Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 05. Oktober 2022 - 03:16:04
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish  (Gelesen 2007 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sir Tobi

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 227
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« am: 05. Oktober 2012 - 23:07:41 »

Hallo Allseits,

nach viel Rumprobieren habe ich jetzt ein System gefunden, mit dem ich meine Figuren gleichzeitig für skirmish games wie SAGA etc. einsetzen kann...



... und für Impetus:



Ich hatte schon länger an so einem System rumprobiert, aber es hatte immer daran gekrankt, dass die Figuren rumgerutscht und runtergefallen sind. Dieses Mal hält\'s:



Das Prinzip ist nicht neu, ich weiß, aber ich war nie mit dem Resultat dieser Einsetz-Bases zufrieden. Mit Diorama-Base hat das gar nichts mehr zu tun. Außerdem waren die wie gesagt zu unsicher, weil die Figuren nur reingestellt werden ohne darin zu haften. Mein Konzept ist nun: In den Figuren-Basen sitzt ein starker Neodym-Magnet, und die Multibasen haben einen Stahlboden. Die Löcher, in die die Figuren gestellt werden, stanze ich selbst aus - das gibt mir viel Flexibilität bei der Gestaltung.



Ich bin echt froh, dass ich endlich eine Lösung gefunden habe, die gleichzeitig gut aussieht (meine zumindest ich), stabil ist und wirklich flexibel. Jetzt werde ich ein größeres Umbasierungs-Projekt starten müssen  :wacko:  :pinch: . Außerdem werde ich mir natürlich Gedanken machen für ein paar \"echte\" Diorama-Bases.

Weitere Bilder und Details gibt es auf meinem neuen Blog.

Beste Grüße,
Tobi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1350755463 »
Gespeichert

ARATH

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 169
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2012 - 15:05:50 »

Ja wunderbar! :)
Gespeichert
Plastic sucks!

Sorandir

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.883
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2012 - 22:13:32 »

Super umgesetzt Tobi. Ich finde auch generell deine Basengestaltung sehr gut  :)
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

Tankred

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.186
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2012 - 11:38:42 »

Lustig, dass Du wieder die Nase vorne hast beim Magnetbasing! Sehr schöne Wirkung. Ich werde definitiv nachziehen, da ich dasselbe auch auf der todo Liste habe. Das Ergebnis finde ich sehr gut und inspirierend.
Die Basen sind nicht zöllig, oder? Wie stanzt Du aus? Wie sehen Deine Pläne für Kavallerie aus?

Mehrunes

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.006
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2012 - 12:32:28 »

Habe ich für meine Impetus-Sachen auch so gemacht, allerdings mit quadratischen Basen. Das ist dann auch leichter auszuschneiden. Unter den Figurenbasen nutze ich die bekannten Magnetbasen und dann auch die Metallfolie in den Großbasen.
Klappt sehr gut und man kann die Einlässe etwas versetzen und je nachdem wie die Figuren auf den Basen stehen kann man schon noch dynamisch gestalten. Bei runden Basen muss man ja leider immer Abstand halten.

Hier ein Eindruck:

HereWego

  • Schuster
  • ***
  • Beiträge: 344
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2012 - 17:08:22 »

Ah, sehr interessanter Ansatz! Werde ich auch mal ausprobieren  :thumbup:
Gespeichert
aka EmporerMa

mein Blog: Der Figurenschieber

WAB?...

Sir Tobi

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 227
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2012 - 19:50:04 »

Hallo Allseits,

es tut mir leid, ich habe diesen thread schändlich vernachlässigt - war einfach zu viel auf Reisen. Habt herzlichen Dank für Eure Kommentare!

@ Tankred: Ja, ich kann\'s nicht lassen  ;)  Es hat einfach weiter an mir genagt. Für die Reiter mache ich es so, dass ich die ovalen MDF-Bases von Warbase nutze und dort einen Magneten einsetze. Da kann ich zwar das Multibase nicht selbst stanzen (das entsprechende Stanzeisen kostet über 100 Euro, das finde ich ein wenig übertrieben) Aber Warbases macht sehr gute \"Sabot\"-Bases, in die man die Figuren einsetzen kann. Ich lasse mir allerdings als Sonderanfertigung nur den oberen Teil mit den Einsatzstücken machen und klebe ihn auf ein Metall-Base, damit die Magneten ausreichend haften. Das sieht dann so aus:





Die Basen sind nicht zöllig, nein, ich habe einfach 2cm Unterlegscheiben genommen. Hat alles noch Verbesserungspotential, aber ich bin mit dem Zwischenstand schon mal zufrieden.

@ Sorandir: Herzlichen Dank, das freut mich sehr! Ich habe dieses Mal auch den \"grünen Rand\" weggelassen  ^^

@ Mehrunes: Ein gutes und sicher einfacher umsetzbares System, zweifellos. Ich bin da nur etwas eigen - eckige Bases erinnern mich einfach sehr an Warhammer, und ich finde runde bzw. ovale Bases so schön...

Beste Grüße,
Tobi

Mehrunes

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 2.006
    • 0
Multibase-Konzept für Impetus & Skirmish
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2012 - 23:59:58 »

Ja, das stimmt. Bin auch nur nochmal auf eckige Basen gekommen, da ich mit den Jungs keine Skirmishes plane und sie sogar vlt. mal als Warhammer-Imperiums-Armee einsetzen werde. Grundsätzlich mag ich rund auch mehr. ;)