Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. Juli 2021 - 09:04:29
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Don's 54mm-Imaginations  (Gelesen 487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DonVoss

  • Administrator
  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.774
  • Il Creativo
    • 0
Don's 54mm-Imaginations
« am: 21. Oktober 2020 - 01:06:44 »

Tja der n├Ąchste Corona-Lockdown is noch nicht ganz da und der Don dreht schon am Rad... m├Âgt ihr denken.
Na...vielleicht is da schon was dran. Der gemeine B├╝rger schleicht sich schnell zu Lidl und greift die letzten Klopapierrollen ab...der Don is etwas verr├╝ckter und macht sich an ein neues abwegiges Projekt.
Ich hab ja so ne heimliche Liebe zum 54mm-Wargaming. Tolles Victrix-Zeug und Inquisitor und was da alles in meinen Regalen steht. Besonders angetan haben es mir aber schon seit einiger Zeit die dicken Napo-Bleijungs von Del Prado.
Echt schwere Kerle...wunderbar prepainted in einer reichen Palette an Uniformen.

Ich hab da nen ordentlichen Schwung an Minis, aber zu mehr als Regalbeschwerern reicht das nicht. Also f├╝r jeden normalen Napo-Gamer, der noch alle Tassen im Schrank hat... :D

Ich habe mich die letzten 1-2 Abende mal hingesetzt und ├╝berlegt, was ich mit denen Gamen k├Ânnte. Normales Napo geht nat├╝rlich nicht, da die Minis aus allen Armeen und Unterepochen der Napo-Zeit zusammengest├╝ckelt sind.
Aber dann fielen mir meine gl├╝cklichen Kindheitstage ein, als ich als kleiner Stepke auf dem Fussboden rumkroch und 1/35-Airfix-Soldaten gegen Pandab├Ąren und Giraffen hetzte. Damals habe ich einfach alle Minis, die ich hatte zusammengeworfen, 2 Teams gebildet und los ging das Gemosche... :D

Und was ich damals konnte, w├╝rde doch jetzt auch gehen. Ich musste mir nur ne gute Story ausdenken: Yes! Imaginations zur Napo-Zeit.
Paar klopperte Regeln brauchte ich auch noch...
Zuerst las ich mir nochmal die Little Wars-Regeln von HG Wells durch, aber so richtig hauten mich die nicht um.

Tja und dann dachte ich: ...mach ich doch selber n paar Regeln. Is ja Corona.

Ich wollte was mit Old-School-Feeling, also einfach und schn├Ârkellos.
Einzelmodelle, ohne Sabbot, mit nem Gridmuster auf der Platte f├╝r einfache Bewegung. Und einzelne Verluste bleiben auf der Platte liegen...
Die Regeln wurden also skizziert und ab gings an die Platte.
6-Mann-Inf.-Battllione, 3-Mann-Kav, Kanone+4 Mann bilden eine Ari-Batterie.

Ich machte mich gleich an den Aufbau und entschied mich f├╝r einen 1,2m x 1,2m-Tisch. Da daruf kam ein Gridmuster mit Steinchen, jeweils in 20cm-Quadraten.

Und los gings....

Okay...vorher brauchte ich nat├╝rlich noch ne kleine Hintergrund-Geschichte.
"Die Republik war mal wieder in Gefahr von ihren vielen monarchistischen Nachbarn ├╝berrannt zu werden. General Lafitte erhielt daher den Auftrag des erlauchten Konsuls: unverz├╝glich seine Truppen zu sammeln und das kleine Grenzherzogtum Hohenhartenstein/Stumpfberg zu ├Ąh... befreien.
General Lafitte konnte 4 Infanterie-Battallione ins Feld f├╝hren, 3 Kavallerie-Schwadrone und eine Battarie Kanonen.

Aber jenseits der Grenze war sein Truppenaufmarsch nicht unbemerkt geblieben.
Der Herzog selbst, der vorzeitig gealterte Hubert von Hohenhartenstein und Stumpfberg, w├╝rde wieder in die Schlacht ziehen m├╝ssen...wie immer in seiner strahlend gelben Uniform.
Er rief die neu aufgestellten drei Infanterie-Battallione zusammen, zusammen mit den angeworbenen Kavalleristen auch immerhin zu 3. Selbst die erst k├╝rzlich erworbene Kanone des Herzogtums w├╝rde wohl zum Einsatz kommen..."

Das Schlachtfeld.
Da ich schon bei den Regeln Oldschool machte, wollte ich beim Schlachtfeld nochmal nachlegen. Also gabs ungebasede Klob├╝rstenb├Ąume, unbemlte Steinchen und ├äste und GW-Rollrasen mit dicken Falten.
Tja...und nicht eine vor mir bemalte Figur. Corona-Wahnsinn pur... :)

Und so sah das Ganze dann aus...




Man kann das Gridnmuster glaube ich ganz gut erahnen.
An Gel├Ąnde gab es den kleinen Rimpelheimer Bauernhof, 2x schwieriges Gel├Ąnde und einen kleinen Wald. Die restlichen Steinchen bliden nur das Grid.


F├╝r einen kompletten Schalchtbericht ist es schon etwas sp├Ąt, aber ich kann noch berichten, dass die Truppen des Herzogs (im Vordergrund) zu Beginn die besseren Aktivierungsw├╝rfe hatten. Sie schafften ihre Kanone nach vorne und konnten auch ihre Kavallerie auf der linken Flanke Richtung Feind beordern.






Nachdem die herz├Âgliche Infanterie das 2. konsularische Garde-Battallion angeschossen hatte, schafften es die Hausreiter des Herzogs die Grenadiere zu brechen. Verloren im Gegenzug allerdings auch einen ihrer Reiter.





Im Zentrum gab es einen wirren Befehl des Herzogs, der von seinem Kavallerie-Obristen Stuhlheimer promt falsch interpretiert wurde. So st├╝rmte er an der inzwischen von den Offizierssch├╝ler von St. Pierre gehaltenen Ripelheimer Bauernhaus in die Reihen der kosularischen Truppen...reiner Wahnsinn.






Die herz├Âgliche Kanonen scho├č derweil das erste Grenadier-Regiment Lafitte's zusammen. Die Konsularischen heilten aber trotz gro├čer Verluste die Stellung.





Im Gegenzug befahl Lafitte, der sich den Offizierssch├╝lern im Bauerhaus angeschlossen hatte, einen konzentrierten Befehl gegen die vorgepreschten Kavalleristen des Herzogs im Zentrum.
Von 3 Seiten bedr├Ąngt wurde die Reitertruppe Stuhlheimers aufgerieben.

Der Herzog versuchte der Schlacht noch eine Entscheidung zu geben, konnte aber das Bauernhaus nicht einnehmen.





Die Schlacht endete in einem recht blutigen Unentschieden (jeweils 10 Verluste).
Lafitte zog sich Richtung Grenze zur├╝ck und berichtete dem Konsul stolz von seiner erfolgreichen Schlacht, w├Ąhrend der Herzog seine Wunden leckte und auf seinen Stammsitz Burg Hohennhartenstein zur├╝ck kehrte.

...f├╝rn Solo-Spiel nich schlecht...ich hatte jedensfalls meinen Spa├č.... ;)

Mal schauen, ob ich an den Regeln noch n bisschen weiter rumschraube.

Cheers,
Don
Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.452
Re: Don's 54mm-Imaginations
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2020 - 05:58:00 »

Bist du sicher, dass die B├Ąume aus Klob├╝rsten sind? Nicht aus Flaschenb├╝rsten? Die erscheinen mir etwas ... klein, f├╝r eine normale Toilette ;)
Die Idee mit diesen Giganten zu spielen ist nice, aber bestimmt ziemlich schwer ;D
Ich bin gespannt, was darauf noch wird
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.451
    • 0
Re: Don's 54mm-Imaginations
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2020 - 10:10:02 »

Und so bekommen wir bei dir auch mal 7 Schwadronen Kavallerie gleichzeitig zu sehen.

Das macht alles einen interessanten Eindruck. Vor allem ist es mal sehr entspannt, weil ich das in dem Ma├čstab nie angehen werde und den Bericht ganz ohne Planungsunterbrechungen lesen kann. Ich f├╝rchte ja, dass du demn├Ąchst das Olympia-Stadion f├╝r eines deiner Projekte anmietest, bei dem du deine Studenten in Uniformen steckst. Oder Massen an Teddyb├Ąren gegen Massen von Gartenzwergen schickst...

Wirklich wieder eine tolle Idee. Es w├Ąre ja auch wirklich schade, die Sammlung nur im Regal stehen zu haben.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

DonVoss

  • Administrator
  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.774
  • Il Creativo
    • 0
Re: Don's 54mm-Imaginations
« Antwort #3 am: 21. Oktober 2020 - 11:39:22 »

Danke Jungs.... :)

Sch├Ân, dass man ier auch mit so durchgeknallten Sachen etwas Verst├Ąndnis bekommt. Hier ist ja immer viel Fachwissen unterwegs. Da auch mal ne entspannte Nummer pr├Ąsentieren zu "d├╝rfen", finde ich ganz angenehm.... ;)

Cheers,
Don
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.421
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: Don's 54mm-Imaginations
« Antwort #4 am: 21. Oktober 2020 - 12:42:38 »

Richtig sch├Âne Matte, richtig sch├Ân old school. Jetzt noch der Fliesentisch aus den 90ern statt so einer professionellen Matte und das Zeitreisefeeling ist perfekt.

Ich habe so 99 oder so auf nem gefliesten Boden mit ├╝berwiegend unbemalten Minis - daf├╝r aber gef├╝hlt tausende - Waterloo nachgespielt. 2 K├Ąsten M├Ąrkischer Landmann, 2 Tage Aufbau, 2 Tage spielen und das verl├Ąngerte Wochenende mit dem Drinking Buddy hatte Struktur.  8) War ne gl├╝ckliche Zeit von daher und mega entspannt bis auf die Nerven die es einen kostete, wenn ein Bataillon umkippte (Basierung - was ist eine Basierung?).  ;D So ruhige H├Ąnde um die wieder aufzustellen hatten wir und was f├╝r geile Regeln auf nem karierten, fettdurchtr├Ąnkten, mit Bier ├╝bergossenen Fetzen ausm Block. Top! W├╝rfel gab's immerhin schon und wohl auch nen Zollstock oder sowas.
Gespeichert

Driscoles

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beitr├Ąge: 2.973
    • 0
Re: Don's 54mm-Imaginations
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2020 - 09:15:50 »

Du bist ein konsequenter K├╝nstler!

Sehr beachtlich wenn man wei├č, wie allergisch du auf Klob├╝rstenb├Ąume oder ┬┤oh graus ┬┤ Islandmoos reagierst!
Gespeichert
I got a \'69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

chris6

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 760
    • 0
Re: Don's 54mm-Imaginations
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2020 - 11:27:04 »

Wen es interessiert.....daf├╝r gibt es sogar bereits ein sehr gutes Regelwerk mit nur wenig mehr Figuren....Tinsoldiers in Action. Absolute Empfehlung!
Gespeichert