Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 26. Mai 2019 - 02:12:17
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - D.J.

Seiten: [1] 2 3 ... 74
1
Das ist schade. Aber 1/700 ist für Schnellboote auch ziemlich fummelig.
Ich kann mir denken, dass da die Modellierer, aber auch die Firmen, irgendwann an ihre Grenzen kommen, was Aufwand und Ertrag betrifft.
Schade ist es dennoch  :(

2
Die Mission
In einem neutralen Sektor sind Anzeichen für die Existenz eines Omega-Moleküls entdeckt worden. Flotten wurden ausgesandt, um vor Ort die Lage zu erkunden und das Molekül zu sichern. Langstreckensensoren zeigen an, dass bereits eine gegnerische Flotte Kurs auf den Sektor genommen hat. Die nahezu unermesslichen Energiereserven des Omega-Moleküls dürfen nicht in die falschen Hände fallen…



Vor Spielbeginn werden die 4 Zielmarker in der Mitte des Spielfelds gleichmäßig angeordnet. Die Zielmarker müssen mindestens einen Abstand von 8 cm zueinander haben. Der Abstand jedes einzelnen Zielmarkers zur nächsten Spielfeldkante muss mindestens 20 cm betragen. Auf jeden Zielmarker werden 2 Missionsmarker platziert. Zum Beginn der 4. Spielrunde werden die Zielmarker entfernt und durch den Omega-Molekül-Token (OMT) ersetzt. Der OMT wird genau in der Mitte des Spielfelds platziert.

Sonderregeln:
Daten sammeln: Jedes Schiff, welches sich in Reichweite 1 zu einem Zielmarker befindet, kann eine Scannen-Aktion [Aktion] ausführen. Danach wird ein Angriffswürfel geworfen. Zeigt das Ergebnis das Symbol für Kampfstationen an, wurden wichtige Daten gewonnen, um die energetische Strahlung des Omega-Moleküls eventuell nutzbar machen zu können. Der Spieler, dessen Schiff die Scannen-Aktion erfolgreich durchgeführt hat, nimmt einen Missionsmarker von diesem entsprechenden Zielmarker herunter und legt diesen neben seine Schiffskarten.

OMT:
Zu Beginn jeder Endphase, sendet das Omega-Molekül energetische Strahlung aus. Für jedes Schiff in Reichweite 1 und Reichweite 2 zum OMT werden vier Angriffswürfel geworfen. Treffer und Kritische Treffer beschädigen das Schiff. Es werden keine Verteidigungswürfel geworfen. Wird ein Kampfstationen Symbol gewürfelt kann, kann die Strahlung nützlich eingefangen werden um pro gewürfeltem Kampfstationen Symbol:
- 1 Schildpunkt zu regenerieren
- 1 zusätzlichen Zeitmarker von einer Ausrüstungskarte zu entfernen
- 1 ausgeschaltete Ausrüstungskarte wieder aktiv werden zu lassen
Pro erhaltenem Missionsmarker, kann ein Angriffswürfel des OMT, nach dem Würfelwurf, auf ein beliebiges Ergebnis gedreht werden.

Spielende:
Das Spiel endet, wenn ein Spieler alle seine Schiffe verloren hat.

3
Marktplatz / Re: Wellingtons Marktplatz ... Update 03.05.2019
« am: 24. Mai 2019 - 15:34:01 »
Frage:
Ist Sharpe's Practice noch zu haben?

4
Noch ein paar Tipps und Ideen für Cruel Seas in 1/700, weil es hier aufkam:

- Die Wave Marker gibt es bei Warlord Games (noch) zum kostenlosen Download. Mit einem guten Scanner sollten die sich aber auch problemlos von den Originalen einscannen lassen. Das Bild dann mit Paint öffnen, auf ca. 50% runterskalieren, dann müssten die Wavemarker für die kleinen Schiffchen passen.

- Für die Bewegung selber kann man ein Winkellineal nutzen. Zum Beispiel so eines
https://www.ebay.de/i/122798058543?chn=ps

- Gelände bastelt man eh selber, da würde ich versuchen den Experten was zu erklären ;) Aber auch da hat, wenn ich nicht ganz falsch liege, Pit Road was bei amazon im Angebot?

- Einzig die Torpedos ... da wüsste ich nicht, wie man die in dem Maßstab ordentlich darstellen kann?

Ich finde die Idee spannend und würde mich freuen, hier auch mal was zu Cruel Seas in 1/700 und / oder mit angepassten Reichweiten zu sehen :)
Maritime Kriegsführung als TT ist eh selten, da können wir das auch hier bündeln :)

6
Ah! Danke dir, ich habe den Titel gesucht!
Ich wusste, dass es da eine ziemlich gute Neuverfilmung gibt, aber nicht wer mitspielt. Und versuche dann mal ohne nähere Infos den Titel rauszufinden  :-\
Danke dir :D

7
Auch wenn es überhaupt nicht mein System ist, schöne Modelle.

..Vor allem die filigrane Aufhängung (keine Ahnung wie das Fachwort lautet) für die Rettungsboote...

Davits heißen die Dinger, oder Bootsaussetzvorrichtungen.

Danke dir.
Ich alter Badewannenadmiral kam einfach nicht drauf ;D

Nachdem hier kräftig über Schiffe in kleinerem Massstab geschrieben wird. Kennt jemand einen Hersteller in 1:700 der Schnellboote im Programm hat?
Konnte bisher nichts finden

Der einzige Hersteller, der mir da einfallen würde, ist "Pit Road". Die Range ist auch nciht sehr groß, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, aber ein paar Schnellboote sollten drin sein

8
Bildergalerie / Re: Willibordus' Gallerie - Drache
« am: 24. Mai 2019 - 05:14:08 »
Wow!  :o
Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.
Einfach nur Wow  :o

9
Das ist schon eine schöne Sammlung :)
Die Russen haben einen Flieger und einen dicken Pott dabei? Der sieht heiß aus. Vor allem die filigrane Aufhängung (keine Ahnung wie das Fachwort lautet) für die Rettungsboote sieht mir nach Feinarbeit aus.
Ich bin auf die Italiener gespannt :)

10
Vorstellforum / Re: Neuzugang
« am: 24. Mai 2019 - 05:04:36 »
Herzlich willkommen, lonewolf :)
Egal welche Epoche, hier wird dir geholfen und Inspiration gibt es auch jede Menge.
Viel Spaß und auf eine gute Zeit hier :D

11
Projekte / Re: Siamtigers Log-o-rama / Chaosbunker
« am: 23. Mai 2019 - 16:39:16 »
Uiuiui! Jetzt packt das Team von Gehweh aber die ganz dicken Geschütze aus, um Abtrünnige wieder ins Boot zu holen!
Danke dir für die tolle Review, auch wenn ich weiterhin eisern bleibe und die Produkte der kleinen, großen Taschengelddiebesgilde Spieleschmiede aus Nottingham meide, wie der Nichtschwimmer das Bananenreiten auf'm Ballermann :)

12
An der Bar / Re: Erneute Kramkiste
« am: 23. Mai 2019 - 16:34:40 »
Oha.... dann ist ja das Ding fast schon bei mir :D

immer fleisig 1:72 ww2 Kram oder Full Thrust zeugs reinpacken :D

 ;D
Ich hatte leider nix passendes, sonst wären statt der Mechs ein paar Spielzeuge für dich reingekommen.

13
Jaaa ... Piratenfilme.
Da gibt es übelst derbe Fallen, in die man als ungeübter Cineast blindlings tappen kann ;D
Von denen habe ich in meiner Kindheit und frühen Jugend ein paar Exemplare der schlimmsten Sorte gesehen und bin inzwischen nahezu geimpft gegen dieses Genre. Da ist mir einfach zu viel Unfug unterwegs, obwohl ich was Unfug und historische Korrektheit zugunsten einer guten Story betrifft, nun wahrhaft kein Kind von Traurigkeit bin ;)
Und ja auch die "Fluch der Karibik"-Reihe gehört für mich zu diesem Schmarrn dazu, weil das Thema irgendwann ausgenudelt ist und spätestens im dritten (oder war es der vierte Teil?) sind meine Frau und ich ausgestiegen, weil erst sind alle hier, dann plötzlich da, aber zugleich ist Jonny Depp wie von Zauberhand irgendwo im Nirgendwo und als Zugabe gibt's auch noch ganz viele Jonny Depps die sich gegenseitig massakrieren ... das war uns dann einfach zu deppert (sorry für's Wortspiel ;) )
Unser Lieblingsfilm, das maritime Thema betreffend, ist und bleibt einfach "Master & Commander"
"Jetzt geht das schon wieder los! Quietschquietsch, kratzkratz. Noch nicht einmal tanzen kann man auf diesen Katzenjammer!"
;D
Aber ich lese sehr gerne deine Erfahrungen mit Piratenfilmen
Also einen Schritt vor, oh du mutiger Testkoster!
Wir warten auf dein Urteil  ;)

14
Mal ernsthaft ... müssen wir uns um unseren Maréchal jetzt auch sorgen?
Letztes Mal vor drei Tagen online ... Spielbericht hängt in der Luft ...  ???

15
Meine Herren, du bist aber hart im Nehmen ;D
Was du dir da im Dienste der Menschheit antust, würde ich keine 10 Minuten aushalten, weil mir meine Lebenszeit dafür zu schade wäre ;D

Seiten: [1] 2 3 ... 74