Sweetwater Forum

Allgemeines => Bücher, Filme, Publikationen => Thema gestartet von: Pappenheimer am 09. Mai 2017 - 14:40:36

Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 09. Mai 2017 - 14:40:36
Hier nun die Links zu Berichten unserer letzten Veranstaltungen:
2013 \"Endlich Frieden 1763\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2015/11/anno-domini-1763-endlich-frieden-23-25.html
2014 \"Landfriedensbruch an der Roten Steige 1749\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/01/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/04/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/06/anno-domini-1749-landfriedensbruch-der.html
2015 \"Bauernhochzeit 1765\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/09/anno-domini-1765-bauernhochzeit-21-23.html
2016 \"Viehmarkt 1756\"
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2016/12/viehmarkt-1756-19-21august-2016.html

Dieses Jahr heißt die Veranstaltung \"Anno Domini 1757 Landleute auf Streife\".
Termin ist der 18.-20.08.2017
Siehe auch auf der HP des Museums: http://www.wackershofen.de/event/zu-gast-anno-domini-1757-landleute-auf-streife/?event_date=2017-08-18
Ein Thema ist die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757 samt den Deserteuren etc.. Falls ihr Fragen zu Programm oder Ablauf habt, einfach hier reinstellen.  :)
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Draconarius am 09. Mai 2017 - 17:08:04
Zitat von: \'Pappenheimer\',\'index.php?page=Thread&postID=249871#post249871
die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757
Worum ging es da genau?
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 09. Mai 2017 - 17:24:57
Zitat von: \'Draconarius\',\'index.php?page=Thread&postID=249889#post249889
Zitat von: \'Pappenheimer\',\'index.php?page=Thread&postID=249871#post249871
die große Revolte der schwäbischen Kreistruppen 1757
Worum ging es da genau?
Unterschiedliche Gründe.

Die Württemberger hatten schon zuvor einmal rebelliert (25. Juni) und wollten nicht nach Böhmen ziehen. Da spielt sicher auch die Einstellung der Stände - Truppen nur zur Landesverteidigung, möglichst wenige/keine Haustruppen - eine Rolle. Eine konfessionelle Ursache (nicht gegen Lutheraner kämpfen) taucht manchmal in modernen Quellen auf, aber ist mir in zeitgen. noch nicht untergekommen. Mit den Franzosen haben sie sich dann genauso wenig vertragen. Ein Grund könnte auch der Unfall bei Canstatt gewesen sein, als die nichtwürttembergischen Kreistruppen 14 Württemberger erschossen.

Die Rebellion in Lorch hing mit anhaltenden Schikanen zusammen, die seitens der Offiziere eine Reaktion auf die erhebliche Desertion der Kreistruppen auf dem Marsch seit dem Canstatter Lager war.
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Draconarius am 09. Mai 2017 - 18:24:12
Danke, kannte den Vorgang bisher noch nicht. ;) Mir waren bisher nur zwei derartige Fälle bei reichsstädtischen Militär in den 1790ern geläufig.
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 10. Mai 2017 - 09:07:11
Mehr gibt\'s dazu in ein paar Tagen auf dem Blog.  :)
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: morty am 10. Mai 2017 - 10:19:32
Echt tolles Thema  :thumbsup:

Toll auch, wie das umgesetzt wird. Mal etwas anderes als \"normales Reenactment\"
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 15. Mai 2017 - 12:03:07
Jetzt geht es weiter mit mehr Infos:
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/05/heute-vor-260-jahren-today-260-years-ago.html

Leider ohne Bilder, da ich nix zu den Kreistruppen habe, was hinsichtlich Bildrechten ganz einfach ist.  :blush2:
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 21. Juni 2017 - 22:42:29
Ein neuer \"kleiner\" Jahrestag - klein für die Weltgeschichte, aber für Schwäbisch Hall sind 210 Gäule sicher kein Pappenstiel gewesen.

Beim nächsten Mal mit Bildern, hoffe ich.  :)

http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/06/heute-vor-260-jahren-21-juni-1757-today.html
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Draconarius am 26. Juni 2017 - 00:12:16
Zitat von: Blog
Bemerkenswert auch, dass ein Mitglied des eher unbedeutenden Äußeren Rats mit der Aufgabe des Vertragsabschlusses betraut wurde: Johann Friedrich Christfels.
Kam der eventuell aus einer Nebenlinie einer Familie, die im Inneren Rat saß? - Oder war die Augabe potentiell zu teuer?
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 26. Juni 2017 - 16:51:18
Zitat von: \'Draconarius\',\'index.php?page=Thread&postID=252764#post252764
Zitat von: Blog
Bemerkenswert auch, dass ein Mitglied des eher unbedeutenden Äußeren Rats mit der Aufgabe des Vertragsabschlusses betraut wurde: Johann Friedrich Christfels.
Kam der eventuell aus einer Nebenlinie einer Familie, die im Inneren Rat saß? - Oder war die Augabe potentiell zu teuer?
Christfels war offensichtlich ein Fremder. Er war Sohn eines hohenlohisch-schillingsfürstischen Kammerrats und selber ein Apotheker, der in die Familie Scheinhardt und in zweiter Ehe in die Familie Textor eingeheiratet hat. Gebürtig aus dem Hohenlohischem, siedelte er sich 1743 in Schwäbisch Hall an, kam 1746 bereits in den Äußeren Rat. Der rasche Aufstieg in den Äußeren Rat erklärt sich wohl daraus, dass er als Apotheker zu den Gebildeten gehörte. Apotheker und Bader waren oft im - wie gesagt - ohnehin politisch machtlosen Äußeren Rat. Eine Erklärung wäre, dass man einem Ausländer lieber die Schuld an dem für Hall sicherlich enorm ungünstigen Vertrag in die Schuhe schieben konnte. Die Textors sind eine der älteren, wenn auch nicht unbedingt wirklich mächtigen Familien der Stadt. Ihr Wappen - immerhin ein Indikator für ihre gewisse Bedeutung - findet sich an einem Allianzwappen direkt am Marktplatz.

Es kann sein, dass er als Sohn eines Kammerrats mit Vertragsverhandlungen ein bisschen vertraut war.

Scheinbar ist die Familie auch mit ihm in Hall wieder ausgestorben.
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Riothamus am 26. Juni 2017 - 20:04:20
Ein interessanter Thread. Ich muss irgendwann mal die militärischen Vorkommnisse in Paderborn darstellen.
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 20. Juli 2017 - 09:01:41
Der letzte Beitrag vor der Veranstaltung reißt kurz das Thema der Meuterei selbst an.
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/07/heute-vor-260-jahren-260-years-ago-die.html

Diesmal mit Bild.  :)
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 28. August 2017 - 08:44:41
Nun der Report der letzten Veranstaltung:
http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2017/08/anno-domini-1757-landleute-auf-streife.html

Insgesamt hätte ich mir gern Fotos gewünscht, wo mehr von uns aufs Mal drauf sind. Als der Deserteur geschnappt wurde, waren wir schon ne ganze Menge Leute. Aber auch so schon ganz nett.
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 26. Januar 2018 - 13:19:50
Im Vorlauf zur nächsten VA gibt\'s wieder einen neuen Eintrag. Ich hoffe, ich kriege noch mehr zusammen, wenn es sich bei mir ausgeht.

http://wackershofenannodomini.blogspot.de/2018/01/alle-verrichtungen-der-franzosen-in.html
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 20. März 2018 - 22:31:22
Jetzt gibt\'s mal wieder ein Bildchen, diesmal mit König und etwas mehr Action. Sozusagen die Prélude zur Schlacht bei Simbach, la petite guerre in Bayern: https://wackershofenannodomini.blogspot.de/2018/03/ganz-zu-schanden-gehauen-abenteuer-und.html

Wer mehr über die Gefechte wissen will, einfach hier fragen.  :)
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 22. März 2018 - 09:17:38
Schon lustig. Zu Themen des 30-jährigen Krieges haben wir locker 10 mal mehr Hits als zu 18.Jh., auch egal wie aufwändig bebildert oder lang und spannend der Blogpost ist.  :D

Vielleicht schreiben wir dann doch mehr zu 30-jährigem Krieg oder um 1618.  8)
Titel: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 08. Mai 2018 - 21:11:23
Ich habe jetzt ein Label 1743 eingerichtet.

Morgen vor 275 Jahren fand die Schlacht bei Simbach statt.

https://wackershofenannodomini.blogspot.de/search/label/1743

Ich habe einen neuen umfangreichen Artikel zum Feldzug 1743 verfasst. Ein bisschen was für Wargamer ist vielleicht auch dabei. Spione sind wahrscheinlich eher ein Thema für Skirmish-Liebhaber.  :)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 07. Januar 2019 - 09:24:18
Hier ging es endlich mal weiter mit dem Grabenreiter.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/01/grabenreiter-auf-dem-pferd-im-einsatz.html

Eine Art schwerer Kavallerist mit Polizeiaufgaben oder ein Polizist mit Schwerer Kavallerieausstattung.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 31. Mai 2019 - 22:38:20
Emmigration im 18. Jahrhundert ist diesmal das Thema. Weil es so umfangreich ist, wird ne ganze Reihe daraus.
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/05/mobilitat-im-18-jahrhundert-teil-1.html

(https://1.bp.blogspot.com/-Qr1_3JgspP4/XPDYCUZuSEI/AAAAAAAAAFA/9C4G2NhGNMcUupDx-ZReEHQ_LziNN8z-gCLcBGAs/s320/Brand_1728.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 13. Juni 2019 - 21:51:26
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/06/mobilitat-im-18-jahrhundert-teil-2.html

Es geht weiter in dem Thema. Diesmal mit dem Schwerpunkt auf Auswanderern aus der Stadt.

Irgendwann (vielleicht in Teil 4) wird es auch mal um fremde Werbungen gehen.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 21. Juni 2019 - 09:52:32
Der vorletzte Teil.

(https://1.bp.blogspot.com/-TznCk7hX3RY/XQpCZsxoW9I/AAAAAAAAAGc/RZxZ5mPfsdoWIbf0_FlpJdECiMrWFK_KACLcBGAs/s320/Bauern.JPG)

Ich sehe schon ein, dass die Reihe eher was für Geschichts-Nerds, statt für Wargamer ist.

Aber Rio würde es bestimmt gefallen.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/06/mobilitat-im-18-jahrhundert-teil-3.html
Titel: Unter fremden Flaggen - Rekrutierung
Beitrag von: Pappenheimer am 01. Juli 2019 - 09:28:10
Der letzte Teil.

(https://1.bp.blogspot.com/-hv6EjfxLTGg/XQzprf3NgoI/AAAAAAAAAHg/EnnLo9HyeNUlpyWLjmhk1HfiWJifVH_9ACLcBGAs/s320/Grenm%25C3%25BCtz2.jpg)

Thema ist Rekrutierungen und dergleichen.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/07/mobilitat-im-18-jh-teil-4-unter-fremden.html
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 18. September 2019 - 17:57:51
Report von dem ersten Tag unserer letzten großen Veranstaltung dieses Jahr.
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/09/anno-domini-1769-von-hall-in-die-fremde.html

(https://1.bp.blogspot.com/-AGnpxJ24Z-s/XYIXzJE7FiI/AAAAAAAAAI8/9EG2NH7QvlkGnXSdr9ixV7darjhuMhHEQCLcBGAsYHQ/s400/DSC_0021.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: D.J. am 19. September 2019 - 05:17:35
Es ist spannend zu lesen, was ihr dort aufbaut bzw. nacherlebt. :)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 19. September 2019 - 15:57:59
Es ist spannend zu lesen, was ihr dort aufbaut bzw. nacherlebt.
Apropos: nächstes Jahr planen wir das Thema Bauen im 18. Jh..

Aber wir hatten auch schon Sägen und Straßenbau und Errichtung dieses Riegels im 17. Jh..

Vielen Dank für die Motivation.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: thrifles (Koppi) am 19. September 2019 - 20:54:12
Ihr seid da schon stark im Thema. Klasse.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 20. September 2019 - 22:38:20
Es geht weiter mit ein bisschen Militär.
Vielleicht kommen ein andermal nochmehr Fotos der Uniformen rein.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/09/anno-domini-1769-von-hall-in-die-fremde_29.html#more

(https://1.bp.blogspot.com/-a15mqAPUdpo/XYNJlNJGXTI/AAAAAAAAAJw/tDcl-6hK2lopeQuA6Ibq4GgjVej50na8gCLcBGAsYHQ/s400/DSC_0068.jpg)
Ich mag sehr gern dieses Foto, auch wenn man darauf nur die Pferdchen und uns von hinten sieht.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 25. September 2019 - 11:39:05
Nun der finale Teil der Reihe zur letzten Veranstaltung.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2019/09/anno-domini-1769-von-hall-in-die-fremde_24.html

(https://1.bp.blogspot.com/-InWCKkFfuho/XYT2CflyGxI/AAAAAAAAAKc/MclZFn9MY5Q4XgcUICNFKDkjq1JsQqmbwCLcBGAsYHQ/s400/DSC_0133n.jpg)

Ich hoffe ein bisschen, wir kriegen noch Fotos zur Auktion rein.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 07. Oktober 2019 - 13:53:15
Ich habe massig mehr Bilder nachgetragen.  :)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: D.J. am 07. Oktober 2019 - 18:18:00
Die werde ich mir asap ansehen :)
Danke dir für's Bescheid sagen! :D
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 07. Januar 2020 - 13:44:35
Derzeit läuft eine Reihe zum Thema Tanzen. Nicht so von Interesse für Wargamer vielleicht, aber es gibt auch dann und wann interessante Fotos von historischen Darstellungen wahrscheinlich. https://wackershofenannodomini.blogspot.com/

(https://1.bp.blogspot.com/-kcCoUmv5VfI/XgCAQM6YmrI/AAAAAAAAAUY/tWx4ztM_D3co9f8L9i9_dEebmXI7jV8DgCLcBGAsYHQ/s1600/DSC_0361.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 17. Juni 2020 - 10:05:46
Wir hatten ja dieses Jahr eigentlich das Thema Bauen im Freilichtmuseum.

Auch wenn die VA leider abgesagt wurde, hier meine beiden Posts zum Thema:
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2020/06/hochbau-im-18-jahrhundert-building.html
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2020/03/straenbau-im-18-jahrhundert-road.html

(https://1.bp.blogspot.com/-jGlkwAmfyk0/Xt5p2WN_-0I/AAAAAAAAAuU/_Lu1sjxB81EiClhllPmWGEPLClD-5DPLwCLcBGAsYHQ/s400/Hochbau%2B2.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 01. Juli 2020 - 08:37:11
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2020/06/the-siege-of-freiburg-in-1744-part-6.html
Es geht wieder um die Belagerung von Freiburg.

(https://1.bp.blogspot.com/-EtXkno8okxs/Xuhu4wqDUrI/AAAAAAAAAxc/NY6UuYKKzlIgBH1v_93lWvXCjYPbq6QvgCLcBGAsYHQ/s400/IMG_8650.JPG)
Titel: Auf den Spuren der Räuber
Beitrag von: Pappenheimer am 04. Oktober 2020 - 14:36:05
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2020/09/auf-den-spuren-der-rauber-on-traces-of.html

Auf den Spuren der Räuber ging's im August durch das Amt Rosengarten.

