Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 12. Juni 2021 - 22:53:02
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Wo bitte gehts zur Front - WW1 US Army Teil 1 ( 15mm, Battlefront )  (Gelesen 483 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tabris

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.196
    • 0

Flags of Our Grand-Fathers - WW1 US Army Teil 1 ( 15mm, Battlefront )

Hier ein paar Bilder zu meinen neuen Projekt ...











... wieder gibt ein bischen zusÀtzliches Gelaber hier :

http://www.kurpfalz-feldherren.de/artikel/flags-our-grand-fathers-ww1-us-army-teil-1-1-weltkrieg-15mm-battlefront
« Letzte Änderung: 09. Juni 2021 - 12:26:05 von Tabris »
Gespeichert
\"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen ĂŒberrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtrÀnkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natĂŒrlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnÀsst werden. Diese Lektion gilt
fĂŒr alles.\"

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Parmenion

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 185
    • 0

Die sehen gut aus :).
Auch die "SchlammpfĂŒtzen" auf den Basen gefallen mir gut!!

Parmenion
Gespeichert

Sunzi

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 210
  • 28 mm Fantasy + Mittelalter

Dem schließe ich mich an. Schicke Truppe mit WWI habe ich mich im Tabletop nie so richtig beschĂ€ftigt (und mein Großvater war da ein Kindergartenkind :D )
Gespeichert

Decebalus

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.251
    • 0

Schöne Truppe. Könnten gut gegen meine Deutschen kÀmpfen. (Bevorzuge allerdings irgendwelche anderen Regelsysteme.)

Schade, dass BF scheinbar keine Offiziere mit HĂŒten hat. Das finde ich irgendwie sehr charakteristisch.
Gespeichert

Tabris

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.196
    • 0

@Decebalus:
Du meinst wohl "können gut gegen meine Deutschen >gewinnen< " :D
Kann man mal gerne ins Auge fassen wenn ich soweit bin und sklavisch hÀnge ich auch nicht an FoW.
Hatte auch schon ĂŒberlegt Köpfe zu tauschen ... jedoch fallen die Peter-Pig-Köpfe sooo verdammt klein aus und Alternativen lassen sich schwerlich finden :(

@Sunzi:
Dankeschön ... der Titel sollte eher auf die US Filmreihe "Flags of our fathers" & "Letters from Iwo Jima" von Clint Eastwood anspielen anstatt eine korrekte Altersngabe abgeben. Wobei der Urgroßvater von Clint Eastwood war damals wahrscheinlich, zum GlĂŒck, zu jung fĂŒr den Krieg ;) 

@Parmenion:
Auch Danke... die PfĂŒtzen sind einfach in zwei Stufen heller bemaltes braun ( Wet-in-wet ) und dann Wassereffekt drauf ... danke an Stahlprohet fĂŒr diese Idee ;)
« Letzte Änderung: 18. Mai 2021 - 13:33:27 von Tabris »
Gespeichert
\"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen ĂŒberrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtrÀnkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natĂŒrlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnÀsst werden. Diese Lektion gilt
fĂŒr alles.\"

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Commissar Caos

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 443
    • 0

Ach wie schön! Ich mag die bathlefront Miniaturen.  Bei FoW haben mir dann irgendwann die Panzerblöcke den Spaß verdorben. Aber das dĂŒrfte bei great war ja nicht so das Problem sein.
Gespeichert
Cola ist gut gegen ZĂ€hne

2muchtime

Sebastian77

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 223
    • 0

Guten Abend Tabris;

 Austauschköpfe fĂŒr 15mm WW1 giebt es bei Minairons Miniatures, Catalonien, Spanien.  Deutsche,  englische, Adrian Helm & unbehelmt.  Eigentlich fĂŒr den spanischen BĂŒrgerkrieg,  sollten aber auch fĂŒr Deine Zwecke geeignet sein.

