Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 05. Dezember 2019 - 23:18:35
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]  (Gelesen 5742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antipater

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.455
    • 0


Manch einer wird ein Déjà-vu vermuten: Der Antipater bastelt an einer Impetus-Armee? Gibt\'s dazu nicht schon ein Projektthema?
Die Antwort ist ein klares: Jein! Tatsächlich habe ich vor einer gefühlten Ewigkeit angefangen, spätmittelalterliche Österreicher nach den Regularien des Impetus-Regelwerks aufzustellen. Das Ganze kann man inzwischen guten Gewissens als \"im Sande verlaufen\" betrachten; ob es damit jemals weitergeht, steht jedenfalls in den Sternen. Der Spaß, den ich beim Zusammenstellen der großen Bases dennoch hatte, hat mich in eine neue Herausforderung getrieben. Und da sich die Armeegrößen nicht wesentlich herunterschrauben lassen, musste also der Maßstab kleiner werden.

Ohne viel weiteres Blabla: Ich habe mich für dieses Projekt auf 15mm eingeschossen. Namentlich, nach den großen Vorbildern wie Frank Bauer, Axebreaker oder den Kurpfalz Feldherren: auf Legio Heroica. Mit der Zeitstellung wechsle ich vom 14. ins vorhergehende Jahrhundert: Das 13. hat es mir mindestens ebenso angetan, und die Armee wird - wie es vielleicht der Header verrät - auf den Italienzug des jungen Konradin Bezug nehmen. Spannende Zeit, spannende Charaktere, schöne Modellreihe - die Entscheidung war leicht.

Im Blog werde ich das Projekt etwas ausführlicher dokumentieren. Hier aber gibt\'s auf jeden Fall die Essentials. Über Kommentare hüben wie drüben freue ich mich sehr, und gerade davon verspreche ich mir die notwendige Motivation, den Aufbau diesmal sauber und in angemessener(!) Zeit durchzuziehen. Also, lasst alles raus. 8o

Zum Anheizen legen wir auch gleich mit der ersten Einheit los (wer das Präludium verpasst hat, kann es hier nachlesen). Natürlich musste ich mit ein paar Ikonen anfangen. Denn was gehört dringender zu einer Mittelalterarmee als Ritter?!


Zur Heraldik sei gesagt, dass ich mich hierbei eher an der Manessischen Liederhandschrift orientiert habe als an den Wappenfarben tatsächlicher Teilnehmer (soweit sie überhaupt bekannt sind). Ein kleines Osterei ist der Herr auf gelbgewandetem Ross, Walther von Klingen. Einer seiner Nachfahren fiel 1386 bei Sempach und wurde von mir seinerzeit auf der ersten Base verewigt. Die Reminiszenz mag ein besseres Omen sein.

Zum Blogeintrag geht\'s hierlang. Anregungen, was noch zu lesen gewünscht wird, nehme ich gerne an!

Zählerstand 25.5.2012: 1. Einheit fertig.
Zählerstand 29.5.2012: 2 Einheiten fertig. 6 to go.
Zählerstand 2.6.2012: 3 Einheiten fertig. 5 to go.
Zählerstand 8.6.2012: 4 Einheiten fertig. 4 to go. - HALBZEIT!
Zählerstand 16.6.2012: 5 Einheiten fertig. 3 to go.
Zählerstand: 14.7.2012: 6 Einheiten fertig. 2 to go.
Zählerstand: 30.8.2012: 7 Einheiten fertig. 1 to go.
Zählerstand: 21.9.2012: 8 Einheiten fertig. ZIEL ERREICHT!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1353353316 »
Gespeichert
Conquering Lead Mountain – meine Hobbyvitrine.

Sorandir

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.514
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #1 am: 25. Mai 2012 - 20:54:47 »

:smiley_emoticons_pirate_shocked:  :smiley_emoticons_pirate_shocked:  :smiley_emoticons_pirate_shocked:

Kann mal einer schnell nachsehen ob die Hölle zugefroren ist !?!?

Der Antipater macht in 15 Mil ?!?!... also dass ich das noch erlebe ....

Aber die Bemalung ist natürlich erste Sahne  :love:

Ich finde die Base nur bischen leer bzw. bischen viel Grünzeug im Verhältnis zu bunten Minis. Ich kann mir aber vorstellen, dass das dem Umstand geschuldet ist, dass du zügig eine Armee zusammen bekommen möchtest, ohne hunderte von Minis zu bemalen. Also: weiter so  :cool_1:
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 2.749
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #2 am: 25. Mai 2012 - 21:14:25 »