(https://1.bp.blogspot.com/-D6WXserpCn0/X2Do0NoL0aI/AAAAAAAABEw/2Q0wMhPcW5UKOMK8ET8Bo0xvVI3Ekl0YgCLcBGAsYHQ/s400/img_6557.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Riothamus am 04. Oktober 2020 - 20:01:55
Ich hoffe, die Ersatzveranstaltung hat euch wenigstens ein bisschen entschädigt. Der Bericht ist interessant und entspannend zugleich zu lesen.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 12. Oktober 2020 - 11:08:02
Hier nun Teil zwei auf den Spuren der Räuber:
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2020/09/auf-den-spuren-der-rauber-on-traces-of_21.html

(https://1.bp.blogspot.com/-jaYRFA23f-E/X2TOdLMlLDI/AAAAAAAABHQ/4UsrxsJYmigyHDZZDJfU43SJcOksQ2W5wCLcBGAsYHQ/s400/img_6595.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: tattergreis am 12. Oktober 2020 - 11:38:04
Sehr interessante Lektüre. Ich fand die beiden Beiträge sehr informativ und mit einer beeindruckenden Liebe zum Detail geschrieben, ich bekomme direkt Wanderlust.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: D.J. am 13. Oktober 2020 - 06:28:07
Den ersten Teil habe ich schon gelesen, den zweiten muss ich zeitlich bedingt verschieben  :-\
Aber ich freue mich schon auf diesen Bericht gelebter Geschichte :)
Danke dir für deine Mühen.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 13. Oktober 2020 - 10:15:36
Merci, euch beiden.

Viel Gelebte Geschichte war das ja nicht. Drei Lausbuben wandern in 18.Jh.-Kleidung durch die Landschaft. Wobei der Regen und da wir die Wege erstmal finden mussten, das Ganze schon immerhin für uns mindestens ein bisschen abenteuerlich machten.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: D.J. am 13. Oktober 2020 - 15:18:22
Merci, euch beiden.

Viel Gelebte Geschichte war das ja nicht. Drei Lausbuben wandern in 18.Jh.-Kleidung durch die Landschaft. Wobei der Regen und da wir die Wege erstmal finden mussten, das Ganze schon immerhin für uns mindestens ein bisschen abenteuerlich machten.

Das ist in Zeiten von Mobiltelefon-Applikationen für eine geregelte Atmung, desorientiertes Rumkurven mit dem Auto und täglich aktuelle Horoskope Abenteuer genug  ;D
Titel: Dienstboten im 18. Jh. - der Start einer Serie von Blogbeiträgen
Beitrag von: Pappenheimer am 19. Januar 2021 - 11:52:14
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/01/dienstboten-im-18-jh-servants-duringt.html

(https://1.bp.blogspot.com/-faZwAQ2gnvs/X_pC1H0uGBI/AAAAAAAABP0/XMf_pmacOwIzgVDrjUoI8Wx10Y3HKZvFACLcBGAsYHQ/w296-h400/Blog%2BDiener1.jpg)

Das ist der Startschuss für eine Serie zum Thema Dienstboten. Die ersten 3 Beiträge sind dann eher theoretischer Natur und die letzten 2 werden ein bisschen meine persönlichen Erfahrungen schildern.

Die nächste Serie wird die Schlacht bei Freiburg 1644 behandeln. Leider hänge ich damit ein bisschen in den Seilen, da ich dazu wieder ein halbwegs gescheites Zeichenprogramm brauche.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Sunzi am 26. Januar 2021 - 11:07:23
Schöner Blog! Besonders die Beiträge zu den Schanzen. Ich bin großer Fan solcher - mehr oder weniger erkennbarer - Bodendenkmäler.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 26. Januar 2021 - 11:54:21
Schöner Blog! Besonders die Beiträge zu den Schanzen. Ich bin großer Fan solcher - mehr oder weniger erkennbarer - Bodendenkmäler.
Freut mich, dass Dir das gefällt. Wenn ich mir die Zahl der Lesezugriffe anschaue, scheinen die Inventare und ein paar Schlachtberichte am meisten die Leute zu interessieren. Aber ich habe noch ein paar hübsche Schanzen vor der Haustür und wenn die Auflagen es gestatten, werde ich mal versuchen mir die Prechtaler Schanzen bei Oberprechtal zu erwandern, die zu den Linien auf dem Schwarzwald gehören.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Maréchal Davout am 26. Januar 2021 - 12:04:37
Text und Bilder zu den Dienstboten gefallen mir aber auch sehr - das hier auch verlinkte Foto ist besonders schön, auch wie du die Hand in die Weste steckst... ;)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: D.J. am 26. Januar 2021 - 12:44:40
Lesefutter!
Danke dir :)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Sunzi am 26. Januar 2021 - 12:51:24
Aber ich habe noch ein paar hübsche Schanzen vor der Haustür und wenn die Auflagen es gestatten, werde ich mal versuchen mir die Prechtaler Schanzen bei Oberprechtal zu erwandern, die zu den Linien auf dem Schwarzwald gehören.
Ich habe ein Bookmark gesetzt und bin schon gespannt. In Heidelberg war ich letztes Jahr und habe die schöne Freischarenschanze "entdeckt". Oft bleiben ja leider nur die Straßennamen übrig.  Umso schöner wenn die erlebbaren Schanzen so dargestellt und erkundet werden.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 18. März 2021 - 15:15:35
Ich habe eine Reihe zum Thema Dienstboten begonnen: https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/01/dienstboten-im-18-jh-servants-duringt.html
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/03/dienstboten-im-18-jh-servants-during.html

Passt jetzt nicht so gut zum Sweetwater-Forum, aber da eh alle Veranstaltungen Stück für Stück abgesagt werden, bleibt einem ja nichts als andere Themen.

(https://1.bp.blogspot.com/-lrHDr-cQwOg/YAC-n8WcVHI/AAAAAAAABQU/Jzj9pxvLGCYjo-6UZ7MrvtpQ1S9eK5A3ACLcBGAsYHQ/w225-h400/Harras%2B1.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 01. Mai 2021 - 21:36:00
Passend zum 1. Mai geht es weiter im Thema Dienstboten.

(https://1.bp.blogspot.com/-Aak4w1bm0-0/YAtQS-xRZ7I/AAAAAAAABUw/46ndR2PCo7YQnyB_WbyEQ7Qp7QRMme-UwCLcBGAsYHQ/w343-h400/IMG_1819%2B%25282%2529.JPG)

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/05/dienstboten-im-18-jh-servants-during.html#more
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 02. Juni 2021 - 18:24:13
Da es dieses Jahr sicher keine große Veranstaltung geben wird, habe ich das Thema der VA des letzten Jahres, die ja auch ausgefallen ist, einfach anders versucht zu beleuchten.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/06/eine-kleine-baustelle-small-building.html

(https://1.bp.blogspot.com/-zYKdwmfz6FE/YKgLPzjJbTI/AAAAAAAABeU/Rmj6HTogtDciFAUWbD9uzBZQXFCdA7CzACLcBGAsYHQ/s320/Kalkfarbe%2BArb%2B1.jpg)

Es geht ein bisschen ums Thema Bauen im 18. Jh..
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 01. Juli 2021 - 10:50:21
Dieses Jahr vor 250 Jahren gab es eine der großen Krisen des 18. Jh.. Das behandeln wir diesmal auf unserem Blog.
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/06/schwabisch-hall-und-die-krise-von-1769.html

Außerdem habe ich endlich mal wieder auf einem Pferdchen gesessen.
(https://1.bp.blogspot.com/-jqbOPgjBKpA/YNitWaz4RyI/AAAAAAAABuw/muntY9EMtJYxA9ZG-1T47qnLtUF6pLf_QCLcBGAsYHQ/w300-h400/IMG_20210605_114752.jpg)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 13. Juli 2021 - 17:37:20
Ich freue mich sehr über die große Resonanz unseres kleinen Beitrags zum Thema Baustelle im 18.Jh..

Ich habe einen neuen Beitrag zum Thema Dienstboten veröffentlicht. Er zeigt vielleicht ein bisschen meine Faszination für das Leben der Dienstboten.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/07/dienstboten-im-18-jh-t-4-servants.html

(https://1.bp.blogspot.com/-LPvPCyFSFbw/YBhlkQ3BcvI/AAAAAAAABfw/4PKdO6fv6qQXIH8eS9OkCBStq7I3pZjtACLcBGAsYHQ/s320/Rosch08.JPG)
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 06. September 2021 - 13:57:06
Dieses Jahr gab es einmal wenigstens eine Veranstaltung in dem Museumsdorf bei Hall.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/09/anno-domini-1771-bauen-im-18.html

(https://1.bp.blogspot.com/-3L44QIQ3s-I/YSZjDRzUf9I/AAAAAAAABgo/U4W_U7qJx2sr-rmSef4tgysMifTks43MACLcBGAsYHQ/w400-h266/1.jpg)

Schritt für Schritt kommen noch zwei Teile dazu.  :)
Titel: Im Hällischen 1771
Beitrag von: Pappenheimer am 11. September 2021 - 14:01:44
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/09/anno-domini-1771-bauen-im-18_11.html

Und hier kommt Teil 2.

(https://1.bp.blogspot.com/-AiCSrNNnTkA/YSjvhs-ibKI/AAAAAAAABjc/Q0YZ1b00bzgIxQWEJhZ8fqPCTrTGUsW4ACLcBGAsYHQ/w400-h266/17.jpg)
Ein nettes Bildchen mit Pferdchen.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 08. November 2021 - 18:01:18
Teil 3 unserer Serie.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/11/anno-domini-1771-bauen-im-18.html

(https://1.bp.blogspot.com/-OeTAeCwsoJA/YSjlVyjTNqI/AAAAAAAABiY/SAOZXpy8IhAPwCyluo8hAVWJUN7nnCamQCLcBGAsYHQ/w400-h266/12.jpg)

Diesmal mit Bild aus dem Tanzsaal. Es hat wohl an dem Tag draußen geregnet.

Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Decebalus am 08. November 2021 - 19:56:16
Sehr schön!
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Riothamus am 08. November 2021 - 22:35:47
Danke, dass du deine Blogeinträge auch hier verlinkst. Ich komme zwar nicht dazu, mehr zu Schreiben, aber es ist immer interessant.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 10. November 2021 - 09:29:04
Danke, dass du deine Blogeinträge auch hier verlinkst. Ich komme zwar nicht dazu, mehr zu Schreiben, aber es ist immer interessant.
Mache ich gerne. Ich sehe ja bei meiner Statistik auf Blogger, dass Blogs nichtmehr so in der Form gelesen werden, dass Leute immer wieder auf dem Blog vorbeischauen, sondern fast ausschließlich erst dann lesen, wenn ich es auf Foren annonciere.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Riothamus am 10. November 2021 - 10:33:47
Ja, ich merke das bei mir selbst. Es ist einfach sehr viel geworden, was es gibt. Gleichzeitig setzen viele Anbieter auf Unübersichtlichkeit, um Mediennutzer länger auf ihren Seiten zu halten. Sich von einem zentralen Punkt aus leiten zu lassen und Tipps zu folgen hilft da sehr, um Zeit zu sparen.

Aber leider sind Foren und Portale heute ja auch reduziert. Ich habe sogar schon erlebt, wie Firmen und sogar deutsche Kommunen Wikipedia-Artikel nicht nur verfälschen, sondern auch die Informationen verschleiern, um auf ihre Seiten zu locken. Aber da bin ich ja auch kaum noch aktiv.

Aber, wenn hier im Forum ein neuer Blogeintrag oder etwas anderes angekündigt wird, kann ich mir zur passenden Zeit die passende Zeit nehmen statt alles abzusuchen oder mir selbst das Postfach zuspammen zu lassen. Das ist irgendwie natürlich auch ein Fluch weiter Interessen.

Darum habe ich auch andauernd ein schlechtes Gewissen, hier meist nur Floskeln zu schreiben, wenn jemand solchen Service bietet.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 29. November 2021 - 14:11:09
Der möglichweise/wahrscheinlich finale Teil zu unserer Serie über Dienstboten:
https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/11/dienstboten-im-18-jahrhundert-t-5.html

(https://1.bp.blogspot.com/-DoiSm8pRUXc/YBxWg7EV9mI/AAAAAAAABig/hrEzZxfz6Fs8stv401PnN-hfzrjYJUvqwCLcBGAsYHQ/w300-h400/Wa11Pa.JPG)

