Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 16. Juni 2024 - 08:26:12
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: SAGA Age of Hannibal neuer Ableger von Studio Tomahawk  (Gelesen 7354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Graf Gaspard de Valois

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.742
    • 1
Re: SAGA Age of Hannibal neuer Ableger von Studio Tomahawk
« Antwort #15 am: 14. August 2020 - 18:56:32 »

Also ich werde mir die Eweiterung auf jedenfall mal ansehen, auch wenn mich das System noch nicht ganz ĂŒberzeugt. Die Figuren habe ich jedenfalls schon.
Gespeichert
The North Remembers!

Sorandir

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.076
    • 0
Re: SAGA Age of Hannibal neuer Ableger von Studio Tomahawk
« Antwort #16 am: 14. August 2020 - 21:20:20 »

Was Frank Bauer sagt +1
Gespeichert
Mein BLOG:
sorandirsgallery.blogspot.com

- Kurpfalz Feldherren -

Pyrrhus

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24
  • Noch so ein Sieg und wir sind verloren!
Re: SAGA Age of Hannibal neuer Ableger von Studio Tomahawk
« Antwort #17 am: 12. August 2021 - 18:12:37 »

Ich wĂŒrde eine Epiroten-Armee gerne so flexibel basen wie möglich, um neben Saga (Epic-Saga berĂŒcksichtigt) auch Systeme zu spielen, die mehr Minis aufs Feld bringen, wie z.Bsp. Hail Ceasar oder Swordpoint. Haut das mit den MaximalgrĂ¶ĂŸen fĂŒr Saga, also max. 30mm fĂŒr Infanterie, 50mm fĂŒr Kavallerie, 60mm fĂŒr Kriegsherren, bzw. 80mm fĂŒr Ottofanten hin? WĂŒrde ungern mehrere Armeen bauen wollen, und möchte es lieber gleich "richtig" machen. Was wĂ€ren da meine Möglichkeiten?
Gespeichert

Winston

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 273
    • 0
Re: SAGA Age of Hannibal neuer Ableger von Studio Tomahawk
« Antwort #18 am: 12. August 2021 - 20:26:01 »

Saga ist recht flexibel im Bezug auf BasegrĂ¶ĂŸen.
Infanterie steht meisten auf 25mm rund (oder auch 20 bzw 25mm Eckig), Kavallerie hat 25x50 mm, der Kriegsherr je nachdem ob zu Fuß oder beritten 40mm bzw 60mm und Elefanten mĂŒssen im max. 80mm Kreis passen.
Ich base in der Regel eckig und halte mich da an den alten WHAB Standard (20/20mm Infanterie, 25/50mm Kavallerie, der Kriegsherr 40/40mm zu Fuß und 50/50mm beritten).
Gespeichert

Pyrrhus

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24
  • Noch so ein Sieg und wir sind verloren!
Re: SAGA Age of Hannibal neuer Ableger von Studio Tomahawk
« Antwort #19 am: 14. August 2021 - 11:12:20 »

Saga ist recht flexibel im Bezug auf BasegrĂ¶ĂŸen.
Infanterie steht meisten auf 25mm rund (oder auch 20 bzw 25mm Eckig), Kavallerie hat 25x50 mm, der Kriegsherr je nachdem ob zu Fuß oder beritten 40mm bzw 60mm und Elefanten mĂŒssen im max. 80mm Kreis passen.
Ich base in der Regel eckig und halte mich da an den alten WHAB Standard (20/20mm Infanterie, 25/50mm Kavallerie, der Kriegsherr 40/40mm zu Fuß und 50/50mm beritten).
Danke, aber da ist mir ehrlich gesagt noch nicht geholfen. Im Grunde wĂ€re die Frage, welche Systeme man in Betracht ziehen kann, um keine neuen Bases verwenden zu mĂŒssen. Also welche Systeme in grĂ¶ĂŸerem Umfang dieselben BasegrĂ¶ĂŸen benutzen, und welche das denn sind. Das Saga nur minimale-maximale Abmessungen kennt ist mir klar, und das schĂ€tze ich daran auch sehr. Ich möchte die Modelle nur vo Anfang an so aufstellen, das der Umfang mit anderen Regeln leicht erweitert werden kann. Hoffe das ist verstĂ€ndlich, sorry.  ;D
Gespeichert

Frank Bauer

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.142
    • 0
Re: SAGA Age of Hannibal neuer Ableger von Studio Tomahawk
« Antwort #20 am: 24. August 2021 - 08:23:10 »

Hallo Pyrrhus,
das ist die alte Frage nach der eierlegenden Wollmilchsau fĂŒr die Basierung.
Die kurze Antwort ist, man kann nicht fĂŒr alle EventualitĂ€ten und Regelsysteme optimal basieren.
Auf der anderen Seite kann man mit entsprechend viel MĂŒhe und Willen alles hinbiegen.
Runde Skirmishbases sind am wenigsten geeignet, um Rank &File Systeme damit zu spielen. 20mm eckige Basen sind am flexibelsten. Damit gehen im Prinzip auch Multibasenspiele, wenn man entsprechend Einheitentrays unter die Figuren baut.
Bei der Kavallerie ist es schwieriger, da das Standardmaß von 25 x 50 mm sich nicht ganz so gut auf 6 oder 8 cm Breite (die Standardbreiten fĂŒr 28mm Multibasenspiele) zusammenfĂŒgen lĂ€sst. Da mĂŒsste man dann einen Rand an das Tray basteln.
Es sieht halt deutlich weniger gut aus als entsprechend gestaltete Multibasen und ist unpraktischer in der Handhabung (Figuren purzeln gerne mal vom Tray).
Aber auch hier gilt der alte Leitsatz: Entweder sieht es gut aus und ist entsprechend unflexibel einzusetzen oder es ist generisch und sieht halt nicht gut aus.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup: