Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. April 2021 - 01:57:41
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur  (Gelesen 1851 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.301
[Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« am: 03. Dezember 2020 - 09:55:35 »

Das dunkle Zeitalter.
Das Land war geteilt und ohne K├Ânig.
In diesem verlorenen Zeitalter wuchs die Legende des Zauberers Merlin.
Des Kommens eines K├Ânigs.
Des Schwerts der Macht.
Excalibur
(Quelle: "Excalibur", 1981, a Film by John Boorman)


... coming in 2021 in this Thread
;D
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.301
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2020 - 10:55:18 »

Nach diesem kleinen Teaser, ein kurzer Ausblick, was ich da plane.

Die Idee bzw. der Anfang
Den Film von John Boorman, den ich im Teaser zitierte, liebe ich einfach.
Ja, er ist Fantasy.
Aber der historische Arthur wird eben niemals die shakespear'sche Epik der Erz├Ąhlung von Thomas Malory oder eben der Verfilmung von Boorman erreichen, die mit der eher fantastischen Saga um K├Ânig Arthur, Merlin und dem Schwert Excalibur einhergeht.
Seit ich den Film '81 gesehen habe wusste ich, dass ich das irgendwann, irgendwie als Spiel haben musste!
(Drei Mal an einem Tag im gleichen Kino. Ging auch nur, weil ich den Vorf├╝hrer kannte und der mich trotz meiner Jugend reinschmuggelte :D Und das Ganze dann ohne Thrombosespritze und nur gelegentliche Pinkelpausen um die Cola, die ich mir literweise reinsch├╝ttete, wieder loszuwerden. Selige Jugend war das ;) )
Mit Warhammer Fantasy klappte das nicht so gut.
Auch nicht mit meinen damaligen Mitspielern, die meine Liebe zu Shakespeare und Epik nicht unbedingt teilten.
Mit Steinhagel und ein paar Hausregeln, passend zum Setting, wird das schon eher was.

Was wird kommen?
Die ersten Bestellungen sind unterwegs. Als erstes wird es hier also um die reine Bemalung bzw. das Aufsellen der ben├Âtigten Streitkr├Ąfte gehen. Angedacht ist als Abwechslung und zur Entspannung f├╝r meine Augen, der 28mm Ma├čstab. Die Gr├Â├če der Streitkr├Ąfte wird auf kleinste, spielbare Gr├Â├če f├╝r "Steinhagel" reduziert bleiben, eventuell werde ich auch das eine oder andere reine Skirmisher-Spiel mit Frostgraveregeln bespielen.

Soweit erstmal der Ausblick auf das Projekt.
Es sind viele Ideen da, die aber erst mit Regelstudium und Miniaturenbasteln zusammenkommen m├╝ssen, bevor hier (hoffentlich) gehaltvoller und interessanter Inhalt kommt.
Bis dahin ... f├╝r den K├Ânig.
;)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

emigholz

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.125
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2020 - 12:29:22 »

Oh da freu ich mich. Einer meiner liebsten und meist geschauten Filme. Sollte ja urspr├╝nglich Herr der Ringe gedreht werden aber als die Geldgeber realisierten wie gro├č das w├╝rde bekamen sie Angst und Boorman drehte mal schnell mit dem Budget Excalibur.  :o und die f├╝r mich beste Arthus Verfilmung. Bin echt gespannt auf deine Bilder.
Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.301
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2020 - 12:37:25 »

Danke dir :)
Ja, Boorman und der Herr der Ringe ... das w├Ąre bestimmt was geworden, wenn auch nicht in der epischen Gr├Â├če, wie Excalibur. Aber so haben wir eben diese unglaubliche Sage UND den Herr der Ringe super verfilmt bekommen, was aus der Sache eine win-win Situation macht :)

Ich freue mich auch schon sehr auf die Umsetzung des Projektes, denn es ist, wie auch meine gro├če Herr der Ringe Sammlung und meine Napoleonik in 1:72, eine echte Herzensangelegenheit, die weitab vom ├╝blichen TT-Mainstream l├Ąuft. Jetzt ist die perfekte Zeit daf├╝r diesem Traum Gestalt zu geben.
So wie ich die die spielerischen Ideen in Worte gegossen habe, werde ich sie hier gerne wieder als "Textwand" zur Verf├╝gung stellen, auf Anfrage per PN dann aber gerne auch als pdf und via Mail versenden.

