Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. September 2021 - 13:30:19
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Interview mit Ludger Fischer zur Entwicklung der deutschen Tabletop-Szene  (Gelesen 1094 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Planspieler

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 43
    • 0

Hallo.
Habe mit Interesse eure BeitrĂ€ge gelesen. Ich sammle alle möglichen Regeln, und spiele nach den alten Newbury-Regeln, die ein Freund ĂŒbersetzt hat. Ich entnehme dem Text, dass Ludger Fischer eine deutsche Übersetzung von 6. Auflage von WRG gemacht hat. Da WRG 6 die Basis fĂŒr die meisten alten Spielregeln ist, wĂ€re ich an dieser Übersetzung sehr interessiert. Frage/Bitte, wie komme ich zu dieser Übersetzung?
LG Der Planspieler
Gespeichert
Das Leben ist ein WĂŒrfelspiel, wir wĂŒrfeln alle Tage.........

khr

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 387
    • 0

Schön, mal wieder etwas von Ludger zu hören.

Ich habe ihn recht frĂŒh kennengelernt. Das muß so Mitte der 80er-Jahre gewesen sein. Damals wohnte ich in Karlsruhe, spĂ€ter bei Frankfurt und es gab recht viele Gelegenheiten, sich im SĂŒden und Westen der alten Bundesrepublik bei Turnieren und sonstigen SpieleanlĂ€ssen zu treffen. 1991 zog ich nach Hamburg, so dass es fĂŒr mich mit dem Reisen zu Treffen schwieriger wurde. Irgendwann habe ich ihn aus den Augen verloren.

Es gab jedenfalls damals viele interessante GesprÀche und Spiele.

Viele GrĂŒĂŸe
Karl Heinz Ranitzsch
Gespeichert

Yogsothoth

  • Kaufmannstochter
  • **
  • BeitrĂ€ge: 76
    • 0

Hallo Planspieler,

die Übersetzung ist bei Hobby Products erschienen, meine Auflage ist von 1990. "Regeln fĂŒr Tabletopspiele 3000 v. Chr. - 1485 n. Chr." Gelbes Cover mit einer schönen Illustration von Alexander dem Großen, ich glaube von Josef Ochmann. Dazu gab es die Armeelisten, allerdings nur den ersten von zwei geplanten BĂ€nden, in denen die Armeelisten gesammelt waren, die auf Englisch ĂŒber 4 BĂŒcher verteilt herausgekommen waren. Die deutschen Listen (blaues Cover, auch mit einer Illustration von J. Ochmann mit röm. LegionĂ€ren, "Armeeluisten fĂŒr Tabletopspiele") haben also nur die HĂ€lfte der originalen englischen Listen abgedeckt, von der Bronzezeit bis ins frĂŒhe Mittelalter.
Leider sind Regeln und Listen schon lange vergriffen, sind aber immer mal wieder antiquarisch und gebraucht zu haben.
Mein Exemplar ist leider unverkĂ€uflich, weil ich nach wie vor noch gern die 6. Edition der WRG Regeln spiele!  ;)

Viele GrĂŒĂŸe,
Yogsothoth
« Letzte Änderung: 03. August 2021 - 17:46:58 von Yogsothoth »
Gespeichert
Es ist nicht tot was ewig liegt

bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Planspieler

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 43
    • 0

Danke fĂŒr die Beantwortung. Werde mich im Netz auf die Suche machen.
LG Planspieler
Gespeichert
Das Leben ist ein WĂŒrfelspiel, wir wĂŒrfeln alle Tage.........