Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. Oktober 2021 - 22:16:29
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze  (Gelesen 1898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.380
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #15 am: 23. September 2021 - 16:56:00 »

Ich bin auch begeistert - da ist sie wieder, diese D.J.-typische Energie! Da hast du die Bases aber zügig überarbeitet und das Ergebnis finde ich auch nochmal besser.
Die Idee mit der Zwergentruppe gefällt mir auch sehr gut. Die Minis habe ich auch hier - nur eins noch: mir erscheint es, dass du die Stulpen der Stiefel vom Fassträger und vom Runenleser/Meisterkanonier wie eine Hose interpretiert/bemalt hast. In der Farbe der Stiefel fänd ich sie noch besser.

Ihnen allen aber HQ-Bases zu geben, wirkt super! Das habe ich nie gemacht, lohnt sich aber 😊
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.545
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #16 am: 24. September 2021 - 06:57:31 »

Danke dir :)
Eventuell kann ich mir entsprechend auf HQ-Maße gelaserte MDF-Bases ordern, die dann auch schon die Risse in den Steinfliesen haben. Dass würde mir zusätzlich eine Truppe Elfen (der Alb ist in meiner HQ-Welt ein HALBelf  ;) ) erlauben und ich könnte schauen, dass ich Kane (Karl Edward Wagner), Fafhrd und den grauen Mausling (Fritz Leiber) und Falkenmond (Michael Moorcock) aufstellen kann ;)
Muss ich aber noch schauen, ob das mit den Bases klappt.

Ja, die Hose / Stulpen ... da war ich unsicher, was mir der Modellierer "sagen" wollte.
Da werde ich mal schauen, dass ich die entsprechend überarbeite und aus den "Blue Jeans" echte Lederstiefel mache ;D

Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

Riothamus

  • König
  • *****
  • Beiträge: 5.610
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #17 am: 24. September 2021 - 15:53:41 »

Sowohl Basen als auch Zwerge sind toll geworden. Bei den Riesenstulpen wäre ich auch unsicher gewesen.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Commissar Caos

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 475
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #18 am: 27. September 2021 - 19:01:07 »

Der Vollständigkeitshalber hier auch nochmal eine Rückmeldung! Einfach klasse DJ! Bin restlos begeistert. Und nicht die Ränder der Bases vergessen!  ;D
Gespeichert
Cola ist gut gegen Zähne

2muchtime

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.545
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #19 am: 28. September 2021 - 09:21:50 »

Danke dir :)
Ja, die Baseränder und Vallejo Black ... das hat irgendwie nicht so funktioniert.
Die ganz schmalen Ränder des "Podests" wollte ich als Übergang behalten, aber da gehe ich später nochmal rüber, wenn ich alle Figuren fertig habe. Ist dann ein Abwasch :)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.545
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #20 am: 28. September 2021 - 10:38:53 »

Wichtiger Nachtrag!

Ich hatte zwar in dem Post mit den Zwergen erwähnt, dass ich die Idee mit den Bases aus einem anderen HQ-Projekt hier im Forum kopiert habe, aber dabei vergessen, den Urheber namentlich zu nennen  :-[
Das tut mir leid und war nicht extra! Ich habe es jetzt erst bemerkt  :-\
Ich möchte hier noch einmal darauf hinweisen, dass die Idee der Basegestaltung von Commissar Caos stammt.
https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,24360.0.html

Das mag jetzt alles ganz albern klingen, ist mir aber eben sehr wichtig.
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.545
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #21 am: 01. Oktober 2021 - 13:14:58 »

Das Projekt "Goblin - Maßstab 1:1", mit dem uns unser Sohn und unsere Schwiegertochter vor zwei Tagen überraschten, nimmt noch etwas Zeit in Anspruch. Jetzt gehöre ich zum Club der "Oppas, mit den verrückten Figürchen"  ;D Auch den Warnhinweis zu dem kleinen Goblinmodell, dass Gelände und Miniaturen außer Reichweite des Gnoms aufzubewahren sind, werde ich beizeiten umsetzen  8)

Neu hinzugekommen sind daher auch nur ein paar Zombies (Urlaub mit der Frau auf kurzen Städtetouren, Omma & Oppa werden ...  ;D )


Sobald die Zeit es zulässt kommt ein Vorratsregal von Ziterdes hinzu und die ersten 9 Orks, für die ich eine andere Hautfarbe suchte, als das übliche Standardgrün. (Vier weirere Orks kommen als Nachzügler, sobald ich sie von ihren experimentellen Hautfarben befreit habe)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 4.380
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #22 am: 01. Oktober 2021 - 19:17:27 »

Schön, dass es hier auch weitergeht! Ich mag diesen Zombie :) Du hast übrigens nicht nur das Originalspiel sehr billig bekommen, sondern irgendwie auch mehr Minis dabei gehabt: Im Originalspiel waren 6 Skelette, 3 Zombies, 3 Mumien, 8 Orks, 6 Goblins, 3 Fimire usw., bei dir habe ich nun mehrfach mehr Trooper gesehen, außer die Skelette, von denen du nur vier hast?
Gespeichert

Parmenion

  • Schneider
  • ***
  • Beiträge: 274
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #23 am: 02. Oktober 2021 - 07:54:08 »

Die sind wirklich schon geworden :).
Die Basen wollen mir irgendwie nicht so ganz gefallen, aber das ist ja Geschmackssache :).

Mit Hero Quest liebäugel ich auch schon sehr, sehr lange....praktisch seit meinen DSA Zeiten. Von den Brettspielen bin ich heute auch noch ein großer Fan ;D...

Parmenion
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.545
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #24 am: 02. Oktober 2021 - 10:47:30 »

Schön, dass es hier auch weitergeht! Ich mag diesen Zombie :) Du hast übrigens nicht nur das Originalspiel sehr billig bekommen, sondern irgendwie auch mehr Minis dabei gehabt: Im Originalspiel waren 6 Skelette, 3 Zombies, 3 Mumien, 8 Orks, 6 Goblins, 3 Fimire usw., bei dir habe ich nun mehrfach mehr Trooper gesehen, außer die Skelette, von denen du nur vier hast?

Ja, ich hatte vor Ewigkeiten bereits ein HEro Quest :) Es hat aber leider eine Scheidung und deren unabsehbare Folgen nicht in Gänze überlebt, daher habe ich die (traurigen) Reste der neuen Box hinzugefügt. Mehr geht eben immer  ;D

Die sind wirklich schon geworden :).
Die Basen wollen mir irgendwie nicht so ganz gefallen, aber das ist ja Geschmackssache :).

Danke dir :) Und ja, die Bases ... die sind einfach eine Passion von mir, die ich aus dem reinen TT-Bereich mit rübergenommen habe. Ich mag gestaltete Bases sehr und die Vorlage von Commissar Caos war einfach zu verlockend ;)

Mit Hero Quest liebäugel ich auch schon sehr, sehr lange....praktisch seit meinen DSA Zeiten. Von den Brettspielen bin ich heute auch noch ein großer Fan ;D...

Parmenion

Dann halte ab nächstes Jahr die Augen offen, denn Hasbro hat über seine eigene Kickstarter-Plattform "Pulse" eine Neuauflage angekündigt und durchgezogen. Bisher ist der Vertrieb nur in den USA und Kanada möglich,aber für Europa ist die Veröffentlichung für 2022 geplant! Ich muss mal schauen, wo ich das genau gelesen habe.
Es kommt also das neue Hero Quest, mit aufgepeppten Figuren und insgesamt mit einem recht üppigen Inhalt bakd auch in die alte Welt ;)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.545
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #25 am: 02. Oktober 2021 - 11:08:35 »

Weiter geht es :)
Nachdem ich die Hautfarbe für meine Orks gefunden habe, und wir den Besuch in Münster auf nächste Woche verschoben haben, ging das eigentliche Malen recht flott, ja sogar viel schneller, als ich gedacht hatte! Meine Orks sollten nicht das übliche Grün bekommen, das rotbraune der H.d.R.-Uruk Hai passte nicht auf die Figuren ... also wurden meine Orks Grauhäute.



Die Baseränder sind noch unsauber, die werde ich am in einem Rutsch kontrollieren und ausbessern, wenn ich alle Grundfiguren fertig habe, also ohne besondere Modelle, die ich außer der Reihe dazu kaufe / bemale. Wichtig ist erst einmal, dass ich für erste Spiele bemalte Figuren anbieten kann, was den Anreiz erhöhen sollte.

Etwas abseits der Bevölkerung hat sich auch was getan.
Das Vorratsregal von Ziterdes lief nebenher. Irgendwie bekomme ich das Bild aber mit Blitz und Licht nicht so auf die Reihe, wie ich das gerne hätte. In echt sieht es etwas heller aus :(



Die Testfiguren für die Hautfarbe der Orks müssen noch abgeschrubbt und dann "eingekleidet" werden. Nebenher wird dann auch die Burgküche (ebenfalls Ziterdes) fertiggestellt.