Mann Tilman. Die sehen ja richtig klasse aus. :thumbup:
Ich komme ja leider, leider, leider bemaltechnisch mit den kleinen Maßstäben überhaupt nicht klar. Das machen meine Augen leider nicht mehr mit.
Na und bemalt kaufen: Dann müssten sie schon aussehen wie die von den Kurpfalz Feldherren oder wie die Deinigen.
Oftmals sehen 15 mm Figuren so knubbelig und häßlich aus, dass sie mich eher abschrecken. Na und dies kann man von denen hier gar nicht sagen.
Aber brauchst Du für die nicht genau so lange, wie für eine 28 mm Figur ???
Die sind doch so aufwendig bemalt, dazu noch die Schildmuster und Pferdedecken. ?(
Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind \"gefärbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

Schlendrian

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 88
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #3 am: 26. Mai 2012 - 08:29:36 »

Tolle Epoche. Und bei der Bemalung kann man nur neidisch werden, so viel Mühe investier ich in 15mm nur bei Kommandomodellen. 1.Sahne
Gespeichert

Tellus

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.572
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #4 am: 26. Mai 2012 - 10:18:39 »

Zitat
..... wie es vielleicht der Header verrät - auf den Italienzug des jungen Konradin Bezug nehmen.

Ja, nee klar, hab ich mir sofort gedacht :biggrin_1:
Jedenfalls super schön und wieder sehr liebevoll im Blog aufbereitet, da bin ich mal auf die restlichen Basen sehr gespannt  :thumbup:  :thumbup:
Gespeichert

flytime

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.012
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #5 am: 26. Mai 2012 - 10:21:47 »

Krass, das schaffe ich bei weiten micht auf 28mm.

Sieht toll aus! :)
Gespeichert
Oh  ye\'ll take the high road and I\'ll take the low road,And I\'ll be in Scotland afore ye;
But me and my true love will never meet again. On the bonnie, bonnie banks of Loch Lomond.

J.S.

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 430
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #6 am: 26. Mai 2012 - 20:37:19 »

Sehen sehr schön aus, LH sind im 15mm Breich echt kaum zu schlagen.
Gespeichert

Axebreaker

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.453
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #7 am: 26. Mai 2012 - 23:04:35 »

Like I said on your blog superb detail work! :thumbsup: :thumbsup:
Christopher

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.736
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #8 am: 27. Mai 2012 - 09:37:19 »

Wow!  :smiley_emoticons_pirate_shocked:  :smiley_emoticons_pirate_shocked:  :smiley_emoticons_pirate_shocked:
Ganz großes Kino und das in 15mm - arg, echt...

Eine kurze Frage zu deinem 28mm Projekt - Ich überleg auch schon seit langem aus \"Lokalpatriotismus\" eine österreichische Armee zu machen, allerdings habens mir nicht die frühen Habsburger, sondern die späten Babenberger angetan (v.a. Friedrich der Streitbare), aber es ist schwierig brauchbare Quellen zu finden, welche Familien da (außer den Kuenringern) beteiligt waren - woher hast Du da die Infos über Deine Habsburger?
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

HaWior

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 26
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #9 am: 27. Mai 2012 - 09:53:11 »

Sehr schöne Ritter und Heraklit. Ordentlich Gras auf der Base. :thumbsup:
Gespeichert
Mein Blog: Odins Men

HeinzKnitz

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 647
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #10 am: 27. Mai 2012 - 11:25:27 »

Boah ey, Bemalung einsame Spitze, kann ich nur im positivsten Sinne beneiden, bitte bitte mehr davon. :thumbsup:

Ich habe auch mal wieder meine unfertigen Ritter in 15mm rausgekramt und werde wohl in die 2.Reihe noch
1 bis 3 Searganten quetschen oder Ritter mit etwas leichtere Rüstung, sodaß es wohl 7-8 Minis je Base werden.
Die Masse lenkt dann auch davon ab, daß meine Bemalung bei weitem nicht so grandios ist :blush2:

Gruß,
Heinz
Gespeichert
Je digitaler meine Umwelt wird, desto analoger werden meine Hobbies

Minis fertig bemalt in 2018:
28mm: 26
15mm: 2
6mm: 4 Panzer

Antipater

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.455
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #11 am: 29. Mai 2012 - 20:51:16 »

Ganz herzlichen Dank für eure Kommentare und netten Worte. Dann soll\'s natürlich auch weitergehen.
Und wo Licht, da auch Schatten, wo Glanz, da auch Schmutz. Deshalb stürzen wir die soziale Leiter wieder herunter und lassen ein paar Bogenschützen aufmarschieren.


Leider haben meine Modellbaukünste wiederum kläglich versagt, so dass ich aus dem Zäunchen, das sich auf dem Base versteckt, nur ein Suchspiel machen kann. Man glaube mir einfach, dass ich damit den Plänklercharakter der Einheit unterstreichen wollte. Und ein - den zwangsrekrutierten Förstern vielleicht angemesseneres - Wäldchen war mir zuviel des Guten, um es hier aufzuschrauben.
Weiteres Gefasel lieber im Blog.

