Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. September 2021 - 14:10:32
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?  (Gelesen 1306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Draconarius

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 656
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #15 am: 20. Januar 2012 - 12:32:14 »

Zitat von: \'Lettow-Vorbeck\',index.php?page=Thread&postID=102307#post102307
Hmm so klein finde ich die Auswahl in 15mm gar nicht, zumindest habe ich alles was ich persönlich brauche bei einem Hersteller ordern können :)


Naja, aber der Hersteller (ich schätze mal QRF^^) hat nicht immer schöne Fahrzeuge/Gußformen, zumindest nach dem, was man so sehen und lesen kann. Und mit 1:87 als Alternative kommt man auch schon wieder in die höheren Preisbereiche.
---

In 10/12 mm kriegt man die einschlägigen Sachen auch, aber dann ist es wohl so, dass der Maßstab und darunter sich nicht mehr wirklich für Skirmish a la FoF eignet. Kann man wohl auf so ziemlich jeden Maßstab irgendwie übertragen.
Gespeichert

JensN

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 960
    • 3d print terrain
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #16 am: 20. Januar 2012 - 12:52:45 »

Zitat von: \'khde\',index.php?page=Thread&postID=102314#post102314
es wird schon fast unverschämt wie z.B. dieser Cougar für 45,-€ http://www.gdkits.com/172-cougar-4x4-full-resin-kit-incl-pe-set-p-25584.html

Unverschämt ist immer relativ. Das Modell kenne ich. Hier wird z.B. der Resinguss im Vacuum vorgenommen, na und Ätzteile sind auch dabei. Das so ein Vacuumschrank vom Hesrteller auch refinanziert werden muss, drückt sich eben im Preis aus und natürlich auch in der sehr guten Gussqualität. Es ist ja nicht so, das da mal eben Resin in eine Form gepladdert wird und das dann in 1-2 Minuten fertig ist. Tja und dann will natürlich die Handelskette auch noch was verdienen. Wär ja schön wenn jeder einen Webshop inklusive Verkauf aus Mildtätigkeit betreiben würde. Jeder verlangt persönlich von seinem Chef viel Geld für gute Arbeit und die Arbeitszeit, allerdings mag man das dann weder Herstellern noch dem Handel zubilligen.

Wenn jeder, ob Hersteller oder Händler mit einem Hungerlohn zufrieden wäre, könnte er auch für eine Zeitarbeitsfirma putzen gehen. Zumindest müsste er sich keinen Kopf machen und hätte pünktlich Feierabend.

Wahrscheinlich sind wir zu sehr von der Werbeindustrie beträufelt, \"Geiz ist geil\"
Gespeichert
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"OHNE MEINE DRUCKER SAG ICH NICHTS"

\"Gibt\'s das auch in 15mm\"

Lettow-Vorbeck

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.210
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #17 am: 20. Januar 2012 - 13:04:08 »

Zitat von: \'Draconarius\',index.php?page=Thread&postID=102315#post102315
Zitat von: \'Lettow-Vorbeck\',index.php?page=Thread&postID=102307#post102307
Hmm so klein finde ich die Auswahl in 15mm gar nicht, zumindest habe ich alles was ich persönlich brauche bei einem Hersteller ordern können :)


Naja, aber der Hersteller (ich schätze mal QRF^^) hat nicht immer schöne Fahrzeuge/Gußformen, zumindest nach dem, was man so sehen und lesen kann. Und mit 1:87 als Alternative kommt man auch schon wieder in die höheren Preisbereiche.
---

In 10/12 mm kriegt man die einschlägigen Sachen auch, aber dann ist es wohl so, dass der Maßstab und darunter sich nicht mehr wirklich für Skirmish a la FoF eignet. Kann man wohl auf so ziemlich jeden Maßstab irgendwie übertragen.

Naja die Minis die ich bisher von QRF hatte waren sehr gut, entgegen den grottigen Bildern der HP. Allerdings neigen Sie zu langen Lieferzeiten und Fehlmengen :thumbdown:

Was gibt es den in 10mm an Herstellern?
Gespeichert

khde

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 492
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #18 am: 20. Januar 2012 - 13:29:12 »

@ JesnN

ich muß dazu sagen wenn ich ein Standmodell baue, lasse ich mir das schon etwas kosten, also nicht nur das Modell sondern auch Zubehör etc. Wenn ich also ein Diorama mit dem Cougar bauen würde, perfekt!! Das kommt dann ja auch schick ins Regal und kann dann bestaunt werden. Na ja, vielleicht bin ja geizig aber für das Wargaming ist mir aber ein Fahrzeug für 45,- € zuviel ... wahrscheinlich war unverschämt ein falsches Wort
Gespeichert
Hail, Hail, Freedonia, land of the brave and free.

They got guns, We got guns, All God’s chillun got guns!
I’m gonna walk all over the battlefield, ‘Cause all God’s chillun got guns!

JensN

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 960
    • 3d print terrain
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #19 am: 20. Januar 2012 - 13:34:48 »

Zitat von: \'khde\',index.php?page=Thread&postID=102319#post102319
wahrscheinlich war unverschämt ein falsches Wort

Alles klar !! So formuliert hört sich das schon anders und nachvollziehbar an.
Gespeichert
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"OHNE MEINE DRUCKER SAG ICH NICHTS"

\"Gibt\'s das auch in 15mm\"

Draconarius

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 656
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #20 am: 20. Januar 2012 - 13:37:25 »

Zitat von: \'Lettow-Vorbeck\',index.php?page=Thread&postID=102318#post102318
Naja die Minis die ich bisher von QRF hatte waren sehr gut, entgegen den grottigen Bildern der HP. Allerdings neigen Sie zu langen Lieferzeiten und Fehlmengen :thumbdown:
Achso. Ich hatte da zuletzt nur auf den Blog von TacoBat ein paar Fahrzeuge von QRF gesehen, die von der Form und Passgenauigkeit her keine Augenweiden waren, z.B. der LAV-25, hier mal der Link zum Blog. Was ich ganz interessant fand, sind die modernen Briten von OldGlory UK und dann noch die Falkland-Range von MJ-Figures.

Zitat von: \'Lettow-Vorbeck\',index.php?page=Thread&postID=102318#post102318
Was gibt es den in 10mm an Herstellern?
Mein Kommentar oben war eine Reaktion auf eine andere Feststellung hier.^^ Aber in 10mm/12 ist wohl Miniaturefigurines der Hersteller (obwohl von Pendraken neben Vietnam bald auch ein Falkland-Range kommt). Kombiniert werden die Figuren und Fahrzeuge dann gerne mit 1:144 Bausätzen. Da gab es von Dragon Models mal eine Reihe von 1:144 Panzern für WK2 und Moderne.
Gespeichert

AndréM

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.785
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #21 am: 20. Januar 2012 - 15:21:51 »

Ich such ja schon seit Ewigkeiten nach 1:48 Modellen der deutschen E-Panzer....
Gespeichert
> I like Tabletoppers with a stiff upper lip but not a broom up their arse!

> Dublin Mud is a mix of Baily\'s and Guiness... and should not be used to paint ships!

Sgt. Scream

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 679
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #22 am: 20. Januar 2012 - 18:04:32 »

Zu wissen, wo man suchen muss, war auch nicht negativ gedacht, Lettow.

Ich habe einen recht großen Überblick über die Verfügbarkeit was 1/76, 1/72 oder generell \"20mm Modern\" Gaming angeht, weil ich mich seit Jahren damit beschäftige. Es ist eine lange Reise, die noch immer andauert. Ich bevorzuge halt diesen Maßstab. Weder argumentiere ich dafür, noch dagegen.

Mir ist im Grunde Wurst, was Leute spielen, mich störts auch nicht wenn jemand ein anderes Spiel für besser hält oder einen anderen Figurenhersteller. Meine eigenen Interessen wechseln ja auch ständig hin und her. Ich hab mehr Projekte als ich in einem Leben fertigstellen kann und trotzdem hab ich für jedes einzelne davon soviel Herzblut, dass ich keines aufgeben werde. Ich versuch Leuten mit spezifischen Fragen zu helfen, sei es nun über FoF oder sei es Figuren. Ich mach das nicht, weil ich daran mitverdiene (tu ich nämlich nicht), sondern weil ich ein \"Nice Guy\" bin.  ^^

Thomasius

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 49
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #23 am: 20. Januar 2012 - 18:24:01 »

Zitat
@GHQ

Also bei meinen Bundeswehrlern kamen Bodentruppen mit in der Box
Das sind die gleichen Modelle wie die US-Infanterie. Spezielle deutsche Soldaten gibt es nicht, ist bei dem Maßstab aber verschmerzbar, denke ich.
Gespeichert

