Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 21. Juli 2024 - 16:15:52
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Epic Battles Napoleonic - Waterloo  (Gelesen 28442 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Koppi (thrifles)

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.513
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #45 am: 14. November 2021 - 15:35:26 »

Habe mit Interesse diese Diskussion gelesen. Waterloo geht IMMER. Meine Rede seit 1815.
Meine eigenen Gedanken habe ich in einem separaten Bericht verfasst. Findet Ihr unter News.
Da ich nicht plane die Minis anzumalen, bin ich dann umso mehr gespannt, was dann an bemalten Minis hier im Forum gezeigt wird.
Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind \"gefĂ€rbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grĂŒn fĂŒr Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmĂ€ĂŸig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

Tabris

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.234
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #46 am: 14. November 2021 - 16:11:18 »

Miniaturentechnisch lĂ€ĂŸt mich dieses Thema relativ kĂŒhl, aus mehreren GrĂŒnden wzBsp. ...
  • die StĂŒckelung in den Grußrahmen finde ich plausibel aber dennoch ungĂŒnstig (zBsp. will ich eine Fr. Dragonerdivison spielen muß ich mehrere Packungen schw. Kav. kaufen und habe dannn ggf. mehrfach die Carabinere die es bekanntlich nur zweimal gab :P)
  • Da ich die Napoelonische Epoche bereits in 6mm, 15mm & 28mm beackere haben

dennoch interessiert mich das dazu gehörige  Regelwerk...

Bespoke A5 Softback Black Powder: Epic Battles Rulebook

... wie der Titel nahe legt basiert es auf dem BP-Regelwerk muß aber wohl ein paar abstiche machen ( wzBsp. keine Mixed Formation). Sind schon einige Detail des regelwerks bekannt ?
Gespeichert
\"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen ĂŒberrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtrÀnkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natĂŒrlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnÀsst werden. Diese Lektion gilt
fĂŒr alles.\"

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Karsten

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 452
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #47 am: 15. November 2021 - 09:18:33 »

Habe mit Interesse diese Diskussion gelesen. Waterloo geht IMMER. Meine Rede seit 1815.
Meine eigenen Gedanken habe ich in einem separaten Bericht verfasst. Findet Ihr unter News.
Da ich nicht plane die Minis anzumalen, bin ich dann umso mehr gespannt, was dann an bemalten Minis hier im Forum gezeigt wird.
Sollte ich mir Startpackungen/Packungen kaufen plane ich ebenfalls sie erstmal nicht anzumalen. Im ACW habe ich zwei Startpackungen und Spezialeinheiten. Auch hier habe ich kaum etwas bemalt. Spiele aber z.B. Gettysburg mit ganzen Divisionen.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Karsten

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 452
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #48 am: 18. November 2021 - 10:53:44 »

Moin,
die WI408 packt einen Sprue der schweren Kavallerie dazu. Man kann entweder Franzosen oder Briten nehmen.
Also kaufe ich zwei! ;)
https://eu.warlordgames.com/products/wargames-illustrated-wi408-december-2021-edition
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Karsten

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 452
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #50 am: 03. Dezember 2021 - 07:06:56 »

Cool. War aber klar. Warten wir nur noch auf die anderen Nationen!
Gestern habe ich mir die WI Dezember bestellt. "Fantasy-In" hat aber nur die britische schwere Kavallerie bekommen. Bin auf den Sprue gespannt.
... Karsten
Gespeichert
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Bonsai1411

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 207
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #51 am: 03. Dezember 2021 - 18:06:32 »

Hatten die Engineer of the Guard eine besondere Rolle bei Waterloo, oder warum ausgerechnet die.
Gespeichert

Tabris

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.234
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #52 am: 03. Dezember 2021 - 20:01:40 »

Hatten die Engineer of the Guard eine besondere Rolle bei Waterloo, oder warum ausgerechnet die.

Hat mich auch ĂŒberrascht das eine Einheit die lediglich in KompaniestĂ€rke (113 Mann) an der Schlacht teilnahm in einem Epic Battle reprĂ€sentiert wird.

Was die Gardepoiniere genau wÀhrend der Schlact unternahmen ist mir nicht gelÀufig (wahrscheinlich in Reserve und am Ende der Schlacht Teil eines Gardekarrees) ... aber seit der Schlacht von Bailén 1808 in Spanien, wo die komplette Einheit der Gardemarinesoldaten unterging, wurden Spezialeinheiten vorsichtiger eingesetzt bzw. bestanden selbst auf ihre herausgehobene Rolle.
Gespeichert
\"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen ĂŒberrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtrÀnkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natĂŒrlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnÀsst werden. Diese Lektion gilt
fĂŒr alles.\"

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6.343
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #53 am: 03. Dezember 2021 - 21:26:22 »