Aber jetzt hei├čt es erstmal warten, bis der Paketbote zwei Mal klingelt-.
Und dann geht es vielleicht schon fr├╝her los, wenn die Ungeduld bei mir zu stark unter den N├Ągeln brennt ;)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.286
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2020 - 14:05:07 »

Das klingt spannend. Zu Song of Blades and Heroes gibt es da ├╝brigens das auch eigenst├Ąndig spielbare Song of Arthur and Merlin - Arthurian Skirmish Miniatures Rules von Daniel Mersey. Darin werden drei Settings behandelt: das Ganze in einer hochmittelalterlichen Welt, als Walisische Folklore und f├╝r den "Historical King".
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.301
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2020 - 14:47:24 »

Das wusste ich nicht, aber das war eigentlich zu erwarten, bei der Popularit├Ąt des Stoffes :)
Meine Umsetzung wird sich aber sehr stark an den Film halten, wobei ich allerdings auch Anleihen an "King Arthur" nehme, da vor allem die K├Ąmpfe gegen die Sachsen. Mein Gedanke ist ja auch der, dass ich nicht nur neue Miniaturen nutzen werde, sondern auch bereits vorhandene (f├╝r SAGA zum Beispiel) einsetzen m├Âchte.
Letzteres k├Ânnte dabei helfen, nach "der Seuche" auch Mitspieler zu gewinnen, denn solo zu spielen ist ja okay.
Aber irgendwann braucht man einfach etwas Input von au├čen ;)

Ich werde die Steinhagel-Regeln nutzen, und darauf aufbauend ein paar Hausregeln entwerfen, welche die Ritter der Tafelrunde und die wichtigen Figuren wie Merlin, Guenevere, Mordred, Morgana etc. mit einbeziehen. Das Ganze soll ganz bewusst kein historisch korrektes Spiel oder Kampagne werden, sondern ich m├Âchte den ├╝berbordenden und epischen Fantasy-Aspekt der Verfilmung von Boorman als Spielstimmung versuchen einzufangen :) Das, was mich damals als 14j├Ąhrigen so eiskalt erwischt und von den Socken gehauen hat, dass ich danach begonnen habe mich f├╝r Shakespeare zu interessieren! (Ich werde jetzt nicht in den Slang von damals verfallen und meine ersten Gedanken dazu hier schriftlich festhalten;D )

Ich denke, dass sich da mit den eing├Ąngigen Regeln von Martin Feller viel machen l├Ąsst, wenn man sich einfach mal auf die Idee einl├Ąsst und die vorgegebenen Pfade des Regelwerks etwas erweitert. Da ich die aber noch nicht habe (sind im Anflug), warte ich erstmal ab, bevor ich irgendetwas dazu schreibe, daher eben auch der Termin "comming in 2021"  ;D Dazu kommt eben auch, dass meine Frau und ich bald Urlaub haben (sofern man das in Corona-Zeiten so nennen kann) und ich daher meine Hobbyaktivit├Ąten etwas runterschraube.

Ich freue mich aber schon riesig darauf, meine Fantasie und vor allem meine Freude an diesem epischen Film, voll als Tabletop-Kampagne auszuleben ;D
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Bil

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 738
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2020 - 00:10:02 »

Ja, dieser Film hat wirklich Eindruck hinterlassen und dein Vorhaben klingt interessant. Bin schon gespannt, was deine weiteren Erkundungen so ergeben...
Gespeichert
"Hergottnochmalk├Ânntihrnichtaufh├Ârenmirst├ĄndighierimForumdieseFigurenunterdieNasezureiben :cursing: "
( Tellus, 15.07.08 )

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.301
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2020 - 05:50:51 »

Danke dir :) Das Regelwerk (Steinhagel) und die ersten Ritter zu Fu├č und Bogensch├╝tzen sind da. Berittene Ritter kommen bald. Ich denke da kann ich dann wie geplant Anfang Januar loslegen mit den ersten Umsetzungen.
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.301
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2020 - 15:27:49 »

Mit der letzten Lieferung, die heute ankam, ist das Material f├╝r mein Projekt "Excalibur 2021" komplett :)



40 Ritter zu Fu├č, 12 Ritter auf Pferd, 24 Bogensch├╝tzen, passend zu der gew├Ąhlten (fiktiven) Zeitschiene. Zusammen mit einem ganzen Rutsch anglod├Ąnischer Wikingersachsen als einfache Krieger und solche mit Kettenhemd von Gripping Beast, die ich hier noch als Ersatz f├╝r "gefallene SAGA-Krieger" liegen habe, kann ich dann sowohl Arturs Aufstieg, den Kampf gegen die Sachsen und letztendlich das gro├če Finale gegen Mordred nachstellen :)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Sens/)

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 412
  • Totengr├Ąber forever!
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2020 - 16:40:25 »

Ich bin gespannt auf Deine Umsetzung. Wie planst Du die Bemalung?
In dem Film ist da ja ordentlich Glanz auf der R├╝stung  :)
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.286
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2020 - 16:42:10 »

Es wird spannend...
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

flytime

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.119
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #11 am: 08. Dezember 2020 - 16:52:30 »

Ne Menge Minis auf deiner Liste. Ich bin gespannt. :)
Gespeichert
Oh  ye\'ll take the high road and I\'ll take the low road,And I\'ll be in Scotland afore ye;
But me and my true love will never meet again. On the bonnie, bonnie banks of Loch Lomond.

Mar├ęchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 4.107
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #12 am: 08. Dezember 2020 - 17:55:47 »

Ich bin gespannt auf Deine Umsetzung. Wie planst Du die Bemalung?
In dem Film ist da ja ordentlich Glanz auf der R├╝stung  :)

Ja, nachdem die Tafelrunde gegr├╝ndet wurde, ist alles sehr scheinend poliert. Nach Jahren der Gralsqueste sind die R├╝stungen dann dreckig und stumpf bei Lancelot, Galahad und Co. Typisch ist auf jeden Fall keine Stoffe oder so ├╝ber der Plattenr├╝stung zu tragen, eher wie bei den Engl├Ąndern im 100-J├Ąhrigen Krieg. Aber die anderen Teile kann man sicher auch metallisch ├╝bermalen.
Mordreds Helm k├Ânnte man mit einem lockigen helmlosen Kopf als goldene Metallmaske bemalt darstellen.

Ich fand des Film auch immer gut, bin aber doch ├╝berrascht, dass der hier ja doch auch einige Fans hat. Allgemein ist er wohl schon auch umstritten... Als ich ihn so 2006/2007 in meiner WG zeigte, ist er da auch nicht so gut angekommen.
Gespeichert

Sens/)

  • Schuster
  • ***
  • Beitr├Ąge: 412
  • Totengr├Ąber forever!
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #13 am: 08. Dezember 2020 - 18:04:59 »

Der Film romantisiert die Excaliburgeschichte eben nicht (je nach Sichtweise  : ) und erz├Ąhlt sie eher h├Ąsslich. Das hat schon eine gewisse, verst├Ârende Wirkung. Kurz, ein Meisterwerk  8)
Gespeichert

Bil

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 738
    • 0
Re: [Steinhagel] - Die Legende von Excalibur
« Antwort #14 am: 08. Dezember 2020 - 22:21:23 »

Zwischen 1981 und 2006 liegen aber auch satte 25 Jahre. Das Publikum hatte da jeweils einen ganz anderen popkulturellen Hintergrund, behaupte ich.
« Letzte ├änderung: 08. Dezember 2020 - 22:23:31 von Bil »
Gespeichert
"Hergottnochmalk├Ânntihrnichtaufh├Ârenmirst├ĄndighierimForumdieseFigurenunterdieNasezureiben :cursing: "
( Tellus, 15.07.08 )