Ich mag das Thema sehr, weil es eben doch so anders ist, als unser Gesellschaftsverständnis im 20./21. Jh. mit seinen negativen und positiven Unterschieden.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: tattergreis am 02. Dezember 2021 - 12:23:05
Mich freut es sehr, wie extensiv Du Dich mit der Epoche auseinandersetzt. Du schaffst es, TT in einem Kontext zu bringen, der sehr weit selbst über das erweiterte Normale hinausgeht. Du erweckst Deine Minis noch auf ganz ungewöhnliche Weise zum Leben, der Blick auf den Hintergrund deiner Epoche bereichert das Hobby ungemein. Chapeau für Deine Energie und Deinen Enthusiasmus
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Maréchal Davout am 02. Dezember 2021 - 17:21:51
Ich habe den neuen Artikel auch wieder mit Freude gelesen. Das ist einfach der ernsthafte Umgang mit Geschichte in seiner Gesamtheit bzw. vor allem Sozial- und Alltagsgeschichte.
Aus der Perspektive der meisten hier ist es sicher eine weite Kontextualisierung des TT (wenn es denn neben Uniformknöpfen oder Brigadezusammensetzungen überhaupt die meisten interessiert), ich habe den Eindruck, dass es Pappenheimer um die Annäherung an Geschichte selbst in all ihren Facetten geht (da ist TT dann nur ein Teil davon) - finde ich toll!
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 06. Dezember 2021 - 14:18:16
Vielen Dank für eure Kommentare. Das motiviert ungemein.

Ich bin gespannt, was ihr zu künftigen Blogeinträgen sagt.

Bei manchen Spielen bin ich mir noch uneins, ob ich sie auf den Blog bringe oder hier abhandele.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 10. Dezember 2021 - 10:55:37
Zuletzt gab's wieder eine Rückschau auf das verstrichene Jahr, das kaum Veranstaltungen für mich im Köcher hatte: https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2021/12/jahresabschluss-2021-end-of-year-2021.html

(https://blogger.googleusercontent.com/img/a/AVvXsEjYlTbHfz8-aXm1TaAsYeb6oSmD6bKmbRMBIBvuMi0xF4C9q9Az0xz54Yn_fihFIZeRThq0wwrNKqixQ_Bv8HRfNDVpVnei9XmqpNwpPAIeReUKLtbcTLOIFGty7QPU5lcJxQONeYEcWiQ_KfvTRNaE4m9XhPh0nEprPjim5chmWjo-zc8VAw-IJ356=w266-h400)

Aber dafür habe ich auch mal was Neues ausprobiert. Es gibt ein Interview mit mir auf dem Kanal von KeinesWeibesKnecht auf Youtube Folge 76. Hat viel Spaß gemacht und ich fand auch die Fragen aus dem Chat sehr spannend.
Titel: Re: 18. Jh. in Schwäbisch Hall
Beitrag von: Pappenheimer am 16. Juni 2022 - 22:29:37
Nach Langem wieder was hier auf dem Thread.

(https://blogger.googleusercontent.com/img/b/R29vZ2xl/AVvXsEiOOIvc6npQiHMsjhQHYj-Zc_wa0QQqnMPfliSKpnI9AVHUgGZTS7nKzkeowAhsdBfSwrdsPVGU0u1f-MEIthzBQXEWVnN1fR3-54BCK0RBsAQQwVO_jiD0ryJKX55fzrRVjysUCpIypbcNb0IYm9yX8SEpJVwjZhym0BKbzphF0paKRUFarufrraVd/w266-h400/DSC00812_bearbeitet-1.jpg)

Wer uns live sehen will, braucht nur im August ins Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen kommen. Genaueres zum Termin gibt's auf der Homepage des Museums unter Veranstaltungen.

Ich habe einen Eintrag auf unserem Blog über den Diebstahl des Wirtshausschildes an unserer Roten Steige verfasst.

https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2022/06/wie-klaut-man-ein-wirtshausschild-how.html (https://wackershofenannodomini.blogspot.com/2022/06/wie-klaut-man-ein-wirtshausschild-how.html)