Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 04. August 2021 - 13:42:43
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)  (Gelesen 4259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Die Schnapsidee(n) gehen weiter
« Antwort #15 am: 24. September 2020 - 11:49:02 »

Nachdem nun wieder ein Schwung gedruckter 3D Modelle eingetroffen sind, habe ich gen├╝gend Stadtmauern um nun an der Arbeit an der Spielplatte zu beginnen.
Sprich wie die Stadtmauern usw. platziert werden, wo ein Flu├čst├╝ck ist usw.




Und hier nochmal eine Bildvariante, um zu sehen ob die modellierte zerst├Ârte Mauer und der "Hoarding" Mauer-Aufsatz passen.
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.470
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Die Schnapsidee(n) gehen weiter
« Antwort #16 am: 24. September 2020 - 12:10:48 »

Das sieht doch toll aus.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.452
Re: Was geht noch alles in Microscale - Die Schnapsidee(n) gehen weiter
« Antwort #17 am: 24. September 2020 - 13:42:03 »

Wow!  :o Das sieht richtig klasse aus!
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Die Schnapsidee(n) gehen weiter
« Antwort #18 am: 26. September 2020 - 13:11:34 »

Die ersten Grundfarben auf der Spielplatte sind ebenfalls fertig, daher wieder eine Stellprobe.
Die Platte soll in erster Linie dazu dienen, das (Belagerungs-) Spiel zu erkl├Ąren und daher ist das nat├╝rlich prim├Ąr bei der Gestaltung zu ber├╝cksichtigen.
D.h. genug Mauern um sp├Ąter die Spielbasen zu platzieren usw. usw.

Als n├Ąchstes werde ich dann alle Verteidiger fertigstellen, danach die Angreifer, damit kann man bereits mit der Platte wie sie jetzt ist, spielen.
Und irgendwann werden dann noch mehr Geb├Ąude folgen, auch in der Stadt (immer in Ber├╝cksichtung der o.g. Spielbarkeit).
Auch vorhandene Geb├Ąude werde ich ggf. nochmal farblich nacharbeiten (Fachwerkoptik) und dann wird auch noch die eine oder andere Botanik und Geb├Ąude ausserhalb platziert werden.
Aber das wie ├╝blich sp├Ątestens dann, wenn ich die Platte wieder auf nem CON zeigen w├╝rde, und das kann ja noch l├Ąnger dauern (zumal ich ja bereits 2-3 andere CON Projekte fertig auf Halde habe).





Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.452
Re: Was geht noch alles in Microscale - Die Schnapsidee(n) gehen weiter
« Antwort #19 am: 27. September 2020 - 08:57:02 »

Ich finde es nach wie vor faszinierend, eine komplette Stadt mit Mauern, Br├╝cken und Umgebung darstellen und bespielen zu k├Ânnen. :)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Die Schnapsidee(n) gehen weiter
« Antwort #20 am: 02. Oktober 2020 - 18:22:50 »

Die ersten (englischen) Verteidiger sind fertig, sprich zu den bereits bemalten 3 Ritter Basen nun zus. 12 Basen Men-at-Arms.

Wie immer bei mir, auf "Spielentfernung" bemalt.



Nun fehlen noch 6 Basen "burgundische" Verteidiger, die mach ich morgen und dann geht an ca. 40 Basen franz. Angreifer (Basen).
Und dann kann ich die Belagerung spieltechnisch schon mal ├╝ben.
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #21 am: 08. Oktober 2020 - 10:01:30 »

Da ich die Belagerung mit den "Age of Hannibal" Regeln spielen werde, wie schon geschrieben
https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,23723.0.html

da die Truppentypen nahezu auch f├╝r Medieval identisch sind,
hier meine leicht modifizierten Charts. Sie entsprechen gr├Â├čtenteils den Ancients Charts, habe aber z.B.
Crossbows hinzugef├╝gt, da diese ja bei "Ancient" noch nicht vorhanden waren.

Regelchart
https://drive.google.com/file/d/1uYwqFoOVT8_GPSh5emA2kqCLNdhMj_tk/view?usp=sharing

Einheitenchart
https://drive.google.com/file/d/1GMQH73UBhzpllHq0-S67EYpn7S9Ctjs6/view?usp=sharing
« Letzte ├änderung: 08. Oktober 2020 - 10:09:39 von Bayernkini »
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #22 am: 05. November 2020 - 17:29:25 »

Gerade mal wieder ein paar "Vikings" Folgen angeschaut, vor allem die Belagerung von Paris.
Da kam mir dann der Gedanke, das w├Ąre doch noch einen ideale "Erweiterung" meines Mittelalter Projekts.



Daher wieder ein bischen auf Tinkercad rumgespielt und noch ein paar passende Modelle f├╝r den 3D-Druck erstellt.
Schiffe, schwimmende Belagerungst├╝rme und nat├╝rlich Wikinger.

Das sind also die Entw├╝rfe bzw. wie man es sich vorstellen k├Ânnte (dann nat├╝rlich mit Massen von Schiffen usw).


Gespeichert

Decebalus

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.269
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #23 am: 06. November 2020 - 11:01:48 »

Dir ist klar: Zum Vorbild musst Du Dich strecken.

Rusus' Belagerung von Antiochia (Tactica 2019). Truppen zwar in 6mm, aber die Stadt hat etwa Deinen Ma├čstab.

Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #24 am: 06. November 2020 - 16:34:20 »

Zitat
Dir ist klar: Zum Vorbild musst Du Dich strecken.

Na ja, wenn man bedenkt da├č die "W├╝stenh├Ąuschen" einfacher zu bemalen sind als Mittelalter Stadth├Ąuser (in 2mm Scale) und ich meine Stadt
dann ohne 75% felsiges Gel├Ąnde sondern tats├Ąchlich mit H├Ąuschen ausf├╝llen will und au├čerdem dann mindestens 40 Basen (mit 2mm Fig├╝rchen) auf jeder Seite aufgestellt werden, wirds dann (sofern es irgenwann fertig ist) schon mithalten k├Ânnen  ;)
Gespeichert

Decebalus

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.269
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #25 am: 06. November 2020 - 18:19:49 »

... wirds dann (sofern es irgenwann fertig ist) schon mithalten k├Ânnen  ;)

Ich will Dich ja auch nur anspornen.  ;)
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #26 am: 12. November 2020 - 10:29:12 »

Mittlerweile sind meine Testmodelle "Vikings" da.
Der Resindruck ist tats├Ąchlich sehr detailiert und auch stabil, wenn den Vergleich des Mastes/Segel oder
auch die d├╝nnen Ruder angucke.



Hier die bemalten Beispiele. Diese dienen wie immer zum Ansporn,
da da der Microscale immer noch in Deutschland "verp├Ânt" ist (wenn ich mit US/UK vergleiche).





Langsam wecke ich zwar Interesse, aber bislang trauen sich noch zuwenig an diesem Ma├čstab.
Wobei ich jetzt nicht an Geb├Ąude oder Segelschiffe denke, hier ist es wegen den entsprechenden Regelwerken etwas besser,
mir gehts nat├╝rlich vor allem auch um die Figuren (Bases) zum Spielen in dem Scale.


Gespeichert

Dioramawelt

  • Totengr├Ąber
  • *
  • Beitr├Ąge: 21
    • Dioramawelt
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #27 am: 12. November 2020 - 13:09:01 »

Dass das Interesse steigt k├Ânnen wir best├Ątigen  :D

Im Moment planen wir einen kleinen Wettbewerb um noch mehr Microscale in die ├ľffentlichkeit/Szene zu bringen.
Bald gibt es mehr Infos dazu .....

Weiter so  ;)

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #28 am: 14. November 2020 - 10:14:25 »

Noch ein paar Wikiger-Schiffvarianten bemalt (ohne Base) und ein Testsetup zum fotografieren  ;)
Ausserdem habe ich die Wikinger selber auch nochmal ├╝berarbeitet, statt verschieden farbiger Grundkleidung (das sah zu sehr nach Festlandsritter aus) haben sie nun einheitlich eine dunkelgraue Kleidung.
Dann wurde nur noch der Kopf entweder mit "Helm" oder ohne (fleischfarben) bemalt und nat├╝rlich die Schilde.
Hier mu├č ich gestehen, habe ich f├╝r das gestellte Foto etwas "detailierter" versucht, was ich aber generell f├╝r die Massenproduktion nicht machen w├╝rde (nur nochmal zur Erinnerung, die Figur selber ist ca. 2,5mm hoch, damit man absch├Ątzen kann wie "gro├č" dann die Schilde sind).




« Letzte ├änderung: 14. November 2020 - 10:16:30 von Bayernkini »
Gespeichert

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.734
    • 0
Re: Was geht noch alles in Microscale - Mittelalter (Belagerung)
« Antwort #29 am: 19. November 2020 - 10:49:27 »

So, meine theoretische (sprich 3D-Files) "Vikings" Erweiterung ist fertig,
falls sich also jemand bem├╝├čigt sieht und eine entsprechende Szenarioplatte mit massig Schiffchen in Microscale nachzustellen,
nat├╝rlich inkl. Regeln (vermutlich leicht abgewandelter Ancient Galleys Regeln).

Wie immer zur Erinnerung, so nah schaut alles nat├╝rlich sehr abstrakt aus, aber bemalt und auf Spielentfernung ist der Look ein ganz anderer
(F├╝r Gro├č-Scale Bastler/Maler oft schwer vorstellbar).






Gespeichert