Vielleicht wollen sie einfach BefĂŒrchtungen zerstreuen, dass sie nur die gĂ€ngigen Truppen herausbringen und es bei einer halben Range bleibt. So eine Truppe wirkt ja nach einem guten angestrebten Detailgrad.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

emigholz

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.388
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #54 am: 03. Dezember 2021 - 22:14:49 »

Ja aber wenn die wie zu erwarten auf dem Gardegußrahmen sind hast du von denen dann ĂŒberproportional viele bzw jede Menge ĂŒber die halt keiner braucht weils jedem so geht. Bin mal gespannt.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.651
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #55 am: 04. Dezember 2021 - 11:12:36 »

Naja, Highlander will man ja schon haben und die plÀnkelnden Rifles, deren Fehlen vorher bei den Grundboxen kritisiert wurde, sind nun auch da :)
Gespeichert

emigholz

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.388
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #56 am: 04. Dezember 2021 - 11:29:31 »

Mir gehts um die Engineer. Wenn die auf jedem Gardegußrahmen sind dĂŒrfte da verdammt viel Überhang sein. Kommt halt drauf an wieviel. WĂ€re ja blöd wenn nach dem ersten Gußrahmen immer 20% Überschuss hast den du mitbezahlst. Aber jetzt muß man ja erstmal sehen wie es am Ende aussieht. Und natĂŒrlich was eine Armee die vom VerhĂ€ltnis her passt (also mit VerbĂŒndeten usw) am Ende kostet. Da du ja nicht gezielt zb Hussaren kaufen kannst sondern immer die ganze Box brauchst wenn du die willst. Möchtest du zb eine andere Schlacht darstellen fĂŒr die du mehr Cuirassiere benötigst hast halt jede Menge Carabinier die du nicht nutzen kannst. Also nicht nur Vorteile so sehr sie sich seit dem ACW Epic verbessert haben.
Gespeichert

Bonsai1411

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 207
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #57 am: 04. Dezember 2021 - 12:07:33 »

Das teuerste bei den GĂŒssen sind ja die Gusswerkzeuge. Wenn du alles in einem Gussrahmen könnte es am Ende fĂŒr den Endkunden vielleicht billiger sein ĂŒberschĂŒssige Einheiten mit zu kaufen als zwei Unterschiedliche Gussrahmen.
Gespeichert

widfara

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 118
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #58 am: 04. Dezember 2021 - 15:14:28 »

Hallo Zusammen,

habe mir gerade das neuste Youtube-Video von Warlord Games angesehen. Die Preußen sind wohl auch in Sicht, aber leider auch viel: Briten als Belgische Linie, Franzosen als Nassauer und so weiter. FĂ€llt laut Warlord Games bei dem Maßstab nicht weiter auf.

Bin einmal gespannt. Kann es kaum erwarten!
Gespeichert

Maréchal Davout

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.651
    • 0
Re: Epic Battles Napoleonic
« Antwort #59 am: 04. Dezember 2021 - 19:26:40 »

Mir gehts um die Engineer. Wenn die auf jedem Gardegußrahmen sind dĂŒrfte da verdammt viel Überhang sein. Kommt halt drauf an wieviel. WĂ€re ja blöd wenn nach dem ersten Gußrahmen immer 20% Überschuss hast den du mitbezahlst. Aber jetzt muß man ja erstmal sehen wie es am Ende aussieht. Und natĂŒrlich was eine Armee die vom VerhĂ€ltnis her passt (also mit VerbĂŒndeten usw) am Ende kostet. Da du ja nicht gezielt zb Hussaren kaufen kannst sondern immer die ganze Box brauchst wenn du die willst. Möchtest du zb eine andere Schlacht darstellen fĂŒr die du mehr Cuirassiere benötigst hast halt jede Menge Carabinier die du nicht nutzen kannst. Also nicht nur Vorteile so sehr sie sich seit dem ACW Epic verbessert haben.

Erstmal gibt es den Vorteil, dass so ein gemeinsamer Gussrahmen fĂŒr den Kunden trotzdem im VerhĂ€ltnis gĂŒnstiger ist...
Könnte mir denken, dass es da dann auch so Second Hand-Abnehmer mit wenig Ahnung von der Epoche gibt, die sich ĂŒber die gĂŒnstig angebotenen Engineers und Carabiniers freuen und die als normale Garde und KĂŒrassiere spielen. Oder da ganz andere Projekte mit machen wie #turnip28. Bei Instagram sehe ich so viele Leute, die kaum Ahnung von Napoleonics haben, aber freudig die Sets kaufen, kitbashen usw.. Solche Leute könnten dann auch billige "Reste" kaufen.

Nassauer und Belgier aus Franzosen und Briten - hĂ€tte ich eh so gemacht, wenn nicht explizite Minis da wĂ€ren. Ein aufmodelliertes Tatzenkreuz auf der Hose (oder ein selbst gemaltes) sieht in dem Maßstab wirklich nicht aus.
Gespeichert