Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 06. Februar 2023 - 04:16:16
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Reaper Farben  (Gelesen 258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wuschi

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 34
    • 0
Reaper Farben
« am: 13. Januar 2023 - 13:12:12 »

Hallo zusammen,
kann jemand den Unterschied bei den Reaper-Farben erklÀren, Reaper Bones, Reaper core colors, Reaper core colors Triads, Reaper Pathfinder?
Habe trotz intensiver Suche nichts gefunden.  :(
Gespeichert

Schinder

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 137
    • 0
Re: Reaper Farben
« Antwort #1 am: 13. Januar 2023 - 21:44:38 »

Hi Wuschi,

das ist wirklich schwer zu ersehen. Ich selbst verwende die Reaper Farben nicht und kann deshalb auch nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Im Forum des Herstellers wird in den beiden u.a. Posts auf diese Frage eingegangen:


https://forum.reapermini.com/index.php?/topic/84972-reaper-bones-vs-reaper-core-whats-the-difference/

https://forum.reapermini.com/index.php?/topic/84973-paints-msp-core-colors-vs-reaper-bones-ultra-colors/

Hoffe das hilft!

VG
Gespeichert
Und weil der Mensch ein Mensch ist,
drum hat er Stiefel im Gesicht nicht gern!
Er will unter sich keinen Sklaven sehn
und ĂŒber sich keinen Herrn.

Sebastian77

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 265
    • 0
Re: Reaper Farben
« Antwort #2 am: 13. Januar 2023 - 22:28:22 »

Hallo,

 die Reaper Farben habe ich auch noch nicht vermalt. Die Bones colours sollen stĂ€rker deckend sein, enthalten andere, neuere flakes (Pigmente), haben die gesetzten Ziele einer schnellen Deckung auf den Bones Figuren (Plastik) angeblich erreicht. Es soll wohl auch neue Hautfarben geben (Ebony) und ein neues Orange. Die Farben sind alle auf der Reaper Miniatures Seite zu sehen, einige sind einen Versuch wert.

 M. f. G.   Sebastian77
Gespeichert

Riothamus

  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6.065
    • 0
Re: Reaper Farben
« Antwort #3 am: 14. Januar 2023 - 11:35:23 »

Bones ist ja eine Miniaturenreihe, die keine Grundierung benötigen soll, nicht nur, um der menschlichen Faulheit entgegen zu kommen, sondern auch, um den Einstieg, insbesondere fĂŒr JĂŒngere zu erleichtern. Das bedingt dann auch einfachere, besser deckende Farben. Ich habe mal probiert, Bones ohne Grundierung mit den von mir benutzten Farben anderer Firmen zu bemalen. Das sah dann nach Plastik aus und ich grundiere auch die Reaper Bones Minis  wieder. Ich nehme an, dass die Farben auch diesen Effekt reduzieren sollen.

Die Triade im Namen dĂŒrfte sich auf die Maltechnik beziehen Figuren von tieferliegenden Stellen bis zu hervorstehenden in mehreren heller werdenden Schichten zu bemalen, um die Figur plastischer erscheinen zu lassen. Im Wargaming-Bereich wird das ja meist auf drei, bzw. mit Mischen fĂŒnf Schichten reduziert, weshalb einige Firmen gleich drei passende Farben zusammen anbieten wie Foundry oder machen auf ihrer Website angaben dazu wie Vallejo. Games Workshop/Citadel gibt gleich auch den passenden Wash mit an.

Ich kann nur empfehlen bei Farbe nicht an einem Hersteller zu kleben. Jede Farbenreihe hat stĂ€rken und SchwĂ€chen. Vallejo-Washes sind z.B. gut fĂŒr Weathering, zum Bemalen aber oft einen zu verdreckten Eindruck hinterlassend, weil sie nicht so gut fließen. DemgegenĂŒber sind die Citadel-Shades oft schon zu sauber. Bei normalen Farben geht es in der Regel um Deckkraft, Verarbeitbarkeit, Farbton und manchmal auch Haltbarkeit oder Verpackung (Töpfchen gegen FlĂ€schchen). Und  Vallejo-Inks, Citadel-Contrast-Farben und das entsprechende Produkt von Army Painter unterscheiden sich Ă€ußerst erheblich. Ich nutze regelmĂ€ĂŸig Farben von 8 Herstellern. Reaper ist aber bisher nicht dabei.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Wuschi

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 34
    • 0
Re: Reaper Farben
« Antwort #4 am: 14. Januar 2023 - 17:24:22 »

Vielen Dank fĂŒr die raschen Antworten
Gespeichert