Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 14. August 2022 - 21:32:16
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Europäer in Indien  (Gelesen 411 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grimmnir

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 17
  • Wer das Wissen mehrt, mehrt das Leiden
Europäer in Indien
« am: 20. Februar 2022 - 12:30:35 »

Liebe Kollegen,
ich interessiere mich für den Bereich Engländer und Franzosen und andere in Indien, Karibik u.a. Kolonien. Kennt jemand einen Hersteller der entsprechende Figuren herstellt. Ok für die EIC würde ich Engländer nehmen, aber für Inder?

Noch ne Frage, spielt jemand Spiele auf dem PC aus dieser Epoche?
Ich spiele von CA sehr gerne ETW.
Danke für eure Antworten
Grimmnir


Gespeichert
Nichts verletzt tiefer als die Wahrheit

Fasaar

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 80
Re: Europäer in Indien
« Antwort #1 am: 20. Februar 2022 - 18:31:36 »

Hallo Grimmnir,

das ist schwierig. Um welches Jahrhundert geht es etwa (Absolutimus wäre ja ab 1640 etwa bis 1740)? Ich nehme an es soll für 28mm sein?
Es gab mal welche bei Northstar, bzw. durch sie vertrieben, was die Karibik anbelangt Trent Miniatures, vielleicht gibts die ja noch woanders?). Darüber hinaus gibt es dort auch eine Range für das 17. Jahrhundert.

Hoffe ich konnte trotzdem weiterhelfen.
Gespeichert

Grenadier Christian

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 514
    • 0
Re: Europäer in Indien
« Antwort #2 am: 20. Februar 2022 - 19:19:29 »

Wie Fasaar schreibt, es kommt auf die Epoche an. Es gibt einen spezialisierten Anbieter für das generelle Sujet, Indus Miniatures, aber ich habe nie dort bestellt und die Figuren nicht in live gesehen.

https://indusminiatures.mybigcommerce.com/categories/WAR-IN-INDIA-%252d-28mm/

Generell ist der Topos m.E. in der englischen Sicht im Wesentlichen auf drei große Themen festgelegt, d.h. Clive in India / Schlacht von Plassey, dann die Sikh-Kriege und der Indische Aufstand von 1857.

Danach noch die Nordwestgrenze und Afghanistan, aber das wird schon out-of-scope sein, denke ich.

Die Perry-Brüder haben noch ein paar Packs Bombay-Grenadiere und Sepoys in der Britisch-Napoleonischen Reihe (für den Ägyptenfeldzug, IIRC), aber das wäre schon alles.

Die div. Carnatischen und Mahrattenkriege und das 18. Jahrhundert außer Plassey sind eher spärlich bedient, zumindest in 25-28mm. Wüsste da auf anhieb nichts außer den genannten Trent-Sachen.
« Letzte Änderung: 20. Februar 2022 - 19:22:13 von Grenadier Christian »
Gespeichert
Hasta la Beuteltier siempre!

Darkfire

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.417
    • 0
Re: Europäer in Indien
« Antwort #3 am: 20. Februar 2022 - 19:45:24 »

Es gibt einen Hersteller, der sehr schöne "Wellington in India" Briten und Madras Figuren hat:

https://awminiatures.com/product-category/28mm-wellington-in-india-1796-1805/

Ich selber hab einige Briten. Gute Qualität und einen Artilleriezug mit Elefantenbespannung hat er auch.

Ausserdem hat er eine "Early Sudan" Range und eine Indian Munity.
Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei Höchstädt, Kampf um Lutzingen 28mm

Kurfürstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 50%

Judge Dredd: Judge Department 60%

Grimmnir

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 17
  • Wer das Wissen mehrt, mehrt das Leiden
Re: Europäer in Indien
« Antwort #4 am: 21. Februar 2022 - 13:11:29 »

Erstmal Danke für eure Antworten
@Fasaar
nein ich habe nur 15mm Figuren.
Die Epoche ist das 18.Jahrhundert also ca 1690 bis 1780. Ich stell mir die Truppen der EIC vor bzw. Franzosen der Kanakenkriege, und gerne auch Inder...Maharatten, Mogulen und kleinere Fürstemtümer.
Gespeichert
Nichts verletzt tiefer als die Wahrheit

vodnik

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.803
    • 0
Re: Europäer in Indien
« Antwort #5 am: 21. Februar 2022 - 14:34:21 »

...habe ich mir gedacht, habe gestern die Antwort posten wollen, aber der PC hat das nicht gewollt. Ich wollte dir QRF vorschlagen. Die bieten ein breites Spektrum an & sind günstiger als die von Essex: https://quickreactionforce.co.uk/ Dann gibt es da noch einen Polen, der vor allen osteuropäische Figuren hat aus verschiedenen Epochen: http://www.qrminiatures.pl/  Baueda ist einer italienischer Hersteller, hat aber nur Figuren der Antike & der frühen Mittelalters, dann noch WW2...
« Letzte Änderung: 21. Februar 2022 - 14:38:29 von vodnik »
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...