Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 17. Februar 2019 - 01:42:53
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - Arminace

Seiten: [1] 2 3
1
Science Fiction / Full Thrust Fragen
« am: 15. Februar 2019 - 09:36:13 »
Hiho,

ich überlege damit anzufangen.

Nun Stellt sich mir die Frage, wie groß denn die SPielfelder dazu sind bzw, das optimale wäre falls dies variabel gewählt werden kann.

Zudem habe ich gelesen, dass man beliebige Schiffsmodelle verwenden kann. Welcher Maßstab ist denn hier üblich?
Gibt es Spielmatten die besonders gut sind?


Gruß

Peter

2
Am Samstag und am Sonntag stelle ich (Peter) einen Demotisch auf der Tactica (Point Blank Game). Da ich oft wenig Zeit habe 1/72 Minis zu bemalen....bzw. dies ungern mache... kann man dort gerne bei mir vorbeikommen und mir direkt ein Angebot vor Ort machen.


Natürlich geht dies auch per Post...schreibt mich einfach an und schickt mir Bilder ;)

3
Tabletop News / Point Blank Game V0.7 verfügbar!
« am: 14. Februar 2019 - 10:28:31 »
News für Kalenderwoche 7/2019


 
 Das Regelwerk und die Kompendien in der Version V0.7 wurden soeben zum Download freigegeben!
 
 Downloadlink:
 http://pointblankgame.com/das-regelwerk/index.html
 
Der Fokus in dieser Version war es, Neulingen den Einstieg etwas zu verbessern. Leider sind wir durch die Tactica etwas unter Zeitdruck geraten und das dafür wichtige Tutorial wurde auf einen Zeitpunkt nach der Tactica verschoben aber dennoch wurden einige Punkte umgesetzt, um PBG etwas freundlicher für Einsteiger zu gestalten. Dafür mussten wir allerdings das Waffentypensystem, welches ein Kernelement des Regelwerks ist, neu aufsetzen.V0.7 ist dementsprechend NICHT zu früheren Kompendien oder Regelwerk kompatibel!
 
 Aber keine Angst, wer bereits die V0.6er Regeln intus hat, braucht kaum etwas umzulernen.
 V0.7 beinhaltet für „alte Hasen“ neben einigen wenigen kleine Ergänzungen, Fehlerkorrekturen und Regeländerungen folgende größere Punkte:
 
 1. Die Franzosen halten Einzug in PBG:
 Das entsprechende Kompendium beinhaltet nicht die Informationen, um eine neue Armee aufzustellen, sondern 4!
 *Frankreich 1939-1943 * Vichy
 *franz. Streitkräfte (unterstützt von G.B.)
 *franz. Streitkräfte (unterstützt von USA)
 *Forces françaises de l’intérieur
 
2. Reduzierung der Komplexität des Waffentypsystems:
Die Doppelbelegung der Buchstaben (D) und (S) wurde unter Waffentypen aufgehoben. Dies konnte für Verwirrung sorgen, denn diese Buchstaben standen auch für andere Attribute Pate.
Für Waffentypen gibt es nun anstatt der Einteilung in die Typen D;I;S;SI;S2 nun nur noch zwei Waffentypen „DIR“ oder „IND“. Dies entspricht jeweils der ballistischen Kurve, ob diese Waffensysteme DIRekt oder INDirekt feuern. Direkt dahinter ist eine Nummer eingetragen, welche den Aktionspunkteverbrauch pro Feueraktion aufzeigt.

Beispiel:
D entsprach vorher einem „Hauptgeschütz“ mit 2 Aktionspunkten als Verbrauchswert und einer direkten Flugbahn, dies wird nun als „DIR2“ angezeigt.
 
3. Reduzierung der Komplexität bei Waffen mit limitierter Reichweite:
Diese werden nun mit einer rot eingefärbten Zahl in fetter Schrift in den Armeelisten dargestellt.
 
Siehe Bild zu 2. Und 3.

 
4. Einführung von Missionszielkarten und Ereignisdecks:
Damit Spiele abwechslungsreicher gestaltet werden können, werden nun Missionszielkarten und Ereignisdecks eingeführt. In dieser Version sind selbige NOCH auf 3 Missionszielkarten pro Nation und ein einziges Ereignisdeck limitiert. Dies wird von uns nach und nach erweitert sorgt aber bereits jetzt für Abwechslung.


 
Mit den Missionszielkarten ist es z. B. möglich, dass Spieler aufeinandertreffen, ohne dass der Gegner jeweils weiß, wie das Missionsziel des Gegners tatsächlich aussieht. Ereignisdecks können in einem Spiel die Situation hingegen von Runde zu Runde verändern … z. B. mithilfe von wechselnden Wetter.

5. Neuer Aktionstyp „sorgfältiges Zielen“:
Ihr habt einen Gegner vor der Flinte …und wollt ihn auf jeden Fall eine verpassen? Damit erhöht ihr eure Chance beträchtlich. Sorgfältiges Zielen erhöht den (S) um +4 für die geringen Kosten eines Aktionspunktes (kostenlos, wenn die Einheit bereits den Statuseffekt „Warten“ innehat). In Hinterhalt liegende Einheiten sind nun nochmals eine Ecke gefährlicher.

