Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 03. Oktober 2022 - 13:11:59
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Zona Alfa  (Gelesen 3259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 235
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2021 - 10:16:13 »

Die zweite Einheit ist eine MilitÀreinheit.
Ihre Aufgabe ist es die Zone nach PlĂŒnderern und anderen unbefugten GĂ€sten zu durchsuchen. Sie sollen die Zone schĂŒtzen und verhindern, dass die seltenen Anomalien die Zone verlassen. Ironischerweise lebt die Einheit sehr gut von den GegenstĂ€nden und dem Bergungsgut aus der Zone.
Auch bei diesen Miniaturen habe ich mich fĂŒr Lead-Adventure-Minis entschieden. Die Russen sind sehr stimmungsvoll gestaltet und spiegeln den pulp-Charakter des Hintergrundes gut wieder.

Timur Bogdanow (Khrabrost Level 3) ist der wortkarge AnfĂŒhrer der Gruppe. In seiner aktiven Dienstzeit als Soldat hat er in Afghanistan, der Ukraine und wohl Afrika der russischen Armee gedient. Wo genau er war darf er nicht sagen.
Seit drei Jahren arbeitet er fĂŒr den staatlichen „Zonenschutz“.
WĂ€hrend dieser Zeit hat sich sein Vermögen erstaunlich vermehrt. Aber Timur verliert darĂŒber kein Wort.


Der Oldie der Gruppe ist Igor Kusmin (Khrabrost Level 3). Seit der offiziellen Eröffnung des „Zonenschutzes“ steht Igor in Diensten des Staates. Seitdem hat Igor alle drei Bereiche der Zone betreten und wieder verlassen. Nur Weniges kann Igor Angst einflĂ¶ĂŸen oder unruhig werden lassen.


Fjodor Zwetkow (Khrabrost Level 3) ist der Intellektuelle in der Gruppe. Der einstige MilitĂ€r-Arzt hat neben dem Medizin- auch ein Ingenieur-Studium absolviert. Bei seinen Forschungen fĂŒr ein
russisches Chemie-Unternehmen ging irgendetwas schief. Danach hat er sich dem Zonenschutz angeschlossen.


Alexej Sobolew (Khrabrost Level 3) kommt aus den Tiefen Sibiriens. Einst als JĂ€ger tĂ€tig, hat das lukrative Angebot des „Zonenschutzes“ inklusive der Nebenerwerbsmöglichkeiten ihn ĂŒberzeugt. Seit zwei Jahren ist Alexej ein festes Mitglied von Timurs Gruppe.


Der gemĂŒtliche aber Wortkarge Valerij Kusnezow (Khrabrost Level 2) ist ein BĂ€r von einem Mann. Kein anderes Mitglied der Truppe verfĂŒgt ĂŒber eine derartige Körperkraft, kann so viel Wodka trinken und ist so begriffsstutzig.
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #16 am: 15. Oktober 2021 - 14:09:26 »

Klasse, einfach nur Klasse!
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6.021
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #17 am: 15. Oktober 2021 - 15:17:20 »

Die sind super geworden.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Parmenion

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 778
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #18 am: 16. Oktober 2021 - 09:22:36 »

Sehr schöne Figuren mit "interessantem" Hintergrund.
Sehr witzig und zusammengefasst beschrieben!!

Auch die anderen Figuren in diesem Thema sehen toll aus :)!!

Parmenion
Gespeichert

Dulgin

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 173
  • Ich bin dann mal weg um mich zu finden.
Re: Zona Alfa
« Antwort #19 am: 19. Oktober 2021 - 08:19:38 »

Die Minis gefallen mir, wobei die Epoche nicht wirklich meins ist.
Gespeichert

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 235
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #20 am: 21. Oktober 2021 - 10:25:02 »

Zwei VerstĂ€rkungen fĂŒr meine Teams hab ich noch:
FĂŒr die PlĂŒnderer kommt Wladislaw Jerschow
Wladislaw Jerschow (Khrabrost Level 3) geht seit Jahren regelmĂ€ĂŸig in die Zone. Er arbeitete einst fĂŒr eine privates Sicherheitsagentur. Ein reicher Wissenschaftler wollte in der Zone einen Gegenstand bergen. Etwas ging bei dieser Mission gehörig schief. Alle Mitglieder der Sicherheitsagentur und die Auftraggeber starben. Nur Wladislaw ĂŒberlebte. Er quitierte daraufhin den Dienst bei der Sicherheitsagentur. FĂŒr viele nach den schrecklichen Erlebnis sehr verstĂ€ndlich. Aber Wladislaw kehrte der Zone nicht den RĂŒcken. Im Gegenteil, er gab sein gesamtes Geld fĂŒr AusrĂŒstung und Söldner aus, um immer wieder die Zone zu betreten. Niemand außer ihm kann sagen, was damals passiert ist.
Aber was auch immer er damals gesehen hat – Wladislaw setzt alles daran „ihm“ wieder zu begegnen.