Thorulf

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.118
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #24 am: 21. Januar 2012 - 00:20:48 »

Wieder eine dieser Mumpitz-Diskussionen. 2 Minuten Suche in Ebay unter dem Suchwort \"Revell 1:72\" :

Leo 1 A5 1 Tag 19 Std. z. Zt. 1€ 1,00, 1 Gebot

http://www.ebay.de/itm/Leopard-1-A5-1-72-Revell-03115-/200698226551?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item2eba8be777

Leo 2 A5 Händler, € 6,85

http://www.ebay.de/itm/REVELL-03105-Leopard-2-A5-1-72-Bundeswehr-KWS-NATO-/150713704459?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item23173ca00b

Marder incl. Grennies, 20 Std.,  z. Zt. € 7,51

http://www.ebay.de/itm/Revell-Marder-1A3-Panzergrenadiere-1-72-NEU-OVP-03165-161-Teile-/290656741948?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item43ac7dea3c

Leo 2 A4, 1 Tag 20 Std, z.Zt.  € 5,00

http:// [url]http://www.ebay.de/itm/REVELL-Bausatz-Panzer-Leopard-2-A4-Masstab-1-72-OVP-unbenutzt-/180796435972?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item2a184eae04[/url]

TPz 1 \"Fuchs\" A4, 1 Tag 20 Std, z.Zt. € 3,00

http://www.ebay.de/itm/TPz-1-Fuchs-A4-1-72-Revell-03114-/200698248974?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item2eba8c3f0e

LKW 10t mil gl (8x8 Truck), 2 Tage, 11 Std, z. Zt  € 4,60

http://www.ebay.de/itm/Revell-1-72-03172-LKW-10t-mil-gl-8x8-Truck-Neu-460-/370576804659?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item5648194b33

LKW 7t mil gl(6x6 Truck), 2 Tage 11 Std., z.Zt. € 3,60

http://www.ebay.de/itm/Revell-1-72-03172-LKW-10t-mil-gl-8x8-Truck-Neu-460-/370576804659?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item5648194b33

Das sind schon 7 Modelle, und ich habe gerade mal die erste von mindestens sieben Seiten durchgesehen. Ist natürlich nichts für Speedpainter und muss,
teils aufwendig, zusammengesetzt werden. Für die Einsteiger: Das nennt man MODELLBAU. Im Gegensatz zu \"fertig\"  oder \"halbfertig kaufen\".

Ich empfehle, sich selbst zu fragen, was man will und für sich selbst die entsprechende Entscheidung un Umsetzung zu wählen. Wer fertig kaufen will oder nur bemalen will,
möge sich an die Zinn- und Resinbrocken klammern (tue ich bei bestimmten Projekten auch), wer Modellbau betreiben will, kann sich an 1:72 versuchen (eine Herausforderung,
der man auch in 15mm nachgeben kann, wenn man vor größeren Umbauten nicht zurück schreckt).  

Es macht auch keinen Sinn, und ist überdies unnötig, immer wieder die gleiche Diskussion über Maßstäbe, die einem nicht liegen, loszutreten, nur um vor
sich den Griff zu anderen Grössen zu rechtfertigen. Ende meiner Unmutsäusserungen.

Und falls sich jemand unangenehm betroffen fühlt, sorry, war nicht meine Absicht, dies ist nur schon die dritte Diskussion innerhalb weniger Wochen darüber, wie schlecht
oder gut 20mm/1:72 angeblich ist. Es ist ein Maßstab wie jeder andere, und solange es jemand kauft,  genau so okay wie jeder andere.

Ach ja: \"Mit Porto ist man auch schon bei...:\" Dieses Argument zieht nicht. Es ist ja nicht so, dass andere Händler und Produzenten einem das Porto grundsätzlich schenken.
Ich sage nur: Perry. 28 mm. Sehr schön. Aber 17%  des Warenwerts für P&P ? :bomb:  Ich denke, die Unverschämtheiten liegen an Stellen, die allzu gern übersehen werden.