Wir hoffen euch gefällt die neue Version und wir sind immer für Feedback offen!
E-Mail an "mail@pointblankgame.com"
 
Seit ihr Neueinsteiger oder habt ihr Regelfragen, dann kann ich euch nur folgende Gruppe ans Herz legen:
 https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/
 in dieser Gruppe wird euch schnelle Hilfe zuteil.
 
 Wie geht es mit PBG weiter?
 (Roadmap in der Entwicklung):
 -Fertigstellung des Einsteigertutorials „Willkommen im Krieg“
 -Erweiterung des deutschen Kompendiums mit Divisionen für 1939/40
 -Fertigstellung des polnischen Kompendiums
 -Entwicklung der internationalen Releasefassung (englischsprachiges Regelwerk)
 
 (Roadmap geplant):
 -Aufstockung an Missionszielkarten und Ereignsidecks/-karten
 -Erweiterung Italien
 -Erweiterung ANZAC
 -Erweiterung U.S. Pazifik
 -Erweiterung Japan
 -Zeitexpansion… Korea oder WW1?
 
 Wir werden sehen…
 
 Bis nächste Woche …oder man sieht sich auf der Tactica (https://www.hamburger-tactica.de/)!

4
Marktplatz / Warzone 1st und 2nd Editon Konvolut
« am: 10. Februar 2019 - 13:11:57 »
Jemand Interesse?

Bis auf Mischima alles vertreten (Imperial, Bauhus,Cybertronic, Capitol, Dunkle Legion und sogar Kartelltruppen...)...
War damals mein erstes Tabletop mit Maßbändern.





UPDATE1:
Habe noch eine Kiste gefunden ... diese Minis kommen noch dazu:

Und irgendwo muss ich noch eine Kiste herumfliegen haben ... ich weiß, dass ich alleine von den großen Cybertronic Tanks noch 2 mehr haben muss... da wird auch noch weiteres herumfliegen wo die liegen...

KONDITIONEN:
-Privatverkauf/Tausch... keine Garantie...kein Umtausch...keine Gewährleistung usw...genommen/gekauft wie gesehen.
-Selbstabholer (39356 Walbeck) sind mir auf Grund der Menge schlicht VIEL lieber.....aber man kann sich sicherlich einigen.
-Bei Versand trägt der Käufer/Tauschpartner die Kosten

 Was will ich...?
Gute Frage, bei Geld...hmmm... macht mir bitte Angebote, aber bitte schon realistische Angebote...und auf "Was hast du dir Vorgestellt?" oder "Was ist der letzte Preis?" reagiere ich erst gar nicht. Ich frage ja schon selber nach einem Angebot ;)

Ich tausche allerdings auch:
Ich suche:
-Twilight Empire 3. Edition (Deutsch) + addon
-Star Wars LCG + Addons (Deutsch)
-1/72 WW2 Zinn oder Sonderminiaturen
-1/72 WW2 Rumänen und Ungarische Bodenfahrzeuge sowie Miniaturen (auch Plastik)
-Arkham Horror LCG (Deutsch) Theoretisch alles ab Carcosse... nehme aber bei einer größeren Sammlung auch mehr ab.
-Die Siedler von Catan + Erweiterungen
-Star Wars Cosplay Kram ;)
-Full Thrust Tabletop+Minis (Deutsch oder Englisch)
-1/72 oder 20mm Gelände, welches ich für Tabletop nutzen kann oder Geländeobjekte alles bemalt oder unbemalt...
-Bemalte 1/72 WW2 Minis (ich hasse es Minis selber zu bemalen ;) )
-bestimmte Zombicide Erweiterungen (deutsch oder englisch)
-Geländematten oder Objekte für Weltraumschlachten ala Full Thrust /Star Wars Armada
-Star Wars Armada Zeugs...
-kinetischen Sand in Erd/Sand oder Grautönen

5
Marktplatz / Space Hulk neuwertig
« am: 10. Februar 2019 - 12:39:24 »
Jemand Interesse?



KONDITIONEN:
-Privatverkauf/Tausch... keine Garantie...kein Umtausch...keine Gewährleistung usw...genommen/gekauft wie gesehen.
-Selbstabholer (39356 Walbeck) sind mir auf Grund der Menge schlicht VIEL lieber.....aber man kann sich sicherlich einigen.
-Bei Versand trägt der Käufer/Tauschpartner die Kosten

 Was will ich...?
Gute Frage, bei Geld...hmmm... macht mir bitte Angebote, aber bitte schon realistische Angebote...und auf "Was hast du dir Vorgestellt?" oder "Was ist der letzte Preis?" reagiere ich erst gar nicht. Ich frage ja schon selber nach einem Angebot ;)

