Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. Mai 2024 - 17:46:50
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: CLAPTRAP - Civil Liberties Association for the Peaceful Transfer of Power  (Gelesen 4939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grenadier Christian

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 517
    • 0

Zitat
*Reuters, BĂŒro Mombasa*

Politisches ZerwĂŒrfnis in Zambwana

Die kĂŒrzlichen Verwerfungen in der politischen Landschaft Zambwanas setzen sich fort. Erste Presseberichte ĂŒber Unzufriedenheit in Batasi in SĂŒdwestzambwana (LINK) sind bestĂ€tigt worden. In einer Pressekonferenz unter schweren Sicherheitsvorkehrungen gab Colonel Pieter Langnes, ehemals Regimentskommandeur in den zambwanischen KolonialstreitkrĂ€ften, die GrĂŒndung einer neuen Politischen Initiative bekannt, die unter dem KĂŒrzel CLAPTRAP firmiert (Civil Liberties Association for the Peaceful Transfer of Power) und sich die Vertretung der europĂ€ischstĂ€mmigen Bevölkerungsminderheit auf die Fahnen geschrieben hat, insbesondere der anglophonen Gruppe, deren Mitglieder zwischen Batasi  und der bizambanischen Grenze große LĂ€ndereien sowie Bergbau- und Industrieeinrichtungen besitzt.

Colonel Langnes stellte die UnfĂ€higkeit der Zentralregierung heraus, fĂŒr die Sicherheit der weißen Minderheit zu sorgen, ebenso wie die vermeintliche Blockadehaltung der bestehenden politischen Vertretung Frente Praia de Preto, den anglophonen Interessen grĂ¶ĂŸeren Raum im lusohispanisch dominierten Parteiprogramm einzurĂ€umen (aus wohlinformierten Quellen verlautete jedoch, dass die CLAPTRAP-FĂŒhrung gar nicht erst versucht habe, die Verstimmung in GesprĂ€chen mit der FPP beizulegen und vielmehr die Spaltung der Bewegung forcierte). Bis zu einer konstituierenden Sitzung des politischen Zweigs will der MilitĂ€rische Arm der CLAPTRAP die Sicherheit um Batasi gewĂ€hrleisten; langfristig strebe man eine \"demokratische Neuordnung der bestehenden VerhĂ€ltnisse\" an, um Minderheiten grĂ¶ĂŸere Mitspracherechte einzurĂ€umen.

Analysten Ă€ußern sich skeptisch, ob die CLAPTRAP mit ihren separatistischen Tendenzen dem Anliegen der europĂ€ischen Siedlerbewegung wirklich nutzen wird; eine Zersplitterung der KrĂ€fte wĂŒrde zu diesem Zeitpunkt nachteilig wirken. Einzelne Stimmen legen eine politische NĂ€he zu Bizamba nahe, insbesondere was die reichhaltige Ausstattung mit (veraltetem, aber gut gewartetem) MilitĂ€rgerĂ€t betrifft; Stellen in Moskau und Peking deuteten an, dass es sich bei CLAPTRAP um eine gemeinsame Unternehmung westlicher Geheimdienste handeln könnte, mit dem Ziel, Zambwana zu destabilisieren und fĂŒr neokolonialistische EroberungszĂŒge vorzubereiten. Pressesprecher der CLAPTRAP dementieren dies vehement.

Bis die ersten Dossiers von Jane\'s Defence Weekly vorliegen, verweisen wir auf die vorherige Berichterstattung:

http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&postID=132823#post132823

Weitere Details zu den politischen Zielen und der Organisation von CLAPTRAP sind noch unklar. Die Fahne der Bewegung zeigt einen schlechtgelaunten Elefanten vor Georgskreuz auf blauem Hintergrund.

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1362660281 »
Gespeichert
Hasta la Beuteltier siempre!

Arndie

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 204
    • 0
CLAPTRAP - Civil Liberties Association for the Peaceful Transfer of Power
« Antwort #1 am: 06. MĂ€rz 2013 - 22:10:05 »

Super, am besten gefÀllt mir der \"schlechtgelaunte Elefant\" :dance3:
Gespeichert
- \"...aber ich glaube, Sie sind der Lord of War.\"
- \"Es heißt Warlord\"
- \"...meine Worte gefallen mir besser!\"

SisterMaryNapalm

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.591
  • WĂŒrfelfee in Action
    • 0
CLAPTRAP - Civil Liberties Association for the Peaceful Transfer of Power
« Antwort #2 am: 06. MĂ€rz 2013 - 22:18:52 »

Absolut klasse!

Benjamin BlĂŒmchen kann einpacken! CLAPTRAP ist am Zug
Gespeichert

_______________________________
Danke an Djizomdjinn, fĂŒr die wunderschöne Version von Kubika

Grenadier Christian

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 517
    • 0
CLAPTRAP - Civil Liberties Association for the Peaceful Transfer of Power
« Antwort #3 am: 10. April 2013 - 16:40:18 »

10. April 2013

Bei einer Pressekonferenz beklagte Pressesprecher Forrester William Hiplash die zunehmende Unsicherheit und UnfĂ€higkeit der Regierung, die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten, und verkĂŒndete eine VerstĂ€rkung der CLAPTRAP-Milizen durch neue Panzerfahrzeuge und Flugzeuge.


Klicken Sie fĂŒr weitere Informationen!



Neben den bekannten kĂŒrzlichen VorfĂ€llen prĂ€sentierte CLAPTRAP zur Rechtfertigung Photographien von MilitĂ€rfahrzeugen einer bisher unidentifizierten Fraktion; die Art der Fahrzeuge lĂ€sst auf eine politische NĂ€he zu ehemaligen Ostblockstaaten oder karibischen Volksrepubliken schließen. VorwĂŒrfe, die Fahrzeuge seien unter der Regie CLAPTRAPs aufgearbeitet und inszeniert worden, um die eigene AufrĂŒstung notdĂŒrftig zu rechtfertigen, wies Pressesprecher F. W.  Hiplash energisch zurĂŒck:

\"Wenn die havannahörigen Kommunisten aufrĂŒsten und die Zentralregierung diesem Treiben kein Einhalt gebietet, ist es vornehmste Aufgabe der BĂŒrgerschaft, ihren Schutz durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen.\"



Gespeichert
Hasta la Beuteltier siempre!

ModernCombatScale72

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 213
    • 0
CLAPTRAP - Civil Liberties Association for the Peaceful Transfer of Power
« Antwort #4 am: 10. April 2013 - 22:04:01 »

Sehen spitze aus die Gegner :thumbup:
Pressesprecher der L.I.O.N.S. Ali El Sharif berichtet: durch einen Hinterhalt auf einen Schwertransport wurde vor zwei Wochen MilitÀrgerÀt gestohlen, unter anderen ein PT 76 ?(