   M. f. G.   Sebastian77
Gespeichert

Tabris

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.196
    • 0

Guten Abend Tabris;
 Austauschköpfe fĂŒr 15mm WW1 giebt es bei Minairons Miniatures, Catalonien, Spanien.  Deutsche,  englische, Adrian Helm & unbehelmt.  Eigentlich fĂŒr den spanischen BĂŒrgerkrieg,  sollten aber auch fĂŒr Deine Zwecke geeignet sein.

Danke fĂŒr den Tip aber leider sind das bei Minairons Miniatures Peter Pig miniaturen :(
Gespeichert
\"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen ĂŒberrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtrÀnkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natĂŒrlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnÀsst werden. Diese Lektion gilt
fĂŒr alles.\"

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Tabris

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.196
    • 0
Re: Wo bitte gehts zur Front - WW1 US Army Teil 1 ( 15mm, Battlefront )
« Antwort #8 am: 09. Juni 2021 - 12:55:03 »

Wo bitte gehts zur Front - WW1 US Army Teil 1 ( 15mm, Battlefront )

Nachdem im ersten Schub ein wenig Infanterie bemalt wurde kommt im zweiten Teil etwas komplett anderes.
Die nÀchste Infanterie wartet noch auf mdf-Basen da ich nicht die von Battlefront-FoW mitgelieferten Basen benutze da sie wegen der abgeschrÀgten BasenrÀnder immer schwierig beim Basengestalten sind und einen Teil der BasenflÀche wegnehmen ... naja, habe anscheinend wenig andere Problemchen :P

Neben den (mehr oder wenig) kampferprobten Waffen die die US StreitkrĂ€fte von Ihren VerbĂŒndeten bezogen gab es wohl auch direkte UnterstĂŒtzung von Kampfeinheiten, wobei es die US StreitkrĂ€fte ablehnten unter Befehl der Entente zu agieren. Hier zwei ikonographische Vertreter der neuen Art des Krieges.... französische Tanks / Char.

Als erstes der erste französische Panzertyp : Schneider CA ... mehr oder weniger erfolgreich.
https://en.wikipedia.org/wiki/Schneider_CA1



... und der nÀchste Typ "Saint-Chamond"
https://en.wikipedia.org/wiki/Saint-Chamond_(tank)





Finde das der Used-look  ein wenig ĂŒbertrieben ist aber dennoch hier ein kleine Anleitung wie die Dinger bemalt wurden ;)
https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,24694.600.html



« Letzte Änderung: 09. Juni 2021 - 13:13:00 von Tabris »
Gespeichert
\"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen ĂŒberrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtrÀnkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natĂŒrlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnÀsst werden. Diese Lektion gilt
fĂŒr alles.\"

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Regulator

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Wo bitte gehts zur Front - WW1 US Army Teil 1 ( 15mm, Battlefront )
« Antwort #9 am: 09. Juni 2021 - 13:22:45 »

Oh, der Arme. Der bleibt doch sicher stecken! Schaut super aus. Finde vor allem die französischen Tarnschemata des 1. WK sehr interessant und ungewöhnlich. Wie hast du denn den Schlamm auf der Base gemacht?

Stephan
Gespeichert
'Let us cross over the river, and rest under the shade of the trees.'

Tabris

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.196
    • 0

Och neee,  die bleiben nicht immer stecken ... nur wenn sie von der Straße runterfahren ;)

Die französischen Farbschema sind sehr speziell ... erinnern mich irgendwie an die frĂŒhe Tarnschemen der britischen Nordafrikaarmee im WW2.

Die Basengestaltung ist denkbar einfach ...

  • Strukturpaste auftragen und antrocknen
  • mit alten pinsel aufrauen
  • alles mit dunklen Braun bemalen
  • mit hellen Braun in die feuchte Farbe Flecken malen (1-2x)
  • und aud die hellen Flecken Wassereffekt
« Letzte Änderung: Heute um 08:34:07 von Tabris »
Gespeichert
\"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen ĂŒberrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtrÀnkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natĂŒrlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnÀsst werden. Diese Lektion gilt
fĂŒr alles.\"

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo