Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 13. Juni 2021 - 19:48:06
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Neustart in die Antike  (Gelesen 1188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Decebalus

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.251
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2020 - 16:20:50 »

Nachdem ich nochmal nachgeschaut habe: Ok., Swordpoint benutzt Basen (keine Einzelfiguren wie WAB) und gibt 4cm vor. Hier w├Ąre wohl wirklich ein Mischen der Basengr├Â├čen problematisch. (Ich w├╝rde dann am Regelwerk schrauben oder gleich was anderes [z.B. Hail Cesar] spielen. Aber jeder, wie er mag.)
Gespeichert

Leondegrande

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.045
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #16 am: 29. Oktober 2020 - 19:04:26 »

Eben, wenn einen "diese 15mm" Systeme (DBx, ADLG, FOG, etc) gar nicht interessieren ist es abwegig dahin zu Basieren. Wie eingangs erw├Ąhnt geht das mit 40mm Inf und 50mm Kav ganz wunderbar mit vielen Systemen ("diese 28mm" Systeme). :)

Ist halt alles eine individuelle und ├Ąstethische Entscheidung, auch was die m├Âgliche Auswahl der Kandidaten angeht, die man mit der Basierung abdecken will.

Swordpoint ist aber sicher einen n├Ąheren Blick wert (wie jedes andere System ├╝brigens auch).
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.405
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #17 am: 29. Oktober 2020 - 20:43:40 »

Ich habe ja auch nicht gesagt, dass es f├╝r alle Systeme funktioniert, sondern nur f├╝r den Gro├čteil. Die DBx-Basierung kommt daher einer Universalbasierung n├Ąher als die Alternativen.

Vodnik hatte ja z.B. vor ein oder zwei Jahren irgendwo Bilder mit seinen DBA-Minis in Aufstellung f├╝r andere Systeme gepostet.

Und ich schrieb ja auch, dass ich gew├Âhnlich auch andere Dinge ber├╝cksichtige. Aber hier wurde eben ausdr├╝cklich nach Universalbasierung gefragt, die es nat├╝rlich nicht gibt. Also muss ich angeben, womit man am weitesten kommt.
« Letzte ├änderung: 29. Oktober 2020 - 20:47:15 von Riothamus »
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Leondegrande

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.045
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #18 am: 29. Oktober 2020 - 20:54:43 »

Riothamus ich hab nicht auf deinen Beitrag geantwortet, Decebalus hatte mich zitiert und darauf habe ich geantwortet.

Ist ja auch wurscht, Basierung ist eine Wissenschaft und ein Glaubensbekenntnis f├╝r sich, da gibt es nur "genau!" oder "wieso das denn??!!", alles andere ist kalter Kaffee :)
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.405
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #19 am: 29. Oktober 2020 - 21:22:22 »

Jawohl! Wir sollten ein Institut gr├╝nden und es erforschen. Dann m├╝ssten noch zwei unterschiedliche Glaubensgemeinschaften gegr├╝ndet werden und wir k├Ânnen es zum gesellschaftlichen Problem erheben oder zu einem solchen werden. ;)
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Frank Bauer

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.729
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #20 am: 31. Oktober 2020 - 11:28:19 »

Eine Grundsatzdiskussion ├╝ber die "richtige" Basierung. Super, Jungs!  ;D

Falls ihr den Heiligen Gral, wider Erwarten, doch noch finden solltet, schlage ich euch f├╝r den Friedensnobelpreis vor.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.405
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #21 am: 31. Oktober 2020 - 12:56:31 »

Jedenfalls haben wir eine Entschuldigung: Es wurde gefragt.

Vielleicht sind eher Wechselbasen oder sich ver├Ąndernde Basen die L├Âsung. Eigentlich hoffte ich, irgendwann solche zu entwickeln und dann den Physik-Nobelpreis zu bekommen.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Decebalus

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.251
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #22 am: 31. Oktober 2020 - 14:37:00 »

Eben, wenn einen "diese 15mm" Systeme (DBx, ADLG, FOG, etc) gar nicht interessieren ist es abwegig dahin zu Basieren. Wie eingangs erw├Ąhnt geht das mit 40mm Inf und 50mm Kav ganz wunderbar mit vielen Systemen ("diese 28mm" Systeme). :)

Ehrlich w├Ąre jetzt allerdings gewesen, zu erw├Ąhnen, dass von den 28mm Systemen au├čer Swordpoint und Crusader alles auch mit 6cm Breite gehen (WAB, War and Conquest, Hail Cesar, Impetus, To the Strongest).

Da sich der TE aber f├╝r Swordpoint entschieden hat, muss er wohl auf 4cm gehen.
Gespeichert

Bukowski

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 572
    • 0
Re: Neustart in die Antike
« Antwort #23 am: 31. Oktober 2020 - 20:04:43 »

Naja, der Ehrlichkeit halber mu├č man allerdings auch dazusagen, da├č es einfacher ist 4cm auf 6cm zu verbreitern, als 6cm auf 4 cm zu verk├╝rzen...
Gespeichert
\"Was ich habe ist Charakter in meinem Gesicht. Es hat mich eine Masse langer N├Ąchte und Drinks gekostet, das hinzukriegen.\"