Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 30. MĂ€rz 2023 - 20:35:37
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Fr. Revolution bis Marengo  (Gelesen 11515 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.143
    • 0
Fr. Revolution bis Marengo
« am: 20. April 2020 - 15:20:15 »

Hallo
Ich habe mir ja die wie ich finde recht guten Revolutionsfiguren von Eureka zugelegt,und das schon vor Jahren.Im MĂ€rz kam dann noch eine große Lieferung so das ich jetzt endlich damit anfangen will.Den Anfang machen die Österreicher
Die ersten 3 Reg plus 3 kombinierte Grenadierbat.



















Das ganze "Projekt " wir sicher ĂŒber Jahre gehen,kommen ja noch viele frĂŒhe Franzosen und Russen.Also nicht wundern wenn es hier nicht regelmĂ€ĂŸig was neues gibt.
Etwas Öst.Kav. und Ari wird aber sicher in den nĂ€chsten Wochen noch kommen. ;)

Schöne GrĂŒĂŸe   Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.799
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #1 am: 21. April 2020 - 00:19:33 »

1 A Modelle.

Richtig schöne Figuren perfekt bemalt fĂŒr Dein Projekt.

Ich bin echt gespannt, was Du daraus machst. Kennst Du den Blog: http://palousewargamingjournal.blogspot.com/search/label/18mm%201799%20Italy
Zwar in 15mm, aber der gute JonFreitag recherchiert auch prima ĂŒber seine Lieblingsschlachten.

Österreicher mit diesem Kuchendeckel haben einfach was. So eine schlichte Uniform. Sieht man viel zu selten im Hobby und dann bei Dir auch noch sehr gut bemalt.

Inspirierend betreffend Szenarien vielleicht auch Colins Blog, den Du bestimmt kennst. Er hat den Schwerpunkt auf Suworow und Ösies in der Schweiz und Norditalien 1799 und die britischen Landungen in den Niederlanden. Teilweise sind da auch Feldherren vom Peninsular War als junge MĂ€nner schon dabei gewesen.  :)
Gespeichert

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.143
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #2 am: 21. April 2020 - 11:12:01 »

Ja die Figuren haben was ,beim Kasket bin ich mir immer noch nicht sicher ob ich es hĂ€ĂŸlich oder doch nur OK finden soll  :D. Auf jeden Fall ist dieser Zeitraum was die Uniformen betrifft schön abwechlungsreich.Macht dafĂŒr die Recherche auch viel schwieriger.
Ich bin ja unter anderen durch ein Buch ĂŒber Suwurow auf diese Zeitspanne gekommen.War wohl fĂŒr seine Zeit recht aufgeschlossen.Interessant wĂ€re es auch gewesen wenn Suwurow und Napoleon mal eine Schlacht gegeneinander geschlagen hĂ€tten.Ich hĂ€tte dann ja auf Suwurow getippt ;)

Den Blog kenne ich,bin mir sicher das ich dort schon mal unterwegs war.Und wie ja schon geschrieben sollen ja noch Fr. und Russen folgen.Wann dann was spielbares zusammen kommt kann ich noch nicht sagen,wohl erst gegen Ende des JAhres.Liegt wie so oft noch anderes zum bemalen rum.

Schöne GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.209
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #3 am: 21. April 2020 - 12:40:44 »

Toll! Ich sehe dich da, wo ich mich mit meinen napoleonischen Projekten in 1-2 Jahrzehnten sehe (wenn ich nicht ganz in andere Epochen abdrifte, nachdem ich 1807-1815 bald fĂŒr die fĂŒnf Großen komplett habe). :)
- Kaskett ist fĂŒr mich auch nicht so der Bringer, gehört aber dazu und sieht in der Masse zur Abwechslung gut aus ;)
Gespeichert

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.143
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #4 am: 21. April 2020 - 19:13:08 »

Was ich in 10-20 Jahren mache möchte ich eigentlich gar nicht wissen.Ich fange meine kleinen Projekte eh einfach an und die brauchen dann so lange wie es dauert.Bin ja eh immer auf 4-5 Baustellen unterwegs.

GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

Dubi

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 371
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #5 am: 21. April 2020 - 21:20:26 »

Hallo Dirk... Sehen sehr gut aus. Passen die zu den Perry's?
Gespeichert

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.143
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #6 am: 21. April 2020 - 23:16:50 »

Nicht wirklich,weder von der Zeit noch von der Modellierung.
Sie sind deutlich schlanker als die Perrys kannst dir ja beim nĂ€chsten Spiel selber ein Eindruck machen.Mischen wĂŒrde ich also nicht,aber wenn man einzelne Bat. nebeneinander stellt wĂŒrde das dann wohl gehen.Aber da ich mir ja auch die Franzosen besorgt habe brauche ich keine Perrys.
GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

waterproof

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 529
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #7 am: 22. April 2020 - 08:08:40 »

Ich mag die Serie von Eureka und die Epoche. Finde sie nur etwas teuer. Revolutionskriege finde ich total spannend. Werde dein Projekt gespannt verfolgen. 
Gespeichert

Bommel

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.491
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #8 am: 22. April 2020 - 08:37:05 »

Ich hatte damals den Kickstarter von three armies mitgemacht. Die passen ganz gut zu beiden Firmen. Also finde ich als perry Fan Boy..
Gespeichert

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.143
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #9 am: 22. April 2020 - 10:52:50 »

"teuer" ist im Hobby so eine Sache,fĂŒr mich ja eigentlich nicht.Wenn mir die Figuren/Serien gefalllen bzw. his. korrekt sind dann wirds gekauft.Das muss drin sein.

GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

Dubi

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 371
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #10 am: 22. April 2020 - 21:31:35 »

Ja... Ich werde mir die beim nÀchsten Spiel gerne mal ansehen. Auf jeden Fall wieder ne tolle Sache, die du da auf die Beine stellst. Die Franzosen haben dann ja auf jeden Fall zweispitz zu dieser Zeit und die Russen? Gibt es da eine Besonderheit zu spÀterer Zeit?
Gespeichert

Dirk Tietten

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.143
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #11 am: 23. April 2020 - 11:41:27 »

Na die Russen tragen teilweise noch die Mitra und dann den Zweispitz.Der Uniformschnitt ist anders als deine spÀten Russen,nichts besonders sondern halt komplet anders.

GrĂŒĂŸe  Dirk
Gespeichert
Habe eigentlich immer Napoleonische Figuren 28mm fĂŒr den Verkauf  :D
Und bin immer auf der Suche nach Napi-Spielern

waterproof

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 529
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #12 am: 23. April 2020 - 14:52:08 »

@Dubi:
tatsĂ€chlich war die russiche Uniform um die 1790er Jahre ein Schritt zurĂŒck. Optisch eher an die friederzianische Ära angelehnt. Der damalige Zar Paul I. war auch ein großer Freund des Preußischen und staffierte seine Infanterie auch so aus. Es gab , wie bei den Preußen Friedrichs d. Gr. Musketiere, FĂŒsiliere und Grenadiere. Mit den jeweiligen Kopfbedeckungen, Dreispitz, Mitra klein(FĂŒsiliere), Mitra groß (Grenadiere). 
Das lÀsst verwundern da doch vorher die Potjemkin-Uniform in Mode war und die war sehr praktisch und bequem und in seiner Optik einmalig. Als Dank war dann auch die Regierungszeit von Zar Paul eher kurz und endete plötzlich.
Wie schon gesagt, interessante Zeit auch Uniform technisch. 
Gespeichert

Dubi

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 371
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #13 am: 23. April 2020 - 17:58:38 »

Danke fĂŒr die Infos.... Ich werde mir die Figuren bei unserem nĂ€chsten Spiel live anschauen. Mit der frĂŒhen napoleonischen Zeit, habe ich mich noch nicht viel beschĂ€ftigt. Werde ich bestimmt in Zukunft noch machen. Aber im Moment bin ich bei den Jahren 1812-1815.Da habe ich auch noch die nĂ€chsten Jahre genug zu tun.
GrĂŒĂŸe Björn
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.209
    • 0
Re: Fr. Revolution bis Marengo
« Antwort #14 am: 25. April 2020 - 13:21:47 »

Na die Russen tragen teilweise noch die Mitra und dann den Zweispitz.Der Uniformschnitt ist anders als deine spÀten Russen,nichts besonders sondern halt komplet anders.

GrĂŒĂŸe  Dirk

Aber die Grundfarbe der Uniform war doch auch russisches GrĂŒn, oder? Ich habe nun in einer unsicheren Quelle was ĂŒber blaue Uniformen bei den Russen gelesen... Gab es regulĂ€re Infanterie in blauen Uniformen?
Gespeichert