Wen irgendwelche Preise ärgern, dem empfehle ich, dieses elend teure Hobby durch Stricken (Vorsicht, teure Wolle), Hallenhalma oder Bingo zu ersetzen.  sm_party_joint
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1327103694 »
Gespeichert
Einzig der Krieg ist die wahre Schule der Chirurgie
-Hippokrates-

Lettow-Vorbeck

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.210
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #25 am: 21. Januar 2012 - 09:05:52 »

Jerome ich bin enttäuscht :(  Natürlich habe ich  im Vorfeld bei Ebay nach Revell 1:72 gesucht. Sogar über 3 Wochen hinweg und in der ganzen Zeit waren da nur Leos zu erhaltn ;) Für moderne Amis wirst Du geradezu überollt mit Angeboten wie Humvees Doppelpack etc. Mit Modellbau habe ich kein Problem und auch Jahrzehntelang betrieben. Auch bei der Inf bekommst Du massenhaft Männchen mit G36 während G3 und Uzi eher Mangelware sind.

In diesem Thread geht es gar nicht gegen 1:72 würde ich beim Thema Skirmish WW2 mittlerweile 15mm vorziehen, sondern dem Umstand das ich einfach keine geeigneten Bundeswehr Minis gefunden habe ( 4 Wochen Suche bei, Ebay und Div. Onlinehändlern ) Gib mal bei Google Bundeswehr 1:72 und laß Dich überraschen ;)  Naja wahrscheinlich bin ich nur zu Doof zum Googeln bzw muß mich daran gewönnen Händlern E-Mails mit meiner Suchliste zu schreiben :(  :blush2:
Gespeichert

Thorulf

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.118
    • 0
1:72 Wirklich günstig und große Vielfalt?
« Antwort #26 am: 21. Januar 2012 - 11:39:20 »

Heiko, ich weiß nicht, warum alle diese Threads immer auf das Thema \"Entäuschung - dies gibt\'s nicht, das gibt\'s nicht\" herauszulaufen scheinen - abegesehen von der Kostendiskussion.

90% dessen, was Du suchst, gab es mal in 1:87 - es steht bei meinem Vater im Schrank. Dann kamen all die Gutmenschen mit \"Panzer gehören nicht in\'s Kinderzimmer\" und die Produzenten ließen das Marktsegment verfallen. ROCO Minitanks waren über Jahre selbst in den USA das einzige, was man zum Wargaming kaufen konnte. Tot. Heute produziert Herpa noch einiges aus diesen Serien, Gott sei Dank.

Es ist hier schon genannt worden: 1:72 kann auch nicht alles. Genauso wenig, wie die anderen Maßstäbe. Wenn ich mir Deine Konkretisierung ansehe, stelle ich fest: Du möchtest Figuren aus einer Epoche, in der Deutschland nicht mit eigenen Truppen an einem Krieg beteiligt war. Ein \"was wäre gewesen, wenn\" Szenario. Ich kann hier verstehen, dass sich die Hersteller damit schwer tun, wohingegen KSK-Elite-Einheiten für Afghanistan schnellstens verfügbar wären. Ich wünsche Dir viel Glück auf der Suche, aber so eingeschränkt wird dies schwierig werden.

Wenn Du mit einem leichten Flow in den Größen leben kannst, dann sieh mal bei Preiser unter 1:87 nach. Die Figuren sind recht gut gemacht, und genau in der Epoche, die Du suchst, auch aufgelegt worden - hängen aber in Sachen Grösse und Statur eben zwischen 1:72 und 1:100.... Dafür sind sind satte 100 Mann drin. Hier wäre dann höchsetens zu entscheiden, ob sie vielleicht besser mit 15mm-Panzern zu kombinieren sind, oder ob man nicht das ganze Projekt mit Roco (ebay) oder Herpa (noch in Produktion) auf 1:87/HO umstellt. Da bekommt man vieles, zumindest mit etwas Geduld.

http:// [url]http://www.ebay.de/itm/Preiser-Serie-2507-Bundeswehr-1-90-in-Box-/370562270682?pt=Figuren&hash=item56473b85da[/url]

Nachtrag: Ich vergaß, Roskopf zu erwähnen, die mir meine Panzerartillerie für Vietnam schon in den 60er/70er Jahren produziert haben. Modelle, die einiger Überarbeitung bedürfen, aber gerade in Sachen russischer Ausrüstung einiges zu bieten haben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1327143024 »
Gespeichert
Einzig der Krieg ist die wahre Schule der Chirurgie
-Hippokrates-