Ich tausche allerdings auch:
Ich suche:
-Twilight Empire 3. Edition (Deutsch) + addon
-Star Wars LCG + Addons (Deutsch)
-1/72 WW2 Zinn oder Sonderminiaturen
-1/72 WW2 Rumänen und Ungarische Bodenfahrzeuge sowie Miniaturen (auch Plastik)
-Arkham Horror LCG (Deutsch) Theoretisch alles ab Carcosse... nehme aber bei einer größeren Sammlung auch mehr ab.
-Die Siedler von Catan + Erweiterungen
-Star Wars Cosplay Kram ;)
-Full Thrust Tabletop+Minis (Deutsch oder Englisch)
-1/72 oder 20mm Gelände, welches ich für Tabletop nutzen kann oder Geländeobjekte alles bemalt oder unbemalt...
-Bemalte 1/72 WW2 Minis (ich hasse es Minis selber zu bemalen ;) )
-bestimmte Zombicide Erweiterungen (deutsch oder englisch)
-Geländematten oder Objekte für Weltraumschlachten ala Full Thrust /Star Wars Armada
-Star Wars Armada Zeugs...
-kinetischen Sand in Erd/Sand oder Grautönen

6
Marktplatz / EPIC 40.000 Krams...
« am: 10. Februar 2019 - 12:34:26 »
Jemand Interesse?



KONDITIONEN:
-Privatverkauf/Tausch... keine Garantie...kein Umtausch...keine Gewährleistung usw...genommen/gekauft wie gesehen.
-Selbstabholer (39356 Walbeck) sind mir auf Grund der Menge schlicht VIEL lieber.....aber man kann sich sicherlich einigen.
-Bei Versand trägt der Käufer/Tauschpartner die Kosten

 Was will ich...?
Gute Frage, bei Geld...hmmm... macht mir bitte Angebote, aber bitte schon realistische Angebote...und auf "Was hast du dir Vorgestellt?" oder "Was ist der letzte Preis?" reagiere ich erst gar nicht. Ich frage ja schon selber nach einem Angebot ;)

Ich tausche allerdings auch:
Ich suche:
-Twilight Empire 3. Edition (Deutsch) + addon
-Star Wars LCG + Addons (Deutsch)
-1/72 WW2 Zinn oder Sonderminiaturen
-1/72 WW2 Rumänen und Ungarische Bodenfahrzeuge sowie Miniaturen (auch Plastik)
-Arkham Horror LCG (Deutsch) Theoretisch alles ab Carcosse... nehme aber bei einer größeren Sammlung auch mehr ab.
-Die Siedler von Catan + Erweiterungen
-Star Wars Cosplay Kram ;)
-Full Thrust Tabletop+Minis (Deutsch oder Englisch)
-1/72 oder 20mm Gelände, welches ich für Tabletop nutzen kann oder Geländeobjekte alles bemalt oder unbemalt...
-Bemalte 1/72 WW2 Minis (ich hasse es Minis selber zu bemalen ;) )
-bestimmte Zombicide Erweiterungen (deutsch oder englisch)
-Geländematten oder Objekte für Weltraumschlachten ala Full Thrust /Star Wars Armada
-Star Wars Armada Zeugs...
-kinetischen Sand in Erd/Sand oder Grautönen

7
Marktplatz / 1:35 & 1:32 Modellbausätze
« am: 10. Februar 2019 - 11:49:35 »
Jemand Interesse?



KONDITIONEN:
-Privatverkauf/Tausch... keine Garantie...kein Umtausch...keine Gewährleistung usw...genommen/gekauft wie gesehen.
-Selbstabholer (39356 Walbeck) sind mir auf Grund der Menge schlicht VIEL lieber.....aber man kann sich sicherlich einigen.
-Bei Versand trägt der Käufer/Tauschpartner die Kosten

 Was will ich...?
Gute Frage, bei Geld...hmmm... macht mir bitte Angebote, aber bitte schon realistische Angebote...und auf "Was hast du dir Vorgestellt?" oder "Was ist der letzte Preis?" reagiere ich erst gar nicht. Ich frage ja schon selber nach einem Angebot ;)

Ich tausche allerdings auch:
Ich suche:
-Twilight Empire 3. Edition (Deutsch) + addon
-Star Wars LCG + Addons (Deutsch)
-1/72 WW2 Zinn oder Sonderminiaturen
-1/72 WW2 Rumänen und Ungarische Bodenfahrzeuge sowie Miniaturen (auch Plastik)
-Arkham Horror LCG (Deutsch) Theoretisch alles ab Carcosse... nehme aber bei einer größeren Sammlung auch mehr ab.
-Die Siedler von Catan + Erweiterungen
-Star Wars Cosplay Kram ;)
-Full Thrust Tabletop+Minis (Deutsch oder Englisch)
-1/72 oder 20mm Gelände, welches ich für Tabletop nutzen kann oder Geländeobjekte alles bemalt oder unbemalt...
-Bemalte 1/72 WW2 Minis (ich hasse es Minis selber zu bemalen ;) )
-bestimmte Zombicide Erweiterungen (deutsch oder englisch)
-Geländematten oder Objekte für Weltraumschlachten ala Full Thrust /Star Wars Armada
-Star Wars Armada Zeugs...
-kinetischen Sand in Erd/Sand oder Grautönen

8
Ich brauche mal wieder Platz...

Wie angekümdigt wollte ich mich von meinen ganzen WH40K Kram trennen...
Es sind überwiegend Imperiale aber auch Spacemarines und Tyraniden sind zu finden....

Der ganze Kram =>sollte<= vollständig oder vahezu vollständig sein (vielleicht 1-2 Kleinteile wie ein Laser oder ne Rakete oder so fehlen), da ich schon sehr darauf geachtet habe.

Da die Armee zwar 15 Jahre keinen Einsatz mehr gesehen aber mehre Umzüge mitgemacht hat, sind leider ein paar Kleinteile abgebrochen wie z.B. Lasergewehre an Transportpanzern oder mal ne Luke...
Die Teile müssten aber irgendwo da herumpurzeln.

Vom Baneblade habe ich den 4. Geschützturm gerade nicht gefunden... fehlt im Moment. (purzelt aber höchstwahscheinlich in einer der Kisten herum).

Was gibt es hier:
-Umbauten
-Eigenbauten
-Forgeworld Kram
-unglaublich viel Zinn/Weißmetall und Resin!
-Sonderminiaturen
-von unpainted bis Pro-Painted alles dabei...

Highlights:
-UNGLAUBLICH VIEL(!!!) Stahllegion/Todeskorps
-alte Gardisten
-Sonderminiaturen
-Die selbstgemachten Um- und Eigenbauten machen die Armee wirklich einzigartig.
-Viele Minis die schon lange vergriffen sind... eine gute Möglichkeit um seine Armee aufzupeppen.

KONDITIONEN:
-Privatverkauf/Tausch... keine Garantie...kein Umtausch...keine Gewährleistung usw...genommen/gekauft wie gesehen.
-Selbstabholer (39356 Walbeck) sind mir auf Grund der Menge schlicht VIEL lieber.....aber man kann sich sicherlich einigen.
-Bei Versand trägt der Käufer/Tauschpartner die Kosten

Gute Frage, bei Geld...hmmm... macht mir bitte Angebote, aber bitte schon realistische Angebote...und auf "Was hast du dir Vorgestellt?" oder "Was ist der letzte Preis?" reagiere ich erst gar nicht. Ich frage ja schon selber nach einem Angebot ;)

Ich tausche allerdings auch:
Ich suche:
-Twilight Empire 3. Edition (Deutsch) + addon
-Star Wars LCG + Addons (Deutsch)
-1/72 WW2 Zinn oder Sonderminiaturen
-1/72 WW2 Rumänen und Ungarische Bodenfahrzeuge sowie Miniaturen (auch Plastik)
-Arkham Horror LCG (Deutsch) Theoretisch alles ab Carcosse... nehme aber bei einer größeren Sammlung auch mehr ab.
-Die Siedler von Catan + Erweiterungen
-Star Wars Cosplay Kram ;)
-Full Thrust Tabletop+Minis (Deutsch oder Englisch)
-1/72 oder 20mm Gelände, welches ich für Tabletop nutzen kann oder Geländeobjekte alles bemalt oder unbemalt...
-Bemalte 1/72 WW2 Minis (ich hasse es Minis selber zu bemalen ;) )
-bestimmte Zombicide Erweiterungen (deutsch oder englisch)
-Geländematten oder Objekte für Weltraumschlachten ala Full Thrust /Star Wars Armada
-Star Wars Armada Zeugs...
-kinetischen Sand in Erd/Sand oder Grautönen
-einen Dieselgebrauchtwagen (evtl, draufzahlen meinerseits)


BILDER:
Zubehör 1:

Zubehör 2 (Transportzeugs, reicht aber bei weitem nicht für die Minis):

Übersicht Fahrzeuge:

Übersicht Minis:


UPDATE1 (10.02.2019)
Habe gerade noch ne Kiste Krams gefunden...Hier ein Bild...

Bei den Imps sind auch noch ein paar Minis hinzugekommen, habe aber keine neuen Bilder gemacht... wenn da 10 Minis hinzukommen ...ist das irgendwie wie ein Triopfen auf dem Heißen Stein...
*GRML* Irgendwo muss ich noch eine Kiste haben ... ich habe irgendwo noch eine rot/grün bemalte Tyranidenarmee mit alten Carnifexen... nur noch finden...

DETAILBILDER:

Einige Vollresineigen-/Umbauten sind bei den Fahrzeugen und Minis auch dabei... die wiegen einiges und haben schön viel Gewicht im Gegensatz zu den Platikkram.




Fahrzeugbilder näher:



Minibilder näher:








ein paar haben leider gelitten:




9
 Allgemein:
Für das kostenlose Tabletop "Point Blank Game" (www.pointblankgame.com) erstelle ich einige Armeen in 1:72. Die Regeln sind zwar in 1:100 bis 28mm gut Spielbar aber 1:72 ist einfach unglaublich günstig und die Bandbreite an Minis und Modellen ist riesig. Es gibt kaum ein historisches Modell, welches nicht in diesem Maßstab erhältlich ist.

Das Ganze ist, als Mini/Modellpool konzipiert aus dem ich mich bediene um bei Bedarf, verschiedene spezifische Armeen für die zeitliche Abdeckung  der Jahre 1939-1945 zu erstellen.
Aus diesem Grund ist dies ein "offenes" Projekt, welches wohl erst mit meinem Tode ein Ende finden wird. Bis dahin werden weiterhin Minis/Modelle nach und nach hinzugefügt.


Thema des Projektes:
In diesem Projekt widme ich mich deutschen Truppenteilen in Afrika.
 

