Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 20. Januar 2020 - 15:36:36
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Warlord Games - Black Seas  (Gelesen 1796 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 518
    • 0
Warlord Games - Black Seas
« am: 05. September 2019 - 14:40:26 »

Kurzlich habe ich mir erst ein paar Langton Schiffe zugelegt und fertig gestellt.
Die sind aber leider inkompatibel mit Black Seas.
Der Maßstab ist speziell, ĂŒber das Regelwerk kann ich nichts sagen.

Trotzdem, interessant ist es. Langton Schiffe sind recht fummelig im Zusammenbau und hinsichtlich der Bestellung/Zusammenstellung ein echtes Abenteuer, GHQ macht es einem etwas einfacher, hat aber andere SchwÀchen. Daher bin ich gespannt wie die PlastikbausÀtze sein werden.
Insgesamt eine kompakte Angelegenheit, Regelwerk und Modelle aus einem Guß. Sieht aber fĂŒr mich bisher so aus, als wĂŒrde es nur in englischer Sprache vorerst kommen.

http://www.brueckenkopf-online.com/2019/black-seas-starter-pre-order/


« Letzte Änderung: 06. September 2019 - 13:37:40 von Stahlprophet »
Gespeichert

Bommel

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.125
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #1 am: 05. September 2019 - 15:01:22 »

Schon bestellt. Ich bin gespannt. Ich mag ja bp sehr und bin auf die seeversion gespannt.
Gespeichert

Camo

  • Administrator
  • BĂŒrger
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.788
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #2 am: 05. September 2019 - 19:47:48 »

Die Schiffe sehen gar nicht ĂŒbel aus, muss ich sagen:

(Quelle)
Gespeichert
Noch sind wir zwar keine gefÀhrdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hÀtten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.696
    • chaosbunker
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #3 am: 06. September 2019 - 00:30:36 »

Ich habe mich gerade erst durch die Cruel Seas Box gebaut und muss sagen, hier scheint man direkt das erhaltene Feedback bei Black Seas verarbeitet zu haben.
Lacht mich auch massiv an, bissche Spanier und Freibeuter basteln. Ist einfach eher mein Ding als Franzosen vs. Briten.

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.552
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #4 am: 06. September 2019 - 05:01:11 »

Oh Mann! Das sieht wirklich ĂŒbelst klasse aus!
Master & Commander ist eh einer meiner Lieblingsfilme, die Epoche bespiele ich auch sehr, sehr gerne ... ich wĂŒrde mich sehr ĂŒber weiter Infos / Reviews / Erfahrungen freuen.
Der Zusammenbau scheint ja doch etwas herausfordernd, oder?
Sind die Segel aus Plastik?
Wie gut lassen sich die Schiffe bespannen?
Need more Input :D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

meyer

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 332
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #5 am: 06. September 2019 - 07:16:11 »

...
Lacht mich auch massiv an, bissche Spanier und Freibeuter basteln. Ist einfach eher mein Ding als Franzosen vs. Briten.

Nur das das System nach dem Zeitalter der Piraterie ansetzt, endete ca. 1730...
Hier scheint mir der doch Napo Krieg im Mittelpunkt zu sein.

FĂŒr das Goldene Zeitalter der Piraterie scheint mir Oak & Iron evtl. besser geeignet zu sein.
Gespeichert

Karsten

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 286
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #6 am: 06. September 2019 - 08:32:06 »

Sieht klasse aus. Ich werde mir wohl erst einmal ein einzelnes Bötchen kaufen oder warten, bis es in einer der nÀchsten WARGAMES-illustrated dazu gibt und dann auf eine deutsche Startpackung warten. Mal sehen. Auch bin ich gespannt auf Eure Erfahrungen.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 518
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #7 am: 06. September 2019 - 12:38:02 »

Die Epoche soll den Zeitraum 1770 - 1830 abdecken.
Es sind auch auf diversen Boxen amerikanische Flaggen enthalten. Da kann man dann also auch das ein oder anderen Szenario abdecken. Aktuell gibt es bei Vorbestellungen bis zum 8 September noch einige Modelle von halb versunkenen Schiffen dazu.

http://www.warlordgames.com/pre-order-black-seas-fleets-squadrons-flotillas/

Mir persönlich sitzt noch die Langton "Fummelei" im Nacken. Das war teilweise dann kein Spaß mehr.
Allerdings scheint mir der Plastikansatz einfacher zu sein als die Zinn kleberei.
Auf den Bildern hier sind die Segel eingezogen, allerdings gibt es sicher noch BausĂ€tze oder Optionen mit vollen Segeln oder halben. Bei Langton musst man die Segel an dem Mast bzw. die MĂ€ste kleben. Sehr unspaßig bei Zinn, bei Plastik wir das einfacher, wobei ich mir nicht ganz so sicher bin anhand der Bilder wie das final von statten gehen soll. Ideal sind Segel und Mast aus einem Guß (GHQ), soweit ich das sehe wird das aber nicht ganz der Fall sein.

