Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 29. Juli 2021 - 02:08:19
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: WOTR Projektidee und Thema 1450-1500 - Hintergrundinformationen woher?  (Gelesen 408 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gobbolein

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4

Hallo liebe Sweetwatergemeinschaft,

ich tue mich aktuell etwas schwer mit dem Versuch des Aufbaus einer englischen(?) Armee auf Grundlage der Perry WOTR Modelle.
Ich habe aktuell eine der Plastikboxen der WOTR-Modelle und bin sehr angetan von der Epoche. Um mir Motivation zu holen las ich gleich mal die 4 BĂ€nde von Conn Igguldens Romanreihe und habe nun den Wunsch eine kleine Streitmacht aus der oben genannten Epoche aufzubauen.

Doch woher nehme ich Infos zum Thema, welchen Hintergrund der Armeeaufbau hat? Woher erfahre ich etwas ĂŒber die verschiedenen AdelshĂ€user, ihre Iconografien, Farbgebunden ihrer Truppen und Banner, aber auch einfach etwas zu den Akteuren? Ich sehe ĂŒberall im Netz Armeen von diesem oder jenem Adligen oder hĂ€ufig von den Burgundern. Aber mir fehlt irgendwie eine Zusammenfassung.

Wer waren die Akteure die mit den entsprechenden Perry-Minis dargestellt werden könnten?

Ich suche aktuell nach einem Buch zu diesem Thema. Aber ich finde nichts was mir wirklich hilft hier eine gute Entscheidung zu treffen und mir auch Infos zu Bemalung und Banner etc gibt.

Weiß da jemand eine gute Zusammenfassung, vielleicht sogar in Deutsch?
Gespeichert

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.908

Von Osprey gibt es mehr als genug BĂŒcher zum War of the Roses
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Ed G

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4

Welche RegelsĂ€tze möchest du spielen? Nur weil es die Armee wechsel aufbauen. Einen sehr popular Regelsatz im England ist " Never Mind the Billhooks". Ich glaube, es ist kostenlos. 

FĂŒr Liveryfarben, habe ich diese Website bevor eingesehen: https://blog.vexillia.me.uk/2018/09/war-of-roses-livery-colours-database.html

Und denke ich, dass du alles Kombattanten mit die Perry's boxes erstellen kannst.

BĂŒcher, leider kein Ahnung. Aber Osprey sind normalle ein sehr gut Ratgeberbuch
Gespeichert

Sunzi

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 225
  • 28 mm Fantasy + Mittelalter

Generell (leider auf Englisch) gibt es in Wargames Illustrated auch ein paar gute Artikel zu der Periode. Die haben ja auch Never Mind the Billhooks rausgebracht und dazu auch ein paar Videos veröffentlicht. Es gab bei Wargames Illustrated frĂŒher ein digitals Probeabo womit man auch auf die alten Ausgaben zugreifen konnte, da könntest du dir einiges ziehen. Die Osprey BĂ€ndchen sind natĂŒrlich sehr praktisch. Generell sind die Perry Boxen so gestaltet dass sie die meisten englischen Truppen darstellen können. Ausnahmen wĂ€ren vielleicht Söldner, Schotten, Iren, ggf. Waliser die etwas anders aussahen.
Gespeichert

Gobbolein

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4

Hallo,
danke fĂŒr eure Antworten. Osprey scheint eine gute Quelle zu sein. Mir war nicht klar das die so viel rausgebracht haben. Leider sind die Veröffentlichungen scheinbar alle recht knapp gehalten und bieten nur einen groben Überblick.

Ich hatte gehofft es gĂ€be da so hervorragende Standardwerke wie "Historische Waffen und RĂŒstungen" von Liliane und Fred Funcken oder "Historische Schiffsmodelle" von Wolfram zu Mondfeld, also so BĂŒcher die ein Thema in seiner Breite abzubilden versuchen, die nicht mit hervorragenden Bildern und Illustrationen geizen und die viel wissenswerten Hintergrund liefern. Gibt es solche Werke, vielleicht sogar auf Deutsch...?

Welches Regelwerk ich spielen will ist fĂŒr mich noch garnicht so entscheidend. Ob ich je viel spiele ist eher akademisch. Relevant ists fĂŒr mich nur bei der Basierung. Ich habe mich da zunĂ€chst fĂŒ Einzelbasierung entschieden, habe nun aber gemerkt, das es deutlich weniger dynamisch aussieht als bei Multibasierung...

Die Zusammenfassung der Wargames Illustrated habe ich mit den ganzen WOTR Artikeln. Die find ich auch recht gelungen.

