Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. April 2024 - 05:00:27
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Autor Thema: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt  (Gelesen 1751 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 655
    • 0
3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« am: 02. Mai 2023 - 20:23:23 »

Im Laufe meine Hobbykarriere habe ich mich noch nie am 3mm Ma├čstab versucht oder mich umfassender mit der Moderne besch├Ąftigt.
Daher machte es Sinn, beides abzudecken. 3mm Moderne, konkret "Kalter Krieg" bzw. thematisch an das "Team Yankee" Thema von Battlefront angelehnt.

Regelwerk

Team Yankee und/oder Blitzkrieg Commander (Zeitraum ca. 1980 - 1989)

Fraktionen

Der Klassiker, USA gegen die Sowjetunion


Einzelbasierung! 20x15 mm MDF
In dem Fall ├╝ber ebay bestellt, mit individueller Anpassung., denn die Bases gab es nicht von der Stange. Die Bases, ideal f├╝r 3mm, sind extra flach bzw. d├╝nn.
Die Dimension wurde gew├Ąhlt, damit die Einheitenbezeichnung zus├Ątzlich darauf untergebracht werden konnte. Meiner Meinung nach bei der Gr├Â├čenordnung unumg├Ąnglich.

Hersteller / Shop

Ich habe bei Pico Armor bestellt und danach festgestellt, dass die Miniaturen in Polen gefertigt werden, konkret von Oddzial Osmy. Allerdings hat der Hersteller keinen klassische Vertriebswebseite f├╝r die 3mm Modell, sondern ist ├╝ber Facebook zu erreichen. Ich hatte die Jungs dann mal angeschrieben und sie best├Ątigten mir, dass eine Bestellung dort direkt m├Âglich ist. Die Kommunikation geht dann ├╝ber Mail oder eben ├╝ber Facebook. Das spart den hohen Versand (war bei mir aufgrund der Menge allerdings auch ├╝ber Pico kostenlos), birgt aber nicht das Risiko eine Zollpr├╝fung, was bei mir leider der Fall war und ich nachzahlen musste.

Los gehts:

T-72 als Standard Panzer. Daher, hab ich mal 60 St├╝ck an den Start gebracht.
Das Metall ist knochenhart. Daher, die Kanonen k├Ânnen nicht abbrechen. Anders als bei 6mm GHQ ist das somit eine stabile Angelegenheit.



Die aktuelle Soviet-Armee. Es fehlen auf dem Bild noch vorhandene Hubschrauber, Flugzeug und die Infanterie.



Zur Bemalung habe ich als Basis die aktuelle "Modern Russian" Farbe von AK verwendet. Bei 3mm sollte man die dann sehr stark aufhellen, um etwas Kontrast herein zu bringen. Das verd├╝nnte Agrax bricht den Kontrast dann sehr stark wieder herunter. Ich hab noch ein wenig ├ľlfarben "makrokleckse" untergebracht, aber viel mehr geht bei der Gr├Â├če und Menge auch nicht mehr. Danach Trockenb├╝rsten und die Empfehlung alle Kanten und Erh├Âhungen noch einmal mit dem Pinsel stark zu akzentuieren. Allerdings kommt das auf den Bildern nicht wirklich gut r├╝ber.







Mit dem Drucker kommen die Einheitenbezeichnungen dazu, sonst verliert man schnell die Orientierung auf Distanz. Die Abk├╝rzungen "S." und "T." stehen f├╝r Scout und Transport.


Strukturpaste von Vallejo


Statisches Grass macht kein Sinn. Also Kr├╝melzeugs von Woodland-Scenics und ein paar Mini Tufts, nach dem die Base trocken geb├╝rstet wurde.


Der erste Schwung. ca. 60 BMP 3 und im Hintergrund etliche T72


More soon ...
« Letzte ├änderung: 02. Mai 2023 - 20:53:28 von Stahlprophet »
Gespeichert

Parmenion

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.440
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #1 am: 03. Mai 2023 - 06:50:57 »

Schaut super aus und h├Ârt sich nach einem interessanten Projekt an!!
Wie gro├č wird denn in diesem Massstab dein Spielfeld werden??

Parmenion
Gespeichert

meyer

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 882
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #2 am: 03. Mai 2023 - 07:32:34 »

Sehr cooles Projekt. Bin auch auf das Gel├Ąnde gespannt.
Und mal sehen welches Regelwerk du favorisierst. Habe bei Team Yankee meine Zweifel...
Gespeichert

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 655
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #3 am: 03. Mai 2023 - 18:39:54 »

Ich denke ja immer ein wenig in Superlativen, daher w├╝rde ich tats├Ąchlich mal ein Spielfeld von 120x180 vorsehen bzw. ich habe schon eins besorgt, in dem ich mir eine Matte hab drucken lassen, die eigentlich konzipiert war f├╝r 6mm, aber f├╝r 3mm auch passen sollte.

Das ist das gute St├╝ck.

« Letzte ├änderung: 03. Mai 2023 - 22:30:25 von Stahlprophet »
Gespeichert

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 655
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #4 am: 01. Juli 2023 - 21:14:51 »

Die Soviets sind einsatzbereit. Die Flugzeuge sind aktuell nicht auffindbar, muss ich wohl verlegt haben, werden sich aber irgendwann noch auffinden.
Die US Streitkr├Ąfte werden noch folgen, jedoch zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt, vorerst muss ich mich noch einem anderen Projekt widmen.









v.l.n.r.  - 3mm / 6mm / 15mm


« Letzte ├änderung: 01. Juli 2023 - 21:29:35 von Stahlprophet »
Gespeichert

meyer

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 882
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #5 am: 01. Juli 2023 - 21:17:39 »

Scheiss die Wand an, sind das viele  ;D.
Kann mir die Masse jetzt nicht im Spiel vorstellen, selbst bei 3mm nicht...
« Letzte ├änderung: 02. Juli 2023 - 18:38:00 von meyer »
Gespeichert

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 655
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #6 am: 01. Juli 2023 - 21:33:35 »

Der Ma├čstab ist 3mm, aber ja, eine solide Truppe ist es trotzdem ;).
« Letzte ├änderung: 01. Juli 2023 - 21:35:14 von Stahlprophet »
Gespeichert

Parmenion

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.440
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #7 am: 02. Juli 2023 - 07:14:41 »

Sieht sehr imposant aus :)!!
Tolle Truppe.

Parmenion
Gespeichert

emigholz

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.375
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #8 am: 02. Juli 2023 - 08:11:41 »

Lol gut das du es dazugeschrieben hast, dachte erst ist nen 28mm der Gro├če. Bei dem Ma├čstab kann man die Flieger schonmal verlieren. W├╝rde gerne mal Bilder von nem Spiel sehen da ich es mir gerade bissle schwer vorstellen kann.
Gespeichert

Frank Bauer

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.142
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #9 am: 02. Juli 2023 - 09:40:09 »

Wahnsinn. Ich kann mir nicht vorstellen, wie man mit so einer Masse an Einzelbasen spielen und nicht v├Âllig den ├ťberblick verlieren kann.
Aber das relativiert sich sicher schnell, weil man sicher bei jedem Spiel ein Dutzend Basen verliert, die mit den Kuchenkr├╝meln abgewischt werden oder herunterfallen und in den Fasern des Teppichs f├╝r immer verschwinden  ;D
Ich habe mal ein bisschen 6mm Kram bemalt und bin da schon verzweifelt, weil ich nichts mehr erkannt habe.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Stahlprophet

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 655
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #10 am: 03. Juli 2023 - 17:25:00 »

Danke f├╝r das bisheriges Feedback.
Tats├Ąchlich kann ein Spiel in der Dimension zu einem extremen Mikromanagement ausarten, was dem ein oder anderen sogar Spa├č macht. F├╝r ein kurzes Spiel ist es dann nix und ungeduldige werden auch nicht gl├╝cklich. Der Ma├čstab bietet einfach noch einmal andere M├Âglichkeiten und ein v├Âllig andere Perspektive.

Aber, alles skalierbar, man muss ja nicht die ganze Truppe ins Rennen schmei├čen.
Hinsichtlich der Bemalung ben├Âtigt man idealerweise eine Bastellupe. Bei meinen Augen brauch ich die aber auch schon f├╝r 28mm ;).
Trotzdem, f├╝r die Gr├Â├če sind die Miniaturen wirklich beeindruckend, aber ich erw├Ąhnte es, eine Beschriftung bzw. Bezeichnung sollte schon auf die Base drauf.
Gespeichert

La Hire

  • Totengr├Ąber
  • *
  • Beitr├Ąge: 49
    • 0
Re: 3mm - Kalter Krieg / Team Yankee Projekt
« Antwort #11 am: 08. Juli 2023 - 07:53:36 »

Wahnsinn, diese Masse! Das ist sehr beeindruckend, ich freue mich auf mehr!
Gespeichert