Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 07. August 2020 - 02:55:15
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor  (Gelesen 700 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tentacel

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24

Guten Tag zusammen,

Bei meinem ersten Beitrag wurde mir schon so sehr geholfen ( Regelsystem, Maßstab ).
Das hat mich echt umgehauen wieviele Antworten ( und dann auch riesen Texte ) man hier bekommt. DafĂŒr erstmal danke !!!!!

Auch wenn es vermutlich mehr Malfreude bereitet eine 15 mm armee zu bemalen, habe ich mich fĂŒr 6 mm entschieden ( mehr Masse ).

Der Hersteller Baccus.

Nun bin ich noch hin und hergerissen. Soll ich eine Armee "ausheben" die zur Zeit Hannibals kÀmpft (davor). Oder doch lieber eine nach der Marianischen Reform? Optisch gefallen mir die Legionen dort schon am besten. Mit dem Helmbusch ( zumindest die Baccus verkauft ).

Was mir bei den Baccus Einheiten nicht so gefÀllt ist, dass die Hastati und Principes die selben Modelle sind.
Ich dachte immer das die principes schon Kettenhemden hatten.

Vielleicht könnt ihr mich da etwas erhellen, ab wann die Principes sich nach der AusrĂŒstung herunterschieden. ( vielleicht hat man das bei Baccus auch nur gemacht um einen grĂ¶ĂŸeren Zeitraum abzudecken ? )

In meiner kleinen Welt dachte ich immer die Principes sahen so aus wie die Marianischen Legionen von Baccus. ( kettenhemd ).

Des Weiteren wĂŒrde mich schon interessieren welche Zeit ihr bevorzugen wĂŒrdet. Marianisch oder davor ?
Mein Augenmerk ist dann auch darauf gerichtet welche Zeit fĂŒr euch die abwechslungsreicheren Gegner hatte.

Möchte zwei Armeen aufstellen.

(Marianischen Legionen von Baccus gefallen mir schon sehr. Aber dann hat man auch weniger Auswahl an Truppen!? )

Danke
« Letzte Änderung: 04. Juli 2019 - 09:56:41 von Tentacel »
Gespeichert

Thomas Kluchert

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.607
    • 0
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #1 am: 04. Juli 2019 - 11:31:16 »

Erstmal: ich finde 6mm sehr schön und finde gut, dass du dich fĂŒr diesen Maßstab entschieden hast.

Zu der AusrĂŒstung der 'polybianischen' Römer kann ich nicht viel sagen. Die Antike war sowieso sehr bunt und heterogen, da haben sich Einheiten in AusrĂŒstung je nach Zeit und Ort sicher stark unterschieden, obwohl sie mit den gleichen Termini beschrieben wurden.

Ich wĂŒrde allerdings immer die 'polybianische' "Epoche" immer der marianischen vorziehen, denn in diesem Zeitraum ist Rom groß geworden und hat alles bekĂ€mpft, was der Mittelmeerraum zu bieten hatte, darunter:
Kelten (z.B. in Norditalien), Griechen (SĂŒditalien, Sizilien), Samniten, Makedonen, Seleukiden, Karthager, Iberer, Numider, Illyrer und bestimmt hab ich noch wen vergessen.
Außerdem waren die Gefechte hĂ€ufig auf Augenhöhe und die römische Armee noch ein bisschen bunter durch die verschiedenen Truppentypen. Aber ich bin da sehr subjektiv, weil ich den Hellenismus einfach liebe.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.076
    • 0
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #2 am: 04. Juli 2019 - 13:18:17 »

Wie ich schon in deinem anderen Thread geschrieben habe, bin ich hier einer Meinung mit Thomas. Gegnervielfalt und mehr KĂ€mpfe auf Augenhöhe sind die GrĂŒnde.
Gespeichert

Tentacel

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #3 am: 04. Juli 2019 - 23:42:10 »

Moin,

also ich habe nochmal in meine BĂŒcher geschaut. Dort werden die Principes 298-105 BC auch mit Kettenhemd vorgestellt. Marianische und Römer davor tragen beide den Montefortino Helm. Damit könnte ich ja theoretisch die Marianischen LegionĂ€re als Principes in der Republik Armee vor der Reform nehmen ? Ich denke in 6 MM ist das eh nicht so gut zu erkennen ? Das einzige was vielleicht dagegen spricht das die Modelle andere Helme haben...aber das kann ich auf Bildern nicht erkennen. Und der Helmschmuck ist anders. Da mĂŒssten mir mal Experten sagen ob man die Baccus 6 MM Marianischen LegionĂ€re als Principes nehmen kann.

So und dann zu den beiden Antwortgebern. Habe mir jetzt eine Starterbox der frĂŒher Republik bei Baccus bestellt. Habt bestimmt Recht :).
Wenn die Principe Frage beantwortet wird, dann werde ich die nachbestellen.
Gespeichert

tattergreis

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.147
    • 0
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #4 am: 05. Juli 2019 - 00:54:02 »

Bei 6mm kommt man ganz gut mit "Umbauten per Farbe" weiter, wenn Du zwischen StoffÀrmel und (nicht modellierten) Kettenhemd schwarze Grundierung stehen lÀsst, sagt kein Mensch etwas. Und von vorne sieht man eh nur das Schild.

cheers
Gespeichert
Und was die AoF Typen machen, kann nur gut sein.

Tentacel

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #5 am: 05. Juli 2019 - 11:01:55 »

Oh....ob ich mit diesem "Schummeln" leben kann..... ;D
Gespeichert

tattergreis

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.147
    • 0
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #6 am: 05. Juli 2019 - 11:25:14 »

Ich muss gestehen, dass diese Art von Schummelei mir manchmal schwerfÀllt, ich male bei 28mm Figuren normalerweise die Augen, und wenn ich das nicht tue (bei nap. Plastikfiguren verzichte ich darauf), stört mich das spÀter immer ein wenig. :-[

Ich finde an der Antike  auch gerade die fehlende UniformitĂ€t und Abwechslung eine begeisternde Sache.
Aus welcher Ecke kommst Du eigentlich?

cheers
Gespeichert
Und was die AoF Typen machen, kann nur gut sein.

Tentacel

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #7 am: 05. Juli 2019 - 12:44:42 »

Ja da muss ich dir und den Vorrednern Recht geben. Die Abwechslung ist schon super !
Dann laufen deine Soldaten ja blind in den Tot !

Ich komme aus Hamburg
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.918
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Entscheidungshilfe Marianische Legionen oder Republik davor
« Antwort #8 am: 30. Juli 2019 - 14:53:39 »

Ich habe mich mal umgeschaut.

Die Quellenlage fĂŒr die Zeit von Hannibal und kurz danach ist ja eh ziemlich dĂŒster. Moderne Illustrationen gibt es zuhauf. Aber die zeitgenössischen Reliefs und dergleichen geben doch zuwenig an Details wieder. Wenn ich mir einen ceasarianischen StandardlegionĂ€r und einen der Principes anschaue, dann ist der Unterschied nicht nur marginal, sondern beinahe nicht vorhanden. Außerdem soll die Bezeichnung Principes und Hastati etc. evtl. auch eine Weile nach den Reformen des Marius wohl aus TraditionsgrĂŒnden weiterexistiert haben.
Im Grunde genommen heben sich nur die Triarier von dem Rest der drei Gattungen ab. Denn ich habe noch nirgends davon gelesen, dass es den Hastati etwa verboten gewesen wĂ€re ebenfalls ein Kettenhemd zu tragen. Es heißt nur manchmal, sie wĂ€ren weniger begĂŒtert gewesen. Andererseits heißt es, sie seien ein bisschen jĂŒnger gewesen als die Principes. Also können sie ja auch als jĂŒngere MĂ€nner, die ebenso begĂŒtert wie die Reihe dahinter waren, genug Geld gehabt haben sich eine gescheite RĂŒstung zuzulegen.
Da die paar Posen, die ich habe etwas öde aussĂ€hen, wĂŒrde ich daher Hastati- und Princeps-Figuren mixen und halt vielleicht einen der Princeps unter die Hastati und umgedreht stellen. Zu uniform sollten m.E. die Armeen dieser Zeit nicht aussehen.
Gespeichert