Dann sehe ich hier keine "Wanten" auf der Bauanleitung, die werden jedoch irgendwo dabei sein, weil auf den finalen Bildern sind welche zu sehen. Zum Schluss kommen halt die Seile (keine Ahnung was der Fachbegriff ist), die man relativ gut mit NĂ€hgarn simulieren kann, ist aber arbeit. Kann man weg lassen, sieht aber dann irgendwie recht karg aus.




« Letzte Änderung: 06. September 2019 - 13:10:50 von Stahlprophet »
Gespeichert

Bayernkini

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.420
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #8 am: 06. September 2019 - 13:00:35 »

Zitat
Zum Schluss kommen halt die Seile (keine Ahnung was der Fachbegriff ist), die man relativ gut mit NĂ€hgarn simulieren kann, ist aber arbeit. Kann man weg lassen, sieht aber dann irgendwie recht karg aus.
Zitat

Im TTW-Forum wurde auf ein offizielles Bild verlinkt, auf dem man meine "Einfaden-Methode" fĂŒr die Takelage benutzt hat,
die ich vor lĂ€ngerer Zeit mal hier, aber auch im BGG-SoG Forum eingestellt habe  ;)
Damit geht das ganze recht fix (10 - 15min, je nach Schiff bei meinen SoG Pötten).
 

https://www.boardgamegeek.com/thread/2104630/my-kind-rigging-ships
« Letzte Änderung: 06. September 2019 - 13:14:39 von Bayernkini »
Gespeichert
Mein 2mm ACW Projekt: Alles fertig!

US:
HQ = 10
CAV = 9
ART = 18
INF = 54

CS:
HQ = 8
CAV = 7
ART = 14
INF = 39

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.696
    • chaosbunker
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #9 am: 06. September 2019 - 13:20:27 »

...
Lacht mich auch massiv an, bissche Spanier und Freibeuter basteln. Ist einfach eher mein Ding als Franzosen vs. Briten.

Nur das das System nach dem Zeitalter der Piraterie ansetzt, endete ca. 1730...
Hier scheint mir der doch Napo Krieg im Mittelpunkt zu sein.

FĂŒr das Goldene Zeitalter der Piraterie scheint mir Oak & Iron evtl. besser geeignet zu sein.
Das mag sein, Flaggen fĂŒr Spanier und Freibeuter sind dennoch enthalten, und bei der Bemalung halte ich mich ganz gerne flexibel.

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 518
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #10 am: 06. September 2019 - 15:27:24 »

Weitere Black Seas Informationen auf Youtube:

Interview mit dem Lead Designer
https://www.youtube.com/watch?v=eHUciglYbR8

Warlord Games Open Day 2019
Bei Minute 12:40 bekommt mein ein sehr gutes Bild von der GrĂ¶ĂŸe der Schiffe.

https://www.youtube.com/watch?v=7YJdzmaHN6I
Gespeichert

tattergreis

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.125
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #11 am: 06. September 2019 - 16:04:45 »

mein Vertrauen zu Warlordgames bzgl. Regelsets ist nilch, aber die Schiffe sehen einfach geil aus.  :)
Gespeichert
Der Beitrag von Wissenschaft und Forschung zum besseren Leben ist deutlich grĂ¶ĂŸer als der Beitrag von Ideologien aller Art.

Camo

  • Administrator
  • BĂŒrger
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.788
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #12 am: 06. September 2019 - 21:19:09 »

Die Segel sind aus laminierter Pappe oder so, sehen ganz stabil aus. Die Wanten sind als Druck dabei, das könnte eine Folie sein.

Der etwas komplexere Zusammenbau resultiert darin, dass Bug und Heck austauschbar sind, um mehr Vielfalt zu ermöglichen. Ein nicht ganz unspannender Ansatz, wie ich finde.

Das System wird aber mit Black Powder verzahnen, so wie Cruel Seas mit Bolt Action.
Gespeichert
Noch sind wir zwar keine gefÀhrdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hÀtten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Camo

  • Administrator
  • BĂŒrger
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.788
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #13 am: 06. September 2019 - 21:24:15 »

Ah, ein GrĂ¶ĂŸenbeispiel:
Gespeichert
Noch sind wir zwar keine gefÀhrdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hÀtten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.764
    • 0
Re: Warlord Games - Black Seas
« Antwort #14 am: 06. September 2019 - 21:24:41 »

.... da simmer dabei, datt is priiiiiiiiii---hhhhiiiii---- maaaaaaaaaa......
Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind \"gefĂ€rbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grĂŒn fĂŒr Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmĂ€ĂŸig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War