« Letzte Änderung: 05. Juli 2021 - 22:08:38 von Gobbolein »
Gespeichert

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.908

Das "Historische Waffen und RĂŒstungen" seh ich maximal als Einstiegsbuch, wenn man viele Bilder und Zeitangaben haben will. Nachdem ich genug Ospreys und andere BĂŒcher hatte, hab ich meins verschenkt weil es aus meiner Sicht nicht mehr dem Stand der Wissenschaft entspricht und manche Abbildung fĂŒr mich fragwĂŒrdig waren. An die von Dir geforderten Hintergrundinfos kann ich mich in diesem Buch nicht erinnern.
Da der War of Roses ausserhalb der Insel nur begrenztes Interesse findet wirst Du wohl auf englische Literatur zurĂŒckgreifen mussen wenn Du was militĂ€rhistorisches finden willst. Was die Kampagen, Bewaffnung etc. betrifft ist mir nichts bekannt das in die fĂŒr Wargamer nötige Detailtiefe erreicht wie die Ospreys. In dickeren BĂŒchern ĂŒber den Konflikt wirst Du kaum die Infos finden die Du fĂŒrs Wargaming (Armeeaufbau, Bewaffnung, Order of Battle etc.) brauscht. Selbt ne allgemeines historisches Buch ĂŒber den Kreig wĂŒrd ich mir auf englisch organisieren.
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

BrummbÀr

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.013
    • 0

Wie wÀre es mit Dokus auf Youtube als "seichten/sanften" Einstieg?

https://www.youtube.com/watch?v=SB_OThWd-eA&t=344s
Gespeichert
----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

Gobbolein

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4

Hallo Wellington, das genante Buch war eher als Beispiel gemeint was fĂŒr eine art von Umfang ich mir so vorstelle, nicht das es die gesuchten Infos enthielte, sonst wĂ€re ich ja schon fĂŒndig geworden. ;-)

so wie ich das aber verstehe kommt man an Osprey nicht vorbei. Dann werde ich mich da mal reinwÀlzen und mal schauen ob ich mit der sprahbarriere klarkomme.

@BrummbÀr:
Diese Reihe ist mir schon bekannt. Habe ich vor einigen Jahren alle schon mal gesehen. :-)

Gibt es eigentlich eine gute Filmreihe zu dem Thema oder eine andere gute Romanreihe die man zur weiteren Motivation lesen könnte?

Danke euch allen?

Gespeichert

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.908

Da gibt es nichts besseres als die Königsdramen vom Herrn Shakespear. 
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

zigoR

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 646
    • 0

Hallo liebe Sweetwatergemeinschaft,

ich tue mich aktuell etwas schwer mit dem Versuch des Aufbaus einer englischen(?) Armee auf Grundlage der Perry WOTR Modelle.
Ich habe aktuell eine der Plastikboxen der WOTR-Modelle und bin sehr angetan von der Epoche. Um mir Motivation zu holen las ich gleich mal die 4 BĂ€nde von Conn Igguldens Romanreihe und habe nun den Wunsch eine kleine Streitmacht aus der oben genannten Epoche aufzubauen.

Doch woher nehme ich Infos zum Thema, welchen Hintergrund der Armeeaufbau hat? Woher erfahre ich etwas ĂŒber die verschiedenen AdelshĂ€user, ihre Iconografien, Farbgebunden ihrer Truppen und Banner, aber auch einfach etwas zu den Akteuren? Ich sehe ĂŒberall im Netz Armeen von diesem oder jenem Adligen oder hĂ€ufig von den Burgundern. Aber mir fehlt irgendwie eine Zusammenfassung.

Wer waren die Akteure die mit den entsprechenden Perry-Minis dargestellt werden könnten?

Ich suche aktuell nach einem Buch zu diesem Thema. Aber ich finde nichts was mir wirklich hilft hier eine gute Entscheidung zu treffen und mir auch Infos zu Bemalung und Banner etc gibt.

Weiß da jemand eine gute Zusammenfassung, vielleicht sogar in Deutsch?

Hi,

ich hatte vor einigen Jahren mit den Perryboxen ein Burgunder-Projekt gestartet. Funktioniert aber auch ziemlich generisch... Blagerung von Neuss etc pp.

https://tabletop-rheinmain.de/phpBB3/viewtopic.php?f=66&t=1547&sid=69e638a6030bc4470a6123973d15c075

Zum Hintergrund kann ich "Geschichtsnerdismus mit Andrej" auf Kaptorga wÀrmstens empfehlen:
Belagerung von Neuss: https://www.youtube.com/watch?v=fSpD_ZHlSBY
Frankfurter Kriegszug nach Neuss: https://www.youtube.com/watch?v=rZG5PxrwScY
usw...

Als Regelwerk zum Einstieg ist LION RAMPANT gut geeignet, spiel ich seit Jahren, macht immer wieder Laune. Ist aber weniger eine Simulation, dafĂŒr extrem Bier&Brezel.

Gobbolein

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4

Hallo zigoR,

wirklich tolles projekt das du da auf die beine gestellt hast.
Den geschichtsnerdismus werde ich mir mal anschauen. ;-)
Danke dir!
Gespeichert