Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 29. Juli 2021 - 02:31:12
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 3D Druckerempfehlung  (Gelesen 2838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Parmenion

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 201
    • 0
Re: 3D Druckerempfehlung
« Antwort #30 am: 11. März 2021 - 15:05:21 »

Hi,

mir geht es eigentlich (fast) ausschließlich um Gebäude und ähnliches, also im weitesten Sinne Gelände.
Figuren wollte ich eigentlich nicht drucken.

Danke fĂĽr eure Antworten!!

GruĂź,

Parmenion

Gespeichert

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 495
    • 0
Re: 3D Druckerempfehlung
« Antwort #31 am: 24. März 2021 - 23:25:29 »

Beliebt sind aktuell Drucker im DLP-Format (Resin) wie der Elegoo Mars oder die Photon-Serie von Anycubic - beides Technisch quasi identisch. Von Anycubic gibt es mittlerweile ein Resin auf Naturbasis, das fast Geruchsneutral ist und bei dem man keine Angst vor Chemischen Verbrennungen bzw Verätzungen auf der Haut haben muss - kann bei Handelsüblichen Resin passieren, wenn man zulange Hautkontakt damit hat.

Drucke mit einem Anycubic Photon 6mm Warhammer 40k kram und Panzer des Kalten Krieges in ca. 1:285. Die Details sind ziemlich geil.

Der Mars und die Photon-Reihe sind schon für unter 250€ zu kriegen.
« Letzte Ă„nderung: 24. März 2021 - 23:29:28 von steffen1988 »
Gespeichert

Halvarson

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 95
    • 0
Re: 3D Druckerempfehlung
« Antwort #32 am: 25. März 2021 - 00:26:39 »

.........
 Von Anycubic gibt es mittlerweile ein Resin auf Naturbasis, das fast Geruchsneutral ist und bei dem man keine Angst vor Chemischen Verbrennungen bzw Verätzungen auf der Haut haben muss - kann bei HandelsĂĽblichen Resin passieren, wenn man zulange Hautkontakt damit hat.

........

Das Eco Plant Resin ist wahrlich kaum zu riechen, dennoch kann es zu allergischen Reaktionen kommen, da das Harz nur auf Pflanzlicher Basis (Soja) besteht und dennoch eine Menge Chemie drin ist. Ohne Chemie ist kein Resin möglich, naja zur Zeit jedenfalls, allerdings wird sich das wohl auf lange Sicht nicht ändern.
Handschuhe ist mit dem Umgang mit Resin und Waschflüssigkeit (Isopropanol oder auch bei waterwashables das Wasser mit Resinresten) unbedingt nötig.

Edit: Schutzbrille und Mundschutz sollte latĂĽrnich auch getragen werden.
« Letzte Ă„nderung: 25. März 2021 - 09:16:59 von Halvarson »
Gespeichert
Gruss Thorsten

Parmenion

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 201
    • 0
Re: 3D Druckerempfehlung
« Antwort #33 am: 25. März 2021 - 06:52:56 »

Ah,

danke für eure Erklärungen :)!!

Parmenion
Gespeichert