Start meines neuen Afrikakorps... keine Fertigmodelle aber alte Revell Kits. Die Passgenauigkeit der 109er ist ...naja... und die Decals waren auch schon übel...

10
 Allgemein:
Für das Tabletop "Point Blank Game" erstelle ich einige Armeen in 1:72. Die Regeln sind zwar in 1:100 bis 28mm gut Spielbar aber 1:72 ist einfach unglaublich günstig und die Bandbreite an Minis und Modellen ist riesig. Es gibt kaum ein historisches Modell, welches nicht in diesem Maßstab erhältlich ist.

Das Ganze ist, als Mini/Modellpool konzipiert aus dem ich mich bediene um bei Bedarf, verschiedene spezifische Armeen für die zeitliche Abdeckung  der Jahre 1939-1945 zu erstellen.
Aus diesem Grund ist dies ein "offenes" Projekt, welches wohl erst mit meinem Tode ein Ende finden wird. Bis dahin werden weiterhin Minis/Modelle nach und nach hinzugefügt.


Thema des Projektes:
In diesem Projekt widme ich mich der roten Armee an der Ostfront Frühling-Herbst, keine Winterarme.

Aktuelles Bild der Armee:





(ja ich weiß... der Zil ist nicht WW2, seine Lafette allerdings schon...da hatte ich mich in der Packung vergriffen...


11
 Allgemein:
Für das kostenlose Tabletop "Point Blank Game" (www.pointblankgame.com) erstelle ich einige Armeen in 1:72. Die Regeln sind zwar in 1:100 bis 28mm gut Spielbar aber 1:72 ist einfach unglaublich günstig und die Bandbreite an Minis und Modellen ist riesig. Es gibt kaum ein historisches Modell, welches nicht in diesem Maßstab erhältlich ist.

Das Ganze ist, als Mini/Modellpool konzipiert aus dem ich mich bediene um bei Bedarf, verschiedene spezifische Armeen für die zeitliche Abdeckung  der Jahre 1939-1945 zu erstellen.
Aus diesem Grund ist dies ein "offenes" Projekt, welches wohl erst mit meinem Tode ein Ende finden wird. Bis dahin werden weiterhin Minis/Modelle nach und nach hinzugefügt.


Thema des Projektes:
Die polnische Armeen im 2. Weltkrieg
Aufgeteilt in fünf Subarmeen: Fall Weiß, Armia Krajowa, Polen (Frankreich 1940), Polen (U.K. Supported), Polskie Siły Zbrojne w ZSRR
 

Die Fall Weiß Armee aktuell (Minis getauscht):



12
 Allgemein:
Für das kostenlose Tabletop "Point Blank Game" (www.pointblankgame.com) erstelle ich einige Armeen in 1:72. Die Regeln sind zwar in 1:100 bis 28mm gut Spielbar aber 1:72 ist einfach unglaublich günstig und die Bandbreite an Minis und Modellen ist riesig. Es gibt kaum ein historisches Modell, welches nicht in diesem Maßstab erhältlich ist.

Das Ganze ist, als Mini/Modellpool konzipiert aus dem ich mich bediene um bei Bedarf, verschiedene spezifische Armeen für die zeitliche Abdeckung  der Jahre 1939-1945 zu erstellen.
Aus diesem Grund ist dies ein "offenes" Projekt, welches wohl erst mit meinem Tode ein Ende finden wird. Bis dahin werden weiterhin Minis/Modelle nach und nach hinzugefügt.


Thema des Projektes:
In diesem Projekt widme ich mich U.S. Truppen an der Westfront.
Frühling bis Herbst, keine Winterarme.
 

Meine Armee wie diese aktuell aussieht:







13
Bildergalerie / 1/72 Armourfast Hellcat
« am: 02. Februar 2019 - 19:40:26 »
Ein kleiner Neuzugang bei meinen Amis...

Ein gepimpter M18 Hellcat Bausatz von Armourfast sowie ein paar Minis dazu...

Nicht die schönsten, aber naja... Armourfast halt. Der Reiz liegt halt bei diesem Hersteller daran, aus deren Bausätzen irgendwas halbwegs brauchbares zu basteln. ;)


14
Basteln und Bemalen / Spaßcontest mit coolem Preis!
« am: 29. Januar 2019 - 19:31:11 »
AMOURFAST CONTEST(oder auch "Die Schönen und das Biest")!

Wer bis zum Tacticastart das coolste bemalte 1/72 Armourfast WK2 Modelfahrzeug hier vorweisen kann, bei dem daneben eine Gruppe PBG-Regelkonforme Begleitinfanteriegruppe für den Panzer steht (ebenfalls bemalt aber von einem beliebigen Hersteller) gewinnt!

Umbauten etc, sind auch ausdrücklich erlaubt!

Der Gewinnerpeis:
Der Gewinner wird in einer Ereigniskarte für unser neuen Ereignisdecks verewigt. Die Form behält sich das PBG-Team vor :D Und erfordert ggf. noch eine Gewisse zusammenarbeit mit dem Team (z.B. ein Foto).

Bewertungskriterium ist ebenfalls die Willkür des PBG-Teams. PBG Teammitglieder, sind vom Contest natürlich ausgeschlossen (sorry Alex und Peter).

Die Chance euch in ein Tabletop-Spiel zu verewigen! Wann hat man dies schon mal?

Also was machen?:
1/72 Infgruppe (beliebiger Hersteller) + Armourfastfahrzeug 1/72 Weltkrieg2---> PBG Regelkonform basteln(muss keine Vollständige Gruppe sein .. 5 Minis reichen aber auf 2-Eurocentbases jeweils plaziert und korrekter Farbrand der Münze, falls nötig), bemalen und zusammen mit einem Bild der Regelwerkdeckseite ablichten. Bild hier bis zum offiziellen Tacticastart hier (https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/) in die Gruppe posten!
______________________________

For our english readers .... we just started a fun contest.

AMOURFAST CONTEST!

Glue an Armourfast 1/72 ww2 vehicle of your choice and a group infantry beside it (according pbg rules) until the start of te tactica convention! Post the pic here (including the front page of the rulebook) and take part in the contest!

The winner will be eternalized in one of our new event cards!
When do you have the chance to get yourself so easily in a game? But beware ... the PBG-team choses how you get eternalized here ;)
_____________________
UPDATE 30.01.2019

Auf Grund von Nachfragen zum Contest:
Nein... dies ist KEINE Werbeaktion vom Hersteller... das absolute Gegenteil ist  der Fall... es wurde bei uns in der Gruppe "subjektiv Bewertet" wie "Qualitativ hochwertig" der Kram von Armourfast ist und dies wurde als Herausforderung angenommen :D

Und schwubs wurde dieser Contest geboren... mal schauen was man aus den hässlichen Kits so machen kann.
Deswegen sind ja auch Umbauten explizit erlaubt und dies ist ja auch der Reiz des Contests ... mach was schönes aus dem hässlichen Entlein :D

Es geht hierbei um die Fahrzeuge im Contest (das Biest)... hier mal ne Auflistung gegooggelt:
https://www.dersockelshop.de/armourfast/

Für die bemalten Minis als "Begleitinfanteriegruppe" darf man beliebige Hersteller nehmen (deswegen die Schönen).

Mehr Infos zum Contest immer hier:
https://www.facebook.com/groups/mailpointblankgame/

15
Spielteilnehmer:
3 Spieler + 1x Spielleiter (relativ neutral für Spielbericht-Infos sammeln)
Diesmal legten alle bis auf einen Wert auf ihre Privatsphäre. Dementsprechend wurden die Bilder etwas anders gewählt.

Während des Spiels werde ich als Spielleiter tätig sein und nur rudimentär einige wenige deutsche Garnisonstruppen steuern. Denn dieses Szenario erfordert auf Grund der gegenseitigen verdeckten Missionsziele (Besonderheit: Doubleblind) einen „neutralen“ Spielleiter. Dadurch kann ich beide Seiten immer interviewen und diese Informationen in den Spielbericht einbinden. Das trifft sich gut, denn ich wollte das Spiel genau dafür nutzen.

Szenario: 1944 Westfront „Rettet gefreiten Rainer“ US vs. Deutsche Truppen
Titel, welcher den Spielern genannt wurde:  Der „Le Baguette“ Zwischenfall.

Spieler1:
U.S. Truppen:
Division:  3rd Armored “Spearhead”
Armeesetup:
2x M4A1 (Sherman)
1x M4A3 (105)

Hiervon wurden als Reservetruppe deklariert:
4x M4A1 (76)

(Anmerkung SL: Truppen in Reserve „produzieren“ Moralpunkte, welche dazu genutzt werden Verluste  auszugleichen. Denn sinkt die Moral einer Armee auf Grund von Verlusten auf 0, hat man verloren, unabhängig der Anzahl von den verbliebenen Truppen im Felde.)

(Anmerkung2 SL: Jede Division hat bestimmte „Eigenarten sowie Vor-und Nachteile in PBG“ diese gilt es zu beachten. Zur Vereinfachung wird die Moral in diesem Spiel für die U.S. Seite gemittelt)

Spieler 2:
U.S. Truppen:
Airborne Division: 17th „Golden Talons“
Armeesetup
1xParachute Squad (1944 – 1945); + C47 (Jederzeit Einsatzfähig):
1x Glider Rifle Squad (1944 – 1945); + WACO Gleiter (Jederzeit Einsatzfähig):

Hiervon als Reservetruppe deklariert:
1x M8 Greyhound
Besonderheit: Der Greyhound ersetzt die Heldeneinheit Staff Seargent (Unteroffizier) Isadore Jachmann. Normalerweise würde kein Greyhound zur Verfügung stehen.
Armeesetup
2x 75mm M8 (airborne Haubitze)



Erhältlich wenn auf dem Spielfeld keine 88er Flakstellung aktiv ist, der deutsche Spieler weiß nichts davon:
1x B-26B Marauder



Spieler 3:
Deutsche Truppen:
Division: Kampfgruppe Chill (Alle als Reservetruppen deklariert)
Armeesetup:
2x Opel Blitz +1x PaK 40
1x Marder II Ausf. F
1x Jagdtiger (12,8)
1x SdKfz 251
1x BMW R 75 Gespann
5x Grenadier Gruppe (1943 – 1945) (jeweils um 2 Infs abgespeckt);
1x Panzerabwehrtrupp (1944 early)



Spielleiter:

Reste einer lokalen Garnison (NPCs durch Spielleiter) (Stand: Ausbildungsdivision)
Armeesetup:
Garnison (generell Malus von -2 auf S da schlechte Ausbildung):
2x  8,8-cm-FlaK 18/36/37
1x PAK 40
2x schweres Wurfgerät 41
1x schwerer Wurfrahmen 40 Stuka zu Fuß

Missionsziele US (Geheim):
Hauptziel: Vernichten Sie die Raketenbatterie (Wurfgeräte und Wurfrahmen) in „Le Baguette“, welche unsere Truppen am Strand zu schaffen macht. Rechnen Sie damit, dass deutsche Truppen zwischenzeitlich das Dorf mit allen Mitteln verteidigen. Die Kampfgruppe „Chill“ wurde mit schwerem deutschen Gerät in der Nähe des Dorfes gesichtet.


Sekundärziel: Wenn die beiden 88 Geschütze ausgeschaltet wurden, erhalten Sie Luftunterstützung durch Bomber.






Missionsziel Deutschland (Geheim)::
Einer unserer Aufklärungsmaschinen ist verloren gegangen. Ein Mitglied der Crew (Gefreiter Reiner, welcher mit dem Film „Saving private Ryan“ wirklich absolut nichts zu tun hat.) konnte noch einen Funkspruch bezüglich des Notlandeortes absetzen. Suchen und finden Sie den Gefreiten und bringen Sie ihn nach Hause, denn er könnte Kriegsentscheidende Informationen gesammelt haben. Hierfür sind überall auf dem Spielfeld Tiermarker aufgestellt und einer wurde von unten als „Reiner“ markiert.








Sonstiges:
Dem Spieler der KG CHill wurde erklärt, dass die Wurfgeräte und Wurfrahmen erst noch auf munitioniert werden müssen und im Verlaufe des Spiels sicherlich rechtzeitig einsatzfähig sein werden. Hierzu muss er jede Runde erneut einen Anforderungswurf gegen Seine Armeeinitative mit einen geheimem „Modifikator“ bestehen. In Wahrheit sind diese Raketeneinheiten das Gegnerische Missionsziel, nur „Deko“ auf dem Spielfeld und werden niemals auch nur einen Schuss abgeben…. Jaja, manchmal kommt die versprochene Verstärkung halt niemals an. Hoffen wir, dass er seine Strategie nicht danach ausrichtet, dass er Raketenartillerie als Unterstützung erhält  :D

Spieltisch:


Runde 1
Reserven:
Die Amerikaner warfen unerwarteter Weise trotz der akuten FLAK-Gefahr alle Fallschirmspringer nebst Gleitercrew direkt ins Feld. Auf Nachfrage unter 6 Augen wurde mir mitgeteilt: Es soll von Anfang an genug Druck aufgebaut werden um die rechte Seite zu Stürmen (die zwei 75mm Shermans über die Furt und der 105er über die Eisenbahnschienen in der Mitte). Beide Transportflieger nebst Infanterie, bereit zum Absprung, wurden aufgestellt.


Die Deutschen waren nur in der Lage ein BMW Gespann und einen Trupp Grenadiere mit einem Opel Blitz zu aktivieren.

Der Anruf nach Artillerieunterstützung an die Raketenbatterie wurde mit Ladeschwierigkeiten abgelehnt (Was für ein Zufall.).


Kampfhandlungen:
Keine

Runde 2.
Reserven:
Die amerikanischen Spieler wollen noch keine weiteren Truppen ins Feld führen und lieber die Moral der Armee erhöhen, des Weiteren wollen sie erst sehen wo die gegnerischen Truppen aufgestellt werden und dann auf der jeweiligen Seite mit Einheiten reagieren.

Die Deutschen Konnten von der Reserve den Marder und Einen Opel Blitz nebst Pak 40 und einen Trupp Grenadiere (im Opel verladen) aktivieren und ins Feld führen.

Der Anruf an die Raketenbatterie wurde mit „andauernden Ladeschwierigkeiten“ abgelehnt.


Kampfhandlungen:
Wieder erwarten hatte das Abwehrfeuer der 88er FLAKSTELLUNGEN beide Flugobjekte verfehlt. Glück gehabt! Die Fallschirmspringer sollen noch nicht abspringen und riskieren es weiter in  der Luft zu bleiben. Sie sollen nach dem Fluss abspringen und evtl. direkt das Missionsziel beschädigen oder zumindest die 88er vom Boden aus bedrängen. Dadurch hätten die Stellungen wenn alles klappt ein Problem von 2 Seiten. Von einer die Panzer und von der anderen die Infanterie. Könnte klappen, mal schauen wie weit diese kommen.
Die Shermans rücken am Boden vor.

Das Gespann (im Hintergrund links oben) macht sich flugs auf dem Weg und versucht über den Fluss zu kommen um die Missionsziele auf der Gegenseite nach Reiner zu erkunden, denn noch sind keine Gegner auf der linken Seite zu sehen und es wurde noch kein Missionsziel von den deutschen aufgeklärt. Der Spieler Rechnet damit, dass sobald die ersten aufgedeckt werden, sich die Gegner die Mission zusammenreimen können und dann alle „Tiere“ entsprechend bewachen. Noch scheinen die US-Spieler nichts zu ahnen.


Runde 3.
Reserven:
Die Amerikaner versuchen zwei 76er Shermans zu aktiveren… einer schafft es auf die Platte.


Die Deutschen haben einen Tiger aktiviert!  (Anmerkung SP: Aus meiner Sicht sollten die Amis langsam etwas mehr ins Feld führen… das wird ansonsten  übel für die 75er Shermans):

Der Anruf an die Raketenbatterie wurde mit einem „unglücklichen technischen Defekt“ quittiert.


Kampfhandlungen:
Das Schleppflugzeug hat sich bewegt und wurde vom Flakfeuer verfehlt …. Der Waco-Gleiter hatte weniger Glück. Er erhielt einen Volltreffer und stürzte ab… Sein geladener „Glider Rifle Squad (1944 – 1945)“ ist verloren. Witziger Weise ist das Wrack auf seinen Richter abgestürzt und der darauf erfolgte „Rammangriff“ des Wracks radierte die FLAK-Stellung aus. Was trotz der Verluste für erhebliche Erheiterung in der Runde sowie Unglauben beim Spieler der deutschen Seite sorgte :D


Die C47 Hat ihren Trupp abspringen lassen. Einige der Soldaten sind allerdings verunglückt (Landung auf Hausdach usw.) der Trupp ist zudem locker  verstreut…
Der Trupp hat zwar keine Panzerabwehrwaffen dabei, aber mit den Handgranaten können diese den 88 Stellungen sowie offenen Fahrzeug des Missionsziels durchaus gefährlich werden. Der deutsche Spieler ist nun unter Druck, ohne zu ahnen wie nahe der Sieg der Amerikaner bereits jetzt ist. (Anmerkung SL: So war dies alles nicht geplant :D. Die 88er sollten solch einen Einsatz abschrecken oder wenn er stattfindet, verhindern.)


Die Shermans rücken weiter vor um den nun aufgebauten Druck  zu verstärken…


In Reaktion hat die Pak 40 in der Garnisonsstellung das Feuer auf den 105er eröffnet… der erste Schuss ist an der Frontpanzerung des 105er abgeprallt und der 2. Treffer hat Ihn beschädigt.


Die Deutschen Reagieren.
Der Opel Blitz Mit Pak 40 wird schnell vorgezogen, umfährt die gelandeten Fallschirmspringer. Er will die aufgesessene Gruppe nächste Runde ausladen um mit Hilfe der Pak dort die Shermans aufhalten. Ein riskanter Zug.

Der Marder feuerte eine Splittergranate auf einen einzelnen Fallschirmspringer. Dies ist wohl etwas übertrieben (Ruhe in Fetzen).


Das Gespann hat es über den Fluss geschafft und der Opel Blitz folgt…


Runde 4:

Reserven:
Die Amerikaner schaffen es den M8 und einen 76er aus der Reserve zu aktivieren und führen diese ins Feld.


Die deutsche Verstärkung lässt auf sich warten (alle Würfe auf die Armeeinitative wurden vergeigt).

Der Anruf an die Raketenbatterie wurde von der Batterie gar nicht erst entgegen genommen (Da muss wohl die Leitung unterbrochen gewesen sein.). Anmerkung SL: Der Deutsche Spieler murmelt irgendetwas unverständliches… er wirkt nicht Glücklich. Irgendwas von „Präsentierteller“ und „Da steht ein verdammtes 251er (der Schützenpanzer) mit einem verkackten MG direkt vor den Fallies, der soll seinen Arsch bewegen“.

Kampfhandlungen:
Der Tiger erwacht, setzt sich in Bewegung und erwischt mit seinem Koaxial-MG direkt zwei der unvorsichtigeren U.S. Fallschirmspringer.



Der Sherman 105er beginnt den Turm zu drehen und sein Geschütz auszurichten, worauf die PAK40 und FLAK reagieren. Sie feuern auf den 105er  …und… er wird von der Flak 18 knapp verfehlt (Die Garnisonstruppen verhauen Heute wirklich viele Angriffe.). Die PAK40 erwirkt dagegen zwei kritische Treffer am Sherman. Sowohl der Antrieb als auch der Drehkranz des 105er ist nun zerstört. Zum Unglück des Trupps in der PAK-Stellung erwischt das Geschütz des 105er mit seinem Gegenfeuer selbiges voll und zerstört die Stellung.


Einer der 75er Shermans erwischt den Opel Blitz der gerade um die Hecke gefahren kam, mit dem Hauptgeschütz und er, sowie der in Ihm geladene Trupp, sind verloren. Die ehemals angehängte Pak 40 ist ohne Besatzung nun erst mal keine Gefahr für die U.S Truppen und kann sogar von ihnen erbeutet werden.


Währenddessen hat auf der anderen Seite des Gefechtsfeldes das Gespann  zwei Missionsziele Aufgedeckt. Leider keine Spur vom Gefreiten…
Der nachfolgende Opel Blitz mit seinen Grenadieren hat es über den Fluss geschafft.



Seiten: [1] 2 3