Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 14. Dezember 2019 - 19:33:37
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Größe von BUAs?  (Gelesen 548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bil

  • Schneider
  • ***
  • Beiträge: 296
    • 0
Größe von BUAs?
« am: 23. Juli 2008 - 14:18:14 »

Ich konnte nichts finden zur Größe von BUAs. Zu Camps steht, daß Länge und Breite addiert nicht die vierfache Basenbreite überschreiten darf. Das wären dann (in 15mm) 16 cm. Zu BUAs finde ich aber keine solche Größenangabe, auch keine Aussage der Art \"die Größe von BUAs ist wie die von Camps geregelt\", oder sowas.
Hab ich Tomaten auf den Augen? Oder steht da wirklich nichts dazu?
Gespeichert
\"HergottnochmalkönntihrnichtaufhörenmirständighierimForumdieseFigurenunterdieNasezureiben :cursing: \"
( Tellus, 15.07.08 )

vodnik

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.649
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #1 am: 23. Juli 2008 - 14:35:55 »

...etwas flüchtig gelesen eh; im Original S6, Area Terrain Features, übersetzt in etwa: Geländemerkmale dürfen nirgends schmaler als 1 Besenbreite ausfallen und müssen in ein gedachtes Rechteck passen, dessen Länge und Breite zusammen 9 Basenbreiten nicht übersteigen. Dazu gehören; sanfte und steile Hügel, Wald, Marschen, raues Gelände, Dünen, Oasen und BUA. Ausser BUA müssen alle Geländemerkmale in et-wa einen ovalen Grundriss aufweisen. Eine Siedlung (BUA) kann oval oder rechteckig ausfallen, je nach Art. Ge-ländemerkmale dürfen einander nicht näher liegen als eine Basenbreite...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Bil

  • Schneider
  • ***
  • Beiträge: 296
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #2 am: 23. Juli 2008 - 15:41:48 »

Ok, jetzt, wo Du\'s sagst, seh ich\'s auch ...
Also doch Tomaten auf den Augen. :doofy:
Danke Dir für den Augenöffner!
Gespeichert
\"HergottnochmalkönntihrnichtaufhörenmirständighierimForumdieseFigurenunterdieNasezureiben :cursing: \"
( Tellus, 15.07.08 )

Axebreaker

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.453
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #3 am: 27. Juli 2008 - 00:13:39 »

I think 40cm x 40cm is the average size for DBA and 40cm wide x 80cm long for DBM(maybe 80 x 80) although I\'m not sure as I\'m not looking in the book at the moment. :whistling: I hope this helps. :)

Axebreaker

Tellus

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.572
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #4 am: 27. Juli 2008 - 08:02:59 »

Zitat von: \'Axebreaker\',index.php?page=Thread&postID=6255#post6255
I think 40cm x 40cm is the average size for DBA and 40cm wide x 80cm.....

Axebreaker
I really doubt that 8| ;) ^^
Gespeichert

vodnik

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.649
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #5 am: 27. Juli 2008 - 11:09:11 »

Axebreaker: das ist doch britischer Humor, oder? Wo soll denn die DBA-Schlacht auf einer 60x60 Platte stattfinden, bei einem 40x40 BUA. Rein rechnerisch gesehen; die Länge + die Breite zusammen addiert dürfen höchstens 9 Basenbreiten betragen, bei 15mm Figuren macht eine Basenbreite 4cm aus. Somit kann ein quadratisches BUA maximal 18x18cm ausmachen. Das bedeutet aber für die Befehlsstruktur der Armee, dass Truppen, die sich, vom General aus gesehen, auf der gegenüberliegenden Seite vom BUA befinden, um bewegt zu werden 2 PIPs benötigen.
Bei DBM sieht\'s ähnlich aus, ausserdem, versuch \'mal ein 80x40 BUA zu verteidigen? Dazu kommt, je mehr Besatzung sich im BUA befindet, desto mehr Truppen fehlen dir in der offenen Schlacht.
Wie oben schon erwähnt, in den DBA-Regeln S. 6 unter Area Terrain Features kannst du\'s nachlesen...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Axebreaker

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.453
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #6 am: 27. Juli 2008 - 13:27:32 »

Oooops!I didn\'t intend to say cm,I intended to say mm. :oops: :doofy: :sleeping: My intent was to say 40mm x 40mm for DBA and 40mm x 80mm for DBM.I hope this does help. :rolleyes:

Cheers

Axebreaker

vodnik

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.649
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #7 am: 27. Juli 2008 - 13:57:38 »

...es geht hier zwar um DBA BUAs...

Axebreaker: Was für Erfahrungen hast du in DBM-Partien mit 40x80mm BUAs gemacht? Nach einem erfolgreichen Angriff auf die schmale Front verlierst du im dümmsten Fall 3 Elemente...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Mehrunes

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.004
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #8 am: 27. Juli 2008 - 14:37:43 »

Ich glaube hier werden BUAs mit Camps verwechselt...

vodnik

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.649
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #9 am: 27. Juli 2008 - 15:39:39 »

...bei DBM benötigt jede Armee 6 Lagerelemente à 4x4cm - nicht aber: average 80x40mm, oder maybe 80x80...
...bei DBA werden die Abmessungen von Lagern auf Seite 7, unter CAMPS beschrieben. 40x40mm entspricht nicht dem von Axebreaker erwähnten Durchschnitt, sondern den absoluten Minimumabmessungen bei Verwendung von 15mm Figuren...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Axebreaker

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.453
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #10 am: 27. Juli 2008 - 16:12:00 »

The size of the BUA/Camp Site/Baggage is not very important to play the game. :rolleyes: I averaged it to make it easier and that is all.I believe 40mm x 40mm for DBA is about right and maybe 80mm x 80mm for DBM as vodnik is right that 40mm x 80mm is a bit to short.For DBM just take your two 40mm x40mm bases and put them together.Anyways,unless you plan on playing in tournements then your BUA\'S/Camp/Baggage doesn\'t matter on being exact as long as its within reason. ;) The author makes it damn confusing as it is,so if you just want to play some fun games then my advice should work,otherwise go with vodnick and figure it out .DBA/DBM is a fun game once somebody helps you with the rules,because the author is terrible at writing wargames rules! :doofy: Almost like he is trying to confuse the reader. :pillepalle: Happy wargaming! :)

Cheers

Axebreaker
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1217184802 »
Gespeichert

Axebreaker

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.453
    • 0
Größe von BUAs?
« Antwort #11 am: 29. Juli 2008 - 13:46:32 »

Ok.Here it goes.I just checked the books.I explain it as easy as possible as I understood it. :rolleyes:

DBA-A Baggage/Camp/BUA is 40mmx40mm.

DBM-If playing less then 400pts. you need 6 Baggage.If your playing over 400pts. then you need 8 Baggage.

You must decide if you wish your baggage to be mobile or not.

Mobile includes models on foot,horseback,mules,wagons usw.

Immobile would be fortified.I think half is fortified and half is livestock/village is outside the fort.

Note:If you want to see some nice DBM Baggage then go to www.nwa.org.au/dbx/dbx.html and go down the list to impressive baggage and that can give you some idea\'s. :)

Most players prefer to stack their Baggage,for example:

400pts or less-120mm wide x 80mm depth

500pts-160mm wide x 80mm depth

Perhaps I\'m wrong,but it\'s how I understood it.I hope I helped some. :)

Axebreaker
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1217372093 »
Gespeichert