Zuletzt ging es dann auch mit den Dungeon-Tiles für eine eigene Spielplatte (evtl. modular) gut weiter. Ich habe Windstille auf dem Balkon genutzt. Eine Dose Spray werde ich noch benötigen um die kleineren Tiles und Türrahmen auch zu bearbeiten. Auf dem Balkon war es aber um Längen besser zu sprühen als im Keller, da ich dort viel besser Luft bekam. Trotzdem bin ich froh, wenn ich diesen Aspekt des Projekts abgeschlossen habe.



Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

Commissar Caos

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 475
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #26 am: 02. Oktober 2021 - 18:25:47 »

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu diesen wundervollen Miniaturen. Und das du Opa geworden bist, ist auch ganz nett.  ;)
Mir gefällt das grau der orks. mal was anderes!


Wichtiger Nachtrag!

Ich hatte zwar in dem Post mit den Zwergen erwähnt, dass ich die Idee mit den Bases aus einem anderen HQ-Projekt hier im Forum kopiert habe, aber dabei vergessen, den Urheber namentlich zu nennen  :-[
Das tut mir leid und war nicht extra! Ich habe es jetzt erst bemerkt  :-\
Ich möchte hier noch einmal darauf hinweisen, dass die Idee der Basegestaltung von Commissar Caos stammt.
https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,24360.0.html

Das mag jetzt alles ganz albern klingen, ist mir aber eben sehr wichtig.

alles gut. kein Stress. dafür ist doch ein öffentliches Forum da!
Gespeichert
Cola ist gut gegen Zähne

2muchtime

Parmenion

  • Schneider
  • ***
  • Beiträge: 274
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #27 am: 03. Oktober 2021 - 08:15:17 »

Die Orks gefallen mir sehr gut, ich bemale diese mittlerweile auch sehr häufig in anderen Farben als das "übliche GW-Grün".

Dein Spielplatte finde ich ebenfalls toll und bin sehr auf das fertige Design gespannt!!

Parmenion
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.545
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #28 am: 03. Oktober 2021 - 08:39:49 »

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu diesen wundervollen Miniaturen.

Danke dir :)

Und das du Opa geworden bist, ist auch ganz nett.  ;)

Ist ein merkwürdiges Gefühl ;)


Mir gefällt das grau der orks. mal was anderes!

Das kommt daher, dass "meine Orks" aus den nördlichen Ebenen kommen. Da ist die Hautfarbe fast so etwas wie eine Tarnung ;)

Wichtiger Nachtrag!

Ich hatte zwar in dem Post mit den Zwergen erwähnt, dass ich die Idee mit den Bases aus einem anderen HQ-Projekt hier im Forum kopiert habe, aber dabei vergessen, den Urheber namentlich zu nennen  :-[
Das tut mir leid und war nicht extra! Ich habe es jetzt erst bemerkt  :-\
Ich möchte hier noch einmal darauf hinweisen, dass die Idee der Basegestaltung von Commissar Caos stammt.
https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,24360.0.html

Das mag jetzt alles ganz albern klingen, ist mir aber eben sehr wichtig.

alles gut. kein Stress. dafür ist doch ein öffentliches Forum da!

Ich wollte einfach nicht den Eindruck erwecken, ich würde mich mit fremden Federn schmücken :)

Die Orks gefallen mir sehr gut, ich bemale diese mittlerweile auch sehr häufig in anderen Farben als das "übliche GW-Grün".

Dein Spielplatte finde ich ebenfalls toll und bin sehr auf das fertige Design gespannt!!

Parmenion

Danke dir :)
Im Moment übrlege ich, ob ich sie modular halte, denn ich würde sehr gerne eine lockere Kampagne starten, die auf einem Friedhof beginnt, auf dem sich seltsame Dinge regen und bewegen. Die Baroness der kleinen Grenzstadt bat eine bekannte Truppe Zwerge aus den nahen Dunkelbergen um Hilfe. Alles Veteranen der Papierkriege und treue Verbündete der Baronien. Ich muss nur schauen, wie ich den Friedhof selber und eine Gruft (Einstieg ins Dungeon) dargestellt bekomme und gleichzeitig auch das normale Spielbrett (in leichten Anpassungen falls notwendig) dargestellt bekomme :)
Gespeichert
Wer Kölsch trinkt, verliert die Kontrolle über sein Leben

flytime

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.146
    • 0
Re: Hero Quest - Monoposer, Dungeons, Schätze
« Antwort #29 am: 03. Oktober 2021 - 08:59:58 »

Ganz toll, was Du da so zauberst. :)
Gespeichert
Oh  ye\'ll take the high road and I\'ll take the low road,And I\'ll be in Scotland afore ye;
But me and my true love will never meet again. On the bonnie, bonnie banks of Loch Lomond.