Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. Juli 2019 - 23:30:51
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: "Largest ever Wargame"  (Gelesen 619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

khde

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 432
    • Profil anzeigen
    • 0
"Largest ever Wargame"
« am: 18. Juni 2019 - 10:07:08 »

Tach!

Es gibt ja schon zwischendurch immer mal kurze Berichte hierzu:
https://www.tabletopgaming.co.uk/historical-games/news/largest-ever-wargame-uses-over-22000-miniatures-to-recreate-waterloo

Mich wĂŒrde da einiges interessieren.

Es sollen 120 Spieler vor Ort sein, wie haben die sich organisert? 120 kommt mir viel vor. Wie haben die das Spielfeld gestaltet?

Die Matte ist eine gedruckte Plane. Das sieht man in einem anderen Bericht. Hier sieht man ja nur eine lange Tischereihe auf der gespielt wird. Auf dem Bild sieht die zweite Tischreihe eher wie ein Ablagetisch aus. Oder sollte der fĂŒr die Berichtstattung aufgeblĂ€ht werden.

Spielen die Original Black Powder oder haben die Änderungen vorgenommen und wenn ja welche?

Weiß einer vielleicht nĂ€heres.
Gespeichert
Hail, Hail, Freedonia, land of the brave and free.

They got guns, We got guns, All God’s chillun got guns!
I’m gonna walk all over the battlefield, ‘Cause all God’s chillun got guns!

JensN

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 852
    • Profil anzeigen
    • 3d print terrain
Gespeichert
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"OHNE MEINE DRUCKER SAG ICH NICHTS"

\"Gibt\'s das auch in 15mm\"

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.676
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #2 am: 18. Juni 2019 - 10:39:08 »

Ich habe davon auch schon einige Bilder gesehen ,aber leider nichts gefunden wo ins Detail gegangen wurde was Ablauf usw. betrifft.

Bespielt wurde wohl wirklich nur die Matte in der Mitte ,die an den Seiten war wohl nur fĂŒrs aufstellen.Da auf einigen Bilder einige in grĂŒnen T-shirts rumliefen wĂŒrde ich sagen das das Spielleiter oder so waren.Der Rest der Leute war ja recht bunt gekleidet.
120 Leute zu koordinieren war bestimmt nicht leicht und ich wĂŒrde mal behaupten das die Hausregeln hatten.Sieht auf jeden Fall imposant aus.
Einziger Kritikpunkt wÀre das GelÀnde,das gab es nicht wirklich.Wurden nur die wichtigen HÀuser,Gehöfte aufgestellt.

GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.802
    • Profil anzeigen
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #3 am: 18. Juni 2019 - 10:51:57 »

Die haben das ĂŒber mehrere Jahre vorbereitet, ich kann mich erinnern dasss vor Jahren schon mal was in der WSS ĂŒber die Vorbereitungen stand. Meines Wissens ist Guy Bowers der Redakteur der WSS dort gewesen, also dĂŒrfte in einer der nĂ€chsten Ausgaben wohl drĂŒber berichtet werden.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2019 - 10:57:35 von Wellington »
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.802
    • Profil anzeigen
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #4 am: 18. Juni 2019 - 18:23:03 »

Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Dubi

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 77
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #5 am: 18. Juni 2019 - 18:39:29 »

Danke fĂŒr den thread Wellington.... Die Massen an Figuren sind schon sehr beeindruckend.
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 2.777
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #6 am: 18. Juni 2019 - 21:13:15 »

Mich flasht das jetzt nicht so.
Den Charity Gedanken dahinter finde ich gut!
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.368
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #7 am: 19. Juni 2019 - 13:24:09 »

Ich finde das ganze Konzept schon sehr toll. Was mich aber abstĂ¶ĂŸt ist dieser irgendwie so ultramodern wirkende Untergrund ("Matte" wĂ€re vielleicht das falsche Wort). Vielleicht bei der GrĂ¶ĂŸe des Events nicht anders zu machen.

Sehr gut hat mir Robbies Bericht gefallen: https://independentwargamesgroup.blogspot.com/2019/06/the-great-game-refight-of-battle-of_18.html#comment-form
Gespeichert

Peli

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 29
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #8 am: 20. Juni 2019 - 19:08:12 »

Ich war dabei
Und muss sagen das es wirklich ein tolles Erlebnis war .
Es wahren wirklich an die 120 Spieler da mit 22500 Figuren .
Ich war mit der Brigade Buttlar Und der Fußari von Moll der Braunschweiger dabei .
Habe auch ganz gut abgeschnitten .
die Hemden hatte schon ein Bedeutung
Rot - Alliierte
Dunkelblau - Franzosen
GrĂŒn - Preußen
Weiß - Schiedsrichter
Hellblau - Berichterstatter
Gespeichert

Peli

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 29
    • Profil anzeigen
    • 0
Gespeichert

Schinder

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 82
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #10 am: 20. Juni 2019 - 21:33:59 »

Hallo Peli,

ich finde das unheimlich interessant und kann mir vorstellen daß es ein tolles Erlebnis war! Hast Du mit deinen eigenen Minis gespielt oder wurden die vor Ort gestellt?

Viele GrĂŒĂŸe!


P.S. Wurde eigentlich das Ziel "Largest ever Wargame" erreicht?
Gespeichert
Und weil der Mensch ein Mensch ist,
drum hat er Stiefel im Gesicht nicht gern!
Er will unter sich keinen Sklaven sehn
und ĂŒber sich keinen Herrn.

Peli

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 29
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #11 am: 21. Juni 2019 - 05:42:10 »

Ich hatte selbst die 1-3 Lineninfatrie  und die Avantgarde  mit jeweils 48  Figuren und 3 Kanonen  selbst mit gebracht .
Habe aber auch noch welche von Anderen Spielern  bekommen  . Hatte dann noch mal das doppelte  an Figuren .
Das Ziel  wurde  ereicht und damit auch  der Weltrekord .
Es war wirklich  ein unbeschreibliches Erlebnis  .
Es war wirklich sehr schade das so wenig  aus Deutschland da waren .
Ich hatte auch viel Spaß  dort .
Habe  noch eine Auszeichnung bekommen als einer der Besten Spieler  in Form  eines Französischen Adler . Weil mich einige Spieler dafĂŒr nominierten.  Weil ich mit der Avantgarde vier Kavallerie Regimenter aufhielt und eine Artillerie Einheit  zurĂŒck drĂ€ngte  . Leider ging dabei auch meine Avantgarde  Einheit  verloren . Das waren aber meine einzigen Verluste im Spiel  .
Gespeichert

khde

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 432
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #12 am: 21. Juni 2019 - 09:07:09 »

Ich weiß nicht wie die das kommuniziert hatten. HĂ€tte ich es rechtzeitig mitbekommen, wĂ€re ich gerne mit dabei gewesen.

MIch wĂŒrden da noch detzails interssieren. Gab es Modifikationen bei den Regeln? Wurden Hausregeln verwendet? Wie war die Basierung? Wie wurde das Eintreffen der Preussen geregelt? Fragen ĂŒber Fragen :-D
Gespeichert
Hail, Hail, Freedonia, land of the brave and free.

They got guns, We got guns, All God’s chillun got guns!
I’m gonna walk all over the battlefield, ‘Cause all God’s chillun got guns!

Bommel

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.077
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #13 am: 21. Juni 2019 - 09:55:00 »

Oh man. Genau mein Traum. Vielleicht haben einige es ha in den letzten 10 Jahren mitverfolgt, wie ich fĂŒr ein solches Projekt hier 10.000 Perry Miniaturen fĂŒr 1815 bemalt habe. Weil ich genau das  mal spielen wollte. Black powder erschien mir als das passende Regelwerk fĂŒr den event.  Logistik und GelĂ€nde waren gelöst. Raum war angefragt, aber irgendwie scheute ich mich doch davor. Schade. Jetzt verkaufe ich ja enttĂ€uscht in den letzten 2 Jahren mein.waterloo Projekt hier im Forum un dabei eBay. Aber irgendwie lockt es. Aber vermutlich ist es kein  ein Mann Projekt. Bemalung meinetwegen. Aber Schiedsrichter und Organisation eher eine Club Sache. Schade.
Ich werde dann mal hier klein anfangen und wie ich schon mal hier im Forum angeboten habe, napoleonische Schlachten zum mitspielen an einem Tag anzubieten. Ich werde dafĂŒr den 1.80 x 5m Tisch mal auf 7m erweitern, so dass es mit mehr Freiraum auf der Platte.möglich ist.
Ich bin wieder etwas angefixt.
1815 wird es aber nicht. Es wird dann Spanien werden. Oder acw.
Bei Interesse einfach mal melden. Denke ich mache da wieder einen thread auf.
Gespeichert

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.676
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: "Largest ever Wargame"
« Antwort #14 am: 21. Juni 2019 - 10:12:08 »

@ Karl-Heinrich
Da kommt bestimmt noch einiges an Informationen nach,war doch von einer TT-Zeitschrift gesponsert oder ?

Und auch wenn es noch dauert aber ich werde bestimmt auch mal so etwas umsetzen.Sicher nicht so gut organisiert  ;) und auch mit weniger Figuren aber machen will ich das .

Schöne GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern