Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. Oktober 2021 - 05:07:28
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Rorke`s Drift 1879 in 1/72  (Gelesen 11182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.374
    • 0
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #120 am: 12. MĂ€rz 2021 - 11:42:00 »

Wieder spannende Fortschritte!

Eine Frage: WofĂŒr waren die Pyramiden da? Waren das die Reserven, die einfach so gestapelt waren oder hatten die Briten die zu irgendeinem militĂ€rischen Zweck so errichtet?
Gespeichert

Wolfgang Meyer

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 480
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #121 am: 12. MĂ€rz 2021 - 12:06:36 »

Das waren einfach nur Reserven von Mealie-Bags , die so gestapelt waren. Der Befehl, daraus eine Schanze zu bauen, kam relativ spÀt, so gegen 19:00 Uhr. Den Befehl gab Ltd. Chard.
Den Schanzenbau leitete der Assistant Commissary Walter Dunne, ein Verwaltungsbeamter. Er stand auf einem der Pyramiden-HĂŒgel in exponierter Stellung. Die SĂ€cke waren sehr schwer und wurden von den Spitzen der Pyramiden in den Zwischenraum, zwischen den Pyramiden gestĂŒrzt. Durch eine Handvoll MĂ€nner wurde dann die Schanze gebaut. Sie war spĂ€ter ca. 2,70 Meter hoch. Ich zeige den Beginn des Schanzenbaus, weil es mit dem zeitlichen Ablauf der historischen Szenerie im Diorama passt. Also Walter Dunne steht oben auf der Pyramide und die MĂ€nner ordnen die ersten Mais-SĂ€cke.

Hier die Skizze von Ltd. Chard in seinem Bericht an Queen Viktoria.



Gespeichert
Wolfgang Meyer

Verein: Geschichte in Miniaturen e.V.
www.geschichte-in-miniaturen.de

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.539
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #122 am: 12. MĂ€rz 2021 - 12:57:57 »

Puuuhaaaa ... das klingt nach echtem Frohndienst! Danke dir fĂŒr das Tutorial mit den SĂ€cken, dass ich bestimmt auch mal brauchen kann. Dann aber mit weniger! Viel weniger! Meine Finger werden es mir danken ;)
Ich liebe ĂŒbrigens das Bild, wo du die Mini die SĂ€cke stapelst ;D

Nachtrag:
Ein wunderbares Bild fĂŒr deine Recherche!
Solche Bilder liebe ich ja auch total, wen ich etwas nachschlage. Das macht vor dem geistigen Auge alles lebendiger, finde ich :)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 595
    • 0
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #123 am: 12. MĂ€rz 2021 - 14:26:19 »

Sehr cool wieder!
Was fĂŒr Knetmasse nutzt du? Habe fĂŒr SandsĂ€cke bisher Greenstuff genommen und könnte mir denken, dass deine Knete eine gĂŒnstigere Alternative ist.
Ich finde es erstaunlich wie gut sich dieses Ereignis recherchieren lĂ€sst. Da hat man ja im WWII manchmal mehr Probleme  ;).
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.374
    • 0
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #124 am: 12. MĂ€rz 2021 - 16:27:00 »

Danke fĂŒr die ErlĂ€uterungen!
Gespeichert

Wolfgang Meyer

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 480
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #125 am: 12. MĂ€rz 2021 - 20:58:05 »

Sehr cool wieder!
Was fĂŒr Knetmasse nutzt du? Habe fĂŒr SandsĂ€cke bisher Greenstuff genommen und könnte mir denken, dass deine Knete eine gĂŒnstigere Alternative ist.
Ich finde es erstaunlich wie gut sich dieses Ereignis recherchieren lĂ€sst. Da hat man ja im WWII manchmal mehr Probleme  ;).

Bei der Knetmasse kannst du eigentlich jede nehmen, die lufthÀrtend ist. Ich hatte jetzt diese, allerdings nur in hell. Mit der 1000 Gramm Packung kann ich mehrere HÀuser bauen.