Dann noch ein paar Antworten (ich versuche meine Wortmeldungen nach Möglichkeit mit Bildern zu verbinden, deshalb verspätet):

Zitat von: \'Sorandir\',\'index.php?page=Thread&postID=111187#post111187
Ich finde die Base nur bischen leer bzw. bischen viel Grünzeug im Verhältnis zu bunten Minis. Ich kann mir aber vorstellen, dass das dem Umstand geschuldet ist, dass du zügig eine Armee zusammen bekommen möchtest, ohne hunderte von Minis zu bemalen. Also: weiter so  :cool_1:

Das ist der Punkt. Es soll vorangehen. Impetus-Einheiten neigen sicher dazu, die Tiefe des Raumes auszuloten. Überquellende Basen gefallen mir dagegen aber deutlich weniger.

Zitat von: \'thrifles (Koppi)\',\'index.php?page=Thread&postID=111191#post111191
Aber brauchst Du für die nicht genau so lange, wie für eine 28 mm Figur ???

Legio Heroica macht wirklich schöne Sachen. Vielleicht bin ich auch nur auf die professionelle Präsentation reingefallen, weil ich ungern darauf vertraue, dass andere Hersteller, wenn überhaupt, keine gescheiten Photoapparate zur Hand haben. Sei\'s drum, die Details sind hier vorhanden, und es ließe sich noch mehr draus machen. Bei den Rittern habe ich mich mitreißen lassen; bei folgenden Einheiten wird der Aufwand auch mal zurückgefahren. Schneller als 28mm geht\'s aber so oder so.

Zitat von: \'Greymouse\',\'index.php?page=Thread&postID=111254#post111254
Eine kurze Frage zu deinem 28mm Projekt - Ich überleg auch schon seit langem aus \"Lokalpatriotismus\" eine österreichische Armee zu machen, allerdings habens mir nicht die frühen Habsburger, sondern die späten Babenberger angetan (v.a. Friedrich der Streitbare), aber es ist schwierig brauchbare Quellen zu finden, welche Familien da (außer den Kuenringern) beteiligt waren - woher hast Du da die Infos über Deine Habsburger?
Sempach ist eine dankbare Angelegenheit, weil es die besagte Liste der Gefallenen gibt. Von dort aus kann man querlesen, oft reicht schon, was die Suchmaschine ausspuckt. Das ist aber eher die Ausnahme. Und je weiter man zurückgeht, desto komplizierter werden die Recherchen. Die Armee hier basiert deshalb auf einer Menge Vermutungen, denn um mich wirklich einzuarbeiten, fehlte mir dann doch die Muße. Tut mir leid, dass ich dir da, scheint\'s, nicht weiterhelfen kann.
Gespeichert
Conquering Lead Mountain – meine Hobbyvitrine.

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • Beiträge: 3.736
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #12 am: 30. Mai 2012 - 14:50:46 »

Zitat von: \'Antipater\',\'index.php?page=Thread&postID=111422#post111422
Tut mir leid, dass ich dir da, scheint\'s, nicht weiterhelfen kann.
Kein Problem :) - wär halt nur zu schön gewesen, wenn nach jahrelangem Tappen im Dunkel plötzlich der Quell der Weisheit sich auftuen würde :D

Nur so als kleine OT Stichelei: Die Kamera ist meist nicht das Problem - fast alle Leute überschätzen den Einfluss der Kamera auf die Qualität des Bildes enorm. Selbst im Digitalzeitalter ist ihr Einfluss immer noch viel geringer als man glaubt - und auf Photos in Webauflösung praktisch überhaupt nicht messbar. Photographieren heißt übersetzt auch Zeichnen mit Licht und nicht Zeichnen mit einem Gewölbe :P
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Thomas Kluchert

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.574
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #13 am: 30. Mai 2012 - 14:55:59 »

Wirklich ein sehr schönes Projekt! Die Figuren sehen klasse aus, da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Bases gefallen mir gut,vor allem das Gras und dessen Mischung.
Gespeichert

Antipater

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.455
    • 0
Fridericus Redivivus - Eine Armee für Impetus [Update 19.11.2012]
« Antwort #14 am: 02. Juni 2012 - 11:49:50 »

Erwartungsgemäß haben die unspektakulären Bogenschützen niemanden vom Hocker gerissen. Deshalb geht der Farbregler heute wieder ein bisschen rauf.
Zur Aufstellung kommt der erste Trupp Fußvolk.


Namentlich sind das italienische Milizionäre und Söldner, vereint unter dem Banner der Scaliger. Die Scaliger waren die frischgebackenen Herren von Verona und hofften wohl, dass der Glanz des \"wiedergekehrten Friedrich\" ein bisschen auf sie abfärben würde. Legitimitätsstiftung und so. Deshalb sponserten sie, zusammen mit anderen Stadtherren, Konradin ein paar Truppen für seinen Italienzug.

Mehr Bildchen und Geschnatter wieder im Blog. Danke fürs Schauen! :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1338829296 »
Gespeichert
Conquering Lead Mountain – meine Hobbyvitrine.