Der traurige Anton Orlow verstÀrkt den Zonenschutz
Anton Orlow (Khrabrost Level 2) war bei einer Spezialeinheit der Polizei sehr erfolgreich. Er hatte Ansehen und kĂ€mpfte fĂŒr Recht und Ordnung. Bei einem Fall aber geriet seine Familie ins Visier der Gangster. Sie wurden alle getötet. Da die Behörden den Vorfall weniger intensiv verfolgten als Anton sich das wĂŒnschte, kehrte er der Polizei den RĂŒcken und schloss sich dem Zonenschutz an.
Er ist bei seinen Kameraden sehr beliebt. Besonders wenn es etwas zum Aufteilen gibt. Anton macht sich nichts aus ReichtĂŒmern und Geld. Er ĂŒbernimmt die gefĂ€hrlichsten Aufgaben und fordert den geringsten Lohn.
Warum weiß er so selbstlos ist weiß nur Anton. Denn im Grunde seines Herzens kann die Welt ihm seit dem Verlust seiner Familie nichts mehr bieten. Aber das wĂŒrde er nie erzĂ€hlen.
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #21 am: 28. Januar 2022 - 08:24:23 »

Da die Figuren so klasse gemacht sind, habe ich mir einen weiteren Blister besorgt und nun auch angemalt.



Damit sind es jetzt 10...


Gespielt habe ich inzwischen einmal  ;).
Gespeichert

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 235
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #22 am: 28. Januar 2022 - 09:47:49 »

Klasse Modelle - richtig stimmungsvoll bemalt.

Wie hat dir das Gameplay gefallen? Die Modelle sind ja sehr schnell weg bei Beschuß, finde ich.
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #23 am: 28. Januar 2022 - 13:33:59 »

Dankeschön.
Ja, fĂŒr ein Skirmish sind die Charakter schnell weg, wobei eigentlich nur meine ausfielen  ::).
Insgesamt spaßiges erstes Spiel.
Es sind einige Regelfragen aufgetaucht, die das Buch nicht beantworten konnte, u.a. im Nahkampf. Wir mĂŒssen unbedingt mal mit dir in BĂŒdelsdorf ne Runde Zona zocken, dann klĂ€rt sich bestimmt alles.
Ansonst denke ich, dass man mit der Platzierung der Hot Spots und Anomalien viel am Spielverlauf beeinflussen kann. Bei dem erwÀhnten Spiel haben wir das etwas zu "langweilig" gestaltet.
Gespeichert

BrummbÀr

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.046
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #24 am: 28. Januar 2022 - 14:16:43 »

Finde Deine Figuren megagut!
Vor allen Dingen hast Du ein klasse mattes Finish hinbekommen.
Welche Farben und welchen Mattlack hast Du denn genutzt?
Gespeichert
----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #25 am: 28. Januar 2022 - 16:54:50 »

Danke Dir, freut mich.
Ja, der Mattlack ist spitze, Ultra Matt Varnish von AK. Der Lack muss allerdings mit der Airbrush aufgesprĂŒht werden. Dann ist das Zeug aber das matteste was man kriegen kann!
Habe schon ĂŒberlegt, mit dem dem Lack nochmal ĂŒber alle meine Minis rĂŒberzugehen, mal schauen...
Gespeichert

BrummbÀr

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.046
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #26 am: 28. Januar 2022 - 18:23:03 »

Klasse - so gut wie gekauft 👍
Gespeichert
----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

Fasaar

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 80
Re: Zona Alfa
« Antwort #27 am: 28. Januar 2022 - 21:32:04 »

Klassen Figuren! Ich mag die Range  :). Danke auch fĂŒr den Tipp mit dem Mattlack! WĂ€re auf jeden Fall etwas, wenn man seine Figuren nachbessern möchte. Nur schade, dass man dazu Airbrush braucht.
Gespeichert

Parmenion

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 778
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #28 am: 29. Januar 2022 - 16:57:36 »

Richtig cooles Zeug ;D!!

Parmenion
Gespeichert

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 235
    • 0
Re: Zona Alfa
« Antwort #29 am: 30. Januar 2022 - 13:15:32 »

Dankeschön.
Ja, fĂŒr ein Skirmish sind die Charakter schnell weg, wobei eigentlich nur meine ausfielen  ::).
Insgesamt spaßiges erstes Spiel.
Es sind einige Regelfragen aufgetaucht, die das Buch nicht beantworten konnte, u.a. im Nahkampf. Wir mĂŒssen unbedingt mal mit dir in BĂŒdelsdorf ne Runde Zona zocken, dann klĂ€rt sich bestimmt alles.
Ansonst denke ich, dass man mit der Platzierung der Hot Spots und Anomalien viel am Spielverlauf beeinflussen kann. Bei dem erwÀhnten Spiel haben wir das etwas zu "langweilig" gestaltet.

Können wir gerne machen  :)
Meine Erfahrung ist auch, dass a) die Geschichte hinter dem Spiel wichtig ist und man so die Ziele festlegen sollte. Und b) man darf nicht an seinen Modelle hÀngen. Die modernen Waffen lassen dem Getroffenen nicht viel Chancen - also immer schön in Deckung bleiben! 8)
Gespeichert