Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 29. November 2023 - 06:31:36
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bau einer Vaubanfestung 6mm  (Gelesen 906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

WCT

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.169
    • 0
Bau einer Vaubanfestung 6mm
« am: 22. September 2023 - 08:15:06 »

Hallo Ihr lieben!
Nach meinem Besuch in Neuf-Brisach reizt mich der Bau einer gro├čen 6mm Vaubanfestung die ich dann mit meinen WSS und SYW Truppen belagern kann (als Regeln dachte ich an Vauban Wars von Piquet).

Ich hatte vor einigen Jahren mal einen ganz kleinen Teil einer Festung komplett aus Modelliermasse gefertigt, was mir aber f├╝r eine gro├če Festung unpraktikabel erscheint. Auch 3D-Druck w├Ąre da wohl etwas teuer. Papiermodelle finde ich gut zusammengeklebt gar nicht schlecht, aber ich bin da nicht besonders geschickt. Eine andere Option w├Ąre das Zuschneiden von Styrodur, ich bef├╝rchte nur das ohne hei├čen Draht jede Menge Cutter drauf gehen und die Winkel der W├Ąlle schwierig zuschneiden sind. Stattdessen dachte ich jetzt an Balsa:

Um die Schr├Ąge der W├Ąlle hinzubekommen https://www.derkum-modellbau.com/zubehOEr/werkzeuge-und-werkstoffe/hoelzer/balsa-endleisten/balsa-end-5x25_1m-einskon und dahinter dann einfach als Fl├Ąche f├╝r die Figuren https://www.hornbach.de/p/rechteckleiste-balsa-20x20x1000-mm/6178679/. Die 5mm ├ťberstand des Endholzes w├Ąre dann die Br├╝stung. Was haltet ihr davon? Habt ihr andere Ideen, Hinweise, Kritik und Erfahrungen? Bin f├╝r alles dankbar.

Liebe Gr├╝├če
Gespeichert
The game [WHFB 8.Ed] is just like 40K,...- chicagoterrainfactory.wordpress.com

mein Blog

Sorandir

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.025
    • 0
Re: Bau einer Vaubanfestung 6mm
« Antwort #1 am: 23. September 2023 - 10:49:51 »

Vauban Wars von Piquet habe ich auch, interessiert mich und w├╝rde ich gerne mal spielen. Hab es noch nie getestet.

Ich hab 3 Festungen, zwei sind von der Stange gekauft (aus Dentalgips bzw. Resin) und eine mit Styrodur und Eisenbahn-Modellbauplatten selbst gebastelt. Ma├čstab ist immer 10/15mm.

Hier die gekauften:





F├╝r 6mm habe ich keine gro├če Ahnung. Mit Holz das zu bauen, stelle ich mir auch kompliziert vor, da man doch viel auf Gehrung wird schneiden m├╝ssen, damit die Winkel stimmen und alles zusammen passt.
Wenn es keine Kaufmodelle der einschl├Ągigen Figuren- und Terrainhersteller gibt, w├╝rde ich in dem kleinen Ma├čstab mir entweder doch jemand mit Filamentdrucker suchen (so teuer kann das nicht sein ...), oder ein Papiermodell kaufen, das zusammenfitzeln und um es stabiler zu machen ggfs. nochmal mit stabilerem Karton verst├Ąrken.
« Letzte ├änderung: 23. September 2023 - 10:51:55 von Sorandir »
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

WCT

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.169
    • 0
Re: Bau einer Vaubanfestung 6mm
« Antwort #2 am: 23. September 2023 - 13:38:05 »

Das sind sehr sch├Âne Beispiele von dir. Danke f├╝r deine Einsch├Ątzung!
Ich stelle es mir in 6mm schon mit den diversen mehrfachen Festungsringen vor und die hat in der Form kaum jmd preiswert im Programm.
Ich danke ich starte erstmal einen Versuch mit Styrodur und schau dann weiter.

Wenn fu Zeit und Lust hast, w├Ąre ich an einem gemeinsamen Test von Vaubans Wars sehr interessiert ob jetzt in 15, 10 odrr 6mm ist mir relativ gleich :D
Gespeichert
The game [WHFB 8.Ed] is just like 40K,...- chicagoterrainfactory.wordpress.com

mein Blog

Sorandir

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.025
    • 0
Re: Bau einer Vaubanfestung 6mm
« Antwort #3 am: 23. September 2023 - 18:22:46 »

Ja mach mal, Styrodur ist ja vergleichsweise billig, ├╝berhaupt, da man in 6mm nicht so viel davon braucht und Fehler kann man bestimmt relativ einfach kaschieren.

Testspiel h├Ątte ich wie gesagt auch gro├čes Interesse. Hast du die Regeln und dir auch schonmal durchgelesen ?
...hab sie bis jetzt nur kurz ├╝berflogen, da ich Sachen gerne vergesse, wenn nicht kurzfristig ein Spiel ansteht   ::)
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

Sigur

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 202
    • 0
Re: Bau einer Vaubanfestung 6mm
« Antwort #4 am: 29. September 2023 - 17:27:58 »

Ooh, sehr cool. Sowas ├Ąhnliches (vielleicht noch nicht ganz Vauban, aber halt f├╝r die erste H├Ąlfte 17.Jahrhundert) w├╝rde f├╝r mich auch noch anstehen f├╝r 10mm.

Styrodur klingt sehr vern├╝nftig. Vorteil w├Ąre da halt, dass man die Mauerstruktur auch reinstanzen k├Ânnte (obwohl ich mir nichtr sicher bin, ob das bei 6mm ├╝berhaupt n├Âtig ist, au├čer man macht die Steine aus ├Ąsthetischen Gr├╝nden halt ├╝bergro├č). Ich pers├Ânlich bin derzeit ein gro├če Fan von Finnpappe, aber ich glaube dass nachdem so ein Ding doch recht ├╝ppig ist, es geschickter w├Ąre, das Ganze aus Styrodur auszuschneiden anstatt was aufzubauen. Oder halt eine Kombination aus beidem. Bei 6mm k├Ânnte ich mir auch ein halbwegs stabiles Papier-/Pappmodell vorstellen mit Textur drumrum und evtl. ein paar Streben zum St├╝tzen. Das m├╝ste auch hinhauen.
Gespeichert