Die Mealie-Bag Pyramiden habe ich heute fertigbekommen. Es waren schließlich ungefĂ€hr 630 Mais-SĂ€cke, es kommen noch ein paar hinzu, wenn ich die Figuren einsetze.
Jetzt muss alles gut durchtrocknen, Knetmasse und Holzleim. Dann kann ich die Pyramiden bemalen.



Gespeichert
Wolfgang Meyer

Verein: Geschichte in Miniaturen e.V.
www.geschichte-in-miniaturen.de

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.539
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #126 am: 13. MĂ€rz 2021 - 08:09:41 »

Unglaublich und beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit du hier weitermachst :)
Die Pyramiden sehen klasse aus.
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

Parmenion

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 268
    • 0
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #127 am: 13. MĂ€rz 2021 - 08:32:27 »

Ein sehr beeindruckendes Projekt, welches ich schon von Begin an als stiller Genieser verfolge.
Bin auf weitere Bilder gespannt!!

Parmenion
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.600
    • 0
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #128 am: 14. MĂ€rz 2021 - 13:01:51 »

Das sieht alles wieder wunderbar aus.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Wolfgang Meyer

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 480
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #129 am: 14. MĂ€rz 2021 - 17:46:10 »

Danke euch!

Morgen bemale ich die letzten Mais-SĂ€cke und danach baue ich den Holzzaun fĂŒr den Obstgarten.

Wenn der steht, dann kann ich mit dem BegrĂŒnen beginnen.
Gespeichert
Wolfgang Meyer

Verein: Geschichte in Miniaturen e.V.
www.geschichte-in-miniaturen.de

Wolfgang Meyer

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 480
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #130 am: 15. MĂ€rz 2021 - 19:52:04 »

Die Mais-Sack Pyramiden, welche als Futterreserve fĂŒr die britische Armee dienten, habe ich auch fertig. Alle SĂ€cke mĂŒssen nur noch gedrybrusht werden
Aus den beiden Pyramiden baute ca. 5-6 Briten nach 19:00 Uhr eine Schanze, sie brauchten dazu ca. 1 Stunde.  Diese war 2,70 Meter hoch. Die Figuren habe ich nur zur GrĂ¶ĂŸenkontrolle dazu gestellt.









« Letzte Änderung: 15. MĂ€rz 2021 - 19:53:36 von Wolfgang Meyer »
Gespeichert
Wolfgang Meyer

Verein: Geschichte in Miniaturen e.V.
www.geschichte-in-miniaturen.de

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.600
    • 0
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #131 am: 16. MĂ€rz 2021 - 01:01:40 »

Das ist wieder ein herrlicher Anblick.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.539
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #132 am: 16. MĂ€rz 2021 - 06:54:52 »

Ganz großes Augentennis  :D
Selbst jetzt ist da schon Leben auf der Platte  :D
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle ĂŒber sein Leben

Parmenion

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 268
    • 0
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #133 am: 16. MĂ€rz 2021 - 07:01:50 »

Einfach nur ein Augenschmaus :).
Alle Daumen hoch!!!

Parmenion
Gespeichert

Wolfgang Meyer

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 480
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879 in 1/72
« Antwort #134 am: 16. MĂ€rz 2021 - 20:00:26 »

Danke euch!

Der große Obstgarten war Sammelpunkt, Aufmarschgebiet und auch RĂŒckzugsgebiet der Zulu-Regimenter bei Rorke`s Drift. Hier waren sie ziemlich gedeckt gegen das ScharfschĂŒtzen-Feuer der Briten.

Ich zeige im Diorama nur einen kleineren Teil davon.

Ich habe mit dem Zaunbau begonnen. Es kommen morgen noch weitere Querstreben hinzu. Der Zaun mĂŒsste eigentlich recht schnell fertig sein.




Gespeichert
Wolfgang Meyer

Verein: Geschichte in Miniaturen e.V.
www.geschichte-in-miniaturen.de