schnell gemacht



« Letzte ├änderung: 01. Februar 2020 - 13:29:29 von Bayernkini »
Gespeichert

chris6

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 637
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #82 am: 01. Februar 2020 - 17:19:54 »

Welche Druckanbieter nutzt du? Och w├╝rde das gerne mal probieren, aber selber werde ich auch keinen Drucker daf├╝r kaufen wollen.
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.447
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #83 am: 01. Februar 2020 - 17:41:05 »

Ich benutze momentan
https://jul3d.com/
Der Druckshop bzw. der Upload/Bestellfunktion ist im Vergleich anderer Druckshops noch etwas "unbeholfen", sprich du mu├čt ggf. viel manuell dazu schreiben (welche Skalierung, wie viele usw), aber der Service ist top.


Desweiteren hat sich
https://www.meine-dioramawelt.de/
im TTW-Forum neu vorgestellt.

Hat bereits viele gedruckte Sachen in seinem Shop, aber meist die gr├Â├čeren (28mm) Scales.
W├╝rde aber auf Anfrage  ebenfalls ├╝bersandte (kleinere Scales) Druckdateien drucken.

Ich denke auch, da├č in den n├Ąchsten Jahren noch weitere "kleinere/private" Druckshops auf dem Markt erscheinen, weil eben nicht jeder sich einen 3D-Drucker kaufen (und in die Materie einarbeiten) will und damit auch die Preise der Ausdrucke weiter sinkt.

Und wie gesagt, f├╝r die kleinen filigranen Ausdrucke ist scheinbar sowieso ein noch teurer Resin-Drucker gefragt.
Gespeichert